Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Pantogam Sirup

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - PantogamŽ

Der internationale Nichtmarkenname - hopantenic Säure
Dosierungsform - Sirup
Beschreibung. Eine farblose oder ein bisschen gelbe Flüssigkeit mit einem Kirschgeruch

Zusammensetzung:
Pantogamum - 10.0 g von Glyzerin, sorbitol, Zitronensäure, Natrium benzoate, aspartame, Geschmack, haben Wasser - 100 ml gereinigt.
Gruppe von Pharmacotherapeutic - nootropics

A.T.S. - Code [N06BX]

Pharmakologische Eigenschaften von Pantogam

Pharmacodynamics. Das Spektrum der Handlung von Pantogam wegen der Anwesenheit in seiner Struktur von Gamma-Aminobutyric Säure. Der Mechanismus der Handlung ist wegen des direkten Einflusses auf Pantogam GABA B - Empfängerkanalkomplex. Das Rauschgift hat neuroprotective und anticonvulsant Wirkung. Pantogam vergrößert Gehirnwiderstand gegen Hypoxie und Aussetzung von toxischen Substanzen, stimuliert anabolische Prozesse in Neuronen, Vereinigungen gemäßigte Sedierung mit einer milden stimulierenden Wirkung, reduziert die Erregbarkeit des Motors, es aktiviert die geistige und physische Leistung. Verbessert GABA-Metabolismus in chronischer Alkoholvergiftung und nach dem Vinylalkoholabzug. Ist im Stande, die acetylation Reaktion zu hemmen, die an den Mechanismen von inactivation von novocaine und Sulfonamiden, und so einer Verlängerungshandlung der Letzteren beteiligt ist. Es verursacht Hemmung pathologisch erhöhten zystisch und Reflex detrusor Ton.
Pharmacokinetics. Von der gastrointestinal Fläche schnell absorbierter Pantogam, dringt in die Blutgehirnbarriere ein, die größten Konzentrationen sind in der Leber, den Nieren, der Magenwand und in die Haut. Das Rauschgift ist nicht metabolized und ist unverändert innerhalb von 48 Stunden excreted: 67.5 % der Dosis sind excreted durch die Nieren, 28.5 % ist excreted in den Fäkalien.

Anzeigen

  • Kinder mit perinatalem encephalopathy c die ersten Tage des Lebens;
  • verschiedene Formen der zerebralen Kinderlähmung;
  • geistige Behinderung der unterschiedlichen Strenge, einschließlich derjenigen mit Verhaltensunordnungen;
  • Verletzung des psychologischen Status von Kindern in der Form von allgemeiner geistiger Behinderung, spezifischer Sprachschwächung, Motorfunktionen und Kombinationen davon, Schulsachkenntnisse (das Lesen, Schreiben, Rechnen und andere bildend.);
  • hyperkinetische Unordnungen, einschließlich überaktiven Syndroms, Aufmerksamkeitsdefizits;
  • neurosenähnliche Staaten (das Stottern, hauptsächlich clonic Form, Zecken, anorganischer encopresis und enuresis);
  • die Verminderung mnestiko-intellektuelle Produktivität infolge arteriosclerotic ändert sich in Gehirnbehälter, mit den anfänglichen Formen der senilen Dementia, organischen Gehirnverletzungen von traumatischen, toxischen, neuroinfec-Entstehung;
  • Schizophrenie mit der organischen Gehirnunzulänglichkeit (in Verbindung mit Psychopharmaka);
  • Extrapyramidal-Unordnungen in organischen Gehirnkrankheiten (myoclonus Fallsucht, der Veitstanz von Huntington, hepatolenticular Entartung, die Parkinsonsche Krankheit und andere.), sowie weil die Behandlung und Prävention des extrapyramidal Syndroms durch neuroleptics veranlasst;
  • die Fallsucht mit geistiger Behinderung geht in einer Prozession und die Verminderung der kognitiven Leistungsfähigkeit zusammen mit anticonvulsants;
  • psycho-emotionale Überlastung, reduzierte geistige und physische Leistung, um Konzentration und Gedächtnis zu verbessern;
  • Neurogenic-Blasenunordnungen (pollakiuria, Dringlichkeit, befehlende Harninkontinenz).

Gegenindikationen

  • Überempfindlichkeit zum Rauschgift, der akuten strengen Nierekrankheit, der Schwangerschaft (1 Begriff).

