Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Fluoxetine 20 Mg

Ich will das, gib mir den Preis

International Nonproprietary Name (INN): Fluoxetine

Pharmazeutische Gruppe: Antidepressiven

Präsentation:

apsules 10 Mg ¹20;

Kapseln 20 Mg ¹20.

Verfügbar mit der Vorschrift

Anzeigen für Fluoxetine

Fluoxetine ist ein Antidepressivum der Klasse des auswählenden serotonin reuptake Hemmstoffs (SSRI). Fluoxetine wurde zuerst 1974 von Wissenschaftlern von Eli Lilly und Gesellschaft dokumentiert. Es wurde der US-amerikanischen Bundesbehörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimittlel im Februar 1977 mit Eli Lilly präsentiert, der Endbilligung erhält, das Rauschgift im Dezember 1987 auf den Markt zu bringen. Fluoxetine ist außeroffen im August 2001 gegangen.

Fluoxetine wird für die Behandlung der Hauptdepression (einschließlich pädiatrischer Depression), Zwanghaft-Zwangsunordnung (sowohl in erwachsenen als auch in pädiatrischen Bevölkerungen), Heißhunger nervosa, panische Unordnung und prämenstruelle dysphoric Unordnung genehmigt. In der Kombination mit olanzapine ist es als Symbyax bekannt.

Trotz der Verfügbarkeit von neueren Agenten bleibt fluoxetine äußerst populär. 2010 wurden mehr als 24.4 Millionen Vorschrifte für allgemeine Formulierungen von fluoxetine die Vereinigten Staaten allein ausgefüllt, es das dritte Meistgevorschriebene Antidepressivum danach sertraline machend (SSRI; ist allgemein 2006 geworden) und citalopram (SSRI; ist allgemein 2003 geworden).

MEDIZINISCHER GEBRAUCH. Fluoxetine wird oft verwendet, um Hauptdepression, zwanghafte Zwangsunordnung, Heißhunger nervosa, panische Unordnung, Körper dysmorphic Unordnung und prämenstruelle dysphoric Unordnung zu behandeln. Verwarnung sollte genommen werden, wenn man jeden SSRI für die bipolar Unordnung verwendet, weil das die Wahrscheinlichkeit der Manie vergrößern kann; jedoch kann fluoxetine mit einem antipsychotischen (wie Quetiapine) für bipolar verwendet werden. Es ist auch für cataplexy, Beleibtheit, und Alkoholabhängigkeit, sowie Saufereienessstörung verwendet worden.

Die Behandlung mit fluoxetine sollte immer vom Arzt kontrolliert werden, der die Therapie vorgeschrieben hat. Die Medizin wird in der Form von harten Gelatinenkapseln erzeugt, 10 Mg oder 20 Mg von fluoxetine enthaltend.

DAS DOSIEREN: Die Depression in Erwachsenen wird mit 20-80 Mg von fluoxetine täglich behandelt. Die empfohlene Dosis, um Depression in Kindern zu behandeln, ist 10-20 Mg täglich. Nach 13 Wochen der täglichen Verwaltung, sobald wöchentliches Dosieren in einigen Patienten wirksam sein kann.

Heißhunger wird mit 60 Mg von fluoxetine täglich behandelt. Wie man gezeigt hat, ist die langfristige Behandlung seit bis zu 52 Wochen im Aufrechterhalten der Vergebung vorteilhaft gewesen.

Die Zwanghaft-Zwangsunordnung in Erwachsenen und Kindern wird mit 20-60 Mg täglich behandelt, und panische Unordnung wird mit 10-60 Mg täglich geführt. Die empfohlene Regierung für PMDD ist 20 Mg verwaltet jeden Tag des Menstruationszyklus oder täglich seit 14 Tagen vor dem Anfall der Menstruation während des ersten Tages von menses.

Die empfohlene Behandlung für widerstandsfähige depressionis 20-50 Mg von fluoxetine und 5-20 Mg olanzapine einmal täglich am Abend, während die empfohlene Behandlung für mit der bipolar Unordnung vereinigte Depression 20-50 Mg fluoxetine und 5-12.5 Mg olanzapine einmal täglich am Abend ist.

