Hilfe
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Stimuloton 100 Mg 28 Pillen

$ 153.99

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Stimuloton (Sertralinum, Sertraline) - Antidepressivum. Auswählender serotonin reuptake Hemmstoff. Es hat wenig Wirkung auf den reuptake von noradrenaline und dopamine. An therapeutischen Dosen hemmt sertraline das Auffassungsvermögen von serotonin und menschlichen Thrombozyten.

Es hat kein Anregen, beruhigende oder anticholinergic Handlung. Das Rauschgift wirkt mit der M choline, serotonin, dopamine, dem Histamin, adrenergic, GABA- und den benzodiazepine Empfängern nicht aufeinander.

Wenn man Stimulotona keine Steigerung des Körpergewichts anwendet. Das Rauschgift verursacht geistige oder physische Rauschgiftabhängigkeit nicht.

Antidepressive Wirkung wurde am Ende der zweiten Woche der regelmäßigen Verwaltung des Rauschgifts gesehen, während die maximale Wirkung nur nach 6 Wochen erreicht wird.

Zeugnis:

  • Depression verschiedene Ätiologie (Behandlung und Verhinderung);
  • Zwanghaft-Zwangsunordnung;
  • panische Unordnung (mit oder ohne Agoraphobie);
  • posttraumatische Betonungsunordnung.

Gegenindikationen:

  • Begleitender Gebrauch von MAO-Hemmstoffen und die Periode von 14 Tagen nach ihrer Annullierung;
  • der gleichzeitige Gebrauch von tryptophan oder fenfluramine;
  • nicht stabile Fallsucht;
  • Kinder unter 6 Jahren alt;
  • Schwangerschaft und Laktation (Stillen);
  • Überempfindlichkeit zu sertraline oder anderen Bestandteilen der Vorbereitung.

Vorsichtsmaßnahmen: organische Gehirnkrankheit (einschließlich mit geistiger Behinderung); Manie; Fallsucht; Leber und / oder Nieremisserfolg; Gewichtsabnahme; Kinder über das Alter von 6 Jahren.

Spezielle Instruktionen:

Es sollte das in Patienten bemerkt werden, die Elektroschock, genügend Erfahrung mit abwesendem Stimulotona erleben. Der mögliche Erfolg oder die Gefahr solcher vereinigter Behandlung sind nicht studiert worden.

Patienten mit Depression sind gefährdet für Selbstmordversuche. Diese Gefahr dauert bis die Entwicklung der Vergebung an. Deshalb, vom Anfang der Behandlung und optimale klinische Antwort für Patienten zu erreichen, sollte eine dauerhafte medizinische Aufsicht gründen.

Wenn Sie Stimulotona annullieren, hat seltene Fälle des Syndroms beschrieben, das sich paresthesias, hypoesthesia, depressive Symptome, Halluzinationen, aggressive Reaktionen, Aufregung, Angst oder psychotische Symptome äußert, die von Symptomen von der zu Grunde liegenden Krankheit nicht zu unterscheidend sind.

Die Erhebung von Asymptomatic der Leber transaminases kann nach 9 Wochen der Behandlung Stimulotonom vorkommen. Eliminierung des Rauschgifts, führt in diesem Fall zu einer Normalisierung der Enzymtätigkeit.

Es verlangt spezielle Sorge, während es Stimulotona mit Rauschgiften ernennt, die zu Plasmaproteinen (diazepam, tolbutamide, warfarin) binden.

Anwendung für Verletzungen der Lebernfunktion

Vorsichtsmaßnahmen sollten mit der hepatischen Unzulänglichkeit vorgeschrieben werden. Wenn anomale Lebernfunktionsdosis reduziert werden sollte oder vergrößerte Zwischenräume zwischen Dosen.

Anwendung für Verletzungen der Nierenfunktion

Vorsichtsmaßnahmen sollten in Patienten mit der Nierenunzulänglichkeit vorgeschrieben werden. In Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion wählen besonders eine Dosis aus ist nicht erforderlich.

Effekten auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere Maschinen zu steuern, die hohe Konzentration der Aufmerksamkeit verlangen

Die Ernennung von sertraline wird durch die Verletzung von psychomotorischen Funktionen nicht begleitet. Jedoch kann sein Gebrauch in Verbindung mit anderen Rauschgiften Aufmerksamkeit und Motorkoordination verschlechtern. Deshalb, während der Behandlung Fahrzeuge der Stimulotonom Drive, spezielle Ausrüstung oder mit einer vergrößerten Gefahr der Tätigkeit vereinigte Praxis wird nicht empfohlen.

