Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Bamipine

Ich will das, gib mir den Preis

Lateinischer Name der Substanz Bamipine

Bamipinum (Klasse. Bamipini)

Chemischer Name

1-methyl-n-phenyl-n-(phenylmethyl) - 4-piperidinamine (als Hydrochlorid oder Laktat)

Grobe Formel

C19H24N2

Pharmakologische Gruppe der Substanz Bamipine

H1-Antihistaminika

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

L20 Atopic Hautentzündung: Allergische Krankheiten der Haut; allergische Hautkrankheit nichtansteckende Ätiologie; allergische Hautkrankheitsätiologie nemikrobnoy; allergische Hautkrankheiten; allergische Hautverletzungen; allergische Reaktionen auf der Haut; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatosis; allergische Diathese; das allergische Jucken dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautverärgerung; allergische Hautentzündung; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatoses; Exudative-Diathese; juckendes atopic Ekzem Juckender allergischer dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautreaktion zu Rauschgiften und Chemikalien; Hautreaktionen zu Medikamenten; Haut und allergische Krankheit; akutes Ekzem; allgemeiner neurodermatitis; chronische atopic Hautentzündung; Diathese von Exudative

Das L29 Jucken: Das Jucken mit dem teilweisen Hindernis der biliary Fläche; juckende Hautentzündung; Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken; das andere Jucken dermatoses; das Jucken dermatoses; juckender allergischer dermatosis; juckende Hautentzündung; das Jucken dermatosis; juckendes Jucken; das qualvolle Jucken; das strenge Jucken; das endogene Jucken; Haut, die mit dermatosis juckt; eingeschränkte juckende Hautentzündung; das Jucken der Haut; juckende Kopfhaut; juckendes Ekzem

L50 Urticaria: Idiopathic chronischer urticarial; Verletzung Urticaria; chronischer urticarial; Bienenstöcke des Neugeborenen

L56.2 Photokontaktdermatitis [berloque Hautentzündung]: Photoallergische Kontaktdermatitis

T30 Thermische und chemische Brandwunden der unangegebenen Seite: Schmerzsyndrom mit Brandwunden; Schmerz in Brandwunden; Schmerz mit Brandwunden; faul Heilung von Postbrandwundenwunden; tiefe Brandwunden mit einem nassen Schorf; tiefe Brandwunden mit reichlichen Abteilungen; tiefe Brandwunde; Laserbrandwunde; Brandwunde; Brandwunde des Mastdarms und Perineums; Brandwunde mit der milden Ausschwitzung; Brandwundenkrankheit; Brandwundenverletzung; oberflächliche Brandwunde; oberflächliche Brandwunde von mir und II Grad; oberflächliche Hautbrandwunden; Nachdem-Brandwunde trophisches Geschwür und Wunde; Postbrandwundenkomplikation; Verlust von Flüssigkeit in Brandwunden; Sepsisbrandwunde; Thermalbrandwunden; Thermalhautverletzungen; Thermalbrandwunde; trophische Nachdem-Brandwundengeschwüre; chemische Brandwunde; chirurgische Brandwunde

T33-T35 Erfrierung

T78.4 Unangegebene Allergie: Allergische Reaktionen zum Insulin; allergische Reaktionen zu Insektstacheln; allergische Reaktionen, die systemischem lupus erythematosus ähnlich sind; allergische Krankheiten; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Krankheiten und Bedingungen, die sich aus vergrößerter Ausgabe des Histamins ergeben; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Symptome; allergische Symptome in den Schleimhäuten; allergische Reaktionen; allergische Reaktionen durch Insektbissen verursacht; allergische Reaktionen; allergische Bedingungen; allergisches Kehlkopfödem; allergopathy; allergische Bedingungen; Allergie; Hausstaub-Allergie; Anaphylaxis; Hautreaktionen zu Medikamenten; Hautreaktion zu Insektstacheln; kosmetische Allergie; Arzneimittelallergie; akute allergische Reaktion; Kehlkopfödem allergische Entstehung und Hintergrundstrahlung; Essen und Arzneimittelallergie

CAS Code

4945-47-5

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - Antiwassersüchtig, antiallergisch, Antihistaminikum, antipruritic.

Es blockiert Histamin H1 Empfänger. Wenn angewandt, auf die Haut reduziert die Strenge von lokalen Manifestationen einer allergischen Reaktion, incl. Das Jucken, schwellend, hat ein Abkühlen und das Entspannen der Wirkung auf die Haut. Die Wirkung kommt danach 5-20 Minuten nach der Anwendung auf die Haut vor und dauert 2-8 Stunden.

Anwendung von Bamipine

Insektbissen, Brandwunden (sonnig, leicht thermisch, Quallenbrandwunden), Erfrierung, juckender dermatoses, kontaktieren allergische Reaktionen.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, incl. Zum propylene Glykol (für das Gel), Schwangerschaft (Ich Vierteljahr).

Beschränkungen

Schwangerschaft (II und III Vierteljahr), das Alter der jüngeren Kinder.

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Kontraindiziert im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft, in den II und III Vierteljahren - mit der Verwarnung auf dem Rat eines Arztes. Für die Dauer der Behandlung sollte Stillen angehalten werden.

Nebenwirkungen der Substanz Bamipine

Brennende Sensation (besonders, wenn man in Schleimhäute einsteigt), sehr selten - Haut allergische Reaktionen, Körpereffekten (mit dem anhaltenden Gebrauch oder für große Bereiche gilt): Schüler hat sich, Erschöpfung (in Erwachsenen), Angst und Verwirrung (in Kindern) ausgedehnt.

Wege der Verwaltung

Lokal.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Bamipine

Es wird nicht empfohlen, für akutes allergisches Ekzem (vielleicht Verschlechterung des Kurses der Krankheit) vorzuschreiben, an große Oberflächen (die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Körpereffekten-Zunahmen) zu gelten.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Soventol
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Bilastine
 

Someone from the France - just purchased the goods:
Cereton 400mg 14 pills