Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Plidol 100

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Tabletten

Aktive Substanz: Acidum acetylsalicylicum

ATX

B01AC06 Azetylsalizylsäure

Pharmakologische Gruppen

Antiaggregants

NSAID - Säurenableitungen von Salicylic

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

I20.0 Nicht stabile Angina: Heberden-Krankheit; Angina pectoris; der Angriff der Angina pectoris; wiederkehrende Angina; spontane Angina; stabile Angina pectoris; Anginarest; das Anginafortschreiten; Angina hat sich vermischt; unwillkürliche Angina; stabile Angina; chronische stabile Angina; Anginasyndrom X

I21 Akuter myocardial Infarkt: Infarkt von Myocardial in der akuten Phase; akuter Myocardial Infarkt; Infarkt von Myocardial mit der pathologischen Q Welle und ohne; Infarkt von Myocardial durch Cardiogenic-Stoß kompliziert; Infarkt hat ventrikulär verlassen; Infarkt von Transmural myocardial; Infarkt von Myocardial netransmuralny (subendocardial); Infarkt von Netransmuralny myocardial; Infarkt von Subendocardial myocardial; die akute Phase des myocardial Infarkts; akuter myocardial Infarkt; subakute Phase des myocardial Infarkts; subakute Phase des myocardial Infarkts; Thrombose der Kranzarterien (die Arterien); bedrohter myocardial Infarkt; Infarkt von Myocardial ohne Q Welle

I25 Chronische ischemic Herzkrankheit: Ischämische Herzkrankheit auf dem Hintergrund von hypercholesterolemia; ischämische Herzkrankheit ist ein chronischer; ischämische Herzkrankheit; stabile Kranzarterienkrankheit; Percutaneous transluminal angioplasty; Myocardial ischemia, Arterienverkalkung; wiederkehrender myocardial ischemia

I63 Gehirninfarkt: Ischemic-Schlag; Gehirnkrankheit von Ischemic; Schlag von Ischemic; Schlag von Ischemic und seine Folgen; Ischemic Gehirnschlag; Unfall von Ischemic cerebrovascular; Gehirnschaden von Ischemic; Gehirnschaden von Ischemic; Ischemic-Bedingungen; zerebraler ischemia; akutes Hypoxiegehirn; akuter zerebraler ischemia; akuter ischemic cerebrovascular Unfall; akuter Gehirninfarkt; akuter Ischemic-Schlag; akute Periode des Ischemic-Schlags; im Brennpunkt stehender zerebraler ischemia; Schlag von Ischemic; wiederkehrender Schlag; das Syndrom von Morgagni-Adams-Stokes; chronischer zerebraler ischemia; Cerebrovascular-Schlag; Embolic-Schlag; Gehirnschaden von Ischemic

I74 Embolie und arterielle Thrombose: Thrombose der Anstrengung (Betonung); arterielle Thrombose; Arteriothrombosis; subakute und chronische arterielle Thrombose; subakute Thrombose von peripherischen Arterien; postwirkende Thrombose; Gefäßthrombose; Gefäßembolie; Thrombose des Aortocoronary-Rangierens; arterielle Thrombose; Thrombose von Arterien; Kranzarterienthrombose; Koronarthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Thrombose mit dem Ischemic-Schlag; Thrombose mit allgemeinen chirurgischen Operationen; Thrombose in Oncology Operationen; Gefäßthrombose; Bildung von Thrombus in der postwirkenden Periode; Komplikationen von Thrombotic; Krankheiten von Thromboembolic; Syndrom von Thromboembolic; Komplikation von Thromboembolic in der postwirkenden Periode; Thromboembolism von Arterien; teilweise Gefäßthrombose; Embolie; Embolie von Arterien

R07.2 Schmerz im Herzen: Neurosen des Herzens; Schmerz von Myocardial ischemic; Schmerzsyndrom im myocardial Infarkt; cardialgia; cardioneurosis; Herzsyndrom; Schmerz in Herzpatienten; Cardialgia auf dem Hintergrund dyshormonal myocardial Dystrophie; funktioneller cardialgia; Psevdostenokardiya; Pericardial-Schmerz

Struktur und Zusammensetzung

1 Tablette enthält 100 Mg Azetylsalizylsäure; in der Blase 10 Pcs. In den Blasen des Kastens 2.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Antiaggregational.

Es hemmt cyclooxygenase und reduziert die Synthese des thromboxane A2, der eine Pro-Ansammlungs-Wirkung hat.

Pharmacokinetics

Nach der Einnahme von 1 Tisch. zuverlässige Konzentrationen werden im Blut entdeckt, nachdem 30 Minuten die maximale Konzentration innerhalb von 1-2 Stunden erreicht worden ist. Es wird zu Geweben und Flüssigkeiten schnell verteilt, leicht führt die placental Barriere durch, schwach dringt in die cerebrospinal Flüssigkeit ein. T1 / 2 - 2-3 Stunden. Es ist excreted durch die Nieren, Milch absondernde Milchdrüsen.

Anzeigen für das Plidol 100 Rauschgift

Verhinderung und Behandlung von durch die vergrößerte Thrombozytansammlung begleiteten Bedingungen: akuter myocardial Infarkt, cerebrovascular Schlag; Behandlung der nicht stabilen Angina und vergängliche Angriffe von IHD (zusätzliche Therapie); die Prophylaxe von aortocoronary schiebt Thrombose beiseite.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit (einschließlich zu anderem salicylates), Magengeschwür des Magengeschwürs und Duodenalulcus (Bühne der Verärgerung), hemorrhagic Diathese.

Nebenwirkungen

Brechreiz, Anorexie, Schmerz im epigastric Gebiet, ätzende und Geschwürverletzungen und latente Blutung der gastrointestinal Fläche, hat hepatische und Nierenfunktion, thrombocytopenia, allergische Reaktionen verschlechtert.

Wechselwirkung

Stärkt die Wirkung von Antikoagulanzien und mündlichen hypoglycemic Agenten, NSAID, Nebenwirkungen von methotrexate, reduziert die Wirksamkeit von als Gegengift dienenden Rauschgiften.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen werden der Kurs und die Dosis individuell gesetzt; in der üblichen Dosis - 100 Mg täglich.

Lagerungsbedingungen des Plidol 100 Rauschgifts

Bei einer Temperatur von 15-25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Plidol 100 Rauschgifts

2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Persantin
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Plidol 300
 

Someone from the Malaysia - just purchased the goods:
Stimuloton 50mg 10 pills