RAUSCHGIFTWECHSELWIRKUNGEN: Fluoxetine sollte mit keinem des Monoamins oxidase Hemmstoff (MAOI) Klasse von Antidepressiven [zum Beispiel, isocarboxazid (Marplan), phenelzine (Nardil), tranylcypromine (Parnate), selegiline (Eldepryl), und procarbazine (Matulane)] oder andere Rauschgifte genommen werden, die Monoamin oxidase [zum Beispiel, linezolid (Zyvox)] hemmen. Solche Kombinationen können zu Verwirrung, hohem Blutdruck, Beben, Hyperaktivität, Koma und Tod führen. Fluoxetine sollte seit mindestens 14 Tagen nach dem Aufhören von MAOIs nicht verwaltet werden. Weil fluoxetine im Körper seit mehreren Wochen aktiv ist, sollte MAOIs nicht seit mindestens 5 Wochen verwaltet werden, nachdem fluoxetine angehalten worden ist. Ähnliche Reaktionen kommen vor, wenn fluoxetine mit anderen Rauschgiften, zum Beispiel, tryptophan, dem Wert von St. John, meperidine (Demerol), und tramadol (Ultram) dass Zunahme serotonin im Gehirn verbunden wird.

Handelsname des Rauschgifts - Fluoxetine

Dosierungsform: Kapseln

Aktive Substanz:

11.2 Mg des fluoxetine zu 10 Mg von fluoxetine gleichwertigen Hydrochlorids;

Fluoxetine-Hydrochlorid 22.4 Mg, die zu 20 Mg von fluoxetine gleichwertig sind;

Excipients: Milchzuckermonohydrat (Milchzucker) mikrokristallene 30.8-Mg-/61.6mgzellulose 16.1 Mg / 32.2 Mg, gallertartiges Silikondioxyd (Aerosil) 0.15 Mg / 0.30 Mg Magnesium stearate 0 6 Mg / 1.2 Mg, Talk 1.15 Mg / 2.30 Mg;

Kapselzusammensetzung an einer Dosierung des 10-Mg-Gelatinen-36.44-Mg-Titandioxyds 1.52 Mg, indigoblauen 0.04-Mg-Karminrotes;

Zusammensetzungskapseln an einer Dosis von 20 Mg: 36.44 Mg Gelatine, Titandioxyd, 1.52 Mg, 0.03 Mg azorubin Färbemittel, färben ponceau (Ponceau 4R) blaues 0,01-Mg-Färbemittel und 0.05 Mg hat Färbemittel Hervorragender Schwarzer 0, 06 Mg patentiert.

Beschreibung:

Harte Gelatinenkapseln. Für die 10-Mg-Dosierung: weiß mit der Unterkunftkappe und blau; um 20 Mg zu dosieren: ein weißer Körper und blaue Kappe. Der Inhalt von Kapseln - Puder weiß oder fast weiß.

Gruppe von Pharmacotherapeutic: Antidepressiven

ATX Code: N06AB03

Pharmakologische Eigenschaften von Fluoxetine

Antidepressive Gruppe von auswählendem serotonin reuptake Hemmstoffe. Hat Timo-analeptic und stimulierende Wirkung.

Pharmacodynamics

Auswählend blockierende Rückseite neuronal Auffassungsvermögen von serotonin (5HT) in den Synapsen von Neuronen des Zentralnervensystems. Die Hemmung von reuptake von serotonin führt zu Erhöhung der Konzentration des neurotransmitter in der Synaptic-Spalte, und verstärkt seine Wirkung auf ppolongiruet postsinapticheskie petseptopnye Teile. Durch die Erhöhung serotonergic der Übertragung, gemäß dem Mechanismus von negativem erwartetem Membranenfluoxetine hemmt Neurotransmitter-Austausch. Mit dem anhaltenden Gebrauch von fluoxetine hemmt die Tätigkeit von 5-HT1 Empfängern. Es hat wenig Wirkung auf den reuptake von noradrenaline und dopamine. Es hat keine direkte Wirkung auf serotonin, M cholinergic, H1-Histamin und Alpha-Adrenergic-Empfänger. Verschieden von den meisten Antidepressiven verursacht verminderte Tätigkeit postsynaptic adrenergic Beta.

Wirksam mit endogener Depression und Zwanghaft-Zwangsunordnungen. Hat anorectic Handlung, kann Gewichtsabnahme verursachen. Es verursacht orthostatic hypotension, Sedierung, nekardiotoksichen nicht. Beharrliche klinische Wirkung kommt innerhalb 1 - 2 Wochen der Behandlung vor.

