Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Tiefe Erleichterung

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Ibuprofen

ATX Code M02AA13 Ibuprofen

Pharmakologische Gruppe

NSAIDs - Säurenableitungen von Propionic in Kombinationen

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M19.1 Posttraumatische Arthrose anderer Gelenke

Posttraumatische Änderungen in Gelenken

M19.9 Arthrose, unangegeben

Änderung in der Bürste mit osteoarthritis, Osteoarthritis, Osteoarthrosis, Arthrose von großen Gelenken, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Arthrose Deformierend, osteoarthritis Deformierend, osteoarthritis Gelenke, Osteoarthritis in der akuten Stufe, Osteoarthritis von großen Gelenken, Akutem Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Posttraumatischem osteoarthritis, Rheumatischem osteoarthritis, Spondylarthrosis, Chronischem osteoarthritis Deformierend

M25.5 Schmerz im Gelenk

Arthralgia, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Gelenken, der Wundkeit der Gelenke, der Wundkeit von Gelenken in strenger physischer Anstrengung, Schmerzhaftem entzündlichem gemeinsamem Schaden, Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, Schmerzhaften gemeinsamen Bedingungen, Schmerzhafter traumatischer Zuneigung von Gelenken, Schmerz im musculoskeletal System, Schmerz in Schulterngelenken, Schmerz in den Gelenken, Gelenkschmerzen, Gelenkschmerzen mit Verletzungen, Schmerz von Musculoskeletal, Schmerz mit osteoarthritis, Schmerz in der Pathologie der Gelenke, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Schmerz in chronischen degenerativen Knochenkrankheiten, Schmerz in chronischen degenerativen gemeinsamen Krankheiten, Knochengelenkschmerzen, Gelenkschmerzen, Arthritischem Schmerz des rheumatischen Ursprungs, Gelenkschmerzsyndrom, Gelenkschmerzen, Rheumatischem Schmerz, Rheumatische Schmerzen

M42 Osteochondrosis

Schmerz in spinalem osteochondrosis, Halswirbel osteochondrosis, Syndrom von Radicular in osteochondrosis, zwischenvertebralem osteochondrosis, osteochondrosis, Osteochondrosis mit radicular Syndrom, Osteocondritis des Stachels

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Bechterews Krankheit, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

M54.1 Radiculopathy

Akuter Ischias, Radiculopathy, Radiculitis, Radiculitis mit radicular Syndrom, Akutem radiculopathy, Schmerzsyndrom mit radiculitis, Subakutem radiculitis, Radiculitis, Chronischem radiculitis, Krankheiten des Rückgrats

M54.3 Ischias

Ishialgia, Neuralgie des Ischiasnervs, Ischiasnervenentzündung

M54.4 Hexenschuss mit Ischias

Schmerz im lumbosacral Stachel, Hexenschuss, Ischias, Lendensyndrom

M54.5 Schmerz unter dem Rücken

Schmerz im niedrigeren Rücken, Lendenschmerz, Lumbalia, Schmerzhafte Bedingungen des Rückgrats, Rückenschmerzes, Niedrigeren Rückenschmerzsyndroms

M54.9 Dorsalgia, unangegeben

Schmerzsyndrom mit radiculitis, Schmerzsyndrom im Rücken, Schmerz mit radiculitis, Degenerativen Änderungen im Stachel, Degenerativer und dystrophic Krankheit des Stachels und der Gelenke, Degenerativer Krankheit des Stachels, Osteoarthrosis des Stachels, Schmerzhaften Verletzungen des Stachels

M65 Synovitis und tendosynovitis

Akuter tenosynovitis, Tendovaginitis (tenovaginitis), Tendosinovit (tenosynovitis), Tendovaginitis, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Nichtspezifischem tenosynovitis, Tendosinovit

M71 Anderer bursopathies

Bursitis, Bursopathy, Krankheiten von weichen Geweben, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Subakutem bursitis

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

M79.1 Myalgia

Schmerzsyndrome von Myofascial, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Muskeln, der Zärtlichkeit von Muskeln, Muskelwundkeit in der strengen physischen Anstrengung, den Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, des Schmerzes im musculoskeletal System, des Schmerzes in den Muskeln, des Schmerzes ruhig, der Muskelschmerzen, des Muskelschmerzes, des Schmerzes von Musculoskeletal, Myalgia, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes ruhig, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes des nichtrheumatischen Ursprungs, des Muskelschmerzes des rheumatischen Ursprungs, des Akuten Muskelschmerzes, des Rheumatischen Schmerzes, der Rheumatischen Schmerzen, des Syndroms von Myofascial, Fibromyalgia

M79.9 Krankheit des weichen Gewebes, unangegeben

Lokalisierte Formen der Entzündung von weichen Geweben

T09.5 Verletzung des unangegebenen Muskels und der Sehne des Stamms

Blauer Muskelblau

T14.3 Verlagerung, Verstauchung und Schaden am Kapsel-Ligamentous-Apparat des Gelenks des unangegebenen Bereiches des Körpers

