Best deal of the week
DR. DOPING

Blog

Logo DR. DOPING

Von der Versuchung bis Albtraum

07 Nov 2018

Während jeder der Formen der Drogenabhängigkeit sind drei Stufen bemerkenswert:

drug addict. Phenazepam. Phenibut

Das erste ist die Bekanntschaft einer Person mit einem Rauschgiftrauschgift. Es wird durch die Anpassung charakterisiert. Das wird im Verschwinden von Schutzreaktionen, der Entwicklung der Fähigkeit manifestiert, Rauschgifte ständig und häufig zu verwenden, die Dosen des Rauschgifts vergrößernd, um die ehemalige Wirkung zu erreichen (Toleranz vergrößernd), den Wunsch nach Rauschgiften am Niveau der geistigen Abhängigkeit, der Bildung der Fähigkeit vergrößernd, geistige Bequemlichkeit in Vergiftung zu erreichen.

Die zweite Bühne wird durch das Äußere von zwei neuen Symptomkomplexen - ein Abstinenzsyndrom und eine Änderung in der Form der Vergiftung charakterisiert. Ein Abstinenzsyndrom (Beraubungssyndrom) entwickelt sich nach der Beendigung von narcotization. Das Syndrom wird in einem konsequenten Äußeren in bestimmten Zeiten (mehrere Stunden nach dem letzten Drogenkonsum) verschiedener Symptome ausgedrückt, und ihr rückwärts Gehen ist gewöhnlich auch in einer logischen Ordnung.

Mit Opiumabstinenzsyndrom, danach 8-12 Stunden nach der Einnahme des Rauschgifts, beginnt die Anziehungskraft dazu, Spannung, Unzufriedenheit, das Gähnen, lacrimation, eine laufende Nase mit dem Niesen zu verschlimmern, und Appetit verschwindet. Am zweiten Tag, Kälte wird hinzugefügt, von einem Gefühl der Hitze, Anfällen vom Schwitzen und der Schwäche, der Gänsehaut, der Motorangst gefolgt. Es gibt ein Gefühl der Taubheit in den Muskeln, des Schmerzes in den kauenden Muskeln. Am Ende des zweiten Tages der Abstinenz werden quälende Schmerzen in den Muskeln des Rückens und der Glieder hinzugefügt, sie werden reduziert, gezogen, gedreht. Die Patienten werden bösartig, ihre Stimmung wird niedergedrückt. Die Anziehungskraft zum Rauschgift ist unwiderstehlich. Um es in Besitz zu nehmen, können Patienten, die in dieser Bedingung sind, ernste Verbrechen begehen.

Am dritten Tag gibt es Bauchschmerzen, sich erbrechend und schwächende Diarrhöe (10-15mal pro Tag). Die strenge Bedingung, wegen der ausgesprochenen Manifestation aller dieser Symptome, dauert seit 5-10 Tagen und wird durch eine Steigerung der Temperatur, des Blutdrucks und der Änderungen in den biochemischen Rahmen der inneren Umgebung des Körpers begleitet.

In den zukünftigen Manifestationen der Entzugserscheinungsabnahme, und verschwinden sie gewöhnlich in der Rückordnung innerhalb von 2-6 Wochen. Die Strenge der Entzugserscheinungen hängt von der Dauer des narcotization ab. Das entwickelte Abstinenzsyndrom, das oben beschrieben ist, kann sich entwickeln, wenn eine Person systematisch narcotized seit 2 bis 5 Wochen gewesen ist. Mit weniger Zeit und einer unregelmäßigen Aufnahme von betäubenden Rauschgiften äußert sich das Syndrom völlig nicht, und sein Fluss ist kürzer. Wenn Drogenabhängigkeit durch andere Rauschgiftrauschgifte verursacht wird, hat sie seine eigenen Eigenschaften in jedem Fall.

In der zweiten Bühne der Krankheit entwickelt sich ein anderes Symptom - eine Änderung in der Form der Vergiftung. Die pharmakologische Wirkung des Rauschgifts verschwindet. Um das ehemalige Wohlbefinden zu erreichen, erhebt der Patient zunehmend seine Dosen. Aber dort kommt eine Zeit, wenn keine Dosis das ehemalige Wohlbefinden verursachen kann. Das bedeutet, dass das Rauschgift den Patienten eine euphorische Wirkung nicht verursacht. Rauschgift hat die Kraft des Körpers erschöpft. Der Süchtige, früher vor der Einnahme des Rauschgifts auf der Hut und bewegend seiend, ist krank und in der zweiten Bühne der Krankheit außerhalb seiner Handlung schwach. Jetzt stimuliert das Rauschgift es nur - eine Zeit lang gibt es Kraft und Lebenskraft zurück.

Noch mehr Erschöpfung charakterisiert die dritte Bühne, besonders wenn opioaning. Das Rauschgift verursacht nicht nur Wohlbefinden, aber sogar stimulierende Handlung nicht. Er normalisiert nur, verstärkt den Patienten, dessen Wohlbehagen, Arbeitskapazität, das Interesse am Leben ohne ein Rauschgift scharf reduziert wird. "'Eine genügend Dosis davon kann jemandes Gesundheit provisorisch verbessern und Arbeitskapazität zurückgeben. Und diese Dosis kann weniger sein als vorher, seitdem in der dritten Bühne in mehreren Fällen gibt es eine Abnahme in der Toleranz. Vor dem Hintergrund der allgemeinen Erschöpfung und der Strenge, Abnahmen zu flehen, kann das Muster von Entzugserscheinungsänderungen, aber der Patient nicht ohne Rauschgifte noch auskommen.

Die Dauer jeder Bühne der Krankheit hängt vom Typ des Rauschgifts, der Regelmäßigkeit und Frequenz seiner Verwaltung, die Weise ab, wie es zum Beispiel verwaltet wird, wenn man Opium verwendet, die Dauer der ersten Stufe ist 3-4 Monate, das zweite ist 5-10 Jahre. Einspritzungen von Morphium oder nach 2-3 Wochen der unregelmäßigen intravenösen Verwaltung der Opiumtinktur. In gerade 2 Wochen, ein gesunder Teenager doesomed selbst zu langen Jahren der strengen Krankheit.

Das Trugbild der Seligkeit und die Heiterkeit der ersten 3-4 Monate, Opium zu nehmen, werden sich in unberechenbare Qualen für ihn viele Jahre lang verwandeln, um zu kommen. Der unzähligen Möglichkeiten des Lebens, die sich vor ihm öffnen, wählt er einen toten Punkt, träufelt in sich ein unersättliches Ungeheuer - eine Anziehungskraft zum Rauschgift ein, und alle Kräfte werden zur unveränderlichen Fütterung von ihm gehen.

Someone from the Norway - just purchased the goods:
IRS 19 complex nasal spray 20ml