Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Prednisolon

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Prednisolon

ATX Code H02AB06 Prednisolon

Pharmakologische Gruppe

Glucocorticosteroids

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

A48.3 Toxisches Stoßsyndrom

Bakterien-Nomic Stoß, Ansteckend-toxischer Stoß, Vergiftungssyndrom, Giftansteckender Stoß, Toxischer Stoß, Chronische Vergiftung an Krankheiten der gastrointestinal Fläche, Chronische Vergiftung mit gastrointestinal Infektionen, endotoxin Stoß

B19 Virenleberentzündung, unangegeben

Leberentzündung von Anicteric, Virenleberentzündung, Virenleberentzündung in Kindern, Infektion der Leber, Akute Leberninfektion

C71 Bösartige Geschwulst des Gehirns

Astrocytoma, Glyoblastoma, Neuroblastoma, Geschwülste des Gehirns, Gehirngeschwulst, Eine Gehirngeschwulst, Glioma sarcomatous, Gehirngeschwülste von Metastatic, Anaplastic astrocytoma, Metastasen im Gehirn, dem Krebs des Gehirns, der Bösartigen Geschwulst von Gehirn, Pinealoma, Primärer Gehirngeschwulst, Primärer bösartiger Gehirngeschwulst, Ependymoma, Bösartigem glioma, Neurilemoma, Schwannogloida, Schwannoma, Fibroblastoma perineural, Drüsengeschwulst von Pineal, Oligodendroglioma, Geschwülsten der Gehirnhalbkugeln, Oligodendrocytoma, Chemodectomy, Choroid papilloma, Granuloblastoma, Neuroglioma des embryonischen, Neurospangioblastoma, Neurospringioma, Des spheroblastoma, Choroiditis, der Geschwülste des Gehirns

E05.0 Thyrotoxicosis mit dem weitschweifigen Kropf

Kropf toxischer weitschweifiger, Toxischer Kropf, Gießen Sie thyrotoxic Kropf, Grabkrankheit Aus, Gießen Sie toxischen Kropf, Kropf weitschweifiges Gift, die Krankheit von Parry, Krankheit von Flanyani, die Krankheit von Von Bazedova, Toxischer weitschweifiger Kropf Aus

Die Krise von E27.2 Addison

Die Unzulänglichkeit des Kortex ist akute Nebennierenkrise, Sympathic-Nebennierenkrisen, Akute Nebennierenunzulänglichkeit, Akute Unzulänglichkeit des Kortex, Addisonism

G93.6 Ödem des Gehirns

Intrawirkendes Gehirnödem, Gehirnödem, Posttraumatische Schwellung des Gehirns, hat Gehirnödem mit der Strahlentherapie, Gehirnödem verkehrt, das mit Haupttrauma, Posttraumatischem Gehirnödem, Ödem des Gehirns in Vergiftung vereinigt ist

J45 Asthma

Asthma physische Anstrengung, Status asthmaticus, Bronchialasthma, Asthmalungenfluss, Bronchialasthma mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Bronchialasthma schwere Ströme, Bronchialasthma physische Anstrengung, hypersekretorisches Asthma, Hormonabhängige Form des Bronchialasthmas, Erleichterung von Asthmaanfällen in Bronchialasthma, Nichtallergischem Asthma, nächtlichem Asthma, Verärgerung des Asthmas, der Asthmaanfälle, der Endogenen Formen des Asthmas, Nachtasthmas, Hustens mit Bronchialasthma

J46 Status asthmaticus

Asthmatischer Angriff, Status asthmaticus, Bronchospasm in Bronchialasthma

K72 Hepatische Unzulänglichkeit, nicht anderswohin klassifiziert (einschließlich hepatischen Komas)

Unzulänglichkeit der Lebernzelle, Ausgesprochenen hepatischen encephalopathy, Koma hepatischer, Latenter hepatischer encephalopathy, Unzulänglichkeit der Leber, des Hepatischen Komas, des Hepatischen Komas und des Vorkomas, Hepatischen encephalopathy, der Entwicklung der hepatischen Schwächung, Encephalopathy der Leber, der Entzündlichen Lebererkrankung, Gepatargy, Encephalopathy portosystemic, der Unzulänglichkeit von Hepatocellular, des Hepatischen Vorkomas und des Komas, Pfortsystemischen encephalopathy

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M32 Systemischer lupus erythematosus

