Best deal of the week
DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Cerazette 0.075 Mg 28 Pillen

USD 86.00

Auf Lager

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Cerazette (Charozetta) ist gestagensoderzhaschie orales Empfängnisverhütungsmittel, das den progestogen desogestrel enthält. Wie andere gestagensoderzhaschie orale Empfängnisverhütungsmittel ("Minipille") hat Charozetta am besten für den Gebrauch während der Brustfütterung und für Frauen gepasst, die kontraindiziert werden, oder die Oestrogen nicht nehmen wollen. Verschieden vom "Minitrinken", der empfängnisverhütenden Wirkung des Rauschgifts wird Cerazette hauptsächlich wegen der Unterdrückung des Eisprungs erreicht. Andere Effekten schließen eine Steigerung der Viskosität von Halsschleim ein.

Wenn sie das Rauschgift Charozetta in den ersten 56 Tagen verwendet, überschreitet die Frequenz des Eisprungs 1 % nicht, nachdem die Beendigung der 56-tägigen Verwaltung des Rauschgifteisprungs in 7-30 Tagen (in durchschnittlichen 17 Tagen) vorgekommen ist. In einer vergleichenden Wirkungsstudie (der erlaubt hat, verpasste Pillen für ein Maximum von 3 Stunden zu nehmen) der gesamte Index von Pearl (ein Maß, das die Rate der Schwangerschaft in 100 Frauen während des Jahres des Gebrauches des empfängnisverhütenden Mittels widerspiegelt hat) des Rauschgifts war Cerazette 0.4 in der Gruppe aller in die Studie eingeschlossenen Patienten.

Der Index von Pearl des Rauschgifts cerazette vergleichbar mit dem Index von Pearl hat orale Empfängnisverhütungsmittel in der Allgemeinen Bevölkerung verbunden, die orale Empfängnisverhütungsmittel erhält. Wenn er das Rauschgift nimmt, führt Cerazette zu einer Abnahme im Serum estradiol zur Werteigenschaft der frühen follicular Phase. Zur gleichen Zeit wurden keine klinisch bedeutenden Änderungen in Kohlenhydrat, lipid Metabolismus und hemostatic Rahmen offenbart.

Anzeigen:

Schwangerschaftsverhütung.

Gegenindikationen:

  • Hyperempfindlichkeit zur aktiven Substanz oder jeder Hilfssubstanz des Rauschgifts.
  • Gegründete oder verdächtigte Schwangerschaft.
  • Die Anwesenheit zurzeit oder in der Geschichte von venösem thromboembolism (einschließlich tiefer Adernthrombose des Unterschenkels, der Lungenembolie).
  • Die Anwesenheit im Moment oder in der Geschichte der strengen Lebererkrankung (als lange weil werden die Lebernfunktionshinweise nicht normalisiert).
  • Lebernmisserfolg, einschließlich einer Geschichte.
  • Gegründete oder verdächtigte bösartige hormonabhängige Geschwülste.
  • Vaginale Blutung der unbekannten Ätiologie.
  • Milchzuckerintoleranz, lactase Mangel, Traubenzucker-Galactose malabsorption.
  • Mit der Verwarnung (in Gegenwart von einigen der folgenden Faktoren der Bedingungen/Gefahr sollten die Vorteile, den gestagen und die möglichen Gefahren für jede individuelle Frau zu verwenden, gewogen werden. Das sollte mit der Frau besprochen werden, bevor sie sich dafür entscheidet anzufangen, das Rauschgift zu nehmen. Im Falle des Verfalls, der Verärgerung der Krankheit oder des Ereignisses von einigen dieser Bedingungen zum ersten Mal sollte eine Frau einen Arzt befragen. Der Arzt sollte sich für die Durchführbarkeit des weiteren Gebrauches des Rauschgifts Cerazette entscheiden):
  • Stabile Hypertonie, sich vor dem Hintergrund der Einnahme des Rauschgifts Cerazette, oder mit der Wirkungslosigkeit der antihypertensive Therapie entwickelnd.
  • Unordnungen von Thromboembolic, einschließlich einer Geschichte: Eine Frau sollte über die Möglichkeit des Rückfalls gewarnt werden.
  • Langfristige Immobilisierung hat mit der Operation oder Krankheit verkehrt.
  • Da es unmöglich ist, die biologische Wirkung von gestagenov auf der Entwicklung des Lebernkrebses auszuschließen, sollte eine individuelle Bewertung des Verhältnisses des Vorteils und der Gefahr in der Ernennung des Rauschgifts Frauen mit Lebernkrebs sein.
  • Chloasma, besonders in Frauen mit einer Geschichte von chloasma während Schwangerschaft: Frauen mit einer Geneigtheit zu chloasma sollten Aussetzung vom Sonnenlicht oder der Ultraviolettstrahlung während des Gebrauches des Rauschgifts Charozetta vermeiden.

