Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Awelysin Braun

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Puder für die Lösung für die Einspritzung

Aktive Substanz: Streptokinasum

ATX

B01AD01 Streptokinase

Pharmakologische Gruppe

Fibrinolytics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

I21 Akuter myocardial Infarkt: Infarkt von Myocardial in der akuten Phase; akuter Myocardial Infarkt; Infarkt von Myocardial mit der pathologischen Q Welle und ohne; Infarkt von Myocardial durch Cardiogenic-Stoß kompliziert; Infarkt hat ventrikulär verlassen; Infarkt von Transmural myocardial; Infarkt von Myocardial netransmuralny (subendocardial); Infarkt von Netransmuralny myocardial; Infarkt von Subendocardial myocardial; die akute Phase des myocardial Infarkts; akuter myocardial Infarkt; subakute Phase des myocardial Infarkts; subakute Phase des myocardial Infarkts; Thrombose der Kranzarterien (die Arterien); bedrohter myocardial Infarkt; Infarkt von Myocardial ohne Q Welle

I26 Lungenembolie: Wiederkehrender thromboembolism der Lungenarterie; wiederkehrende Lungenembolie; Thromboembolism der Zweige der Lungenarterie; Thromboembolism der Lungen; Thromboembolism der Lungenarterie (PE); Thrombose der Lungenarterie; Thromboembolism; Thromboembolism der Lungenarterie; Thromboembolism; Lungenembolie; Thromboembolism der Lungenarterie und seiner Zweige; Thromboembolism von Lungenbehältern; Embolie der Lunge; Embolie der Lungenarterie; akuter massiver thromboembolism der Lungenarterie

I74 Embolie und arterielle Thrombose: Thrombose der Anstrengung (Betonung); arterielle Thrombose; Arteriothrombosis; subakute und chronische arterielle Thrombose; subakute Thrombose von peripherischen Arterien; postwirkende Thrombose; Gefäßthrombose; Gefäßembolie; Thrombose des Aortocoronary-Rangierens; arterielle Thrombose; Thrombose von Arterien; Kranzarterienthrombose; Koronarthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Thrombose mit dem Ischemic-Schlag; Thrombose mit allgemeinen chirurgischen Operationen; Thrombose in Oncology Operationen; Gefäßthrombose; Bildung von Thrombus in der postwirkenden Periode; Komplikationen von Thrombotic; Krankheiten von Thromboembolic; Syndrom von Thromboembolic; Komplikation von Thromboembolic in der postwirkenden Periode; Thromboembolism von Arterien; teilweise Gefäßthrombose; Embolie; Embolie von Arterien

I70.2 Atherosclerosis von Arterien: Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung peripherische Arterien; Atherosclerosis der Arterien der niedrigeren äußersten Enden; Atherosclerosis von peripherischen Arterien; Glieder von Atherosclerosis; verschließende Krankheit der niedrigeren äußersten Enden; Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer Gliederarterien; Atherosclerosis obliterans der oberen Glieder; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer äußerster Enden; Atherosclerosis von Arterien; Glied arteriopathy; Arterienverkalkung obliterans Glieder; Arterienverkalkung obliterans

I82 Embolie und Thrombose anderer Adern: Wiederkehrende venöse Thrombose; postwirkende Thrombose; venöse Thrombose; akuter venöser thromboembolism; wiederkehrende Adernthrombose; venöse Thrombose; Thrombose von Adern von inneren Organen; venöse Thrombose; tiefe Adernthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Gefäßthrombose; Thrombose von Adern; tiefe Adernthrombose; Krankheiten von Thromboembolic; Thromboembolism von Adern; strenge venöse Thrombose; Embolie; Embolie von Adern; Komplikationen von Thromboembolic

R07.2 Schmerz im Herzen: Neurosen des Herzens; Schmerz von Myocardial ischemic; Schmerzsyndrom im myocardial Infarkt; cardialgia; cardioneurosis; Herzsyndrom; Schmerz in Herzpatienten; Cardialgia auf dem Hintergrund dyshormonal myocardial Dystrophie; funktioneller cardialgia; Psevdostenokardiya; Pericardial-Schmerz

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Flasche mit lyophilized Puder für die Vorbereitung der Spritzenlösung enthält streptokinases (ein Protein mit einem Molekulargewicht von ungefähr 5000 daltons, die durch bestimmte Streptokokkusbeanspruchungen erzeugt sind) 100,000, 250,000, 750,000 oder 1,500,000 IU; im Paket 1 und 5 Flaschen.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Fibrinolytic.

Wenn verbunden, mit plasminogen bildet es einen Komplex, der den Übergang von Plasma oder Blutgerinnsel ins plasmine-proteolytic Enzym aktiviert, das fibrin auflöst.

Pharmacodynamics

Aktiviert fibrinolysis wegen der Konvertierung des pro-activator-plasminogen zu fibrinolysin (plasmin). Die Wirkung ist dosisabhängig; da streptokinase ein streptococcal Protein mit antigenic Eigenschaften ist, ist es möglich, es mit passenden Antikörpern für neutral zu erklären; in dieser Situation wird die Beschleunigung von fibrinolysis von der Verwaltung eines übermäßigen Betrags von streptokinase (notwendig für die Neutralisierung von Antikörpern) erreicht.