Lupus erythematosus roter verbreiteter, Verbreiteter lupus erythematosus, Chronischer lupus erythematosus

R57.0 Cardiogenic Stoß

Cardiogenic-Stoß

R57.8.0 * Stoß von Burn

Schmerzstoß mit Brandwunden, Stoß von Burn

S06 Intraschädelverletzung

Traumatische Gehirnverletzung, Traumatische Gehirnverletzung damit entstielt vorherrschend Verletzungsniveau, Bedingung nach traumatischer Gehirnverletzung, Gehirnverletzung, Schädelverletzungen, Gehirnverletzung, Gehirnquetschung, Trauma von Craniocerebral, Traumatischer Gehirnverletzung, TBI, traumatischer Gehirnverletzung, Den Traumen der Hauptverletzung, Der Folge der traumatischen Gehirnverletzung, Der Folge von TBI, Schädeltrauma, Traumatischer Gehirnverletzung, Traumatischem encephalasthenia, Gehirnerschütterung

T50.9 Andere und unangegebene Rauschgifte, Arzneimittel und biologische Substanzen

Durch das Brennen fluidsá der Korrektur von Nebenwirkungen von Rauschgiften, Rauschgiftvergiftung, Medikamentvergiftung, Akuter Rauschgiftvergiftung, Akuter Rauschgiftvergiftung, Akuter Vergiftung mit starken und toxischen Substanzen vergiftend, mit Arzneimitteln, Oxalatvergiftung Vergiftend, durch starke und giftige Substanzen Vergiftend, mit Jodvorbereitungen Vergiftend

T52.9 Toxische Wirkung von organischen Lösungsmitteln, unangegeben

Die Vergiftung durch das Brennen von Flüssigkeiten

T54.9 Andere Reizmittel

Die Vergiftung durch das Brennen von Flüssigkeiten

T57.8 Toxische Wirkung anderer angegebener anorganischer Substanzen

Uranvergiftung, mit Barium Vergiftend, mit dem Silbernitrat, Endemischem selenosis Vergiftend

T78.2 Anaphylactic Stoß, unangegeben

Stoß von Anaphylactic, Reaktion von Anaphylactoid, Stoß von Anaphylactic, Reaktionen von Anaphylactic, erschüttern Anaphylactic zu Rauschgiften

T78.4 Allergie, unangegeben

Allergische Reaktionen zum Insulin, Allergische Reaktionen zu Insektstacheln, Allergische Reaktionen, die systemischem lupus erythematosus, Allergischen Krankheiten, Allergischen Krankheiten von Schleimhäuten, Allergischen Krankheiten und Bedingungen ähnlich sind, die sich aus vergrößerter Ausgabe des Histamins, Allergischen Krankheiten von Schleimhäuten, Allergischen Symptomen, Allergischen Symptomen in den Schleimhäuten, Allergischen Reaktionen, Allergischen Reaktionen ergeben, die durch Insektbissen, Allergische Reaktionen, Allergische Bedingungen, Allergisches Kehlkopfödem, allergopathy, allergische Bedingungen, Allergie, Hausstaub-Allergie, Anaphylaxis, Hautreaktionen zu Medikamenten, Hautreaktion zu Insektstacheln, Kosmetischer Allergie, Arzneimittelallergie, Akuter allergischer Reaktion, Kehlkopfödem allergische Entstehung und Hintergrundstrahlung, Essen und Arzneimittelallergie verursacht sind

T79.4 Traumatischer Stoß

Stoß von Hemorrhagic, Drucksyndrom, hemorrhagic Stoß, postwirkender Stoß, posttraumatischer Stoß, traumatischer Stoß, hemorrhagic Stoß und encephalopathy Syndrom

T81.1 Stoß während oder nach dem Verfahren, nicht anderswohin klassifiziert

Das Funktionieren des Stoßes, Postwirkenden Stoßes, Betrieblichen Stoßes

Z51.0 Kurs der Strahlentherapie

Ergänzung der Außenstrahlentherapie, des Lokalen Röntgenstrahlausstrahlens, der Strahlentherapie, hat Gehirnödem mit der Strahlentherapie, Verletzung in der Strahlentherapie, Strahlentherapie verkehrt

Zusammensetzung

Lösung für die Einspritzung 1 ml

aktive Substanz:

Natriumsphosphat von Prednisolon (in Bezug auf Prednisolon) 30 Mg

Hilfssubstanzen: nicotinamide; Natrium metabisulfite; Disodium edetate; Natriumshydroxyd; Wasser für Einspritzungen

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, antiallergisch, immunosuppressive.

