Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Thymalin

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lyophilizate für die Vorbereitung einer Lösung für die intramuskuläre Einspritzung

Aktive Substanz: Thymusextrakt

ATX

L03AX Anderer immunostimulants

Pharmakologische Gruppe:

Anderer immunomodulators

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

A49 Bakterieninfektion der unangegebenen Seite: Bakterieninfektion; Infektionskrankheiten

B34 Vireninfektion der unangegebenen Seite: Virenatemwegeninfektionen; Viren-Infektionen; Vireninfektion; Vireninfektionen

D84.9 Unangegebene Immunschwäche: Lungenentzündung in Immunodeficient-Staaten; autogeschützte Krankheit; autogeschützte Krankheiten; strenge Immunschwäche; geschützter Mangel; Immunschwäche; Immunschwächenkrankheiten; Immunschwäche setzt wegen der Chirurgie fest; Immuntherapie für Krebs; Immunomodulation; Infektionen in Patienten mit geschwächten Immunsystemen; Korrektur des geschützten Mangels; Korrektur von Immunschwächen; Korrektur eines geschwächten Immunsystems; Korrektur einer geschwächten Immunität in Immunodeficient-Staaten; Verletzung der Immunität; Verletzung des geschützten Status; Immunsystemunordnungen; primäre Immunschwäche; das Aufrechterhalten der Immunität; das Senken der Verteidigung des Körpers; das Senken der Immunität; das Senken der Immunität der Kälte und Infektionskrankheiten; die Abnahme des geschützten Status; gesenkter Widerstand gegen Infektionen; gesenkter Widerstand gegen Infektionen und Kälte; gesenkter Widerstand; Immunosuppression; Geneigtheit zur Kälte; erworbene geschützte Mängel; Strahlenimmunschwäche; die Entwicklung der Immunschwäche; geschütztes Funktionsstörungssyndrom; Immunschwächesyndrom; primäres Immunschwächesyndrom; das Reduzieren der Verteidigung des Körpers; Immunosuppression; reduzierte geschützte Verteidigung; das Reduzieren lokaler Immunität; das Reduzieren des Gesamtkörperwiderstands; die Abnahme in der zellvermittelten Immunität; reduzierter Widerstand gegen Infektionen in Kindern; das Reduzieren des Widerstands des Körpers; reduzierter Widerstand; reduzierte Immunität; Statusimmunschwäche; Anregung der Prozesse der nichtspezifischen Immunität; schwere auswählende sekundäre Immunschwäche; Immunitätsbeklemmung; primäre Immunschwäche

J45 Asthma: Asthma der physischen Anstrengung; asthmatische Bedingungen; Bronchialasthma; Bronchialasthma des leichten Kurses; Bronchialasthma mit der Schwierigkeit in der Auswurfentladung; Bronchialasthma des strengen Kurses; Bronchialasthma physische Anstrengung; hypersekretorisches Asthma; die hormonabhängige Form des Bronchialasthmas; das Bändigen von Asthmaanfällen mit Bronchialasthma; nichtallergisches Bronchialasthma; Nachtasthma; Verärgerung des Bronchialasthmas; Angriff des Bronchialasthmas; endogene Formen des Asthmas; Nachtangriffe des Asthmas; Husten mit Bronchialasthma

Z29.1 Prophylaktische Immuntherapie: Impfung gegen Vireninfektionen; Spenderimpfung; Impfung und Wiederholungsimpfung; Impfung von Neugeborenen; Impfung gegen Leberentzündung B; Immunisierung; Korrektur des geschützten Status; therapeutische und prophylaktische Immunisierung; vorbeugende Immunisierung; spezifischer immunoprophylaxis; Anregung der Prozesse der nichtspezifischen Immunität

Z54 Wiederherstellungsperiode: Die Wiederherstellungsperiode; die Wiederherstellungsperiode nach Krankheit; Wiederherstellung; die Wiederherstellung von der Grippe und Kälte; Wiederherstellung nach Krankheit; der Mangel an Mineralsalzen in der Periode der Heilung; die Periode der Wiederherstellung nach Krankheit; die Periode der Wiederherstellung nach Krankheit und Chirurgie; die Periode der Wiederherstellung nach einer schweren Krankheit; die Periode der Heilung nach Krankheit; Rehabilitationsperiode; Rekovalestsentsii-Periode nach Infektionskrankheiten; decubation; die Periode der Heilung nach der Chirurgie und den Infektionskrankheiten; die Periode der Heilung nach verlängerten Infektionen; die Periode der Heilung nach ernsten Krankheiten; die Periode der Heilung nach strengen Infektionen; Rehabilitationsperiode; genesender Staat; Heilung nach Krankheit; Heilung nach Infektionskrankheiten; Heilung nach schwächenden Krankheiten; Heilung nach Infektionskrankheiten; Heilung an einem Hochblutverlust; Status der Heilung nach Krankheit

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Flasche mit lyophilized Puder für die Vorbereitung der Spritzenlösung enthält thymalin 10 Mg.

Eigenschaft

Der Komplex von polypeptides von Thymuskälbern isoliert.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - immunomodulating.

Anzeige des Rauschgifts Thymalin

Bronchialasthma, Viren- und Bakterieninfektionen, Immunschwäche.

Das Dosieren und Verwaltung

IM (aufgelöst in 1-2 ml der isotonic Natriumchloridlösung), 5-20 Mg (30-100 Mg pro Kurs); Kinder abhängig vom Alter von 1-3 Mg seit 3-10 Tagen. Zu prophylaktischen Zwecken werden Einspritzungen täglich Erwachsenen 5-10 Mg, Kinder 1-5 Mg seit 3-5 Tagen verwaltet.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Thymalin

Im trockenen, dem dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 20 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Thymalin

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Denmark - just purchased the goods:
Slezin eye drops 15ml