Best deal of the week
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Irifrin BK Augenfälle 2.5 %, 0.4 ml, 15 Stücke

USD 42.99

Auf Lager

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Irifrin BK Augenfälle -adrenomimetic. Es hat eine direkte stimulierende Wirkung hauptsächlich auf α-adrenergic Empfänger.

Wenn Systemanwendung ein Einengen von arterioles, Zunahmen-OPSS und Blutdruck verursacht. Herzproduktion ändert sich nicht oder nimmt ab, der mit dem Reflex bradycardia vereinigt wird (hat Vagal-Ton vergrößert) als Antwort auf arterielle Hypertonie. Phenylephrine erhebt Blutdruck nicht so drastisch wie norepinephrine und epinephrine, aber es dauert länger. Das ist anscheinend auf Grund dessen, dass phenylephrine stabiler ist und unter dem Einfluss von COMT nicht zusammenbricht.

Mit der aktuellen Anwendung hat phenylephrine eine ausgesprochene vasoconstrictive Wirkung, Ursachenmydriasis, kann den Intraaugendruck mit Glaukom des offenen Winkels senken.

In durchschnittlichen therapeutischen Dosen betrifft es praktisch das Zentralnervensystem nicht.

Pharmacokinetics

Nach der Nahrungsaufnahme wird phenylephrine vom Verdauungstrakt schlecht absorbiert. Metabolized mit der Teilnahme von MAO in der Darmwand und mit dem "ersten Durchgang" durch die Leber. Die Bioverfügbarkeit von phenylephrine ist niedrig.

Nach der aktuellen Anwendung erlebt es Systemabsorption

Anzeigen:

  • Iridocyclitis (für die Verhinderung des Äußeren von späterem synechia und der Verminderung der Ausschwitzung von der Iris).
  • Vergrößerung des Schülers in ophthalmoscopy und anderen diagnostischen Verfahren, die notwendig sind, um den Zustand des späteren Segmentes des Auges, mit dem Lasereingreifen auf dem fundus und der vitreoretinal Chirurgie zu kontrollieren.
  • Das Leiten eines herausfordernden Tests in Patienten mit einem schmalen vorderen Raum biegt Profil und Verdacht des verschließenden Glaukoms um.
  • Differenzialdiagnose der oberflächlichen und tiefen Einspritzung des Augapfels.
  • Syndrom des "roten Auges" (um hyperemia und Verärgerung der Schleimhaut des Auges zu reduzieren).
  • Verhinderung von asthenopia und Konvulsion der Anpassung in Patienten mit der hohen Sehlast.
  • Behandlung der falschen Kurzsichtigkeit (Konvulsion der Anpassung) und Prophylaxe des progres-sion wahrer Kurzsichtigkeit in Patienten mit der hohen Sehlast.

Gegenindikationen:

  • Überempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts.
  • Schmaler Winkel oder Winkelverschlussglaukom.
  • Arterielle Hypertonie in der Kombination mit ischemic Herzkrankheit "mit Aortaaneurysm, atrioventricular Blockade von mir - III Grad, Arrhythmie.
  • Tachycardia.
  • Zuckerkrankheit mellitus Typ I in der Anamnese.
  • Dauerhafte Aufnahme von Monoaminoxidasehemmern, tricyclic Antidepressiven, antihypertensive Rauschgifte.
  • Zusätzliche Vergrößerung des Schülers während chirurgischer Operationen in Patienten mit der verschlechterten Integrität des Augapfels, sowie in der Verletzung der Tränenproduktion.
  • Reduziertes Körpergewicht in Neugeborenen.
  • Hyperthyroidism.
  • Hepatischer porphyria.
  • Angeborener Mangel an glucose-6-phosphate dehydrogenase.
  • Die Periode des Stillens.