Pharmacokinetics

Wenn verwaltetes Rauschgift von der gastrointestinal Fläche kishechnoro gut absorbiert wird (bis zu 95 % der Dosis), verlangsamt der Gebrauch des Essens die Absorption von fluoxetine bedeutsam. Maximalplasmakonzentrationen werden in 6-8 Stunden erreicht. Die Bioverfügbarkeit nach der mündlichen Verwaltung von fluoxetine ist mehr als 60 %. Das Rauschgift war gut wächst in Geweben an sogleich dringt in die Blutgehirnbarriere ein, das Binden zu Plasmaproteinen ist über 90 %. Es ist metabolized in der Leber zu aktivnoro pytem demethylation metabolite norfluoxetine und mehreren unbekannten metabolites. Excreted durch die Nieren als metabolites (80 %) und Eingeweide (15 %), hauptsächlich in der Form von glucuronides. Die Halbwertzeit von Fluoxetine nach der reichenden Gleichgewichtkonzentration in Plasma ist ungefähr 4 - 6 Tage. Die Halbwertzeit des aktiven metabolite, norfluoxetine mit der einzelnen Dosis und nach der reichenden Gleichgewichtkonzentration in Plasma ist zwischen 4 und 16 Tagen. In Patienten mit hepatischen Misserfolghalbwertzeiten von fluoxetine und norfluoxetine wird verlängert.

Anzeigen für Fluoxetine

Depression verschiedene Entstehung.

Zwanghaft-Zwangsunordnung

Neurose von Bulimic.

Überempfindlichkeit zum Rauschgift.

Gleichzeitige Behandlung mit MAO-Hemmstoffen von Monoamin oxidase (und innerhalb von 14 Tagen nach ihrer Annullierung)

Gleichzeitige Behandlung mit thioridazine (und seit 5 Wochen nach der Unterbrechung von fluoxetine), pimozide.

Schwangerschaft.

Die Periode des Stillens.

Strenge Nierenschwächung (creatinine Abfertigung weniger als 10 ml / Minute).

Lebernmisserfolg.

Mangel von Lactase, Milchzuckerintoleranz, Traubenzucker-Galactose malabsorption.

Alter bis zu 18 Jahre.

Vorsichtsmaßnahmen:

Selbstmordgefahr: In Depression gibt es eine Möglichkeit von Selbstmordversuchen, die bis den Anfall der stabilen Vergebung andauern können. Einzelfälle von selbstmörderischem ideation und selbstmörderischem Verhalten werden auf der Therapie beschrieben, oder kurz nachdem seine Vollziehung, die der Handlung anderer Rauschgifte ähnlich ist, pharmakologische Handlung (Antidepressiven) geschlossen haben. Sorgfältige Überwachung von Patienten gefährdet. Ärzte sollten Patienten überzeugen, irgendwelche Gedanken und Gefühle diese Ursachenangst sofort zu melden.

Beschlagnahmen: Fluoxetine sollte mit der Verwarnung in Patienten verwendet werden, die Beschlagnahmen beobachtet haben.

Hyponatremia: Es hat Fälle von hyponatremia gegeben. Grundsätzlich ähnliche Fälle sind in ältlichen Patienten und in Patienten vorgekommen, die Diuretika wegen einer Abnahme im zirkulierenden Blutvolumen nehmen.

Zuckerkrankheit: Glycemic-Kontrolle in Patienten mit Zuckerkrankheit, die Behandlung mit fluoxetine hat Zeithypoglykämie gezeigt, nachdem die Unterbrechung des Rauschgifts Hyperglykämie entwickelt hat. Am Anfang oder der Nachbearbeitung mit fluoxetine kann eine Anpassung von Insulindosen und / oder hypoglycemic Agenten für die mündliche Verwaltung verlangen.

Nieren-/hepatischer Misserfolg: Fluoxetine ist metabolized in der Leber und excreted durch die Niere und die gastrointestinal Fläche. Patienten mit der strengen Lebernfunktionsschwächung werden empfohlen, eine niedrigere Dosis von fluoxetine vorzuschreiben, oder haben das Rauschgift jeden zweiten Tag vorgeschrieben. Als fluoxetine 20 Mg / Tag seit zwei Monaten keine Unterschiedkonzentrationen von fluoxetine und norfluoxetine in Plasma von gesunden Personen mit der normalen Nierenfunktion und Patienten mit der strengen Nierenschwächung (creatinine Abfertigung 10 mL / Minute) in der Not nach hemodialysis gefunden haben.

