Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Euthyrox

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Natrium von Levothyroxine

ATX Code H03AA01 Calcitonin

Pharmakologische Gruppen

Synthetisches Schilddrüsenhormon [Schilddrüse und Nebenschilddrüsenhormone, ihre Analoga und Gegner (einschließlich Antischilddrüsenagenten) / 67/]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

C73 Bösartige Geschwulst der Schilddrüse

Schilddrüsenkrebs, Thyrotropin-abhängiges Schilddrüsenkrebsgeschwür, Schilddrüsenkrebs von Anaplastic, Schilddrüsenkrebsgeschwür, Schilddrüsenkrebs von Medullary, Schilddrüsengeschwülste, Schilddrüsenkrebs von Papillary

E03.9 Unangegebener hypothyroidism

Hypothyroidism, Bedingungen von Hypothyroid, Schilddrüse hypothyroidism, Diagnose von hypothyroidism, Einfachem Kropf, Ödem von Hypothyroid, Wirkung von Wolf-Chaikoff, Angeborenem hypothyroidism, Sekundärem hypothyroidism, Beleibtheit von Hypothyroid, Status von Hypothyroid, Hemmendem hypothyroidism

E05.0 Thyrotoxicosis mit dem weitschweifigen Kropf

Kropf toxischer weitschweifiger, Toxischer Kropf, Gießen Sie thyrotoxic Kropf, Grabkrankheit Aus, Gießen Sie toxischen Kropf, Kropf weitschweifiges Gift, die Krankheit von Parry, Krankheit von Flanyani, die Krankheit von Von Bazedova, Toxischer weitschweifiger Kropf Aus

E07.8.0 * Syndrom von Euthyroid

Kropf nach der Schilddrüsenresektion, dem Wiederauftreten des Kropfs nach der Resektion der Schilddrüse, des Kropfs von Euthyroid, Euthyroid hyperplasia der Schilddrüse

E91 * Diagnose von endokrinen Systemkrankheiten

Diagnose von hypogalactia, Diagnose der Schilddrüsenunterdrückung, Diagnostischer Test der Schilddrüsenfunktion, Diagnose von hypothyroidism, Diagnose von Unordnungen der gonadotropic pituitären Drüsenfunktion, des Schilddrüsenscintigraphy-Tests, der Diagnostik von pheochromocytoma

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung

Tabletten 1 Tisch.

aktive Substanz:

Natrium von Levothyroxine 25 mcg\50 μg\75 μ\\88 μg\100 μg\112 μg\125 μg\137 μg\150 μg

Hilfssubstanzen: Getreidestärke - 25 Mg; Gelatine - 5 Mg; Natrium von Croscarmellose - 3.5 Mg; Magnesium stearate - 0.5 Mg; Milchzuckermonohydrat 65.975 / 65.95 / 65.925 / 65.912 / 65.9 / 65.888 / 65.875 / 65.863 / 65.85 Mg

Beschreibung der Dosierungsform

Weiße, runde Tabletten, Wohnung an beiden Seiten, mit einer Schrägfläche. An beiden Seiten der Tablette gibt es eine sich teilende Gefahr auf einer Seite der Tablette - "EM + Dosierung" eingravierend.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - das Ergänzen des Mangels an Schilddrüsenhormonen.

Pharmacodynamics

Synthetischer linksdrehender isomer von thyroxine. Nach der teilweisen Konvertierung in triiodothyronine (in der Leber und den Nieren) und Übergang in die Zellen des Körpers betrifft es die Entwicklung und das Wachstum von Geweben, Metabolismus. In kleinen Dosen hat es eine anabolische Wirkung auf das Protein und den fetten Metabolismus in mittleren Dosen es stimuliert Wachstum und Entwicklung, vergrößert die Sauerstoffnachfrage von Geweben, stimuliert den Metabolismus von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, vergrößert die funktionelle Tätigkeit von CCC, und CNS, im großen - hemmt die Produktion der thyrotropin-Ausgabe - Hormon des hypothalamus und TTG der pituitären Drüse.

Die therapeutische Wirkung entwickelt sich nach 7-12 Tagen und dauert für dieselbe Zeit nach der Rauschgiftunterbrechung an. Die klinische Wirkung mit hypothyroidism wird in 3-5 Tagen manifestiert. Weitschweifiger Kropf nimmt ab oder verschwindet innerhalb von 3-6 Monaten.