Sorgfältig:

  • In Patienten mit Zuckerkrankheit des Typs II - ein erhöhtes Risiko des zunehmenden Blutdrucks.
  • In älteren Patienten - hat Risiko von reaktivem miosis erhöht.
  • Die empfohlene Dosis der 2.5-%-Lösung in Patienten mit Trauma überschreitend, können Augenkrankheit oder seine Anhänge, in der postwirkenden Periode, oder mit der reduzierten Tränenproduktion zu einer Steigerung der Absorption von phenylephrine und der Entwicklung von Systemnebenwirkungen führen.
  • Wegen was Ursachen conjunctival Hypoxie - in Patienten mit der Sichelzellenanämie, mit Kontaktlinsen, nach dem chirurgischen Eingreifen (verminderte Heilung).
  • An einem zerebralen atherosclerosis.
  • Mit langfristigem Bronchialasthma.

Angedeuteter Gebrauch:

Wenn man ophthalmoscopy führt, wird das einzelne Eintröpfeln der Irifrin BK 2.5-%-Lösung verwendet. In der Regel, um mydriasis zu schaffen, ist es genug, 1 Fall der 2.5-%-Lösung von Irifrin BK in den conjunctival Sack zu verwalten.

Maximaler Mydriaz wird nach 15-30 Minuten erreicht und bleibt an einem genügend Niveau seit 1-3 Stunden. Wenn es notwendig ist, mydriasis seit langem aufrechtzuerhalten, nachdem 1 Stunde das wiederholte Eintröpfeln von Irifrin BK möglich gewesen ist.

Für diagnostische Verfahren:

  • Als ein herausfordernder Test werden Patienten mit einem schmalen vorderen Raumwinkelprofil und Verdacht des verschließenden Glaukoms mit 1 Fall des Rauschgifts einmal eingeträufelt. Wenn der Unterschied zwischen den Werten des Intraaugendrucks vor dem Eintröpfeln von IrifrinavBK und nach dem Ausdehnen des Schülers von Hg. von 3 bis 5 mm ist, wird der herausfordernde Test positiv betrachtet.
  • Für die Differenzialdiagnose des Typs der Einspritzung des Augapfels wird 1 Fall des Rauschgifts einmal eingeträufelt: Wenn 5 Minuten nachdem Eintröpfeln dort ein Einengen der Behälter des Augapfels ist, wird die Einspritzung als oberflächlich klassifiziert, während man die Röte des Auges aufrechterhält, es ist notwendig, den Patienten für die Anwesenheit von iridocyclitis oder Skleriten, Vergrößerung von tieferen lügnerischen Behältern sorgfältig zu untersuchen.

Mit iridocyclites

  • Um die Entwicklung und den Bruch des bereits gebildeten späteren synechia zu verhindern und Ausschwitzung im vorderen Raum des Auges zu reduzieren, wird 1 Fall des Rauschgifts im conjunctival Sack des kranken Auges 2-3mal pro Tag 5-10 Tage abhängig von der Strenge der Krankheit eingeträufelt.

An Schülern

  • Mit Kurzsichtigkeit des schwachen Grads. Für die Prävention der Konvulsion der Anpassung in der Periode der hohen Sehlast 1 Fall wird Irifrin BK am Abend vor der Schlafenszeit begraben.
  • Mit progressiver Kurzsichtigkeit des mittleren Grads
  • 3mal pro Woche am Abend vor der Schlafenszeit.

Mit emmetropia

  • Am Tage, abhängig von der Last. An einem hypermetropia mit einer Tendenz zu einer Konvulsion der Anpassung an einer hohen Sehlast. Begraben Sie im Abendirifrin v. Chr. in der Kombination mit einer 1-%-Lösung von cyclopentolate. Irritin BK wird in der üblichen Sehlast 3mal pro Woche am Abend eingeträufelt, bevor er schlafen geht.

In der Behandlung der falschen und wahren Kurzsichtigkeit

  • Ein Fall von Irifrin wird v. Chr. am Abend vor der Schlafenszeit 2-3mal pro Woche seit einem Monat angewandt.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Irifrin BK eye drops 2.5%, 0.4 ml, 15 pieces buy adrenomimetic online

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Cerluten intensive course 180 capsules