Angedeuteter Gebrauch:

Erwachsene

Wenn Depression und Zwanghaft-Zwangsunordnungen

Das Rauschgift wird an einer Dosis von 50 Mg 1mal / Tag am Morgen oder am Abend verwaltet. Allmählich nicht früher als eine Woche kann tägliche Dosis zu einer maximalen täglichen Dosis von 200 Mg vergrößert werden.

Patienten mit der Zwanghaft-Zwangsunordnung, um ein gutes Ergebnis zu erreichen, können 8-12 Wochen verlangen. Die minimale Dosis, die therapeutische Wirkung zur Verfügung stellt, wird in der Zukunft als eine Unterstützung aufrechterhalten.

Wenn panische Unordnungen und posttraumatische Betonungsunordnung

Es ist notwendig, Behandlung mit einer Dosis von 25 Mg 1mal / Tag am Morgen oder am Abend zu beginnen. Eine Woche später kann die tägliche Dosis zu 50 Mg, und dann allmählich vergrößert werden, nicht früher als eine Woche, die tägliche Dosis kann zu einem Maximum der täglichen 50-Mg-Dosis von 200 Mg vergrößert werden.

Befriedigende therapeutische Wirkung wird gewöhnlich erreicht nach 7 Tagen der Startbehandlung, aber die volle therapeutische Wirkung zu erreichen, verlangt die regelmäßige Aufnahme des Rauschgifts seit 2-4 Wochen.

Für Kinder

Mit Zwanghaft-Zwangsunordnungen

Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren Reparata haben in einer anfänglichen Dosis von 25 Mg 1mal / Tag am Morgen oder am Abend als Verwalter fungiert. Eine Woche später kann die tägliche Dosis zu 50 Mg vergrößert werden.

Für Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren ist Startdosis 50 Mg 1mal / Tag am Morgen oder am Abend. Allmählich, nicht früher als eine Woche, kann die tägliche Dosis zu einer maximalen täglichen Dosis von 200 Mg vergrößert werden. Überdosis zu vermeiden, sollte ein niedrigeres Gewicht Kinder im Vergleich zu Erwachsenen, und durch die Erhöhung der Dosis von 50 Mg / in Betracht ziehen Tag muss installiert werden, um die Kinder nah zu kontrollieren und das Rauschgift am ersten Zeichen der Überdosis aufzuhören.

In ältlichen Patienten gibt es keinen Bedarf an einer speziellen Dosisauswahl.

Wenn anomale Lebernfunktionsdosis reduziert werden sollte oder vergrößerte Zwischenräume zwischen Dosen.

In Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion wählen besonders eine Dosis aus ist nicht erforderlich.

Nebenwirkungen:

CNS: Schläfrigkeit, Kopfweh, Schwindel, Beben, Schlaflosigkeit, Angst, Aufregung, hypomania, Manie, Gehweisenstörung, hat Vision, Konvulsionen, dyskinesia, extrapyramidal Syndrome verschmiert.

Vom Verdauungssystem: trockener Mund, verminderter Appetit (selten - vergrößert) bis zu Anorexie, Flatulenz, Brechreiz, dem Erbrechen, der Diarrhöe, dem Unterleibsschmerz; selten - vergängliche Steigerung der Leber transaminases.

Vom Fortpflanzungssystem: Ejakulationsunordnung, verminderte Libido, Menstruationsunordnungen.

Vom endokrinen System: Hyperprolactinemia, galactorrhea, hat das Schwitzen, Gewichtsabnahme vergrößert.

Reaktionen von Dermatological: von der Haut, dem Hautausschlag, erythema multiforme errötend.

Anderer: Mögliche Schwäche, umkehrbarer hyponatremia, der sich öfter in ältlichen Patienten entwickelt, sowie wenn er Diuretika oder mehrere andere Rauschgifte nimmt.

Motorunordnungen, die in Patienten mit Anzeigen ihrer Anwesenheit oder Geschichte des begleitenden Gebrauches von antipsychotischen Rauschgiften beobachtet sind.