Pharmacokinetics

Wenn verwaltet, levothyroxine Natrium wird hauptsächlich im oberen Teil des Dünndarms (bis zu 80 % der Dosis genommen) absorbiert. Das Essen senkt die Absorption von levothyroxine. Cmax im Plasma wird etwa 5-6 Stunden nach der Verwaltung erreicht. Nach der Absorption binden mehr als 99 % des Rauschgifts zu Serumsproteinen (globulin, thyroxine-verbindlichem Voralbumin und Albumin thyroxine-bindend). In verschiedenen Geweben werden etwa 80 % von levothyroxine mit der Bildung von triiodothyronine (T3) und untätige Produkte monoerniedrigt. Schilddrüsenhormone sind metabolized hauptsächlich in der Leber, den Nieren, dem Gehirn und den Muskeln. Ein kleiner Betrag des Rauschgifts wird deamination und Decarboxylierung, sowie Konjugation mit glucuronic und Schwefelsäuren (in der Leber) unterworfen. Metabolites sind excreted durch die Nieren und durch die Eingeweide.

T1 / 2 - 6-7 Tage, mit thyrotoxicosis - 3-4 Tage, mit hypothyroidism - 9-10 Tage.

Anzeigen

Hypothyroidism;

Kropf von Euthyroid;

Ersatztherapie und Verhinderung des Kropfwiederauftretens nach der Chirurgie auf der Schilddrüse;

Schilddrüsenkrebs (nach dem chirurgischen Eingriff);

Gießen Sie toxischen Kropf, nach dem Erreichen des Euthyroid-Staates vor dem Hintergrund der Antischilddrüsentherapie (in der Form von vereinigten oder Monotherapie) aus;

Als ein diagnostisches Werkzeug für den Test der Schilddrüsenunterdrückung.

Gegenindikationen

Vergrößerte individuelle Empfindlichkeit zum Rauschgift;

Unfertiger thyrotoxicosis;

Unfertige pituitäre Unzulänglichkeit;

Unfertige Nebennierenunzulänglichkeit;

Verwenden Sie während Schwangerschaft in der Kombination mit Antischilddrüsenrauschgiften.

Beginnen Sie Behandlung mit dem Rauschgift in Gegenwart vom akuten myocardial Infarkt, akutem myocarditis und akutem pancarditis nicht. Das Rauschgift enthält Milchzucker, deshalb wird sein Gebrauch für Patienten mit seltenen Erbkrankheiten nicht empfohlen, die mit der galactose Intoleranz, lactase Mangel oder Traubenzucker-Galactose malabsorption Syndrom vereinigt sind.

Mit der Sorge: Ischämische Herzkrankheit (atherosclerosis, stenocardia, myocardial Infarkt in der Anamnese), arterielle Hypertonie, arrhythmia, Zuckerkrankheit mellitus, strenger langfristiger hypothyroidism, malabsorption Syndrom (kann Dosiskorrektur erforderlich sein), Patienten mit einer Geneigtheit zu psychotischen Reaktionen.

Schwangerschaft und Laktation

Während Schwangerschaft und Stillens sollte die Therapie mit einem für hypothyroidism vorgeschriebenen Rauschgift weitergehen. Während Schwangerschaft kann eine Steigerung der Dosis des Rauschgifts wegen einer Steigerung des Inhalts erforderlich sein, globulin zu thyroxin-binden.

Während des Stillens sollte das Rauschgift ausschließlich an empfohlenen Dosen unter der Aufsicht eines Arztes genommen werden. Wenn die empfohlenen therapeutischen Dosen genommen werden, ist die Konzentration des Schilddrüsenhormons, das mit Brustmilch während der Laktation verborgen ist, ungenügend, um hyperthyroidism und Unterdrückung der TSH-Sekretion in einem Kind zu verursachen. Es gibt keine Daten auf dem Ereignis von teratogenic und fetotoxic Effekten, wenn es das Rauschgift an empfohlenen therapeutischen Dosen nimmt. Die Einnahme des Rauschgifts während Schwangerschaft in übermäßig hohen Dosen kann den Fötus und die postnatale Entwicklung nachteilig betreffen.

Der Gebrauch in Schwangerschaft des Rauschgifts in der Kombination mit Antischilddrüsenrauschgiften wird kontraindiziert, weil Einnahme levothyroxine Natrium eine Steigerung von Dosen von Antischilddrüsenrauschgiften verlangen kann. Da Antischilddrüsenrauschgifte, im Gegensatz zu levothyroxine Natrium, in die Nachgeburt eindringen können, kann der Fötus hypothyroidism entwickeln.

Nebenwirkungen

Mit der richtigen Anwendung von Euthyrox ® unter der Aufsicht eines Arztes werden Nebenwirkungen nicht beobachtet. Es gab berichtete Fälle von allergischen Reaktionen in der Form von angioedema.