Fluoxetine Dosierung und Verwaltung

Das Rauschgift wird mündlich jederzeit unabhängig von der Mahlzeit genommen.

der Kalmengürtel

Die anfängliche Dosis ist 20 Mg 1mal pro Tag in der ersten Hälfte des Tages unabhängig von der Mahlzeit. Nötigenfalls kann die Dosis zu 40-60 Mg / Tag vergrößert werden, der in 2-3 Stunden (20 Mg / wöchentlich) geteilt ist. Die maximale tägliche Dosis - 80 Mg 2 - 3 Aufnahme.

Die klinische Wirkung entwickelt sich innerhalb 1 - 2 Wochen nach der Einleitung der Behandlung, einige Patienten es kann später erreicht werden.

Zwanghaft-Zwangsunordnung:

Die empfohlene Dosis ist 20-60 Mg pro Tag.

Bulimic-Neurose

Das Rauschgift wird in einer täglichen Dosis von 60 Mg verwaltet, die in 2-3 Empfänge geteilt sind.

Gebrauch des Rauschgifts durch Patienten von verschiedenen Altern

Es gibt keine Daten auf der Schwankung von Dosen abhängig vom Alter. Die Startbehandlung von ältlichen Patienten mit einer Dosis sollte 20 Mg / Tag sein.

Begleitkrankheiten

Teilen Sie fluoxetine in Patienten mit der verschlechterten hepatischen oder Nierenfunktion zu wird mit dem Gebrauch der niedrigen Dosis und der Verlängerung des Zwischenraums zwischen Techniken empfohlen (siehe. "Vorsichtsmaßnahmen"-Abteilung).

Nebenwirkung ofFluoxetine

Wenn fluoxetine, als in Fällen von Rauschgiften von auswählendem serotonin reuptake Hemmstoffe, die folgenden unerwünschten Effekten sind.

Kardiovaskuläres System

Oft ( 1 % - 10 %): Atrial-Flattern, heiße Blitze ("Hitzewallungen" die Hitze).

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): hypotension.

Selten ( 0,1 %): Vasculitis, vasodilatation.

Vom Verdauungssystem

Sehr häufig' ( 10 %), Diarrhöe, Brechreiz.

Oft ( 1 % - 10 %): Trockener Mund, Verdauungsstörung, sich erbrechend.

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): dysphagia, Geschmackverdrehung.

Selten ( 0,1 %): Schmerz entlang der Speiseröhre.

Seitens des hepatobiliary Systems

Selten ( 0,1 %): idiosynkratische Leberentzündung.

Immunsystem:

Sehr selten ( 0,1 %): anaphylaxis, Serumskrankheit.

Unordnungen des Metabolismus und der Nahrung

Oft ( 1 % - 10 %): Anorexie (einschließlich der Gewichtsabnahme).

Seitens des musculoskeletal Systems

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): zuckender Muskel.

CNS

Sehr häufig' ( 10 %): Kopfweh.

Oft ( 1 % - 10 %): verschlechterte Aufmerksamkeit, Schwindel, Schlafsucht, Schläfrigkeit (einschließlich hypersomnia, Sedierung), Beben.

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): Aufregung, Hyperaktivität, Ataxie, Verlust der Koordination, bruxism, dyskinesia, myoclonus.

Selten ( 0,1 %): Bucco-glossalny Syndrom, Konvulsionen, serotonin Syndrom.

Geistesstörungen

Sehr häufig' ( 10 %): Schlaflosigkeit (einschließlich des Anfangs des Morgenerwachens, der primären und sekundären Schlaflosigkeit).

Oft ( 1 % - 10 %): Anomale Träume (einschließlich Albträume), Nervosität, Spannung, haben Libido (einschließlich des Mangels an der Libido), Wohlbefinden, Schlafunordnung vermindert.

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): Depersonalization, hyperthymia, Orgasmusstörung (einschließlich anorgasmia), hat Unordnung gedacht.

Selten ( 0,1 %): manische Unordnung.

Für die Haut

Oft ( 1 % - 10 %): Ausschlag, pruritus, polymorpher Hautausschlag, urticaria.