Spezielle Instruktion:

Kontrolluntersuchungen / Beratungen: Bevor die Ernennung des Rauschgifts sorgfältig gesammelte Anamnese in Frauen sein und eine gründliche gynecological Überprüfung führen sollte, um Schwangerschaft auszuschließen. Bevor die Ernennung des Rauschgifts die Ursache von Menstruationszyklusunordnungen, wie oligomenorrhea und amenorrhea gründen sollte. Der Zwischenraum zwischen Kontrollkontrolluntersuchungen wird vom Arzt in jedem Einzelfall (die Frequenz von Überprüfungen - mindestens 1mal pro Jahr) bestimmt. Wenn das vorgeschriebene Rauschgift eine latente oder vorhandene Krankheit betreffen kann, sollten Sie eine passende Liste von Kontrollkontrolluntersuchungen machen.

Trotz des regelmäßigen Gebrauches des Rauschgifts Cerazette manchmal kann es unregelmäßige blutige Entladung geben. Wenn Blutung sehr häufig und unregelmäßig ist, sollten Sie denken, eine andere Methode der Schwangerschaftsverhütung zu verwenden. Wenn die obengenannten Symptome beharrlich sind, dann ist es notwendig, organische Pathologie auszuschließen. Die Taktik in Bezug auf amenorrhea während des Gebrauches des Rauschgifts hängt ab, ob die Pillen in Übereinstimmung mit den Instruktionen genommen wurden, und einen Schwangerschaftstest einschließen können. Im Falle Schwangerschaft sollte das Rauschgift unterbrochen werden. Im Falle akuter oder chronischer Lebernfunktionsunordnungen sollte die Frau einen Fachmann für die Überprüfung und Beratung befragen. Frauen sollten informiert werden, dass Cerazette gegen HIV-Infektion (Aids) und andere Geschlechtskrankheiten nicht schützt.

Reduzierte Wirksamkeit: Die Wirksamkeit von gestagens, der orale Empfängnisverhütungsmittel enthält, kann im Fall von fehlenden Pillen, gastrointestinal Unordnungen reduziert werden, oder wenn man andere Rauschgifte nimmt.

Änderungen in der Natur der Menstruation: Während des Gebrauches von gestagens, der empfängnisverhütende Mittel in einigen Frauen enthält, kann vaginale Blutung häufiger oder länger werden, während in anderen Frauen diese Blutung seltener werden oder zusammen anhalten kann. Diese Änderungen sind häufig der Grund, dass eine Frau diese Methode der Schwangerschaftsverhütung ablehnt oder aufhört, den Instruktionen des Arztes ausschließlich zu folgen. In der ausführlichen Beratung mit Frauen, die sich dafür entschieden haben anzufangen, das Rauschgift Cerazette zu nehmen, sollte der Arzt die Möglichkeit solcher Änderungen in der Natur des Menstruationszyklus besprechen. Die Einschätzung der vaginalen Blutung sollte auf dem klinischen Bild basieren und kann Überprüfung einschließen, um bösartige Geschwülste oder Schwangerschaft auszuschließen.