Wechselwirkung

Der Gebrauch von tricyclic Antidepressiven mit levothyroxine Natrium kann zu einer Steigerung der Wirkung von Antidepressiven führen.

Natrium von Levothyroxine reduziert die Wirkung von Herzglycosides.

Mit der gleichzeitigen Anwendung von colestyramine und colestipol (Ionenaustauschharze), sowie Aluminiumhydroxyd reduzieren die Plasmakonzentration von levothyroxine Natrium durch das Hemmen seiner Absorption im Eingeweide. In dieser Beziehung, levothyroxine Natrium sollte 4-5 Stunden vor der Einnahme dieser Rauschgifte verwendet werden.

Wenn verwendet, gleichzeitig mit Anaboliken, asparaginase, tamoxifen, pharmacokinetic Wechselwirkung am Niveau der Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen ist möglich. Ziehen Sie Hemmstoffe pro-auf (eg, ritonavir, indinavir, lopinavir) kann die Wirkung von levothyroxine Natrium betreffen. Eine sorgfältige Überwachung der Konzentration von Schilddrüsenhormonen wird empfohlen. Passen Sie nötigenfalls die Dosis von levothyroxine Natrium an.

Phenytoin kann die Wirkung von levothyroxine Natrium wegen der Versetzung von levothyroxine Natrium davon betreffen, bis Plasmaproteine zu binden, die zu einer Steigerung der Konzentration von freiem T4 und T3 führen können. Andererseits vergrößert phenytoin die Intensität des Metabolismus von levothyroxine Natrium in der Leber. Eine sorgfältige Überwachung der Konzentration von Schilddrüsenhormonen wird empfohlen.

Natrium von Levothyroxine kann helfen, die Wirksamkeit von hypoglycemic Rauschgiften zu reduzieren. Deshalb, häufige Überwachung der Konzentration von Traubenzucker im Blut vom Anfang der Schilddrüsenhormonersatztherapie. Nötigenfalls sollte die Dosis des hypoglycemic Rauschgifts angepasst werden.

Natrium von Levothyroxine kann die Wirkung von Antikoagulanzien (coumarin Ableitungen) durch die Verlegung von ihnen vom Band mit Plasmaproteinen erhöhen, die die Gefahr der Blutung vergrößern können, zum Beispiel im Zentralnervensystem oder der Gastrointestinal-Blutung besonders in ältlichen Patienten verblutend. Deshalb ist die regelmäßige Überwachung von Koagulationsrahmen am Anfang und während der vereinigten Therapie mit diesen Rauschgiften notwendig. Nötigenfalls sollte die Dosis des Antikoagulans angepasst werden.

Salicylates, dicoumarol, furosemide in hohen Dosen (250 Mg), clofibrate und anderen Rauschgiften kann levothyroxine Natrium davon versetzen, bis Plasmaproteine zu binden, der zu einer Steigerung der Konzentration des freien T4 Bruchteils führt.

Orlistat: Mit der gleichzeitigen Verwaltung von orlistat und levothyroxine Natrium kann hypothyroidism und / oder eine Abnahme in der Kontrolle von hypothyroidism vorkommen. Der Grund dafür kann eine Abnahme in der Absorption von Jodsalzen und / oder levothyroxine Natrium sein.

Sevelamer kann Absorption von levothyroxine Natrium reduzieren.

Hemmstoffe von Tyrosine kinase (eg, imatinib, sunitinib) können die Wirkung von levothyroxine Natrium vermindern. Deshalb, am Anfang oder am Ende des Kurses der begleitenden Therapie, werden diese Rauschgifte empfohlen, die Änderung in der Schilddrüsenfunktion in Patienten zu kontrollieren. Nötigenfalls wird die Dosis von levothyroxine Natrium angepasst.

Aluminiumenthaltender (Antazida, sucralfate), eisenhaltige Rauschgifte, wird Kalziumskarbonat in der Literatur als das potenzielle Reduzieren der Wirkung von levothyroxine Natrium beschrieben. Deshalb wird es empfohlen, levothyroxine Natrium mindestens 2 Stunden vor dem Verwenden solcher Medikamente zu nehmen.

Somatropin, wenn verwendet, concomitantly mit levothyroxine Natrium, kann den Verschluss von epiphyseal Wachstumszonen beschleunigen.

Propylthiouracil, GCS, Beta sympatholytics und jodenthaltender stellen Agenten gegenüber, amiodarone hemmen die peripherische Konvertierung von T4 zu T3. Wegen des hohen Inhalts des Jods kann der Gebrauch von amiodarone durch die Entwicklung sowohl von hyperthyroidism als auch von hypothyroidism begleitet werden. Besonderer Aufmerksamkeit sollte dem knötchenartigen Kropf mit der möglichen Entwicklung der unerkannten funktionellen Autonomie geschenkt werden.

