Best deal of the week
DR. DOPING

Blog

Logo DR. DOPING

Sequela von Alkoholismus

30 Jan 2019

Krankheiten der Leber sind für Alkoholismus am typischsten, und ihre Strenge wird durch die Strenge des Alkoholismus bestimmt. Es gibt drei zunehmende Strenge der Lebernpathologie in Alkoholismus: Fettentartung, Leberentzündung und Zirrhose. Mit dem Fortschritt des Alkoholismus können diese Formen einander nacheinander ersetzen.

Sequela from alcoholism. Heptral for cirrhosis

Alkoholische Fettentartung ist der grösste Teil der Standardform des Leberschadens in Alkoholismus. Es wird wegen der Knappheit von klinischen Manifestationen selten diagnostiziert. Patienten entweder beklagen sich über die schlechte Gesundheit nicht, oder sprechen über ein Wiederkehrengefühl des Überfüllens des Magens, der Flatulenz, der Diarrhöe. Das klinische Hauptzeichen der Fettlebererkrankung ist seine Zunahme; der Rand der Leber wird rund gemacht, die Konsistenz ist ziemlich dicht.

Die Leber ist zum Abtasten empfindlich. Die durch Laborversuche entdeckte Pathologie ist unwesentlich. Mit der anhaltenden Abstinenz von Patienten von Alkohol wird ihre Bedingung gewöhnlich normalisiert.

Alkoholische Leberentzündung ist gewöhnlich chronisch und kann sich in zwei Formen äußern: beharrlich, relativ stabil, und progressiv. Chronische beharrliche Leberentzündung wird öfter beobachtet als progressiv. Wie Fettlebererkrankung wird es etwas klinisch manifestiert. Symptome werden in erster Linie durch gastrointestinal Pathologie bestimmt. Patienten fühlen Last im epigastric Gebiet oder im Recht hypochondrium, Aufstoßen, milden Brechreiz, einem Gefühl der Überschwemmung des Magens, Flatulenz. Die Leber wird vergrößert, gewöhnlich dichter als mit der Fettentartung, und auf dem Abtasten ein bisschen schmerzhaft. (Heptral kann helfen, mit diesem Problem fertig zu werden).

Dort werden ersetzt und Decompensated-Formen der alkoholischen Zirrhose der Leber.

Mit ersetzter Zirrhose des Alkoholikers der Leber, beharrlicher Anorexie (Verweigerung zu essen), Flatulenz, Erschöpfung, wird eine Tendenz zu einer niedrig-apathischen Stimmung beobachtet. Häufig gibt es eine spezielle Verdünnung der Haut mit dem Äußeren von Gefäßsternchen und weißen Punkten auf ihnen. Manchmal gibt es eine "lackierte" Sprache (glänzend), Haarausfall, Gewichtsabnahme, gynecomastia, Schwächung des sexuellen Wunsches. Die Leber wird gewöhnlich vergrößert und dicht, hat einen scharfen Rand.

Die Zirrhose von Decompensated der Leber aus dem Gesichtspunkt der Klinik wird durch drei Typen von Unordnungen bestimmt: Pforthypertonie, die ascites (Anhäufung von Flüssigkeit in der Unterleibshöhle), sowie zur Speiseröhre (durch die Speiseröhre) und hemorrhoidal Blutsturz führt; Gelbsucht mit einer möglichen Steigerung der Leber und - in den strengsten Fällen - Lebernmisserfolg mit einem Vorkoma oder Koma. In diesen Fällen, Brechreiz, dem Erbrechen, der Anorexie (Verweigerung zu essen), Flatulenz, entwickelt sich beharrliche Diarrhöe. Hautdeckel haben entweder icteric oder fahlgraue Tönung wegen des vergrößerten Inhalts von melanin.

