Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Arduan

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Bromid von Pipecuronium

Anzeigen

Endotracheal intubation und Entspannung von Skelettmuskeln mit allgemeiner Anästhesie während verschiedener chirurgischer Operationen, mehr verlangend, als 20-30-minutige Muskelentspannung in Bedingungen der mechanischen Lüftung.

Gegenindikationen

Die Überempfindlichkeit zum pipecuronium Bromid und / oder Brom, strenge hepatische Schwächung, Alter zu 3 Monaten (Dosen in Kindern werden weniger als 3 volljährige Monate nicht definiert).

Schwangerschaft und Laktation

Die Handlungskategorie für den Fötus durch FDA ist C.

Klinische Studien, um die Sicherheit des Gebrauches des pipecuronium Bromids in schwangeren Frauen und Föten zu demonstrieren, sind nicht genug. Der Gebrauch des pipecuronium Bromids während Schwangerschaft wird nicht empfohlen. Der minimale Betrag des pipecuronium Bromids dringt in die Nachgeburt ein und wird im Blut der Nabelschnur entdeckt.

Klinische Daten auf dem sicheren Gebrauch des pipecuronium Bromids während des Stillens sind nicht genug. Der Gebrauch des pipecuronium Bromids während des Stillens wird nicht empfohlen.

Kaiserschnitt. Im Falle der Anwendung für allgemeine Anästhesie mit Kaiserschnitt von pipecuronium ändert Bromid die Skala von Apgar, den Muskelton und die kardiovaskuläre Anpassung von Neugeborenen nicht.

Nebenwirkungen

Die allgemeinste Nebenwirkung, Muskelrelaxans zu nichtdepolarisieren, ist die Verlängerung der pharmakologischen Wirkung seit einer längeren Zeitspanne, als für das chirurgische Eingreifen und die Anästhesie notwendig ist. Klinische Manifestationen können sich von der Schwäche von Skelettmuskeln zu ihrer tiefen und anhaltenden Lähmung ändern, die zu Atmungsmisserfolg (apnea) führen kann.

Die Liste von Nebenwirkungen wird durch die Frequenz des Ereignisses gegeben: sehr häufig (1 / 10); häufig (1 / 100, <1/10); manchmal (1 / 1000, <1/100); selten (1 / 10000, <1/1000); sehr selten (</10000); Frequenz ist unbekannt (kann von verfügbaren Informationen nicht bestimmt werden).

Von der Seite des Immunsystems: sehr selten - anaphylactic und anaphylactoid Reaktionen 1.

Von der Seite des Metabolismus und der Essstörungen: manchmal - vergrößerte Niveaus von creatinine, niedriger Blutzuckergehalt, hyperkalemia; sehr selten - tetany.

Unordnungen der Seele: sehr selten - Schläfrigkeit.

Von der Seite des Zentralnervensystems: manchmal - hyperstasy, Beklemmung des Zentralnervensystems; sehr selten - Lähmung.

Von der Seite des Organs der Vision: sehr selten - blepharitis.

Vom CCC: manchmal - Schlag, Thrombose, myocardial ischemia, atrial fibrillation, ventrikulärer extrasystole; sehr selten - arrhythmia, bradycardia, Beklemmung des Herzens, tachycardia und fibrillation der 2 Herzkammern, arteriellen Hypertonie, arteriellen hypotension, vasodilation.

Vom Respirationsapparaten: manchmal - Atemnot, laryngospasm, atelectasis; sehr selten - apnea, Atemnot, hypoventilation der Lungen, bronchospasm, des Hustens.

Vom musculoskeletal System: manchmal - Muskelatrophie, Schwierigkeit intubation; sehr selten - Muskelschwäche.

Seitens des hematopoiesis und hemostasis Systems: Selten - reduziert hat teilweise thromboplastin Zeit und PV, Thrombose aktiviert.

Von der Seite des Harnsystems: selten - anuria.

Von der Haut: manchmal - ein Ausschlag, Bienenstöcke.

Laborhinweise: Sehr selten - hypercreatininaemia, unbedeutende Abnahme im Niveau des Kaliums, hat Magnesium, Kalzium im Plasma, Traubenzuckerniveaus, vergrößerte Harnstoffkonzentration im Blut, eine Abnahme in der Herzrate vergrößert.

1 Anaphylactic und anaphylactoid Reaktionen können manchmal mit dem Gebrauch vorkommen, Muskelrelaxans zu nichtdepolarisieren, so sollten Sie Medikamente und Ausrüstung vorbereiten, um die anaphylactic Reaktion aufzuhören. Bromid von Pipercuronium sollte mit der Verwarnung in Gegenwart von einer Anamnese einer allergischen Reaktion zu anderem Muskelrelaxans verwendet werden, da ein sich nichtspaltendes Muskelrelaxans eine Quer-Allergie bilden kann. Histaminausgabe und histaminähnliche Reaktionen: Pipecuronium-Bromid veröffentlicht Histamin nicht.

