Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Hepatrombin

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Gel für den Außengebrauch; Salbe für den Außengebrauch

Aktive Substanz: Heparinum natrium + [Allantoinum + Dexpanthenolum]

ATX

C05BA53 Heparin in der Kombination mit anderen Rauschgiften

Pharmakologische Gruppen

Antikoagulans direkte Handlung für den aktuellen Gebrauch [Antikoagulanzien in der Kombination]

Antikoagulans direkte Handlung für die aktuelle Anwendung [Regenerants und reparants in Kombinationen]

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

I80 Venenentzündung und thrombophlebitis: Krankheiten von peripherischen Behältern; Entzündung von oberflächlichen Adern; entzündliche Krankheiten von Adern; tief venöser thrombophlebitis; die Krankheit von Adern; Krankheit der Adern der niedrigeren äußersten Enden; Krankheiten von peripherischen Behältern; abwandernde Venenentzündung; Unzulänglichkeit von Adern von niedrigeren äußersten Enden; Verärgerung von chronischem thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis von oberflächlichen Adern; Periphlebitis; Oberfläche von Periflebit; oberflächliche Entzündung von Adern; Oberfläche thrombophlebitis; Oberflächenvenenentzündung; Thrombophlebitis; tiefe Ader thrombophlebitis; oberflächlicher Thrombophlebitis; Venenentzündung; Venenentzündung von tiefen Adern; Venenentzündung von oberflächlichen Adern; Phlebopathy; chronischer thrombophlebitis; Endophlebitis

I82 Embolie und Thrombose anderer Adern: Wiederkehrende venöse Thrombose; postwirkende Thrombose; venöse Thrombose; akuter venöser thromboembolism; wiederkehrende Adernthrombose; venöse Thrombose; Thrombose von Adern von inneren Organen; venöse Thrombose; tiefe Adernthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Gefäßthrombose; Thrombose von Adern; tiefe Adernthrombose; Krankheiten von Thromboembolic; Thromboembolism von Adern; strenge venöse Thrombose; Embolie; Embolie von Adern; Komplikationen von Thromboembolic

I83 Krampfadern von niedrigeren äußersten Enden: Das Gefühl der Last und Erschöpfung in den niedrigeren Gliedern; krampfaderiger verbreiteter Typ; Krampfadern; Krampfadern der niedrigeren äußersten Enden; krampfaderige Krankheit von niedrigeren Gliedern; krampfaderige oberflächliche Adern; Krampfadern; Krampfadernkrankheit; krampfaderiges Syndrom; krampfaderiges Syndrom; venöser claudication; venöser varices; venöse Krankheit; die Krankheit der niedrigeren äußersten Enden; Syndrom von Prevarikozny; Syndrom von Predvarikozny; chronische Krampfadern; Sclerotherapy varices

I83.0 Krampfadern von niedrigeren äußersten Enden mit Geschwür: Krampfaderiges Geschwür des Unterschenkels; trophische Geschwüre von niedrigeren äußersten Enden; krampfaderiges Geschwür

L97 Geschwür des niedrigeren Gliedes, nicht anderswohin klassifiziert: Trophische Geschwüre von Unterschenkeln; trophische Geschwüre des Unterschenkels; trophische Geschwüre der Haut der äußersten Enden; trophische Geschwüre der äußersten Enden

L98.6 Andere infiltrative Krankheiten der Haut und des subkutanen Gewebes: Infiltrative dermopathy; entzündliche Infiltrate

M65 Synovitis und tendosynovitis: Akuter tenosynovitis; Tendovaginitis (tenovaginitis); Tendosinovit (tenosynovitis); Tendovaginitis; Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten; entzündliche Krankheit von weichen Geweben; nichtspezifischer tenosynovitis; Tenosynovit; Tendosinovit

T14.9 unangegebene Verletzung: Schmerzsyndrom nach Trauma; Schmerzsyndrom mit Verletzungen; Schmerzsyndrom mit Verletzungen und nach der Chirurgie; Schmerz im Falle Verletzung; Schmerz einer traumatischen Natur; gemeinsamer Schmerz mit Verletzungen; postwirkender und posttraumatischer Schmerz; Schmerz im Falle Verletzung; Schmerz des traumatischen Ursprungs; strenges Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs; tiefer Gewebeschaden; tiefe Kratzer auf dem Stamm; geschlossene Verletzung; geringe Haushaltsverletzungen; geringer Hautschaden; Verletzungen der Integrität von weichen Geweben; unkompliziertes Trauma; umfassende traumatische Verletzung; akutes Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs; Ödem mit Trauma; verschobene Sportverletzungen; posttraumatischer Schmerz; weiche Gewebeverletzungen; gemeinsame Wunden; Sportverletzungen; Verletzung; traumatischer Schmerz; traumatische Schmerzen; traumatisches Infiltrat; Verletzungen zu Sportarten

Zusammensetzung

Salbe für den Außengebrauch - 100 g

Aktives substances:Heparin Natrium 30000 IU

Allantoin 0.3 g

Dexpanthenol 0.4 g

Hilfssubstanzen: bronopol - 0.1 g; Carbomer - 0.66 g; Wachs mikrokristallen - 6 g; Phosphat von Trisalkyl macrogol - 3 g; Levomenthol - 0.15 g; Paraffinflüssigkeit - 6 g; Purcellinol - 3 g; Fettsäuren glycerides - 6.15 g; Disodium edetate 0.1 g; Trolamine - 0.22 g; Vaselin - 5 g; gereinigtes Wasser - 68.4 ml

