Best deal of the week
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Protopic Salbe 0.03 % 10gr

USD 47.00

Auf Lager

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Protopic Salbe - antientzündliches Rauschgift für den Außengebrauch. Tacrolimus gehört der Gruppe von calcineurin Hemmstoffen. Es bindet zu genanntem immunophilin eines spezifischen cytoplasmic Proteins (FKBP 12), der ein cytosolic Empfänger für calcineurin (FK 506) ist. Infolgedessen wird ein Komplex einschließlich tacrolimus, FKBP 12, Kalziums, calmodulin und calcineurin gebildet, der zu Hemmung der phosphatase Tätigkeit von calcineurin führt. Das macht es unmöglich zu dephosphorylate, und verlagern Sie den Kernfaktor von aktivierten T-Zellen (NFAT), der für die Einleitung der Abschrift von Genen notwendig ist, die die Produktion des Schlüssels cytokines (IL-2 und Interferongamma) für die T-Zelle geschützte Antwort verschlüsseln.

Außerdem hemmt tacrolimus Abschrift von Genen, die die Produktion solchen cytokines wie IL-3, IL-4, IL-5, granulocyte-macrophage kolonienstimulierender Faktor (GMPCS) und Geschwulstnekrosenfaktor (TNF-α) verschlüsseln, die an der Anfangsphasenaktivierung von T-Lymphozyten teilnehmen.

Außerdem, unter dem Einfluss von tacrolimus, der Ausgabe von entzündlichen Vermittlern von Mastzellen, basophils und eosinophils, sowie einer Abnahme im Ausdruck von FcεRI (hoher Sympathienoberflächenempfänger für immunoglobulin E) auf Zellen von Langerhans, führt zu einer Abnahme in ihrer Tätigkeit und Präsentation des Antigens zu T Lymphozyten.

Salbe, die tacrolimus enthält, betrifft die Synthese von collagen nicht und verursacht so Hautatrophie nicht.

Anzeigen:

Salbenpro-Thema hat an einer Dosierung von 0.1 % in Erwachsenen für die Behandlung der atopic Hautentzündung (gemäßigte Strenge und strenge Formen) im Falle seines Widerstands gegen andere Außentherapie oder Gegenindikationen zu solchem gegolten.

Gegenindikationen:

  • genetische Defekte der epidermal Barriere, wie das Syndrom von Netherton;
  • verallgemeinerter erythroderma (wegen der Gefahr einer progressiven Steigerung der Körperabsorption von tacrolimus);
  • Schwangerschaft;
  • die Periode der Laktation (Stillen);
  • Kinder und Adoleszenz weniger als 16 Jahre (für 0.1 % Salbe);
  • Das Alter von Kindern zu 2 Jahren (für 0.03 % Salbe);
  • Hyperempfindlichkeit zu tacrolimus, zu Hilfssubstanzen, zu macrolides.

Verwarnung sollte verwendeter Protopik im decompensated Lebernmisserfolg, mit umfassenden Hautverletzungen, besonders langen Kursen, sowie in Kindern sein.

Angedeuteter Gebrauch:

In Erwachsenen und Kindern über das Alter von 2 Jahren wird die Pro-Thema-Salbe eine dünne Schicht auf den betroffenen Bereichen der Haut angewandt. Das Rauschgift kann auf jeden Teil des Körpers, einschließlich des Gesichtes, des Halses und der Beugungsoberflächen angewandt werden; wenden Sie das Rauschgift auf die Schleimhäute nicht an und wenden Sie sich unter dem verschließenden Ankleiden.

Die Behandlung von betroffenen Bereichen der Haut wird bis das Verschwinden der atopic Hautentzündung ausgeführt. Gewöhnlich wird Verbesserung während der ersten Woche der Behandlung bemerkt. Wenn Zeichen der Verbesserung innerhalb von 2 Wochen nicht bemerkt werden, nachdem der Anfang der Anwendung von der Salbe, alternative Optionen für die weitere Behandlung haben betrachtet werden sollen. Salbe Protopik kann seit einer kurzen Zeit oder seit langem in der Form regelmäßig wiederholter Kurse der Therapie verwendet werden. Behandlung sollte mit dem Äußeren der ersten Zeichen der Verärgerung der atopic Hautentzündung fortgesetzt werden.