Anzeige des Rauschgifts Awelysin Braun

Akuter myocardial Infarkt, Lungenembolie, Thrombose und thromboembolism der Arterien (akute Thrombose von peripherischen Arterien, das chronische Auswischen endarteritis, rethrombosis nach der Gefäßchirurgie, Vertilgung des Arteriovenous-Rangierens); Adernthrombose (Adernthrombose von inneren Organen, akute Thrombose von tiefen Adern der äußersten Enden und Becken, rethrombosis nach Operationen auf Behältern); Thrombose der Arterie wegen diagnostischer oder therapeutischer Verfahren in Kindern, sowie Thrombose von Behältern während catheterization in Neugeborenen.

Gegenindikationen

Absolut: Überempfindlichkeit, (einschließlich des neuen), hemorrhagic Diathese, ätzende und Geschwürverletzungen der gastrointestinal Fläche und chronische entzündliche Krankheiten des Doppelpunkts (einschließlich Geschwürkolik), kürzliche vielfache Verletzungen, ein aneurysm verblutend, der (widerspenstig), Hypertonie (Blutdruck mehr als 200/110 mm Hg), strenge diabetische Retinopathie, akuter pancreatitis, endocarditis, Mistralherzkrankheiten mit atrial fibrillation, aktive Tuberkulose und andere nicht antwortet. poröse Lungenkrankheit, Sepsis oder ce ptichesky Thrombose, postwirkende Periode (8-12 postwirkende Tage 3-6 Wochen im Anschluss an das verlängerte chirurgische Eingreifen, 8 Wochen nach neurochirurgischen Operationen), 10 Tage nach arteriellem Einstich und / bin ich Einspritzung, 4 Wochen danach translyumbalnoy Arteriography 3 Monate, nachdem akute hemorrhagic über 3 Monate gestrichen haben).

Verwandter: Übertragene streptococcal Infektion, zum Beispiel, Rheumatismus (mit dem anti-streptokinase Antikörperkichern von mehr als 300 IU streptokinase / ml), Bronchialasthma, strenge Leber oder Nierefunktionsstörung, Zuckerkrankheit mellitus, bronchialectas mit hemoptysis, esophageal Adern, Geschwülste mit der Gefahr der Blutung, neuen Gebrauchantikoagulanzien, Postherz-Lungenwiederbelebung (einschließlich Brustkompressionen), IVL (intubation), in urologischen Krankheiten (eg urolithiasis), chronischer abolevaniya gastrointestinal Fläche, menorrhagia verblutend (ist normale Menstruation nicht eine Gegenindikation).

Schwangerschaft und Stillen

Kontraindiziert in den ersten 18 Wochen der Schwangerschaft, sowie in Fällen von Schwangerschaftspathologien hat mit einer vergrößerten Gefahr verkehrt, (Nachgeburt previa, usw.) zu verbluten. In nachfolgenden Monaten der Schwangerschaft und die postpartum Periode (nicht früher als 7 Tage) ist Ernennung nur auf strengen Anzeigen möglich.

Nebenwirkungen

Von der Spritzenseite, den Kaugummis, dem Blutsturz zur Haut, dem Hämatom, innere Blutung (selten), reperfusion arrhythmia, noncardiogenic Lungenödem, thromboembolism, capillarotoxicosis (Shenlaine-Henoch Syndrom), vergrößerter ESR verblutend; die Steigerung des Serums der Tätigkeit von transaminases, Gamma-Glutamyltranspeptidase, alkalischem phosphatase, creatine kinase, bilirubin Inhalt, nimmt im cholinesterase Niveau ab; allergische und immunopathological Reaktionen (erröten zum Gesicht, urticaria, dem Hautausschlag, brady oder tachycardia, dem fallenden Blutdruck, der Atemnot, dem Brechreiz, dem Erbrechen, dem Kopfweh, dem Rücken und dem Muskelschmerz, dem Fieber, selten anaphylactic Stoß).

Wechselwirkung

Heparin, coumarin Ableitungen, dipyridamole, dextrans, Azetylsalizylsäure potentiate die Handlung des Rauschgifts Avelisin Brown. Der kontrollierte Synergismus von streptokinase und Azetylsalizylsäure kann verwendet werden, um thrombolysis in der akuten Periode des myocardial Infarkts zu verbessern.

Das Dosieren und Verwaltung

IV (für die schnelle Auflösung wird die trockene Substanz freundlich gemischt, Schäumen, mit 5 ml der isotonic Salzquelle oder des Wassers für die Einspritzung vermeidend, können 5-%-Traubenzuckerlösung, die Laktatlösung von Ringer oder Gelatine auch als das Lösungsmittel verwendet werden).

Erwachsene: Für kurzfristigen lysis mit Thrombose von peripherischen Arterien oder Adern, die in einer anfänglichen Dosis von 250,000 IU seit 30 Minuten, dann - Wartungsdosen von 1.5 Millionen IU jede Stunde seit 6 Stunden vorgeschrieben sind; die maximale Dosis pro Zyklus ist 9 Millionen IU.