Sertralin, chloroquine / proguanil reduzieren die Wirkung von levothyroxine Natrium und vergrößern das Serum TSH Konzentration.

Rauschgifte, die die Induktion von hepatischen Enzymen (eg, Barbitursäurepräparat, carbamazepine) fördern, können hepatische Abfertigung von levothyroxine Natrium fördern.

In Frauen, die oestrogenenthaltende empfängnisverhütende Mittel verwenden, oder die in Postklimakterium sind, das Hormonersatztherapie erhält, kann der Bedarf an levothyroxine Natrium zunehmen.

Der Gebrauch von Produkten, die Sojabohne enthalten, kann helfen, Absorption von levothyroxine Natrium im Eingeweide zu reduzieren. Deshalb kann Dosisanpassung, besonders am Anfang oder nach dem Aufhören des Gebrauches von Produkten erforderlich sein, die Sojabohne enthalten.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen.

Die tägliche Dosis wird individuell abhängig von den Anzeigen bestimmt.

Euthyrox® in einer täglichen Dosis wird am Morgen auf einem leeren Magen, mindestens 30 Minuten vor Mahlzeiten, mit einem kleinen Betrag von Flüssigkeit (eine halbe Tasse von Wasser) und ohne das Kauen genommen.

Wenn man Ersatztherapie für hypothyroidism in Patienten durchführt, die jünger sind als 55 Jahre ohne kardiovaskuläre Krankheiten, wird Euthyrox® in einer täglichen Dosis von 1.6-1.8 μg / Kg / Tag vorgeschrieben; in Patienten mehr als 55 Jahre alt oder mit kardiovaskulären Krankheiten - 0,9 mkg / Kg / Tag.

Kindern und Kindern unter 3 Jahren alt wird die tägliche Dosis von Euthyrox® auf einmal 30 Minuten vor der ersten Fütterung gegeben. Die Tablette wird in Wasser zu einer feinen Suspendierung aufgelöst, die sofort vor der Einnahme des Rauschgifts bereit ist.

In Patienten mit strengem langfristigem hypothyroidism sollte Behandlung mit der äußersten Verwarnung von kleinen Dosen - von 12.5 mcg / Tag angefangen werden, die Dosis wird zu einer Wartungsdosis von 12.5 mcg / vergrößert Tag alle 2 Wochen und die Konzentration von TSH im Blut werden öfter bestimmt.

In hypothyroidism wird Euthyrox® in der Regel überall im Leben genommen. In thyrotoxicosis wird Euthyrox ® in der komplizierten Therapie mit Antischilddrüsenrauschgiften nach dem Erreichen des euthyroid Status verwendet. In allen Fällen wird die Dauer der Behandlung mit dem Rauschgift vom Arzt bestimmt.

Für das genaue Dosieren sollte die passendste Dosierung von Euthyrox® verwendet werden.

Überdosis

Mit einer Überdosis des Rauschgifts wird eine bedeutende Steigerung der metabolischen Rate beobachtet. Klinische Zeichen von hyperthyroidism können im Falle einer Überdosis vorkommen, wenn die individuelle Schwelle von tolerability von levothyroxine Natrium überschritten wird, oder wenn die Dosis des Rauschgifts zu schnell vom Anfang der Therapie zunimmt.

Symptomeigenschaft von hyperthyroidism: Herzarrhythmias, tachycardia, Herzklopfen, Angina, Kopfweh, Muskelschwäche und Muskel zuckend, hyperemia (besonders Gesicht), Fieber, das Erbrechen, die Menstruationsunregelmäßigkeit, die gütige Intraschädelhypertonie, das Beben, die Angst, die Schlaflosigkeit, hyperhidrosis, die Gewichtsabnahme, die Diarrhöe.

Behandlung: Abhängig von der Strenge von Symptomen kann ein Arzt die Verminderung der täglichen Dosis des Rauschgifts, ein Einbruch der Behandlung seit mehreren Tagen, der Ernennung des Beta-Blockers empfehlen. Wenn man äußerst hohe Dosen nimmt, kann plasmapheresis vorgeschrieben werden. Nach dem Verschwinden von Nebenwirkungen sollte Behandlung mit der Verwarnung mit einer niedrigeren Dosis angefangen werden. Eine Überdosis von Natrium levothirxin kann zum Äußeren von Symptomen von der akuten Psychose besonders in Patienten mit einer Geneigtheit zu psychotischen Unordnungen führen. Es gab berichtete Fälle des plötzlichen Herzstillstand in Patienten, die übermäßig hohe Dosen von levothyroxine Natrium viele Jahre lang nahmen. In geneigt gemachten Patienten wurden Einzelfälle von Beschlagnahmen bemerkt, als die individuelle Schwelle der Toleranz überschritten wurde.