Verwenden Sie in Kindern, die älter sind als 2 Jahre. Behandlung sollte durch die Verwendung von 0.03-%-Salbe Protopik 2mal pro Tag seit 3 Wochen angefangen werden. In der Zukunft wird die Frequenz der Anwendung auf 1mal pro Tag, die Dauer der Behandlung - bis das ganze Reinigen von Verletzungen reduziert.

Verwenden Sie im Ältlichen (mehr als 65 Jahre). Die Korrektur der Dosierenregierung ist nicht notwendig.

Nebenwirkungen:

Frequenz des Ereignisses von unerwünschten Reaktionen: sehr häufig (> 1/10), häufig (> 1/100, 1/1000, Lokale Reaktionen: Sehr häufig - brennende und juckende Sensation, häufig - Sensation von Hitze, Röte, Schmerz, Verärgerung, Ausschlag im Platz In der Regel, werden sie gemäßigt und Pass innerhalb der ersten Woche nach dem Anfang der Behandlung ausgedrückt.

Infektionen: häufig - herpetic Infektion (Herpessimplex des Gesichtes und der Lippen, der Varicelliform-Bienenstöcke von Kaposi).

Reaktionen von Dermatological: häufig - folliculitis, juckend; selten - Akne.

Von der Seite des peripherischen Nervensystems: häufig - paresthesia, hyperesthesia.

Anderer: Häufig - Alkoholintoleranz (stehen hyperemia oder Symptomen von der Hautverärgerung nach dem Trinken gegenüber).

Während der kompletten Periode der Beobachtung des Rauschgifts wurden einzelne Fälle von rosacea, malignization (andere und Hauttypen von lymphomas, Hautkrebs) registriert.

Spezielle Instruktionen:

Pro-Thema-Salbe kann in Patienten mit der angeborenen oder erworbenen Immunschwäche oder in Patienten nicht verwendet werden, die immunosuppressants nehmen.

Während der Anwendung von der Pro-Thema-Salbe sollten Sonnenlicht, Sonnenbrand, UV-B oder Eine Therapie mit psoralen (PUVA-Therapie) vermieden werden.

Salbe von Protopik sollte nicht verwendet werden, um Verletzungen zu behandeln, die, wie man betrachtet, potenziell bösartig oder vorbösartig sind.

Seit 2 Stunden auf den Hautbereichen, an die die Salbe angewandt wurde, können Sie nicht Linderungsmittel verwenden.

Die Wirkung und Sicherheit des Gebrauches von Pro-Thema-Salbe in der Behandlung der angesteckten atopic Hautentzündung sind nicht bewertet worden. Wenn Zeichen der Infektion vor der Ernennung von Salbe von Protopik da sind, ist passende Therapie notwendig. Der Gebrauch von Pro-Thema-Salbe kann mit einer vergrößerten Gefahr vereinigt werden, eine herpetic Infektion zu entwickeln. In Gegenwart von Zeichen der herpetic Infektion sollte man die Beziehung zwischen dem Vorteil und der Gefahr individuell bewerten, Pro-Thema zu verwenden.

In Gegenwart von lymphadenopathy sollte der Patient vor der Starttherapie untersucht und während der Periode der Anwendung von der Salbe beobachtet werden. Ohne eine offensichtliche Ursache von lymphadenopathy oder in Gegenwart von Symptomen von der akuten ansteckenden Mononukleose ist es notwendig aufzuhören, die Pro-Thema-Salbe zu verwenden.

Vermeiden Sie Kontakt mit Salbe in den Augen und Schleimhäuten (im Falle der zufälligen Nahrungsaufnahme, die Salbe sollte sorgfältig entfernt und / oder mit Wasser gespült werden).

Es wird nicht empfohlen, sich an Pro-Thema-Salbe wegen des verschließenden Ankleidens und Tragens dichte, luftdichte Kleidung zu wenden.

Gerade wie das Verwenden jedes anderen aktuellen Medikaments sollten Patienten ihre Hände nach der Verwendung von der Salbe waschen, außer, wenn die Salbe auf den Bereich der Hände zu therapeutischen Zwecken angewandt wird.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Protopic ointment 0.03% 10gr buy treat atopic dermatitis

Someone from the USA - just purchased the goods:
Yohimbine hydrochloride 5 mg 50 tablets