Fruchtbalgentwicklung: Wenn sie die ganze niedrige Dosis hormonale empfängnisverhütende Mittel nimmt, kommt Fruchtbalgentwicklung gelegentlich vor die Größe des Fruchtbalgs kann Größen erreichen, die diejenigen im normalen Zyklus übertreffen. Im Allgemeinen verschwinden diese vergrößerten Fruchtbälge spontan. Häufig kommt das ohne Symptome vor; in einigen Fällen gibt es milden Schmerz im niedrigeren Abdomen. Chirurgie ist selten erforderlich.

Laborversuche: Die in Bezug auf vereinigte orale Empfängnisverhütungsmittel erhaltenen Daten, haben gezeigt, dass der Gebrauch von hormonalen empfängnisverhütenden Mitteln die Ergebnisse von bestimmten Laborversuchen, einschließlich biochemischer Rahmen von Leber, Schilddrüse, Nebennieren und Nieren, auf den Niveaus von (transport)-Proteinen im Serum, zum Beispiel, globulin, corticosteroid Schwergängigkeit, der Bruchteil von lipids/lipoproteins, Kohlenhydratmetabolismus und Rahmen der Koagulation und fibrinolysis beeinflussen kann. Gewöhnlich bleiben diese Änderungen innerhalb von normalen Werten. Es ist nicht bekannt, inwieweit das auch für empfängnisverhütende Mittel gilt, die nur gestagen enthalten.

Brustkrebs: Die Gefahr des Brustkrebses nimmt mit dem Alter zu. Während des Gebrauches von vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmitteln nimmt die Gefahr, dass eine Frau mit Brustkrebs ein bisschen diagnostiziert wird, zu. Diese vergrößerte Gefahr verschwindet allmählich innerhalb von 10 Jahren nach der Beendigung von oralen Empfängnisverhütungsmitteln, es ist mit der Dauer des Gebrauches nicht verbunden, aber hängt vom Alter der Frau während des Gebrauches von vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmitteln ab.

Die Gefahr in Frauen, die orale Empfängnisverhütungsmittel verwenden, die nur gestagen, zum Beispiel, das Rauschgift Cerazette vielleicht enthalten, der dem ähnlich ist, wenn er verwendet, hat orale Empfängnisverhütungsmittel verbunden. Jedoch sind Daten für orale Empfängnisverhütungsmittel, die nur gestagen enthalten, nicht so bestimmt. Im Vergleich zur Gefahr des sich entwickelnden Brustkrebses überall im Leben ist die Steigerung der mit dem Gebrauch von vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmitteln vereinigten Gefahr klein. Brustkrebs, der in Frauen diagnostiziert ist, die vereinigte orale Empfängnisverhütungsmittel verwenden, neigt dazu, weniger klinisch entwickelt zu werden, als Krebs, der in Frauen diagnostiziert ist, die vereinigte orale Empfängnisverhütungsmittel nie verwendet haben. Die vergrößerte Gefahr in Frauen, die vereinigte orale Empfängnisverhütungsmittel verwenden, kann wegen der früheren Diagnose, biologischen Effekten des Rauschgifts oder einer Kombination dieser zwei Faktoren sein.

Venöser thromboembolism: Epidemiologische Studien haben eine Verbindung zwischen dem Gebrauch von vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmitteln gegründet und Vorkommen von venösem thromboembolism (VTE, tiefe Adernthrombose und Lungenembolie) vergrößert. Obwohl die klinische Bedeutung dieser Daten für dezogestrel als ein empfängnisverhütendes Mittel, das keinen Oestrogenbestandteil enthält, der Gebrauch des Rauschgifts unbekannt ist, sollte Charozetta im Fall von Thrombose unterbrochen werden. Es sollte die Möglichkeit denken, das Rauschgift Cerazette im Fall von der anhaltenden Immobilisierung zu unterbrechen, die mit der Operation oder Krankheit vereinigt ist.

