Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Eisen-(III) Hydroxyd polymaltosate

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Ferrum polymaltose, FerrumLek, Maltofer, Sorbitrim, Fer-.Rompharm, Ferri

Der lateinische Name der Substanz Eisen-(III) Hydroxyd polymaltosate

Ferri (III) hydroxydum polymaltosatum (Klasse. Ferri (III) hydroxydi polymaltosati)

Pharmakologische Gruppen:

Anreger von hematopoiesis

Makro- und Mikroelemente

Vorbildlicher klinisch-pharmakologischer Artikel 1

Pharmacotherapy. Die Vorbereitung Fe in der Form eines polymaltose Komplexes von Hydroxyd Fe3 + (ist ein Bügeleisen dextrin, verschieden von Fe3 + polyisomaltozate Hydroxyd - dextran Fe, enthält dextrans nicht, die eine größere Wahrscheinlichkeit von anaphylactic Reaktionen verursachen). Draußen werden die multinucleated Zentren des Hydroxyds von Fe3 + durch gebundene polymethyltose Moleküle vieler non-covalently umgeben, einen Komplex mit einem Gesamtmolekulargewicht dessen bildend. Die Masse von fünfzigtausend Da, die so groß ist, dass seine Verbreitung durch die Membranen des Darmmucosa etwa 40mal weniger ist als dieser von Fe2 + hexahydrate. Dieser makromolekulare Komplex ist stabil, befreit Fe in der Form von freien Ionen nicht, ist in der Struktur natürlichem zusammengesetztem Fe und ferritin ähnlich. Wegen dieser Ähnlichkeit geht Fe3 + vom Eingeweide ins Blut nur durch die aktive Absorption ein, die die Unmöglichkeit der Überdosis (und Vergiftung) durch das Rauschgift im Vergleich mit einfachen Salzen von Fe erklärt, die durch einen Konzentrationsanstieg absorbiert werden. Absorbierter Fe wird in einer ferritin-bezogenen Form hauptsächlich in der Leber abgelegt. Später im Knochenmark wird es in den HB eingeschlossen. Eisen, das ein Teil des Fe3 + - Hydroxyd polymaltose Komplex ist, hat pro-oxidant Eigenschaften nicht (die einfachem Fe2 + Salze innewohnend sind), der zu einer Abnahme in der Oxydation von LDL und VLDL führt. Schnell füllt den Mangel an Fe im Körper wieder, stimuliert erythropoiesis, stellt HB wieder her.

Pharmacokinetics. Der Grad der Absorption nach der mündlichen Verwaltung hängt vom Grad des Mangels an Fe (je größer das Defizit, desto höher die Absorption) und die Dosis des Rauschgifts (je höher die Dosis, desto schlechtere Absorption) ab. Absorbiert hauptsächlich in den 12-Finger- und Dünndarm. Der nichtsaugende Teil von Fe3 + ist excreted mit Wärmemassen. Nach / geht M Einführung in den Blutstrom durch das lymphatische System ein. TCmax - 24 Stunden. In RES wird der Komplex in Fe3 + Hydroxyd und polymaltose gespalten (es ist metabolized durch die Oxydation). Im Blutstrom bindet Fe zum Überwechseln, wird in Geweben in ferritin abgelegt, im Knochenmark wird in den HB eingeschlossen und wird im Prozess von erythropoiesis verwendet.

Anzeige. Mündliche Formen: Behandlung der Eisenmangelanämie der verschiedenen Entstehung und des latenten Mangels an Fe in Säuglings und kleinen Kindern; vergrößerter Bedarf an Fe (Schwangerschaft, Laktationsperiode, Spende, Periode des intensiven Wachstums, Vegetarismus, ältlichen Alters).

Lösung für die Einspritzung: Behandlung der Eisenmangelanämie mit der Unwirksamkeit oder Unfähigkeit, mündliche Fe-containing Rauschgifte (einschließlich in Patienten mit gastrointestinal Krankheiten und denjenigen zu nehmen, die unter malabsorption Syndrom leiden).