Das schmerzhafte Ausdehnen von Muskeln, Schmerz und Entzündung in der Spannung, Verlagerung der Verlagerung, Degenerativen Änderungen im ligamentous Apparat, Ödem wegen Verstauchungen und blauer Blaue, Ödems nach dem Eingreifen für Verstauchungen, Schaden und Bruch von Bändern, wird Das musculoskeletal System, Schaden an Bändern, Schaden an den Gelenken, Bandbrüchen, Sehnensehnen, Brüchen der Sehnen von Muskeln, dem Ausdehnen, Muskelkrampf, Ausdehnen des Muskels, der Verstauchung, der Spannung der Sehnen, Erweiterungen, Streckenmuskeln, Verstauchungen, Spannung der Sehnen, Verletzung des musculoskeletal Systems, Verletzungen zu den Gelenken, Verletzungen von Kapselgelenkgeweben, Verletzungen des osteoarticular Systems, Verletzungen zu ligamentsInjuries zu den Gelenken, den Gemeinsamen Wunden, dem Ausdehnen des ligamentous Apparats, dem Gewohnheitsmäßigen Ausdehnen und dem Reißen beschädigt

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Gel für den Außengebrauch 100 g

ibuprofen 5 g

levomenthol (Menthol) 3 g

Hilfssubstanzen: gereinigtes Wasser - 44.5 g; Vinylalkohol hat 96 % - 30 g denaturiert; Propylene-Glykol 10 g; diisopropanolamine - 5.5 g; Carbomer - 2 g

in Tuben 15, 30, 50 oder 100 g; in einem Satz von Karton 1 Tuba.

Beschreibung der Dosierungsform

Durchsichtiges Gel mit einem Geruch nach Menthol.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - schmerzlindernd, antiexudative, antientzündlicher Vorortszug.

Pharmacodynamics

Gel Tiefe Erleichterung ist eine Kombination von zwei aktiven Bestandteilen von ibuprofen und Menthol.

Menthol hat eine lokal irritierende Wirkung, die die Entwicklung einer schnellen schmerzlindernden Wirkung des Rauschgifts verursacht.

Ibuprofen hat ein lokales Analgetikum, antientzündlich, antiexudative Handlung mit der symptomatischen Behandlung der Pathologie von Gelenken, Sehnen, Bändern, Muskeln. Das Kurze Bad Reilif Rauschgift reduziert Schmerz und Entzündung, ist für Schmerz in den Gelenken während der Bewegung und ruhig wirksam, verursacht eine Abnahme in der Morgensteifkeit der Gelenke.

Anzeige

Krankheiten des musculoskeletal Systems (rheumatische Arthritis, ankylosing spondylitis, osteoarthritis, osteochondrosis mit radicular Syndrom, Ischias, Hexenschuss, Ischias);

rheumatische Krankheiten von weichen Geweben (tendovaginitis, bursitis, Verletzung von periarticular Geweben);

posttraumatische Entzündung von weichen Geweben und Gelenken, zum Beispiel wegen des Ausdehnens, der Überbeanspruchung und der blauen Blaue;

Schmerz im Rücken, sinken Sie zurück.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu ibuprofen oder zu anderen Bestandteilen des Rauschgifts;

Das Bronchialasthma, das durch den Empfang von Azetylsalizylsäure oder anderem NSAIDs provoziert ist;

Verletzung der Integrität der Haut;

Schwangerschaft;

Laktationsperiode;

das Alter von Kindern bis zu den 14 Jahren.

Sorgfältig:

hepatischer porphyria (Verärgerung);

ätzende und Geschwürverletzungen der Magen-Darm-Fläche;

strenge Verletzungen der Leber und Nieren;

chronisches Herzversagen;

Bronchialasthma;

älteres Alter.

Nebenwirkungen

Lokale Reaktionen: Ekzem, Lichtempfindlichkeit, Kontaktdermatitis (das Jucken, die Röte, die Schwellung des behandelten Bereiches der Haut, papules, vesicles, sich abschälend).

Systemreaktionen: verallgemeinerte Haut überstürzte, allergische Reaktionen, urticaria, angioedema, bronchospastic Reaktionen, Photosensibilismus.

Wechselwirkung

Das Rauschgift kann die Wirkung von Rauschgiften diese Ursachenlichtempfindlichkeit erhöhen. Die klinisch bedeutende Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften ist nicht beschrieben worden.

Das Dosieren und Verwaltung

Außen-(für Erwachsene und Kinder mehr als 14 Jahre). Ein kleiner Betrag von Gel (3-5 cm) wird angewandt eine dünne Schicht auf der Haut über der Entzündung konzentriert sich, und wird bis zu 4mal pro Tag leicht gerieben. Es ist immer notwendig, Hände nach der Verwendung Tiefer Erleichterung zu waschen, wenn sie nicht der Gegenstand der Behandlung sind.

Die Dauer des Gebrauches des Rauschgifts, ohne einen Arzt zu befragen, ist nicht mehr als 10 Tage. Wenn Sie mehr Zeit brauchen, sollten Sie Ihren Arzt befragen.

Überdosis

Nicht beschrieben.

spezielle Instruktionen

Tiefe Erleichterung sollte in Kindern weniger als 14 Jahre alt ohne eine Empfehlung eines Arztes nicht verwendet werden. Vor dem Verwenden vom Rauschgift sollten Sie Ihren Arzt befragen, wenn Sie Nierekrankheit haben. Das Gel sollte nur auf die intakte Haut angewandt werden, Kontakt mit offenen Wunden vermeidend. Nach der Verwendung, wenden Sie keinen verschließenden (luftdichten) Verband an!

Erlauben Sie dem Rauschgift nicht, in die Augen und Schleimhäute einzugehen. Mit der anhaltenden Aufnahme von großen Beträgen des Rauschgifts gibt es ein Risiko, Systemnebenwirkungen zu entwickeln.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Artoxan
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Dexalgin
 

Someone from the Singapore - just purchased the goods:
Prednisolon 3 vials 30mg/ml