Zuckerkrankheit: Obwohl Progestogens den Widerstand von peripherischen Geweben zum Insulin und der Traubenzuckertoleranz beeinflussen kann, gibt es keine Beweise, dass es eine Notwendigkeit gibt, die therapeutische Regierung in Patienten mit Zuckerkrankheit mit oralen Empfängnisverhütungsmitteln gestagensoderzhaschie zu ändern. Jedoch sollten Frauen mit Zuckerkrankheit während der ersten Monate des Rauschgifts sorgfältig kontrolliert werden.

Knochenmineraldichte: Der Gebrauch des Rauschgifts Cerazette führt zu einer Abnahme im Serum estradiol Niveau zu einem Niveau entsprechend der frühen follicular Phase. Bis jetzt ist es nicht bekannt, ob diese Verminderung eine klinisch bedeutende Wirkung auf die Knochenmineraldichte hat.

Die Prävention der ectopic Schwangerschaft durch traditionellen gestagens, der orale Empfängnisverhütungsmittel ("mini-pili") enthält, ist nicht so wirksam wie in vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmitteln, seit dem Gebrauch" mini-pili "häufig Eisprung. Ungeachtet der Tatsache dass Cerazette effektiv Eisprung im Fall von amenorrhea hemmt oder Unterleibsschmerz, ectopic Schwangerschaft während der Differenzialdiagnose ausgeschlossen werden sollte.

Das Rauschgift Cerazette enthält nicht mehr als 65 Mg Milchzucker, so Frauen mit seltenen erblichen mit der galactose Intoleranz vereinigten Unordnungen, fehlt von lactase Lappa oder Traubenzucker-Galactose malabsorption, sollte davon Abstand nehmen, das Rauschgift zu nehmen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu fahren und zu kontrollieren: Gestützt auf dem pharmacodynamic Profil wird es geglaubt, dass das Rauschgift keine Wirkung auf die Fähigkeit hat, Maschinerie zu steuern und zu bedienen.

Angedeuteter Gebrauch:

Die Blöcke sollten mündlich in der Ordnung genommen werden, die auf dem Paket jeden Tag in ungefähr derselben Zeit nötigenfalls mit einem kleinen Betrag von Flüssigkeit angezeigt ist. Ein Block sollte täglich seit 28 Tagen genommen werden. Jeder nachfolgende Verpackungsanfänge sofort nach dem vorherigen Verpacken.

Ohne vorherigen Gebrauch von hormonalen empfängnisverhütenden Mitteln (innerhalb des letzten Monats), Blöcke nehmend, sollte am 1. Tag des Menstruationszyklus (1 Tag der Menstruationsblutung) angefangen werden. Es wird erlaubt anzufangen, den 2-5 Tag zu übernehmen, aber dann während des ersten Zyklus während der ersten 7 Tage, die Blöcke zu nehmen, wird es empfohlen, die Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung zusätzlich zu verwenden.

Übergang von einem vereinigten hormonalen empfängnisverhütenden Mittel (verbundenes orales Empfängnisverhütungsmittel, vaginaler Ring oder Transdermal-Fleck): Eine Frau sollte anfangen, das Rauschgift Cerazette vorzugsweise der Tag nach der Einnahme des letzten aktiven Blocks des vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmittels (der letzte Block zu nehmen, der die aktive Substanz enthält) oder der Tag der Eliminierung des vaginalen Rings oder Flecks. In diesen Fällen gibt es keinen Bedarf an zusätzlicher Schwangerschaftsverhütung. Spätestens kann eine Frau auch anfangen, das Rauschgift Cerazette der Tag nach dem üblichen Zwischenraum in der Einnahme von Pillen, Pflaster, Ringen oder der Tag nach der Einnahme von Suggestionsmittelpillen vorheriges vereinigtes orales Empfängnisverhütungsmittel (d. h., der Tag zu nehmen, wenn Sie würden anfangen, ein neues Paket des vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmittels zu verwenden, einen neuen Ring einführen oder einen neuen Fleck kleben müssen), aber während der ersten 7 Tage, die Pillen zu nehmen, wird es empfohlen, eine zusätzliche Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung zu verwenden.