Gegenindikationen. Überempfindlichkeit, überschüssiger Fe im Körper (hemochromatosis, hemosiderosis), Anämie, die nicht mit dem Mangel an Fe (hemolytic Anämie oder megaloblastic Anämie vereinigt ist, die durch einen Mangel an cyanocobalamin, aplastic Anämie verursacht ist), Verletzung von Mechanismen für die Anwendung von Fe (führen Anämie, sideroachrestic Anämie, thalassemia, später porphyria der Haut). Lösung für r / M Verwaltung (außerdem): Rundu-Weber-Osler-Krankheit, chronische Polyarthritis, ansteckende Nierekrankheit in der akuten Bühne, nicht kontrolliertem hyperparathyroidism, decompensated Lebernzirrhose, ansteckende Leberentzündung, frühe Kindheit (bis zu 4 Monate), Schwangerschaft (Ich Vierteljahr).

Das Dosieren. Innen, während oder sofort nach einer Mahlzeit. Dosierung und Timing der Behandlung hängen vom Grad des Mangels an Fe ab. Die tägliche Dosis kann in mehrere Dosen geteilt oder einmal genommen werden.

Tabletten: Sollte gekaut oder ganz während oder nach einer Mahlzeit geschluckt werden. Die tägliche Dosis kann für 1mal genommen werden. Behandlung eines klinisch ausgesprochenen Mangels: 1 Tablette 1-3mal pro Tag seit 3-5 Monaten vor der Normalisierung von HB. Dann sollte der Empfang seit noch ein paar Monaten fortgesetzt werden, um die Reserven von Fe im Körper (1 Tablette pro Tag) wieder herzustellen. Schwangere Frauen: 1 Tablette 2-3mal einen Tag vor der Normalisierung von HB, gefolgten durch die Einnahme von 1 Tablette einen Tag vor der Lieferung. Für die Therapie des latenten Mangels an Fe und für die Verhinderung der Unzulänglichkeit der Fe-1 Tablette pro Tag.

Fälle können mit der Frucht und den Gemüsesäften oder mit künstlichen Nährmischungen ohne Angst vor einer Abnahme in der Tätigkeit des Rauschgifts gemischt werden. 1 ml (20 Kappe) enthält 176.5 Mg von Fe3 + Hydroxyd des polymaltose Komplexes (50 Mg von elementarem Fe), 1 Kappe ist 2.5 Mg von elementarem Fe. Dosen für die Behandlung des klinisch ausgesprochenen Mangels an Fe: Vorbegriffsäuglings - Kappe 1-2 / Kg täglich seit 3-5 Monaten; Kinder weniger als 1 Jahr - 10-20 Kappen / Tag; 1-12 Jahre - 20-40 Kappen / Tag; Kinder mehr als 12 Jahre und Erwachsene - Kappe 40-120 / Tag; schwangere Frauen - 80-120 Kappen / Tag. Dauer der Behandlung - mindestens 2 Monate. Im Fall vom klinisch ausgesprochenen Mangel an Fe wird die Normalisierung von HB nur danach 2-3 Monate nach dem Anfang der Behandlung erreicht. Um innere Reserven wieder herzustellen, sollte die Aufnahme von Fe in vorbeugenden Dosen seit mehreren Monaten fortgesetzt werden. Dosen für die Behandlung des latenten Mangels an Fe: Kinder weniger als 1 Jahr - Kappe 6-10 / Tag; 1-12 Jahre - 10-20 Kappen / Tag; Kinder mehr als 12 Jahre und Erwachsene - Kappe 20-40 / Tag; schwangere Frauen - 40 Kappen / Tag. Vorbeugende Wartung des Mangels Fe: Kinder bis zum 1 Jahr - Kappe 2-4 / sut; 1-12 Jahre - Kappe 4-6 / Tag; Kinder mehr als 12 Jahre und Erwachsene - Kappe 4-6 / Tag; schwangere Frauen - 6 Kappen / Tag.

Der Sirup enthält 10 Mg von Fe3 + in 1 ml. Dosen für die Behandlung des klinisch ausgesprochenen Mangels an Fe: Kinder weniger als 1 Jahr - 2.5-5 ml / Tag (25-50-Mg-Fe); 1-12 Jahre - 5-10 ml / Tag; Kinder mehr als 12 Jahre, Erwachsene und Milch absondernde Frauen - 10-30 ml / Tag; schwangere Frauen - 20-30 ml / Tag. Dosen für die Behandlung des latenten Mangels an Fe: Kinder von 1 bis 12 Jahren - 2.5-5 ml / Tag; Kinder mehr als 12 Jahre, Erwachsene und Milch absondernde Frauen - 5-10 ml / Tag; schwangere Frauen - 10 ml / Tag. Vorbeugende Wartung des Mangels Fe: schwangere Frauen - 5-10 ml / sut.

