DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Racementhol

Ich will das, gib mir den Preis

Lateinischer Name: Racementholum (Klasse. Racementholi)

Chemischer Name

2 Isopropyl 5 methylcyclohexanol 1

Grobe Formel

C10H20O

Pharmakologische Gruppen:

Lokale Reizmittel

Antiseptiken und Antiseptiken

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J00 Akuter nasopharyngitis [rhinitis]: Virenrhinitis; Entzündung des nasopharynx; entzündliche Nasenkrankheit; eitriger rhinitis; Nasenverkehrsstauung; Nasenverkehrsstauung wegen der Kälte und Grippe; Schwierigkeit mit dem Nasenatmen; Schwierigkeit mit dem Naseneinatmen der Kälte; schwieriges Nasenatmen; schwieriges Nasenatmen mit der Kälte; Nasenhypersekretion; laufende Nase; ARI mit Phänomenen von rhinitis; akuter rhinitis; akuter rhinitis von verschiedenen Ursprüngen; akuter rhinitis mit dickem eitrig-schleimigem exudate; akuter rhinopharyngitis; Schwellung des nasopharyngeal mucosa; Rhinitis; Rhinorrhea; ansteckend-entzündliche Krankheit von ENT Organen; strenge Kälte; Rhinopharyngitis

J02.9 Akuter Rachenkatarrh, unangegeben: Eitriger Rachenkatarrh; akuter rhinopharyngitis; Rachenkatarrh von Lymphonodular

J04 Akute Kehlkopfentzündung und tracheitis: Husten in Krankheiten der oberen Atemwege; Kehlkopfentzündung; akute Kehlkopfentzündung; akuter Tracheitis; Pharyngolaringitis; ansteckend-entzündliche Krankheit von ENT Organen

Das L29 Jucken: Das Jucken mit dem teilweisen Hindernis der biliary Fläche; juckende Hautentzündung; Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken; das andere Jucken dermatoses; das Jucken dermatoses; juckender allergischer dermatosis; juckende Hautentzündung; das Jucken dermatosis; juckende Haut; das qualvolle Jucken; das strenge Jucken; das endogene Jucken; Haut, die mit dermatosis juckt; eingeschränkte juckende Hautentzündung; das Jucken der Haut; juckende Kopfhaut; juckendes Ekzem

M25.5 Schmerz im Gelenk: Arthralgia; Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten; Schmerzsyndrom in osteoarthritis; Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems; Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems; Schmerz in den Gelenken; Wundkeit der Gelenke; schmerzhafte Gelenke in der strengen physischen Anstrengung; schmerzhafter entzündlicher gemeinsamer Schaden; schmerzhafte Bedingungen des musculoskeletal Systems; schmerzhafte gemeinsame Bedingungen; schmerzhafte traumatische Zuneigung von Gelenken; Schmerz im musculoskeletal System; Schmerz in Schulterngelenken; Schmerz in den Gelenken; gemeinsamer Schmerz; gemeinsamer Schmerz mit Verletzungen; Schmerz von Musculoskeletal; Schmerz in osteoarthritis; Schmerz in der Pathologie von Gelenken; Schmerz in rheumatischer Arthritis; Schmerz in chronischen degenerativen Knochenkrankheiten; Schmerz in chronischen degenerativen gemeinsamen Krankheiten; knochengemeinsamer Schmerz; gemeinsamer Schmerz; arthritischer Schmerz des rheumatischen Ursprungs; gemeinsames Schmerzsyndrom; rheumatischer Schmerz

M54.3 Ischias: Ischialgia; Neuralgie des Ischiasnervs; Ischiasnervenentzündung

M79.1 Myalgia: Schmerzsyndrome von Myofascial; Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten; Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems; Schmerz in den Muskeln; Zärtlichkeit von Muskeln; Muskelwundkeit in der strengen physischen Anstrengung; schmerzhafte Bedingungen des musculoskeletal Systems; Schmerz im musculoskeletal System; Schmerz in den Muskeln; Schmerz ruhig; Muskelschmerzen; Muskelschmerz; Schmerz von Musculoskeletal; Myalgia; Muskelschmerz; Muskelschmerz ruhig; Muskelschmerz; Muskelschmerz des nichtrheumatischen Ursprungs; Muskelschmerz des rheumatischen Ursprungs; akuter Muskelschmerz; rheumatischer Schmerz; rheumatische Schmerzen; Syndrom von Myofascial; Fibromyalgia