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): ecchymosis, Empfänglichkeit für das Quetschen, den Haarausfall, den kalten Schweiß.

Selten ( 0,1 %): angioedema, Lichtempfindlichkeitsreaktion.

Von den Sinnen

Oft ( 1 % - 10 %): trübe Vision.

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): mydriasis.

Mit dem genitourinary System

Oft ( 1 % - 10 %): Häufige Urinabsonderung (einschließlich pollakiuria), Ejakulationsunordnung (einschließlich des Mangels an der Ejakulation, dysfunctional Ejakulation, frühe Ejakulation, hat Ejakulation, rückläufige Ejakulation verzögert), erektile Funktionsstörung, gynecological (einschließlich des blutenden Halswirbels, dysfunctional Gebärmutterblutung verblutend, von der genitalen Fläche, menometrorrhagia, menorrhagia, metrorrhagia, polimenoreya verblutend, in Postklimakterium, Gebärmutterblutung, vaginaler Blutung verblutend).

Ungewöhnlich ( 0,1 % - 1 %): dysuria.

Selten ( 0,1 %): sexuelle Funktionsstörung, priapism.

Postmarktberichte

Seitens des endokrinen Systems sind Fälle des antidiuretischen Hormonmangels gewesen.

Diese Nebenwirkungen kommen häufig am Anfang oder fluoxetine mit der zunehmenden Dosis vor.

Überdosis

Symptome: Aufregung, Beschlagnahmen, Schläfrigkeit, Herzarrhythmia, tachycardia, Brechreiz, sich erbrechend.

Andere ernste Symptome von der fluoxetine Überdosis (als in isoliertem fluoxetine und zur gleichen Zeit Einnahme anderer Rauschgifte) eingeschlossenes Koma, Delirium, QT-Zwischenraumverlängerung und ventrikulärer tachyarrhythmias, einschließlich des Flackerns - ventrikuläres Flattern und Herzversagen, haben Blutdruck vermindert, Manie, Fieber, Stupor, und einen neuroleptic bösartigem Syndrom ähnlichen Staat schwach zu werden.

Behandlung: Spezifische Gegner zu fluoxetine wurden gefunden. Symptomatische Therapie, gastrischer lavage mit der Ernennung von Aktivkohle, in Konvulsionen - diazepam, Wartung der Atmung, Herztätigkeit, Körpertemperatur.

Wechselwirkung

Fluoxetine und sein größerer metabolite norfluoxetine haben eine lange Halbwertzeit, es ist notwendig, die Kombination von fluoxetine mit anderen Rauschgiften, sowie seinem Ersatz mit einem anderen Antidepressivum in Betracht zu ziehen.

Es ist unmöglich, das Rauschgift gleichzeitig mit Hemmstoffen von Monoamin oxidase (MAO), einschließlich Antidepressiven - MAO Hemmstoffe anzuwenden; furazolidone, procarbazine, selegiline, und tryptophan (ein Vorgänger von serotonin), wie serotonin Syndrom entwickeln kann, das sich in der Verwirrung, hypomania, der Aufregung, den Konvulsionen, dysarthria, hypertensive Krisen, Kälte, Beben, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe äußert.

Nachdem die Anwendung der MAO-Ernennung fluoxetine Hemmstoffe nicht früher sein kann als 14 Tage. Verwenden Sie MAO-Hemmstoffe früher nicht als 5 Wochen nach der Unterbrechung von fluoxetine.

Die gleichzeitige Behandlung mit Rauschgiften metabolized mit der Teilnahme des isoenzyme CYP2D6 (carbamazepine, diazepam, propafenone) mit fluoxetine sollte mit der minimalen therapeutischen Dosis ausgeführt werden. Der Blockmetabolismus von Fluoxetine von tricyclic und tetracyclic aitidepressivnyh bedeutet trazodone, metoprolol, terfenadine, der ihre Konzentration im Serum vergrößert, ihre Effekten verstärkend und das Vorkommen von Komplikationen vergrößernd.

Patienten, die durchweg Wartungsdosen von phenytoin nehmen, die Konzentration von phenytoin in Plasma hat bedeutsam zugenommen, und es gab Zeichen fenitoinovoy Giftigkeit (nystagmus, diplopia, Ataxie und CNS-Depression) nach dem Anfang der begleitenden Behandlung mit fluoxetine.

