DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Remeron 30 Mg 10 Pillen

$ 123.99

in den Korb

 

Remeron (Mirtazapinum, Mirtazapine) - Antidepressivum. Remeron, der presynaptic Alpha 2-adrenergic Empfänger im Zentralnervensystem blockiert, und erhöht noradrenergic Übertragung von Nervenimpulsen. Auch verstärkt serotonergic Übertragung (diese Wirkung wird nur über die 5-HT1 Empfänger begriffen, da NT2 - 5 und 5-HT3 Empfänger blockiert werden.

Zeugnis:

  • Depressive Staaten.

Gegenindikationen:

  • Überempfindlichkeit.

Spezielle Instruktionen:

In der Verwendung des Rauschgifts Remeron sollte es verstanden werden, dass der Verfall von psychotischen Symptomen vorkommen kann, wenn er Antidepressiven für die Behandlung von Patienten mit Schizophrenie und anderen psychotischen Unordnungen verwendet; konnte paranoide Ideen vergrößern; die depressive Phase der manisch-depressiven Psychose während der Behandlung kann sich zur manischen Phase verwandeln.

Junge Leute (weniger als 24 Jahre) mit Depression und anderen Geistesstörungen, Antidepressiven im Vergleich zum Suggestionsmittel, haben die Gefahr von selbstmörderischen Gedanken oder selbstmörderischem Verhalten vergrößert. Deshalb, wenn er das Rauschgift ernennt, sollte Remeron in jungen Leuten (weniger als 24 Jahre) mit der Gefahr des Selbstmords und des Gebrauches des Rauschgifts verbunden sein. In Kurzzeitstudien in Leuten, die älter sind als 24 Jahre, hat die Gefahr des Selbstmords nicht zugenommen, und in Leuten werden mehr als 65 Jahre - etwas reduziert. Jede depressive Unordnung vergrößert an sich die Gefahr des Selbstmords. Deshalb während der Behandlung sollte der Patient kontrolliert werden, um Unregelmäßigkeiten oder Änderungen im Verhalten und selbstmörderische Tendenzen zu entdecken.

Rauschgift von Hhotya Remeron, ist darauf gestützte Postmarkterfahrung nicht suchterzeugend, hat sich das die plötzliche Beendigung der Behandlung erwiesen, nachdem verlängerter Gebrauch manchmal Entzugserscheinungen verursachen kann. Der grösste Teil der Annullierung der Reaktionen ist mild und selbstbegrenzend. Am häufigsten berichtet die folgenden Entzugserscheinungen: Schwindel, Aufregung, Angst, Kopfweh und Brechreiz. Obwohl sie als Entzugserscheinungen berichtet werden, sollte es verstanden werden, dass diese Symptome mit der primären Krankheit verbunden sein können. Es wird empfohlen, Behandlung mirtazapine allmählich aufzuhören.

Ältliche Patienten sind allgemein besonders in Bezug auf Nebenwirkungen empfindlicher. In klinischen Studien das Rauschgift wird Remeron nicht bemerkt, dass ältliche Patienten die Nebenwirkungen sind wahrscheinlicher als andere Altersgruppen, aber sie können ausgesprochener sein; jedoch, die Daten wird noch beschränkt.

Wenn Zeichen der Gelbsucht, Behandlung unterbrochen werden sollte.

Patienten empfehlen, den Gebrauch von Alkohol in der Behandlung des Rauschgifts Remeron zu vermeiden.

Hemmung der Knochenmarkfunktion, gewöhnlich manifestiert als granulocytopenia oder agranulocytosis, der selten mit dem Rauschgift Remeron gesehen ist. Es erscheint größtenteils nach 4-6 Wochen der Behandlung und ist nach der Unterbrechung der Behandlung umkehrbar. Der Arzt sollte sorgfältig in Betracht ziehen (und den Patienten zu informieren), zu Symptomen wie Fieber, Halsweh, stomatitis, und andere Zeichen des grippenähnlichen Syndroms; das Äußere dieser Symptome sollte Behandlung und eine Blutprobe aufhören.

Gestützt auf der Postmarkterfahrung scheint es, dass serotonin Syndrom sehr selten in Patienten vorkommt, die Behandlung nur Rauschgift Remeron erhalten.

Effekten auf die Fähigkeit, zu fahren und mit mehanizmami zu arbeiten. Preparat Remeron® kann die Konzentration der Aufmerksamkeit reduzieren. In der Behandlung von Patienten mit Antidepressiven sollte die Leistung von potenziell gefährlichen Tätigkeiten vermeiden, die hohe Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen, wie das Fahren eines Autos oder Betriebsmaschinerie verlangen.

Angedeuteter Gebrauch:

Remeron wird mündlich genommen (Tabletten, die ohne das Kauen, mit etwas Flüssigkeit nötigenfalls geschluckt sind), vorzugsweise in geht man, bevor man ins Bett geht; nehmen Sie an, dass auch Empfang Dosen geteilt hat, die im Laufe des Tages (einmal am Morgen und eine Zeit am Abend 1) verteilt sind. Für Erwachsene, die anfängliche Dosis - 15 Mg / ist Tag, mit der möglichen allmählichen Zunahme, um optimale klinische Wirkung zu erreichen, gewöhnlich wirksame Dosis ist 15-45 Mg / Tag. Empfohlene Dosen entsprechen Dosen von ältlichen Erwachsenen. Wünschenswert, um Behandlung seit 4-6 Monaten fortzusetzen, um Verschwinden von klinischen Symptomen zu vollenden. Wenn keine Verbesserung innerhalb von 2-4 Wochen der Behandlungsdosis ohne klinische Wirkung im Laufe der nächsten 2-4 Wochen vergrößert werden kann, sollte Behandlung aufhören.

Überdosis:

Erfahrung bezüglich der Rauschgiftüberdosis zeigt nur Remeron an, dass Symptome gewöhnlich mild sind. Es ist über die Beklemmung des Zentralnervensystems berichtet worden, das durch die Verwirrung und anhaltende Sedierung in der Kombination mit tachycardia und einer geringen Zunahme oder Abnahme im Blutdruck begleitet ist. Jedoch gibt es eine Möglichkeit von schwereren Ergebnissen (einschließlich des Todes) an Dosen viel höher als die therapeutische Dosis, besonders vielfache Rauschgiftüberdosis genommen gleichzeitig. Im Falle der Überdosis sollte symptomatische Therapie sein, um Lebenskörperfunktionen aufrechtzuerhalten. Es ist notwendig, einen aktivierten UHL einzuführen, oder Magen waschen sich.

Rauschgiftwechselwirkungen:

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von Remeron kann die beruhigenden Effekten von benzodiazepines, sowie eine deprimierende Wirkung auf das Zentralnervensystem von Vinylalkohol und Vinylalkoholvorbereitungen erhöhen.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Remeron 30mg 10 pills buy antidepressant with a primarily sedative effect Mirtazapinum, Mirtazapine