M79.2 Neuralgie und Nervenentzündung, unangegeben: Schmerzsyndrom mit Neuralgie; Brachialgia; Hinterhaupts- und Zwischenrippenneuralgie; neuralgischer Schmerz; Neuralgie; Neuralgie von Zwischenrippennerven; Neuralgie des späteren tibial Nervs; Nervenentzündung; traumatische Nervenentzündung; neurologische Schmerzsyndrome; neurologische Zusammenziehungen mit Konvulsionen; akute Nervenentzündung; peripherische Nervenentzündung; posttraumatische Neuralgie; strenger Schmerz einer neurogenic Natur; chronische Nervenentzündung; wesentliche Neuralgie

CAS Code

Am 1490-04-6

Eigenschaften der Substanz Racementhol

Menthol - farblose Kristalle mit einem starken Geruch nach dem Pfefferminz und pfefferigen und kalten Geschmack. Das Fliegen bei der gewöhnlichen Temperatur. Sehr wenig auflösbar in Wasser, sehr leicht - in Vinylalkohol, Chloroform, Äther, essigsaurer Säure, leicht - in Fettölen, Paraffin.

Mentholöl ist eine Lösung von Menthol (natürlicher oder synthetischer racemic) in Vaselinöl. Farblose ölige Flüssigkeit mit einem schwachen Geruch nach Menthol.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - beruhigend, coronarodilating, antipruritic, antiseptisch, lokal irritierend, schmerzlindernd, ablenkend.

Die Wirkung ist hauptsächlich wegen mit der Verärgerung von empfindlichen Nervenenden vereinigter Reflexreaktionen. Die Verärgerung der Empfänger der Haut oder Schleimhäute stimuliert die Bildung und Ausgabe von endogenen biologisch aktiven Substanzen (peptides, kinins, usw.) beteiligt an der Regulierung des Schmerzes, der Gefäßdurchdringbarkeit und der anderen Prozesse, ein Analgetikum zur Verfügung stellend, ablenkend, und antipruritic Wirkung.

Antiseptische Tätigkeit ist eine Folge der unterschiedslosen Handlung auf mikrobischen Zellen. Ärgerliche (ablenkende) Wirkung hilft, Schmerz zu reduzieren. Lokale Handlung wird durch ein Einengen der Behälter, eine Sensation der Kälte begleitet, auf das milde Brennen und Prickeln hinauslaufend. Hauteingeweidereflexe (betrifft Reflexkreisbogen das Gehirn nicht), verbessern trophism von Geweben (beziehungsweise, die Zonen von innervation). Reflexiv ändert den Ton von Behältern sowohl oberflächlich als auch tief gelegen in Geweben und inneren Organen. Wenn man die Empfänger des mündlichen mucosa ärgert, verursacht die Vergrößerung von krampfhaften kranzartigen Behältern. Es ist möglich, mit Migräne - Schmier-der Haut der Tempel mit dem Mentholbleistift zu verwenden. Mit der Körperhandlung senkt Blutdruck und hat eine sich beruhigende Wirkung auf das Zentralnervensystem. Nach der Absorption, biotransformed in der Leber und excreted im Urin und Galle in der Form von glucuronides.

Menthol ist ein integraler Bestandteil mehrerer vereinigter Konfektionsarzneimittel.

Anwendung der Substanz Racementhol

Entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege (rhinitis, Rachenkatarrh, Kehlkopfentzündung, tracheitis), Neuralgie, myalgia, arthralgia, dermatosis juckend.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, Verletzung der Integrität der Haut, entzündlichen Hautkrankheiten an der Seite der beabsichtigten Anwendung; frühe Kindheit (um den nasopharynx zu schmieren) - mögliche Reflexatemnot, bis zu einem Halt und Zusammenbruch.

Nebenwirkungen von Racementhol

Allergische Reaktionen, Kontaktdermatitis (mit der Außenanwendung).

Wege der Verwaltung

Äußerlich, Einatmung, Intranasen-.

Someone from the Singapore - just purchased the goods:
Erectogenon 0.5 g 15 capsules