Best deal of the week
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Tobropt Augenfälle 0.3 % 5ml

USD 12.99

Auf Lager

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Tobropt (Tobramycin) Augenfälle- sind ein Antibakterienreagenz, das in der Augenheilkunde lokal verwendet ist. Das Antibiotikum der aminoglycoside Gruppe, die ein breites Spektrum der Handlung, für die Behandlung von Infektionen der Augen und seiner Anhänge hat.

Ein Breitspektrumsantibiotikum von der aminoglycoside Gruppe für die aktuelle Anwendung in der Augenheilkunde. Es handelt bacteriostatically, die Subeinheit der 30ER JAHRE des ribosome blockierend und Proteinsynthese störend.

Hoch aktiv gegen den coagulase-negativen, coagulase-positiven Staphylokokkus und die penicillinwiderstandsfähigen Beanspruchungen (einschließlich des Staphylokokkus epidermidis, Staphylokokkus aureus), bestimmte Typen von streptococci (einschließlich des Beta-Hemolytic spannt sich von der Gruppe A, einige Non-Haemolytic-Beanspruchungen, Streptokokkus pneumoniae), Pseudomonas aeruginosa, indole-positiver und indole-negativer Proteus spp. (einschließlich Proteus mirabilis, Proteus vulgaris), Escherichia coli, Klebsiella pneumoniae, Haemophilias influenzae, Haemophilus aegyptius, Enterobacter aerogenes, Moraxella lacunata, Morganella morganii, Acinetobacter calcoaceticus, Neisseria spp. (einschließlich Neisseria gonorrhoeae).

Einige gentamicin-widerstandsfähige Beanspruchungen behalten hohe Empfindlichkeit zu tobramycin.

Es ist gegen die meisten Beanspruchungen der Streptokokkusgruppe D nicht wirksam.

Pharmacokinetics

Tobramycin dringt gut durch den BBB ein. Die Systemabsorption während des Eintröpfelns in den conjunctival Sack ist unbedeutend.

Wenn eingeträufelt, dem conjunctival Sack werden aminoglycosides in der therapeutischen Konzentration im Hornhautstroma, dem vorderen Raum, dem Glashumor seit 6 Stunden gefunden. Aminoglycosides sind nicht metabolized und sind excreted durch die Nieren.

Anzeigen:

  • blepharitis;
  • Bindehautentzündung;
  • keratoconjunctivitis;
  • blepharoconjunctivitis;
  • keratitis;
  • endophthalmitis;
  • dacryocystitis;
  • meibomite (Gerste);
  • Verhinderung von postwirkenden ansteckenden Komplikationen in der Augenheilkunde.

Gegenindikationen:

  • Kinder und unter 18 Jugendliche;
  • Schwangerschaft;
  • Laktationsperiode (Stillen);
  • Überempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts.

Spezielle Instruktionen:

Der traptrop ist für den lokalen Gebrauch nur.

Die Flasche muss nach jedem Gebrauch geschlossen werden. Um die Sterilität der Lösung aufrechtzuerhalten, sollte der Tipp der Pipette nicht das Auge berühren.

Der anhaltende Gebrauch des Rauschgifts kann zu vergrößertem Wachstum von nichtempfindlichen Kleinstlebewesen (einschließlich Fungi) führen. Es wird empfohlen, nach dem Ende der Behandlung zu säen, wenn das klinische Ergebnis unbefriedigend ist.

Patienten, die harte Kontaktlinsen verwenden, sollten Augenfälle nur nach umziehenden Kontaktlinsen verwenden. Linsen können 15 Minuten nach dem Eintröpfeln des Rauschgifts getragen werden. Während der Behandlungsperiode können Sie nicht weiche Kontaktlinsen tragen.

Mit der Entwicklung von allergischen Reaktionen sollte das Rauschgift unterbrochen werden.

Schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch.

Wirken Sie auf die Fähigkeit ein, Fahrzeuge zu steuern und Mechanismen zu führen

Der Gebrauch des Rauschgifts verursacht vergrößerte Erschöpfung und Sehschwächung nicht und betrifft entsprechend die Fähigkeit nicht, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu steuern. Patienten, die provisorisch Sehklarheit nach der Anwendung verlieren, wird empfohlen, nicht zu fahren oder mit der komplizierten Ausrüstung sofort nach dem Eintröpfeln des Rauschgifts zu arbeiten.

Angedeuteter Gebrauch:

Das Rauschgift sollte aktuell 1 Fall alle 4 Stunden angewandt werden.

Wenn akute Infektionen wiederholtes Eintröpfeln alle 30 Minuten oder 1 Stunde sein können.

Mit einem milden ansteckenden Prozess wird das Rauschgift in 1-2 Fällen im conjunctival Sack des betroffenen Auges (oder der Augen) alle 4 Stunden eingeträufelt.

Im akuten strengen ansteckenden Prozess (endophthalmitis) wird das Rauschgift dem conjunctival Sack alle 30-60 Minuten eingeträufelt, als die Entzündung abnimmt, wird das Vorkommen des Eintröpfelns reduziert.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Tobropt eye drops 0.3% 5ml Tobramycin buy antibiotic of the aminoglycoside group

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Taxorest 20 capsules