Hilfe
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Cereton 400 Mg 14 Pillen

$ 47.99

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Cereton (Cholini alfosceras, Choline alfoscerate) - nootropic Reagenz. Zentraler holinostimulyator, in dem die Zusammensetzung 40.5 % metabolisch enthält, hat choline geschützt. Metabolischer Schutz fördert die Ausgabe von choline im Gehirn. Stellt phosphatidylcholine und Azetylcholinsynthese in neuronal Membranen zur Verfügung, verbessert Blutfluss und vergrößert die metabolischen Prozesse im Zentralnervensystem und aktiviert die netzartige Bildung. Zunahmenblut überflutet geradlinige Geschwindigkeit auf der Seite, traumatischer Gehirnverletzung, es fördert die Normalisierung der Raum-Zeit-Eigenschaften: spontane bioelectric Tätigkeit des Gehirns, rückwärts Gehen von im Brennpunkt stehenden neurologischen Symptomen und Wiederherstellung des Bewusstseins; es hat eine positive Wirkung auf die kognitiven und Verhaltensantworten in Patienten mit cerebrovascular Krankheiten (zirkulierender encephalopathy und restliche Effekten des Gehirnumlaufs). Es hat einen vorbeugenden, und eine Verbesserungswirkung auf die pathogenetic Faktoren von involutional psychoorganic Syndrom verändert neuronal Membran phospholipid Zusammensetzung: Beteiligt an der Synthese von phosphatidylcholine (Membran phospholipid), verbessert die Knetbarkeit von neuronal Membranen. Es stimuliert die Ausgabe von Azetylcholin in einem Dosisabhängigen physiologische Bedingungen, verbessert synaptic Übertragung, die Funktion der Empfänger. Keine Wirkung auf den Fortpflanzungszyklus und hat keinen teratogenic, mutagenic Wirkung.

Choline alfostserat - stellvertretender Bestandteil von Cereton. Die Substanz hat eine neuroprotective Wirkung wegen der direkten Versorgung von choline zu den Gehirnzellen. Choline in der Vorbereitung wird vor der Handlung von Enzymen geschützt, seine Lieferung sichernd, um eine therapeutische Wirkung durchzuführen. Choline hat für die Synthese von Azetylcholin, phosphatidylcholine verwendet. Das stellt verbesserten neuronal synaptic Übertragung zur Verfügung, vergrößert die Elastizität der Membran von neuronal Zellen, normalisiert die Funktion der betroffenen Empfänger, sowie Besserung der Fähigkeit von verbessernden Zellen im Gehirn.

Das Sicherstellen des Gehirns choline erhöht Gehirnblutfluss, stimulieren Sie Zellmetabolismus mit der Aktivierung der netzartigen Bildung. Vor dem Hintergrund des Rauschgifts Cereton eine Steigerung der Blutgeschwindigkeit von betroffenen Bereichen des Gehirns, rückwärts Gehen von neurologischen Symptomen, sowie Verbesserung in kognitiven geistigen Anlagen. Cereton normalisiert die Eigenschaften der bioelectric Tätigkeit des Gehirns der spontanen Natur.

Zeugnis:

  • akut (Einspritzung) und Wiederherstellungsperioden der strengen traumatischen Gehirnverletzung und des Ischemic-Schlags, hemorrhagic streichen über Wiederherstellungsperiode, mit im Brennpunkt stehende hemisphärische Symptome oder Symptome von Verletzungen des Gehirnstamms vorkommend;
  • psycho-organisches Syndrom auf dem Hintergrund der Involution und degenerativen Änderungen im Gehirn;
  • kognitive Unordnungen (Unordnungen der geistigen Funktion, des Gedächtnisses, nimmt Verwirrung, Verwirrung, in der Motivation, Initiative und Fähigkeit ab sich zu konzentrieren), einschließlich: Dementia und encephalopathy;
  • seniler psevdomelanholiya.

Gegenindikationen:

  • Überempfindlichkeit zum Rauschgift;
  • akute Bühne des Hemorrhagic-Schlags;
  • Schwangerschaft; Stillen;
  • Kinder weniger als 18 Jahre (erwartet, von Daten zu fehlen).

Pharmacokinetics:

Wenn parenteral Verwaltung (10 Mg / Kg) Cereton vorherrschend im Gehirn, den Lungen und der Leber anwächst. Absorption - 88 % können in die Blutgehirnbarriere (Mündlich Konzentration im Gehirn - 45 % davon in Plasma) leicht eindringen. Leichte 85 % des Rauschgifts sind excreted in der Form des Kohlendioxyds, der Rest (15 %) excreted durch die Nieren und im Eingeweide.

Überdosis:

Es kann Brechreiz geben. Behandlung: symptomatische Therapie.

Nebenwirkungen:

Kann Brechreiz (hauptsächlich demzufolge der Aktivierung des dopaminergic), in welchem Fall die niedrigere Dosis verursachen.

Allergische Reaktionen.

Einspritzung

Vom Verdauungssystem: Verstopfung, Diarrhöe, mucosal Trockenheit des Mundes, Halses.

Vom Nervensystem: Kopfweh, Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit, Aggressivität, Angst, Nervosität, zerebraler ischemia, Konvulsionen, Schwindel.

Für die Haut: Ausschlag, urticaria.

Anderer: Schmerz an der Spritzenseite, vergrößerten Frequenz der Urinabsonderung.

Angedeuteter Gebrauch:

Während der Wiederherstellungsperiode streichen traumatische Gehirnverletzung, ischemic oder hemorrhagic über Cereton in der Form von Kapseln, die 800 Mg am Morgen- und 400-Mg-Tag seit 6 Monaten vorgeschrieben sind.

In chronischen cerebrovascular Krankheits- und Dementiasyndromen ernennen Cereton 400 Mg (1 Kapsel) 3mal pro Tag vorzugsweise nach Mahlzeiten seit 3-6 Monaten.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Cereton 400mg 14 pills buy holinomimetikami central action, nootropic agent