Nebenwirkung. Mündliche Dosierungsformen: Verdauungsstörung (Sensation des Überfüllens und Drucks im epigastric Gebiet, dem Brechreiz, der Verstopfung oder der Diarrhöe), dunkle Stuhlfarbe (wegen der Ausscheidung von nichtgesaugtem Fe und hat keine klinische Bedeutung).

Lösung für / M Einführung: In seltenen Fällen - arthralgia, lymphadenopathy, Fieber, Kopfweh, Unbehagen, Verdauungsstörung (Brechreiz, sich erbrechend); äußerst selten - allergische Reaktionen.

Lokale Reaktionen (mit der falschen Technik der Verwaltung): Sich von der Haut, Zärtlichkeit, Entzündung färbend.

Wechselwirkung. Mündliche Formen: keine Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften. Lösung für die Einspritzung: HERVORRAGENDE Hemmstoffe vergrößern Körpereffekten. Verwenden Sie gleichzeitig mit mündlichen Fe-containing Rauschgiften (Abnahmenabsorption von Fe vom Verdauungstrakt) nicht.

Spezielle Instruktionen. Lösung für die Einspritzung: Eine experimentelle Studie der Fortpflanzung, sowie kontrollierte Studien in schwangeren Frauen wurde nicht geführt. In kleinen Mengen kann das unveränderte Eisen vom polymaltose Komplex in Brustmilch eindringen, aber es ist unwahrscheinlich, dass unerwünschte Effekten in den gefütterten Säuglings vorkommen werden.

Es gibt keine negativen Effekten auf den Fötus, wenn es mündliche Formen während Schwangerschaft (einschließlich im ersten Vierteljahr) vorschreibt.

Wenn man das Rauschgift für Patienten mit Zuckerkrankheit vorschreibt, sollte es bemerkt werden, dass 1 ml von Sirup 0.04 XE und 1 ml von Fällen - 0.01 XE enthält.

Empfang von Vorbereitungen Fe ist es notwendig weiterzugehen und nach der HB Normalisierung. Verursacht Einfärbung des Zahnemails nicht.

Die Lösung für die Einspritzung ist nur für / M Einführung beabsichtigt. Die Technik der Einspritzung ist wichtig. Infolge der unpassenden Verwaltung des Rauschgifts können Wundkeit und Färbung der Haut an der Spritzenseite vorkommen. Die Technik der ventro-gluteal Einspritzung wird statt des Standards - im oberen Außenquadranten des gluteus maximus empfohlen.

1) Die Länge der Nadel sollte mindestens 5-6 cm sein. Die Nadelnabfertigung sollte nicht zu breit sein. Für Kinder, sowie für Erwachsene mit einem kleinen Körpergewicht sollten Nadeln kürzer und dünner sein.

2) Gemäß den Empfehlungen von Hochstetter wird die Spritzenseite wie folgt bestimmt: Das Rückgrat am Niveau entsprechend der lumbosacral Aussprache wird am Punkt A befestigt. Wenn der Patient rechts lügt, wird der Mittelfinger des linken Arms am Punkt A gelegen. Der Zeigefinger Von der Mitte, so dass es unter der Iliac-Kammlinie am Punkt B ist. Das Dreieck, das zwischen den proximalen Phalangen, die Mitte und Zeigefinger gelegen ist, ist die Spritzenseite.

3) Werkzeuge werden durch die übliche Methode desinfiziert.

4) Vor dem Einfügen der Nadel, wechseln Sie die Haut ungefähr 2 cm aus, um das Einstichloch ganz nach dem Entfernen der Nadel zu schließen. Das verhindert Durchdringen der eingespritzten Lösung in die subkutanen Gewebe und Färbung der Haut.

5) Stellen Sie die Nadel vertikal in Bezug auf die Hautoberfläche in einem großen Winkel zum Punkt des Iliac-Gelenks ein, als zum Punkt des Oberschenkelgelenks.

6) Nach der Einspritzung, entfernen Sie langsam die Nadel und drücken Sie den Finger des Hautbereiches neben der Spritzenseite seit ungefähr 5 Minuten.

7) Nach der Einspritzung muss sich der Patient bewegen. Nur intakte Ampullen können verwendet werden. Wenn jäh hinabstürzende Formen, die Lösung für den Gebrauch nicht passend ist. Nach der Öffnung der Ampulle sollte die Lösung sofort verwaltet werden.

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Hepatrombin H ointment 20g