Salbe für den Außengebrauch - 100 g

Aktives substances:Heparin Natrium 50000 IU

Allantoin 0.3 g

Dexpanthenol 0.4 g

Hilfssubstanzen: bronopol - 0.1 g; Carbomer - 0.66 g; Wachs mikrokristallen - 6 g; Phosphat von Trisalkyl macrogol - 3 g; Levomenthol - 0.15 g; Paraffinflüssigkeit - 6 g; Purcellinol - 3 g; Fettsäuren glycerides - 6.5 g; Disodium edetate 0.1 g; Trolamine - 0.22 g; Vaselin - 5 g; Wasser 68.4 ml

Gel für den Außengebrauch - 100 g

Aktives substances:Heparin Natrium 30000 IU

Allantoin 0.25 g

Dexpanthenol 0.25 g

Hilfssubstanzen: carbomer - 0.933 g; Levomenthol - 0.02 g; Disodium edetate 0.1 g; Trolamine - 0.55 g; Kiefernnadelbaumnadelnöl - 0.08 g; Kiefernnadeln von gewöhnlichen Nadeln - 0.08 g; Zitroneöl - 0.02 g; Sorbitol - 2 g; Isopropanol 25.37 g; Softigene 767 (macrogol-6-glycerylcaprilocaprate) 0.2 g; Polysorbate - 0.5 g; gereinigtes Wasser - 68,485 ml

Gel für den Außengebrauch - 100 g

Aktives substances:Heparin Natrium 50000 IU

Allantoin 0.25 g

Dexpanthenol 0.25 g

Hilfssubstanzen: carbomer 940 - 1.1 g; Levomenthol - 0.02 g; Disodium edetate 0.1 g; Triethanolamine - 0.59 g; Öl Pini silvestris (Waldkiefer) - 0.08 g; Öl Pini pumilionis (Zeder stlanica) - 0.08 g; wesentliches Öl der Zitrone - 0.02 g; Sorbitol 70 %, die - 2 g nichtkristallisieren; Alkohol von Isopropyl 25.37 g; Softint 767 - 0.2 g; Polysorbate 80 - 1 g; gereinigtes Wasser - 68,86 ml

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Antientzündlich, antiwassersüchtig, Antikoagulans, verbessernd, antithrombotic.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich. Salbe: Wenden Sie eine Säule von 5 cm langer Salbe, ohne Reibung, 2mal pro Tag (Morgen und Abend) seit 10-14 Tagen an. Wenn man Krankheiten von Adern behandelt, wird das Rauschgift in der Form von Verbändern mit Salbe verwendet. Wenn trophische Geschwüre (ohne die Integrität der Haut in Verlegenheit zu bringen), die Salbe in der Form eines ungefähr 4 cm breiten Rings angewandt wird.

Mit Krankheiten der Adern der niedrigeren äußersten Enden wird die Salbe mit leichten reibenden Bewegungen vom Boden bis die Spitze angewandt. Eine einzelne Dosis wird empfohlen, nicht völlig, aber in getrennten Teilen zu reiben. Der empfohlene Kurs der Behandlung mit dem Rauschgift ist 1 Monat.

Gel: Ungefähr 5 cm des Gels werden in einer dünnen Schicht angewandt, leicht das Massieren von Bewegungen vom Boden aufwärts 2mal pro Tag (Morgen und Abend) seit 10-14 Tagen reibend (mit Thrombose, und massierender thrombophlebitis wird nicht empfohlen). Der empfohlene Kurs der Behandlung mit dem Rauschgift ist 1 Monat.

Ausgabenform

Salbe für den Außengebrauch (300 IU + 3 Mg + 4 Mg) / g. In einer Aluminiumtube, die mit einer Schraube - auf dem Plastikdeckel, 40 g gesiegelt ist. Die Tubenöffnung wird durch eine Aluminiummembran geschützt. Die Kappe ist ein monolithischer Aufbau einschließlich eines Geräts, für die Membran zu durchstoßen. Die Tube ist in einem Pappsatz gepackt.

Salbe für den Außengebrauch (500 IU + 3 Mg + 4 Mg) / g. In einer Aluminiumtube, die mit einer Schraube - auf dem Plastikdeckel, 40 g gesiegelt ist. Die Tubenöffnung wird durch eine Aluminiummembran geschützt. Die Kappe ist ein monolithischer Aufbau einschließlich eines Geräts, für die Membran zu durchstoßen. Die Tube ist in einem Pappsatz gepackt.

Gel für den Außengebrauch (300 ICH + 2.5 Mg + 2.5 Mg) / g. In einer Aluminiumtube, die mit einem Plastikschraubdeckel, 40 g gesiegelt ist. Die Tubenöffnung wird durch eine Aluminiummembran geschützt. Die Kappe ist ein monolithischer Aufbau einschließlich eines Geräts, für die Membran zu durchstoßen. Die Tube ist in einem Pappsatz gepackt.

Gel für den Außengebrauch (500 ICH + 2.5 Mg + 2.5 Mg) / g. In einer Aluminiumtube, die mit einem Plastikschraubdeckel, 40 g gesiegelt ist. Die Tubenöffnung wird durch eine Aluminiummembran geschützt. Die Kappe ist ein monolithischer Aufbau einschließlich eines Geräts, für die Membran zu durchstoßen. Die Tube ist in einem Pappsatz gepackt.

Hersteller

Hemofarm n. Chr., Serbien. 26300 Vršac, Beograd Weg 66, Serbien.

Ansprüche von Verbrauchern sollten an die Adresse gesandt werden: 603950, Russland, Nischni Nowgorod.

Bedingungen der Versorgung von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Hepatrombin

Bei einer Temperatur von 15-25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Rauschgifts Hepatrombin

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Hepalpan
 

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Azaphen 25mg 50 pills