Das Dosieren und Verwaltung

In / in (intravenös) (struino, dann tropfen Sie), oder in / M (intramuskulär). Die Dosis von Prednisolon und die Dauer der Behandlung werden vom Arzt individuell, abhängig von den Anzeigen und der Strenge der Krankheit gesetzt.

In der akuten Nebennierenunzulänglichkeit ist eine einzelne Dosis des Rauschgifts 100-200 Mg, tägliche 300-400 Mg.

In strengen allergischen Reaktionen wird Prednisolon in einer täglichen Dosis von 100-200 Mg seit 3-16 Tagen verwaltet.

In Bronchialasthma wird das Rauschgift abhängig von der Strenge der Krankheit und der Wirksamkeit der komplizierten Behandlung von 75 bis 675 Mg für einen Kurs der Behandlung von 3 bis 16 Tagen verwaltet; in strengen Fällen kann die Dosis bis 1400 Mg pro Behandlungskurs und mehr mit der allmählichen Dosisverminderung vergrößert werden.

Mit dem asthmatischen Status wird Prednisolon an einer Dosis von 500-1200 Mg / Tag verwaltet, der von einer Abnahme zu 300 Mg / Tag und Übergang zu Wartungsdosen gefolgt ist.

In der thyrotoxic Krise werden 100 Mg des Rauschgifts an einer täglichen Dosis von 200-300 Mg verwaltet; nötigenfalls kann die tägliche Dosis zu 1000 Mg vergrößert werden. Die Dauer der Verwaltung hängt von der therapeutischen Wirkung, gewöhnlich bis zu 6 Tage ab.

Im Fall von gegen die Standardtherapie widerstandsfähigem Stoß wird Prednisolon gewöhnlich am Anfang der Therapie eingespritzt, nach der es zu einer Falleinführung geschaltet wird. Wenn die BP innerhalb von 10-20 Minuten nicht zunimmt, wiederholen Sie die flüssige Verwaltung des Rauschgifts. Nach der Ausscheidung vom Stoßstaat wird Tropfrohrverwaltung fortgesetzt, bis sich BP stabilisiert. Eine einzelne Dosis ist 50-150 Mg (in strengen Fällen - bis zu 400 Mg). Wiederholtes Rauschgift wird nach 3-4 Stunden verwaltet. Die tägliche Dosis kann 300-1200 Mg (mit der nachfolgenden Dosisverminderung) sein.

Im akuten hepatischen Nierenmisserfolg (akute Vergiftung, postwirkende und postpartum Perioden), wird Prednisolon an 25-75 Mg / Tag verwaltet; in Gegenwart von Anzeigen kann die tägliche Dosis zu 300-1500 Mg / Tag und oben vergrößert werden.

In rheumatischer Arthritis und systemischem lupus erythematosus Prednisolon wird zusätzlich zur Körperverwaltung des Rauschgifts an einer Dosis von 75-125 Mg / Tag nicht mehr als 7-10 Tage verwaltet.

In akuter Leberentzündung wird Prednisolon an 75-100 Mg / Tag seit 7-10 Tagen verwaltet.

Wenn man mit dem Brennen von Flüssigkeiten mit Brandwunden des Verdauungstrakts und der oberen Atemwege vergiftet, wird Prednisolon in einer Dosis von 75-400 Mg / Tag seit 3-18 Tagen vorgeschrieben.

Wenn es zu / in der Einführung von Prednisolon unmöglich ist, wird in / M in denselben Dosen verwaltet. Nach dem Aufhalten der akuten Bedingung, schreiben Sie innerhalb von Prednisolon in Tabletten vor, die von einer allmählichen Abnahme in der Dosis gefolgt sind.

Mit dem anhaltenden Gebrauch des Rauschgifts sollte die tägliche Dosis allmählich reduziert werden. Langfristige Therapie kann plötzlich nicht angehalten werden!

Form des Problems

Lösung für die Einspritzung, 30 Mg / ml. In Ampullen von 1 ml. An 3, 5, 10 Ampere. In einer Plastikpalette. 1 werden 2 Paletten in einen Pappkasten gelegt.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

StorageConditions

Bei Temperaturen unter 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben von Prednisolon

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Belgium - just purchased the goods:
Gotratix 60 capsules