2 Bromid von Pipercuronium verursacht eine geringe hemodynamic Wirkung, vielleicht wegen einer milden Wirkung auf das Herz und die vagolytic Handlung (Abnahme im Blutdruck, bradycardia) besonders, wenn halothane oder fentanyl gleichzeitig mit Anästhesie verwendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Sie werden exklusiv in den Bedingungen eines Spezialkrankenhauses mit der Verfügbarkeit der passenden Ausrüstung für die Lüftung und in Gegenwart von einem künstlichen Atmungsfachmann wegen der Handlung des pipecuronium Bromids auf der Atmungsmuskulatur verwendet.

Die sorgfältige Überwachung von Lebensfunktionen während der Operation und in der frühen postwirkenden Periode bis die ganze Wiederherstellung des Muskels contractility ist notwendig.

Wenn man die Dosis berechnet, sollte man die Technik der Anästhesie verwendete, mögliche Wechselwirkungen mit Rauschgiften verwaltet vorher oder während Anästhesie, der Bedingung und Empfindlichkeit des Patienten in Betracht ziehen.

In der medizinischen Literatur werden Fälle von anaphylactic und anaphylactoid Reaktionen mit dem Gebrauch des Muskelrelaxans beschrieben. Trotz der Abwesenheit von Berichten solch einer Nebenwirkung des pipecuronium Bromids kann es exklusiv unter Bedingungen verwendet werden, die unmittelbare Behandlung solcher Bedingungen erlauben.

Vorsicht sollte geübt werden, wenn man pipecuronium Bromid in Patienten verwendet, die eine Geschichte der anaphylactic Reaktion haben, die durch jedes Muskelrelaxans wegen der möglichen Quer-Allergie verursacht ist.

Dosen des pipecuronium Bromids, das miorelaxation verursacht, haben keine bedeutende kardiovaskuläre Wirkung und verursachen praktisch bradycardia nicht.

Der Gebrauch und die Dosis der M holinoblokatorov für das Vormedikament sind der sorgfältigen Vorausschätzung unterworfen, sollte auch die stimulierende Wirkung auf n in Betracht ziehen. Vagus andere gleichzeitig verwendete Rauschgifte und der Typ der Operation.

Um eine Verhältnisüberdosis des pipecuronium Bromids zu vermeiden und entsprechende Kontrolle über die Wiederherstellung der Muskeltätigkeit zur Verfügung zu stellen, wird es empfohlen, einen Anreiz von peripherischen Nervenfasern zu verwenden.

Patienten mit Unordnungen von neuromuscular Übertragung, Beleibtheit, Nierenunzulänglichkeit, Leber und biliary Flächenkrankheiten, mit einer Geschichte der übertragenen Kinderlähmung sollte pipecuronium Bromid in kleineren Dosen gegeben werden.

In Lebererkrankungen ist der Gebrauch des pipecuronium Bromids nur in Fällen möglich, wo die Gefahr gerechtfertigt wird. In diesem Fall sollte die Dosis minimal sein.

Einige Bedingungen (hypokalemia, Digitalisierung, Hypermagnesia, diuretische Verwaltung, hypocalcemia, hypoproteinemia, Wasserentzug, Azidose, hypercapnia, cachexia, Hypothermie) können zu Verlängerung oder dem Verstärken der Wirkung beitragen.

Vor dem Anfang der Anästhesie ist es notwendig, den Elektrolyt zu korrigieren, Säurenbasis erwägen und beseitigen Wasserentzug.

Wie anderes Muskelrelaxans, pipecuronium Bromid kann aktivierte teilweise thromboplastin Zeit und PV reduzieren.

Schwangere Frauen, die Magnesiumssalze für die Behandlung von toxicosis (fähig genommen haben, die Neuromuscular-Blockade zu stärken), pipecuronium Bromid, werden in reduzierten Dosen vorgeschrieben.

Wirkung und Sicherheit des Gebrauches in der Neugeborenenperiode sind nicht studiert worden. Die therapeutische Wirkung in Säuglings von 3 Monaten bis zum 1 Jahr unterscheidet sich praktisch davon in Erwachsenen nicht. Kinder im Alter von 1 bis 14 Jahren sind zum pipecuronium Bromid weniger empfindlich, und die Dauer ihrer therapeutischen Wirkung ist kürzer als in Erwachsenen und Säuglings (unter 1 Jahr alt).

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Arbeit mit der Maschinerie zu steuern. Innerhalb von 24 Stunden nach der ganzen Wiederherstellung der neuromuscular Leitung wird es nicht empfohlen, Fahrzeuge zu steuern und sich mit potenziell gefährlichen Tätigkeiten zu beschäftigen, die vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Aperomid
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Becarbon
 

Someone from the Luxembourg - just purchased the goods:
Duoprost eye drops 2.5ml