Das Dosieren und Verwaltung
Sirup von Pantogam 10 % wird mündlich 15-30 Minuten nach dem Essen genommen. Die einzelne Dosis für Erwachsene ist gewöhnlich 2.5 - 10 ml (0.25 - 1 g) für Kinder - 2.5 - 5 ml (0.25 - 0.5 g); tägliche Dosis für Erwachsene - 15 bis 30 mL (1.5 - 3 g) für Kinder - 7.5 - 30 ml (0.75 - 3 g). Der Kurs der Behandlung - 1 - 4 Monate, manchmal bis zu 6 Monate. Danach 3 - 6 Monate ist möglich, Wiederbehandlung zu führen.
Kinder, abhängig vom Alter und der Krankheit des Nervensystems, der empfohlenen Dosisreihe: erstens, die Kinder - 5 - 10 ml (0.5 - 1g) pro Tag, bis zu 3 Jahre - 5 - 12.5 ml (0.5 - 1.25 g) pro Tag, Kinder von 3 bis 7 Jahren - 7.5-15 ml (0.75 - 1.5 g), älter als 7 Jahre - 10 - 20 ml (1 - 2 Jahre). Die Taktik der Behandlung ist mit dem Entwickeln der Dosis innerhalb 7 - 12 Tage verbunden, erhalten Sie eine maximale Dosis für 15 - 40 oder mehr Tage mit der allmählichen Verminderung der Dosis für 7 - 8 Tage. Der Kurs der Behandlung - 30 - 90 Tage (mit bestimmten Krankheiten zu 6 Monaten oder mehr).
In Schizophrenie in der Kombination mit Psychopharmaka - von 5 bis 30 ml (0.5 - 3 Gramm) pro Tag. Der Kurs der Behandlung - von 1 bis 3 Monaten. In Fallsucht in der Kombination mit anticonvulsants - an einer Dosis 7.5 zu 10 ml (0.75 - 1 g) pro Tag. Der Kurs der Behandlung - bis zu 1 Jahr oder mehr. Als neuroleptic Syndrom, das durch extrapyramidal Unordnungen tägliche Dosis - und 30 ml (3 g) begleitet ist, seit mehreren Monaten behandelt wurde. Wenn extrapyramidal hyperkinesis in Patienten mit organischen Krankheiten des Nervensystems - von 5 bis 30 ml (0.5 - 3 Gramm) pro Tag. Der Kurs der Behandlung - bis zu 4 Monate oder mehr.

Wenn neuroinfections Folgen und traumatische Gehirnverletzungen - von 5 bis 30 ml (0.5 - 3 Gramm) pro Tag.

Um Leistungsfähigkeit an hohen Lasten und asthenic Bedingungen wieder herzustellen, ernennen Pantogamum 2,5 - 5 ml (0.25 - 0.5 g) 3mal pro Tag.

Wenn Urinabsonderungsunordnungskinder - 2.5 - 5 ml (0.25 - 0.5 g) die tägliche Dosis 25 - 50 Mg / Kg-Behandlung 1 - 3 Monate ist.; Erwachsene - 5 - 10 ml (0.5 - 1g) 2 - 3mal pro Tag.

Im Zusammenhang mit der langfristigen Behandlung wird der Co-Verwaltung des Rauschgifts mit anderem nootropic und stimulierenden Agenten nicht empfohlen. Im Hinblick auf seine nootropic Handlung des Rauschgifts wird die Aufnahme vorzugsweise in den Morgen- und Nachmittag-Stunden ausgeführt.

Nebenwirkung von Pantogam
Allergische Reaktionen (rhinitis, Bindehautentzündung, Hautausschläge). Reduzieren Sie in diesem Fall die Dosis oder annullieren Sie das Rauschgift. Schlafstörungen oder Schläfrigkeit, Geräusch in meinem Kopf - gewöhnlich kurzlebig und verlangen Unterbrechung der Therapie nicht.
Überdosis
Vergrößerte Symptome von Nebenwirkungen. Behandlung: Aktivkohle, gastrischer lavage, symptomatische Therapie.

Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften
Wirkung von Barbitursäurepräparat verlängernd, erhöht die Wirkung von anticonvulsants, Nebenwirkungen des Barbiturats, carbamazepine, neuroleptics zu verhindern. Wirkung von Pantogam wird in der Kombination mit glycine, Xidifon erhöht. Potentiates die Handlung von lokalen Narkosemitteln (novocaine).
Ausgabenform
Sirup 10 % in 100 ml Flaschen in einem dunklen Glas, das mit Aluminiumkappen oder schraubenverkorktem Plastik gesiegelt ist. Jedes Fläschchen mit dem Messlöffel das nominelle Volumen von 5 ml und der Kerbe hat "1/2" gekennzeichnet (der 2.5 ml entspricht), oder der nominelle Messlöffel von 5 ml der Gefahren mit der Markierung "1/4" und "1/2" (entsprechend 1.25 ml und 2.5 ml) mit in einen Stapel von Karton gelegten Gebrauchsanweisungen.
Lagerungsbedingungen
Im dunklen Platz bei einer Temperatur 15 zu 25 ° C.
Halten Sie unerreichbar für Kinder.

Bordleben
2 Jahre. Verwenden Sie nicht, nachdem das Verfallsdatum auf dem Etikett festgesetzt hat.
Bedingungen der Versorgung von Apotheken.
Durch die Vorschrift.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Citicoline
 

Someone from the Portugal - just purchased the goods:
Posterisan forte suppositories rectal 10 pieces