Im Falle Koronarthrombose (akuter myocardial Infarkt) - 1.5 Millionen IU seit 60 Minuten, die von der Einführung von heparin an einer Dosis von 1000 IU / h gefolgt sind. Die Wirkung wird durch die Bestimmung thrombin oder teilweise thromboplastin Zeit kontrolliert; diese Hinweise sollten mindestens 2-4 oder, beziehungsweise, 1.5-2.5 normale Werte sein.

Für langfristigen lysis in peripherischer Gefäßthrombose werden 250,000 IU seit 30 Minuten verwaltet. Die Wartungsdosis ist 100,000 IU / h. Das erreicht eine Faltenzunahme 2-4 in der thrombin Zeit 6-8 Stunden nach dem Anfall von lysis. Das Niveau von fibrinogen im Plasma sollte nicht weniger als 1 g / l sein. Wenn nach mehreren Stunden die thrombin Zeit mehr als 4-fach zunimmt, sollte die Wartungsdosis von streptokinase verdoppelt und angewandt werden, bis sich der thrombin Zeitindex wieder im Zwischenraum stabilisiert, der oben erwähnt ist.

Für die Intrakoronarthrombose thrombus lysis werden 20,000 IU der Intrakoronarthrombose über einen Katheter verwaltet, der von 2000-4000 IU / Minute seit 30-90 Minuten gefolgt ist.

Kinder: 1000-10000 IU / Kg seit 20-30 Minuten, die von einer anhaltenden Einführung von 1000 IU / Kg / h gefolgt sind. Verwaltung wird unterbrochen, wenn der Puls greifbar wird, oder wenn es bedeutende Blutung an der Seite der Verwaltung gibt.

Um retrombosis zu verhindern, ernennen heparin.

Die Dauer der Behandlung sollte 5 Tage nicht überschreiten.

Überdosis

Symptome: massive Blutung.

Behandlung: Antifibrinolytic-Agenten (tranexamic oder paraaminomethylbenzoic Säuren, Hemmstoffe von kallikrein und anderem, provozieren zum Beispiel, aprotinin - an einer anfänglichen Dosis von 500,000 KIU, dann in einer Wartungsdosis von 50,000-100,000 KIU / h IV pro-).

Spezielle Instruktionen

Vor der Einführung in Kinder und Patienten mit einer Geschichte des Hochkicherns von anti-streptokinase Antikörpern wird ein Test auf die Empfindlichkeit zu streptokinase ausgeführt. In Neugeborenen und Frühsäuglings wird der Ultraschall des Schädels empfohlen.

Am Anfang der Behandlung sollte Einführung an einem niedrigen Zinssatz durchgeführt werden; die einleitende Behandlung mit prednisolone und Antihistaminika wird (Prophylaxe von anaphylactic Reaktionen) empfohlen.

Periodisch (mit einem Zwischenraum von 4 Stunden) wird Blut coagulability Überwachung bestimmt: Thrombin oder teilweise thromboplastin Zeit wird bestimmt (das Vermeiden reocclusion Blutgefäße erlaubt, thrombin Zeit vor 2-4mal zu vergrößern, und die teilweise thromboplastin Zeit vor 1.5-2.5mal, das in Betracht ziehend, Geht in den passenden Betrag von heparin Ein).

Daran sollte gedacht werden, dass die wiederholte Verwaltung des Rauschgifts zu einer Abnahme in der Wirkung und einer Steigerung der Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen führen kann.

Während der Behandlung mit Avelizin Brown mit tiefer Adernthrombose sollten Patienten nicht aufhören, empfängnisverhütende Mittel zu nehmen (die Gefahr der Intragebärmutterblutung ist hoch).

Die Wirksamkeit des Rauschgifts, ist wenn verwendet, für die lokale Intrakoronarthrombose lysis im akuten myocardial Infarkt nach 12 Stunden, mit der lokalen Behandlung des chronischen Auswischens endarteritis und der thromboembolic Verstopfung - nach 6 Wochen, für die Körperbehandlung des myocardial Infarkts - nach 24 Stunden, sowie Thrombose von tiefen Adern - nach 14 Tagen niedrig.

In Anbetracht der möglichen Steigerung der Blutgerinnung, um retrombozov Therapie zu vermeiden, wird in Verbindung mit Antikoagulanzien, Agenten ausgeführt, die Thrombozytansammlung (am Anfang - heparin 500-1000 IU / h, dann - mündliche Ableitungen von coumarin) hemmen; wenn man heparin vorschreibt, sollte eine vergrößerte Gefahr der Blutung betrachtet werden.

Bereite Lösungen von streptokinase sollten innerhalb von 12 Stunden verwendet werden.

Rauschgifte von Plasmasubstitution - hydroxyethyl Stärke und dextran - können als ein Lösungsmittel für das Rauschgift Avelysin Brown wegen ihrer Wirkung auf das Blutkoagulationssystem nicht verwendet werden.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Awelysin Braun

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Rauschgifts Awelysin Braun

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Metalyse
 

Someone from the Austria - just purchased the goods:
Libidon 20 capsules