Rauschgiftwechselwirkungen:

In einer Anwendung kann Stimulotona mit MAO-Hemmstoffen (einschließlich der auswählenden MAO-Hemmstoffe mit einem umkehrbaren Typ der Handlung - selegiline und moclobemide) serotonin Syndrom entwickeln, das in der Entwicklung von hyperthermia, Muskelstarrheit, myoclonus, lability vom autonomic Nervensystem, den Änderungen im geistigen Status ausgedrückt wird (einschließlich der Verwirrung, vergrößerten Gereiztheit, hat Aufregung ausgedrückt, die in einigen Fällen in irreredenden Zustand und zu wen gehen kann).

So sollte sertraline nicht zusammen mit Hemmstoffen und seit 14 Tagen nach ihrem Abzug verwaltet werden. Ähnlich, nachdem die Abschaffung von sertraline seit 14 Tagen MAOIs nicht vorgeschrieben hat.

Vereinigter Gebrauch Stimulotona mit Rauschgiften, die das Zentralnervensystem niederdrücken, sollte nur unter der medizinischen Aufsicht durchgeführt werden, und Alkoholgebrauch wird während der Behandlung Stimulotonom verboten.

In einer Anwendung haben Stimulotona und coumarin Ableitungen eine bedeutende Zunahme in der prothrombin Zeit - in diesen Fällen gezeigt es wird empfohlen, die prothrombin Zeit am Anfang der Behandlung Stimulotonom und nach seiner Annullierung zu kontrollieren.

In einer Anwendung mit Stimulotonom cimetidine reduziert bedeutsam die Abfertigung von sertraline.

Anhaltender Gebrauch Stimulotona eine Dosis von 50 Mg / Tag, der durch eine Zunahme desipramine Konzentrationen begleitet ist.

Experimente auf der Wechselwirkung in vitro haben gezeigt, dass der CYP3A4 isoenzyme Beta-Hydroxylation des endogenen cortisol Metabolismus von carbamazepine und terfenadine und langfristigem Gebrauch von sertraline an einer Dosis von 200 Mg / getragen hat, ändert sich Tag nicht. Die Konzentration im Plasma tolbutamide, warfarin und der Phenytoin-Begriffgebrauch von sertraline in derselben Dosis ändern sich auch.

Der pharmacokinetics von Lithium wird von der begleitenden Verwaltung von sertraline nicht geändert. Jedoch kommt das Beben öfter vor, der die Möglichkeit einer pharmacodynamic Wechselwirkung andeutet. Der vereinigte Gebrauch von sertraline mit Rauschgiften, die die serotonergic Übertragung (eg, Lithium) betreffen, verlangt vergrößerte Verwarnung.

Sertraline verursacht minimale Induktion von Lebernenzymen. Die Co-Verwaltung von sertraline und antipyrine an einer Dosis von 200 Mg führt zu einer signifikanten Reduktion in der Halbwertzeit von antipyrine, obwohl es nur 5 % von Fällen gibt.

In einer gemeinsamen Anwendung mit atenolol Stimuloton betrifft seine Wirksamkeit nicht.

Wenn verwaltet, sertraline nicht entdeckt in einer täglichen Dosis von 200 Mg von glibenclamide und mit der Co-Rauschgiftwechselwirkung mit digoxin.

Überdosis:

Symptome: Serotonin-Syndrom mit Brechreiz, dem Erbrechen, der Schlafsucht, tachycardia, der Aufregung, dem Schwindel, der Aufregung, der Diarrhöe, dem Schwitzen, myoclonus und hyperreflexia.

Behandlung: Es gibt keine spezifischen Gegenmittel. Es verlangt intensive unterstützende Sorge und unveränderliche Überwachung der Funktionen von Lebensorganen. Veranlassen Sie das Erbrechen wird nicht empfohlen. Die Einführung der Aktivkohle kann wirksamer sein als gastrischer lavage. Es ist notwendig, Wetterstrecke patency aufrechtzuerhalten. Am großen Volumen des Vertriebs von sertraline, in dieser Beziehung, können vergrößerter diuresis, Dialyse, hemoperfusion oder Bluttransfusion nicht überzeugend sein.

Es sollte das bemerkt werden, selbst wenn zuteilende hohe Dosen von sertraline in lebensbedrohenden Symptomen nicht entdeckt werden. Jedoch kann die Verwaltung von hohen Dosen von sertraline in Verbindung mit anderen Rauschgiften oder Vinylalkohol zu strenger Vergiftung führen.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Stimuloton 100mg 28 pills buy drug acting on the central nervous system