spezielle Instruktionen

Vor dem Anfang der Schilddrüsenhormonersatztherapie oder vor dem Test der Schilddrüsenunterdrückung sollten die folgenden Krankheiten oder pathologischen Bedingungen ausgeschlossen oder behandelt werden: akute kranzartige Unzulänglichkeit, Angina pectoris, atherosclerosis, arterielle Hypertonie, pituitäre Unzulänglichkeit oder Nebennierenunzulänglichkeit. Außerdem vor dem Anfang der Schilddrüsenhormontherapie sollte die funktionelle Autonomie der Schilddrüse ausgeschlossen oder behandelt werden.

In Patienten gefährdet, psychotische Unordnungen zu entwickeln, wird es empfohlen, Therapie mit einer niedrigen Dosis von levothyroxine Natrium anzufangen, das von einer langsamen Zunahme am Anfang der Therapie gefolgt ist. Es wird dem empfohlen Patienten werden kontrolliert. Im Falle Zeichen von psychotischen Unordnungen sollte die Dosis von levothyroxine angepasst werden.

Es ist notwendig, die Möglichkeit sogar eines geringen drogenindizierten hyperthyroidism in Patienten mit der kranzartigen Unzulänglichkeit, dem Herzversagen oder tachyarrhythmias auszuschließen. Deshalb, in diesen Fällen, ist eine regelmäßige Überwachung der Konzentration von Schilddrüsenhormonen notwendig. Vor der Ersatztherapie mit Schilddrüsenhormonen ist es notwendig, die Ätiologie von sekundärem hypothyroidism herauszufinden.

Fangen Sie nötigenfalls Ersatztherapie an, um die Nebennierenunzulänglichkeit zu ersetzen.

Wenn es einen Verdacht der Entwicklung der funktionellen Autonomie der Schilddrüse vor dem Anfang der Therapie gibt, wird es empfohlen, dass der TG-Test oder die unterdrückende Scintigraphy durchgeführt werden.

In postklimakterischen Frauen mit hypothyroidism und einer vergrößerten Gefahr von osteoporosis ist es notwendig, die Anwesenheit von Natrium levothyroxine auszuschließen, in physiologischen Konzentrationen im Serum überschreitend. In diesem Fall wird die sorgfältige Überwachung der Schilddrüsenfunktion empfohlen.

Der Gebrauch von levothyroxine Natrium wird in Gegenwart von metabolischen Unordnungen nicht empfohlen, die durch hyperthyroidism begleitet sind. Eine Ausnahme ist der begleitende Gebrauch während der Rauschgifttherapie von hyperthyroidism mit Antischilddrüsenrauschgiften. Seit dem Anfang der Therapie mit levothyroxine Natrium im Fall von der Schaltung von einem Rauschgift bis einen anderen wird es empfohlen, die Dosis abhängig von der klinischen Antwort des Patienten auf die Therapie und die Ergebnisse der Laborüberprüfung anzupassen.

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von orlistat und levothyroxine Natrium kann hypothyroidism und / oder eine Abnahme in der Kontrolle von hypothyroidism vorkommen (siehe Abteilung "Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften"). Patienten, die levothyroxine Natrium nehmen, sollten einen Arzt vor dem Verwenden orlistat befragen, weil es notwendig sein kann, orlistat und levothyroxine Natrium zu verschiedenen Zeiten des Tages zu nehmen und die Dosis von levothyroxine Natrium anzupassen. Weiter die Überwachung der Schilddrüsenfunktion wird empfohlen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu steuern. Studien des Rauschgifts auf der Wirkung auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu steuern, sind nicht ausgeführt worden. Dennoch, da Natrium von Levothyroxine zum natürlichen Schilddrüsenhormon identisch ist, wird die Wirkung auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu steuern, nicht erwartet.

Form des Problems

Tabletten 25 μg, 50 μg, 75 μg, 88 μg, 100 μg, 112 μg, 125 μg, 137 μg oder 150 μg. Auf 25 Etikett. In einer Blase des PVCES / Folie von Aluminium oder Polypropylen / Alufolie; 2 oder 4 Blasen in einem Pappbündel.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nicht, nachdem das Verfallsdatum auf dem Paket festgesetzt hat


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Bagothyrox
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: L-Thyrok
 

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Vertigoheel drops 30ml