Best deal of the week
DR. DOPING

Blog

Logo DR. DOPING

Periodontitis

24 Jul 2018

Parodontitis - Entzündung von periodontal Geweben, die durch die Zerstörung von periodontal, das Knochengewebe der Alveolen charakterisiert sind. Periodontitis ist in der Regel eine Folge der Gummikrankheit. Nach 35 Jahren in 50 % von Fällen ist die Ursache des Zahnverlustes periodontal Krankheiten, incl. periodontitis. Die Eliminierung von unveränderten Zähnen wegen periodontal Pathologie ist fast 5mal größer als ihr Verlust von Karies und seinen Komplikationen.

Solcoseryl. Periodontitis.

Faktoren, die zum Anfall und der Entwicklung von periodontitis beitragen:

- Kleinstlebewesen, die sich in Zahnflecken vermehren, die nah an der Oberfläche des Zahns kleben;
- die Steigerung der Viskosität des Speichels und einer Abnahme im Speichelfluss, der zum Beispiel beobachtet wird, wenn man einige Rauschgifte usw. nimmt;
- Anwesenheit kariöser Höhlen;
- Eigenschaften der Materialien, von denen die Siegel und Zahnprothesen gemacht werden;
- Anomalien in der Entwicklung des dentoalveolar Systems und den weichen Geweben des Flurs des Mundes;
- hypovitaminosis;
- Krankheiten des Verdauungstrakts, kardiovaskuläre und endokrine Systeme (besonders Zuckerkrankheit mellitus).

Die moderne Therapie von periodontitis schließt den Gebrauch von konservativen Methoden von etiotropic und antientzündlicher Therapie ein. Als ein Mittel der etiotropic Behandlung werden Breitspektrumsantibiotika verwendet, die gegen mit dem Gramm positive und mit dem Gramm negative Bakterien, anaerobes und andere Kleinstlebewesen - Lincocine, Dalacin C, doxycycline, Arlet, Fachmann von Mettogil Denta, Cyphran ST, 0.2-%-Lösung von Sanguirythrin, Lingezin und andere aktiv sind. Es ist auch vernünftig, um auch antiseptische Reagenzien (Dentamet, Stomatophyte, Stomatophyte A, Elyugel, Miramistin, Dr Thysse Sage, Eludril, Hexicon), Sulfonamide (Bactrim) usw. zu verwenden. Gleichzeitig, vogribkovyh Rauschgifte - nystatin, fluconazole, usw.

Antientzündliche Therapie - Gebrauch von non-steroidal antientzündlichen Rauschgiften (OCI, Holysal, usw.).

Die komplizierte Therapie von periodontitis schließt den Gebrauch anderer Rauschgifte und die Waren der Apothekenreihe ein:

Angioprotectors und Mikroumlauf correctors: Solcoseryl klebender Zahnteig, usw.

Correctors des Knochens und Knorpelgewebemetabolismus: Piaascledin 300,

Regenerants und reparants: Solcoseril klebender Zahnteig, Ximedon und andere.

Immunomodulators: Imudon, CYCLOPHERON Einreibemittel, Ginsengtinktur, Extrakt von Eleutherococcus, usw.

Antihypoxants und Antioxidationsmittel: Solcoseryl klebender Zahnteig, Ascorutin und andere.

Vitimins und vitaminähnliche Substanzen: Askorbinsäure, Alpha-Tocopherol-Azetat, usw.

Adsorbents: Polyphepanum, Enterosgel, Sorbogel, Enterosorb und andere.

Biologisch aktive Zusätze: Polibacterin, Neovitin, Artromax, Kalzium Aktiv, Primadofilus und andere.

Mittel der mündlichen Hygiene: therapeutische und therapeutisch-prophylaktische Zahnpasten, spezielle Spülungen, die Absetzung des Tataren, sowie Zahnglasschlacke, Zahnbürsten usw. reduzierend.

Someone from the France - just purchased the goods:
Oftalamin bioregulator of eyes 40 pills