DR. DOPING

Arztdopinggeschäft

Pantocalcin 500 Mg 50 Pillen

USD 56.99

- +
 in den Korb

 

Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet

Pantocalcin (Acidum hopantenicum, Säure hopantenic) -nootropic.

Das Spektrum der Handlung wird mit der Anwesenheit der GABA-Struktur vereinigt. Der Mechanismus der Handlung ist wegen einer direkten Wirkung des Rauschgifts auf Pantocalcin GABA B Empfängerkanal-Komplex. Es hat neurometabolic, neuroprotective und neurotrophic Eigenschaften. Zunahmenwiderstand gegen Gehirnhypoxie und Aussetzung von toxischen Substanzen, stimulieren Sie anabolische Prozesse in Neuronen. Es hat anticonvulsant Wirkung, reduziert die Erregbarkeit des Motors während das Einrichtungsverhalten. Es verbessert geistige und physische Leistung. Fördert Normalisierung von GABA in chronischer Alkoholvergiftung und dem nachfolgenden Heben von Vinylalkohol. Ausstellungsstücke schmerzlindernde Wirkung. Ist im Stande, die acetylation Reaktion zu hemmen, die an den Mechanismen von inactivation von novocaine und Sulfonamiden, und so einer Verlängerungshandlung der Letzteren beteiligt ist. Es verursacht Hemmung pathologisch erhöhten zystisch und Reflex detrusor Ton.

Zeugnis:

  • kognitive Unordnungen in organischen Gehirnverletzungen und neurologische Unordnungen;
  • in der komplizierten Behandlung der cerebrovascular durch atherosclerotic verursachten Unzulänglichkeit ändert sich in Behälter des Gehirns; senile Dementia (primäre Form), restliche organische Gehirnverletzungen in ältlichen Personen mittleren Alters;
  • organische Gehirnunzulänglichkeit in Patienten mit Schizophrenie (in der Kombination mit antipsychotics, Antidepressiven);
  • extrapyramidal hyperkinesis in Patienten mit Erbkrankheiten des Nervensystems (einschließlich des Veitstanzes von Huntington, hepatolenticular Dystrophie, die Parkinsonsche Krankheit);
  • Neyroinfektsy-Folgen und traumatische Gehirnverletzung (in der komplizierten Therapie);
  • Korrektur und Verhinderung (bedecken Therapie mit der begleitenden Verwaltung), Nebenwirkungen von antipsychotics; extrapyramidal neuroleptic Syndrom (hyperkinetisch und akinetic);
  • Fallsucht mit dem Verlangsamen von geistigen Prozessen (in der Kombination mit einem anticonvulsant);
  • psycho-emotionale Überlastung, reduzierte geistige und physische Leistung; Konzentration und Gedächtnis zu verbessern;
  • Micturition-Unordnungen: enuresis, Tagesinkontinenz, pollakiuria, Dringlichkeit;

Kinder:

  • geistige Behinderung (geistige Verzögerung, Rede, Motorentwicklung oder Kombinationen davon);
  • zerebrale Kinderlähmung;
  • das Stottern (hauptsächlich clonic Form);
  • Fallsucht (in einer Kombinationstherapie mit einem anticonvulsant, besonders in polymorphen Angriffen und kleinen Beschlagnahmen).

Gegenindikationen:

  • Überempfindlichkeit;
  • akuter Nierenmisserfolg;
  • regnancy (Nenne ich).

Angedeuteter Gebrauch:

Nehmen Sie 15-30 Minuten nach dem Essen.

Die einzelne Dosis für Erwachsene ist 0.5-1 g, für Kinder - 0.25-0.5 Gramm täglich - 1.5-3 g (für Erwachsene), 0,75-3 g (für Kinder). Dauer der Behandlung - von 1 bis 4 Monaten, in einigen Fällen - bis zu 6 Monate. Nachdem 3-6 Monate Wiederbehandlung führen können.

Kinder. Geistiger Misserfolg - 0.5 g 4-6mal pro Tag, täglich seit 3 Monaten. Verzögerte Redenentwicklung - 0.5 g 3-4mal pro Tag seit 2-3 Monaten.

Syndrom von Neuroleptic (corrector als Nebenwirkungen von neuroleptics). Erwachsene - 0.5-1 g 3mal pro Tag; Kinder - 0.25-0.5 g 3-4mal pro Tag. Dauer der Behandlung - 1-3 Monate.

Fallsucht. Kinder - an 0.25-0.5 g 3-4mal pro Tag; Erwachsene - 0.5-1 g 3-4mal täglich seit langem (bis zu 6 Monate).

Hyperkinesia (Ticks). Kinder - 0,25-0,5 g 3-6mal täglich seit 1-4 Monaten; Erwachsene - 1.5-3 g pro Tag jeden Tag seit 1-5 Monaten.

Unordnungen der Urinabsonderung. Erwachsene - 0.5-1 g 2-3mal pro Tag (tägliche Dosis - 2.3 g); Kinder - durch 0.25-0.5 g (tägliche Dosis - 25-50 Mg / Kg). Dauer der Behandlung - von 2 Wochen bis zu den 3 Monaten (abhängig von der Strenge von Unordnungen und therapeutischer Wirkung).

Folgen neuroinfections und traumatische Gehirnverletzung. 0.25 g von 3-4mal pro Tag.

Die Leistungsfähigkeit an hohen Lasten und asthenic sostoyaniyah.0,25 g 3mal pro Tag wieder herzustellen.

Diese Dosierungsform wird für Kinder weniger als 3 Jahren nicht empfohlen.

Rauschgiftwechselwirkungen:

Die Verlängerung der Wirkung von Barbitursäurepräparat; es erhöht die Effekten von Rauschgiften, die das Zentralnervensystem, anticonvulsant Rauschgifte, die Wirkung von lokalen Narkosemitteln (procaine) stimulieren. Verhindert Nebenwirkungen dieser Rauschgifte: Barbiturat, carbamazepine, antipsychotics (neuroleptics).

Handlung hopantenic Säure hat in der Kombination mit glycine, ksidifonom ausführlicher erläutert.

Das Verpacken:

  • Kommt im ursprünglichen Verpacken. Artikel ist Marke neu und ungeöffnet.

Lagerung:

  • Halten Sie sich von direktem Sonnenlicht fern.
  • Halten Sie geschlossen und weg von Kindern.
  • Laden im trockenen Platz bei der Raumtemperatur.
  • Überschreiten Sie Lagerungstemperatur höher nicht als 25 C

Wichtige Benachrichtigung - das Außenkastendesign kann sich vor der vorherigen Benachrichtigung ändern!

 

Pantocalcin 500mg 50 pills buy nootropic agent with neuroprotective effects