Der vereinigte Gebrauch von fluoxetine und Lithiumsalzen verlangt nahe Überwachung der Konzentration von Lithium im Blut, weil vielleicht es zunimmt.

Fluoxetine vergrößert die Effekten von hypoglycemic Agenten.

In einer Anwendung mit Rauschgiften, einen hohen Grad der Proteinschwergängigkeit, besonders mit Antikoagulanzien und digitoxin besitzend, kann die Plasmakonzentration von freien (ungebundenen) Arzneimitteln und eine vergrößerte Gefahr von nachteiligen Effekten vergrößern.

spezielle Instruktionen für Fluoxetine

Sorgfältige Überwachung von Patienten mit selbstmörderischen Tendenzen, besonders am Anfang der Behandlung. Die höchste Gefahr des Selbstmords in Patienten hat vorher mit anderen Antidepressiven, und Patienten behandelt, die während der Behandlung mit fluoxetine übermäßige Erschöpfung, Zappelei oder hypersomnia bemerkt haben. Vor der bedeutenden Verbesserung in der Behandlung solcher Patienten sollte unter einer Aufsicht eines Arztes sein.

In Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (weniger als 24 Jahre) mit Depression und anderen Geistesstörungsantidepressiven im Vergleich zum Suggestionsmittel, hat die Gefahr von selbstmörderischen Gedanken oder selbstmörderischem Verhalten vergrößert. Deshalb, die Ernennung von fluoxetine oder irgendwelchem anderer. Antidepressiven in Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (weniger als 24 Jahre) sollten mit der Gefahr des Selbstmords und der Vorteile ihres Gebrauches verbunden sein. In Kurzzeitstudien in Leuten, die älter sind als 24 Jahre, hat die Gefahr des Selbstmords nicht zugenommen, und in Leuten werden mehr als 65 Jahre etwas reduziert. Jede depressive Unordnung vergrößert an sich die Gefahr des Selbstmords. Deshalb während der antidepressiven Behandlung sollten alle Patienten für die frühe Entdeckung von Verstößen oder Verhaltensänderungen und selbstmörderischen Tendenzen kontrolliert werden.

Vor dem Hintergrund des Elektroschocks kann verlängerte Beschlagnahmen entwickeln.

Der Zwischenraum zwischen dem Ende der Therapie, Monoamin oxidase Hemmstoffe (MAOIs) und der Einleitung der Behandlung mit fluoxetine sollte mindestens 14 Tage sein; zwischen dem Ende und dem Anfang der Behandlung mit der fluoxetine Therapie MAO Hemmstoffe - mindestens 5 Wochen.

Nachdem die Unterbrechung seiner therapeutischen Serumskonzentrationen seit mehreren Wochen andauern kann.

Patienten mit Zuckerkrankheit können niedrige Blutzuckergehalt während der Therapie mit fluoxetine und Hyperglykämie nach seiner Annullierung entwickeln. Am Anfang oder der Nachbearbeitung mit fluoxetine kann eine Anpassung von Insulindosen und / oder hypoglycemic Agenten für die mündliche Verwaltung verlangen.

In der Behandlung von Patienten mit dem Mangel am Körper sollte das Gewicht als anorectic Effekten (möglicher progressiver Verlust des Körpergewichts) betrachtet werden.

Während fluoxetine sollte davon Abstand nehmen, Alkohol zu trinken, weil das Rauschgift die Effekten von Alkohol vergrößert.

Effekten auf die Fähigkeit, Maschinen zu fahren und zu verwenden

Aufnahme fluoxetine kann die Leistung der Arbeit nachteilig betreffen, die eine hohe Rate von geistigen und physischen Reaktionen (Laufwerkkraftfahrzeuge, Maschinerie verlangt, an Höhen, usw. arbeitend).

Ausgabenform von Fluoxetine

Kapseln von 10 Mg und 20 Mg 10 Kapseln im Verpackungsvalium planimetric. 1, 2, 3, 4 oder 5 Pakete der Zellkontur zusammen mit in einen Stapel von Karton gelegten Gebrauchsanweisungen.

Lagerungsbedingungen von Fluoxetine

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben von Fluoxetine

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Bedingungen der Versorgung von Fluoxetine von Apotheken

Mit der Vorschrift.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Kredex
 

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Glycine Forte Evalar 300mg 60 pills