Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Salamol

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Salbutamol

ATX Code R03CC02 Salbutamol

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Beta-Agonists

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J43 Emphysem

Zwischenräumliches Emphysem, Emphysem, Chronische Lungenkrankheit, Chronische hemmende Lungenkrankheit, Hemmendes Lungenemphysem, Chronisches Lungenemphysem, Chronisches hemmendes Lungenemphysem

J45 Asthma

Asthma physische Anstrengung, Status asthmaticus, Bronchialasthma, Asthmalungenfluss, Bronchialasthma mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Bronchialasthma schwere Ströme, Bronchialasthma physische Anstrengung, hypersekretorisches Asthma, Hormonabhängige Form des Bronchialasthmas, Erleichterung von Asthmaanfällen in Bronchialasthma, Nichtallergischem Asthma, nächtlichem Asthma, Verärgerung des Asthmas, der Asthmaanfälle, der Endogenen Formen des Asthmas, Nachtasthmas, Hustens mit Bronchialasthma

J98.8.0 * Bronchospasm

Bronchospasm in Bronchialasthma, Bronchospasm, wenn ausgestellt, einem Allergen, bronchospastic Reaktionen, bronchospastic Status, bronhospastichesky Syndrom, Krankheiten, die durch bronchospastic Syndrom, umkehrbaren bronchospasm, krampfhaften Husten begleitet sind

Struktur und Zusammensetzung

1 Dosis enthält salbutamol Aerosol 100 mcg; Aluminiumzylinder 200 C-Dosiseinatmungsgerät, in einem Plastikfall 1 Zylinder.

Pharmachologic-Wirkung

bronchodilatory.

Es stimuliert das Beta 2-adrenergic Empfänger.

pharmacodynamics

Aufgeregte beta2-adrenergic Empfänger in den Bronchien, myometrium, Blutgefäßen (wenn eingeatmet - hauptsächlich in den Bronchien). Es besitzt starke bronchodilator Wirkung: Erleichtert und verhindert Konvulsion der Bronchien, des Abnahmenwiderstands in den Wetterstrecken, Lungenkapazität vergrößernd. Zur gleichen Zeit verursacht eine Abnahme in der Ausgabe des Histamins, der langsamen reagierenden Substanz von anaphylaxis und den anderen biologisch aktiven Substanzen von Mastzellen.

Anzeigen von Salamol

Erleichterung und Prävention von Asthmaanfällen; Bronchitis, Emphysem und andere Krankheiten haben mit bronchospastic Syndrom verkehrt.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zum Rauschgift, das Alter von Kindern (bis zu 2 Jahre).

Schwangerschaft und Stillen

Mit der Sorge, nach der Beratung mit einem Arzt.

Nebenwirkungen

Paradoxer bronchospasm, angioedema, niedriger Blutdruck (wenn man hohe Dosen verwendet), Kopfweh, Zappelei, Angst; Muskelbeben.

Wechselwirkung

Theophylline vergrößert die Gefahr von tachycardia und arrhythmia, besonders supraventricular arrhythmia.

Das Dosieren und Verwaltung

Einatmung, Erwachsene und Kinder mehr als 2 Jahre alt für die Verhinderung und Erleichterung von Bronchospasm-Angriffen - 100-200 g (Einatmung 1-2). Die tägliche Dosis für Erwachsene sollte 800 mcg (8 Einatmungen) nicht überschreiten. Der Bedarf am häufigen (mehr als 3-4mal pro Tag) Gebrauch des Rauschgifts oder einer Steigerung der Zahl von Symptomen, die weiteren Gebrauch des Rauschgifts verlangen, deutet die Notwendigkeit an, das Programm der antientzündlichen Therapie zu revidieren.

Überdosis

Symptome: tachycardia, Schwäche, niedriger Blutdruck, Muskelbeben.

Behandlung: Auswählender beta1-blockers (um ihre Einführung in hohen Dosen, als in Personen mit der Überempfindlichkeit zu vermeiden, kann bronchoconstriction verursachen).

Vorsichtsmaßnahmen

Seien Sie vorsichtig ernennen Patienten mit Herzkrankheit, Hypertonie, Zuckerkrankheit.

Lagerungsbedingungen

In einem kühlen, dunklen Platz (frieren nicht).

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Niperten
 

Someone from the Belgium - just purchased the goods:
Picamilon 50mg 30 pills