Der Übergang von anderen Rauschgiften, nur progestogen ("mini-pili", Einspritzung, Implantat oder Intragebärmuttersystem gestaltpsychologie) enthaltend: Eine Frau, die die "Minipille" nimmt. kann zum Rauschgift Cerazette jeder Tag gehen. Eine Frau, die ein Implantat oder ein Intragebärmuttersystem am Tag verwendet, werden sie entfernt. Eine Frau, die injectable Formen von empfängnisverhütenden Mitteln - am Tag verwendet, wenn die folgende Einspritzung gemacht werden sollte. In allen diesen Fällen ist eine zusätzliche Methode der Schwangerschaftsverhütung nicht erforderlich.

Nachdem eine Abtreibung im ersten Vierteljahr gemacht hat, wird es empfohlen anzufangen, das Rauschgift sofort zu nehmen: Eine zusätzliche Methode der Schwangerschaftsverhütung ist nicht erforderlich.

Einnahme des Rauschgifts ist nicht früher möglich als 21-28 Tage nach der Abtreibung, die im zweiten Vierteljahr, und nicht früher gemacht ist als 6 Wochen nach der Geburt. Am Anfang der Einnahme des Rauschgifts zu einem späteren Zeitpunkt ist es notwendig, eine Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung während der ersten 7 Tage zusätzlich anzuwenden, die Blöcke zu nehmen. Jedoch, wenn eine Frau nach der Geburt oder Abtreibung vor der Einnahme des Rauschgifts Cerazette hatte bereits Geschlecht, vor dem Verwenden des Rauschgifts, Schwangerschaft ausschließen sollte oder eine Frau auf die erste Menstruation warten muss.

Was man tut, wenn Sie eine andere Pille verpassen: Empfängnisverhütender Schutz kann reduziert werden, wenn der Zwischenraum zwischen der Einnahme von zwei Pillen mehr als 36 Stunden ist. Wenn die Verzögerung in der Einnahme der Pille weniger als 12 Stunden ist, sollte die verpasste Pille genommen werden, sobald sich die Frau daran erinnert, und die folgende Pille in der üblichen Zeit genommen werden sollte. Wenn die Verzögerung in der Einnahme der Pille mehr als 12 Stunden ist, sollte die Frau den obengenannten Empfehlungen folgen, sowie sich an eine zusätzliche Methode der Schwangerschaftsverhütung seit den nächsten 7 Tagen wenden. Wenn die Pillen in der allerersten Woche verpasst wurden, das Rauschgift zu nehmen, und es einen Koitus während der Woche gab, die der Weglassung vorangeht, die Pillen zu nehmen - sollte Schwangerschaft ausgeschlossen werden.

Im Fall von strengen gastrointestinal Unordnungen (das Erbrechen, die Diarrhöe), kann Absorption unvollständig sein, und in diesem Fall sollten zusätzliche Methoden der Schwangerschaftsverhütung verwendet werden. Wenn das Erbrechen innerhalb von 3-4 Stunden vorgekommen ist, nachdem Verwaltung, die Absorption unvollständig sein kann. In diesem Fall ist es notwendig, den Empfehlungen bezüglich des Empfangs von verpassten Pillen zu folgen.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Cerazette 0.075mg 28 pills buy oral contraceptive online

Someone from the Denmark - just purchased the goods:
Heptral injection 400mg 5 vials