Krankheiten der Bauchspeicheldrüse mit Alkoholismus werden in der Form von akutem und chronischem pancreatitis manifestiert. Von den subjektiven Zeichen von pancreatitis ist es notwendig, Bauchschmerzen, lokalisiert hauptsächlich links zu bemerken und in den Rücken ausstrahlend. Charakteristische dyspeptische Unordnungen: eine Abnahme in Appetit, Brechreiz, Flatulenz, nicht stabilem Stuhl. Bei einer Erschwerung von Prozessschmerzen erläutern scharf ausführlicher und werden manchmal Umgebung. Es gibt das vielfache Erbrechen, die subfiebrige Temperatur, die Stuhlretention. Wenn Abtasten das Abdomen ohne klare Zonen der Wundkeit weich ist. Die Bauchspeicheldrüse ist gewöhnlich nicht greifbar.

Mit alkoholischem Magenkatarrh beklagen sich Patienten regelmäßig über den Mangel an Appetit, Brechreiz, Aufstoßen, unangenehmem Geschmack im Mund, Schmerz im epigastric Gebiet und den anderen Unordnungen. Das klinische Bild des Magenkatarrhs wird häufig durch Manifestationen von Entzugserscheinungen maskiert. In strengeren Fällen kommt das Erbrechen am Morgen auf einem leeren Magen mit einer Mischung des Bluts im Erbrechen, manchmal schmerzhaft, vielfach vor. Wenn untersucht, wird die Verkleidung der Zunge mit einem fahlgrauen Überzug und geringer Wundkeit auf dem Abtasten im epigastric Gebiet gefunden.

Akuter alkoholischer myopathy kann sich nach schweren Saufereien entwickeln und wird durch eine Schwäche der scharfen Wundkeit charakterisiert und in den Muskeln der Schultern und Hüften schwellend.

Chronischer alkoholischer myopathy ist der grösste Teil der Standardform (bis zu 60 %), die durch die Schwäche der Beckenmuskeln und weniger häufig - der Schulterngürtel, Schwierigkeit manifestiert sind, schmerzhafte Muskelkonvulsionen, Gewichtsabnahme, Muskelverlust spazieren zu gehen. Eine getrennte Gruppe innerhalb des Fachwerks von myopathies ist alkoholischer cardiomyopathy. Zurzeit ist Alkoholismus der häufigste Grund des Schadens am Herzmuskel des non-ischemic Ursprungs. Alkoholischer cardiomyopathy wird durch Erschöpfung, Herzklopfen, Atemnot während der Übung, orthopnea manifestiert. Alkoholiker mit dem strengen Herzversagen haben eine schlechte Prognose besonders, wenn sie fortsetzen, Alkohol zu trinken. Weniger als 25 % von ihnen leben mehr als 3 Jahre. Der Schlüssel zu behandelnden Patienten mit alkoholischem cardiomyopathy ist eine ganze und unveränderliche Verweigerung des Alkoholverbrauchs.

Wenn die Mutter Alkohol während Schwangerschaft, Intragebärmutterwachstumszurückgebliebenheit, CNS Schadens im Fötus missbraucht hat, Anomalie des Gesichtsskelettes entwickeln sich (Fötales Alkoholsyndrom). Äußeres ist charakteristisch: Fusion von Augenlidern an den Ecken der Augen, hypoplasia der Oberlippe, des Flachdrückens des fovea über die Oberlippe. Die Ohren werden häufig zurückgewiesen und sind in der Gestalt unregelmäßig, die Nase ist flach. Typische beharrliche geistige Behinderung (kann Phenylpiracetam choline helfen, dieses Problem zu beheben). Schwellendosen von Alkohol, die fötales Alkoholsyndrom verursachen, sind unbekannt; die meisten Ärzte empfehlen eine ganze Verweigerung von Alkohol während Schwangerschaft. Die Strenge des betroffenen Fötus ändert sich (von individuellen feinen Defekten bis das entfaltete Bild, das oben beschrieben ist).

Die zitternden von den Händen, den Augenlidern, der Zungenspitze, werden Glieder in den frühen Stufen der chronischen Vergiftung bemerkt. Mit einer Steigerung der Dauer des Alkoholmissbrauchs verstärken sich Vegetativ-Gefäßkrisen oder erscheinen als panische Angriffe.

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Afobazol 10mg 60 pills