Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Zeel T

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

Homöopathische Heilmittel

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M19.9 Arthrose, unangegeben

Änderung in der Bürste mit osteoarthritis, Osteoarthritis, Osteoarthrosis, Arthrose von großen Gelenken, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Arthrose Deformierend, osteoarthritis Deformierend, osteoarthritis Gelenke, Osteoarthritis in der akuten Bühne, Osteoarthritis von großen Gelenken, Akutem Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Posttraumatischem osteoarthritis, Rheumatischem osteoarthritis, Spondylarthrosis, Chronischem osteoarthritis Deformierend

M47 Spondylosis

Spondyloarthrosis, spondylarthrosis, Krankheiten des Rückgrats, spondylosis

M53.1 Hals und Schulternsyndrom

Akute Schulternschulterbinde periarthritis, Schulter periarthritis, Von Schulter periarthritis, Schulter periarthritis, eingefrorener Schulter, Periarthritis im humeroscapular Bereich, reicht Schulter Syndrom

M75.0 Bindemittelschulter capsulitis

Akute Schulternschulterbinde periarthritis, die Krankheit von Duplay, Duplay Syndrom, Eingefrorene Schulter, Schultern-Schulter periarthritis, Periarteritis humeroscapular, Schulter periarthritis, Pleiraptocular periarthritis, Kapsel, Eingefrorene Schulter

M75.1 Syndrom der Kompression des rotator der Schulter

Kompressionssyndrom des Schulterngürtels

M75.2 Tendonitis des Bizepses

M75.3 Calcific tendonitis der Schulter

M75.4 Schulternstoßsyndrom

Tennisschulter

M75.5 Schulter bursitis

Subacromial bursitis

M75.8 Andere Schulternverletzungen

Tennisschulter

M75.9 Schulternverletzung, unangegeben

Brachialgia

Zusammensetzung

Lösung für das intramuskuläre homöopathische 1 Ampere. (2.2 ml)

Aktive Substanzen:

Cartilago suis (cartilago suis) D6 2.2 Mg

Funiculus umbilicalis suis (funicularus umbilicalis suis) D6 2.2 Mg

Embryo totalis suis (Embryo totalis suis) D6 2.2 Mg

Nachgeburt totalis suis (Nachgeburt totalis suis) D6 2.2 Mg

Solanum dulcamara (Dulcamara) (solanum dulcamar (dulcamar) D3 11 Mg

Symphytum officinale (Symphytum) (symphytum officinale (symphytum) D6 11 Mg

Nadidum (nadidum) D8 2.2 Mg

Coenzym (coenzyme A) D8 2.2 Mg

Sanguinaria canadensis (Sanguinaria) (sanguinaria canadensis (sanguinaria) D4 3.3 Mg

Natrium diethyloxalaceticum (Natriumdiethyloxalacetat) (Natrium diethyloxalaceticum (Natrium diethyl oxalacetate) D8 2.2 Mg

Acidum DL \U 03B1\liponicum (Acidum α-liponicum) (Acidum DL-alpha-liponikum) D8 2.2 Mg

Toxicodendron quercifolium (Rhus toxicodendron) (toxicodendron qvertsifolium (rus toxicodendron) D2 11 Mg

Arnika Montana (Arnika) (Arnika Montana (Arnika) D4 220 Mg

Schwefel (Schwefel) D6 3.96 Mg

Hilfssubstanzen: Natriumchlorid für den Entschluss von isotonia - ungefähr 9 Mg / ml; Wasser für die Einspritzung - bis zu 2.2 ml

Tabletten für die Resorption homöopathisches 1 Etikett.

Aktive Substanzen:

Cartilago suis (cartilago suis) D4 0.3 Mg

Funiculus umbilicalis suis (funicularus umbilicalis suis) D4 0.3 Mg

Embryo totalis suis (Embryo suis) (Embryo totalis suis) (Embryo suis) D4 0.3 Mg

Nachgeburt totalis suis (Nachgeburt suis) (Nachgeburt totalis suis) (Nachgeburt suis) D4 0.3 Mg

Toxicodendron quercifolium (Rhus toxicodendron) (toxicodendron qvertsifolium (rus toxicodendron) D2 0.54 Mg

Arnika Montana (Arnika) (Arnika Montana (Arnika) D1 0.6 Mg

Solanum dulcamara (Dulcamara) (solanum dulcamar (dulcamar) D2 0.15 Mg

Symphytum officinale (Symphytum) (symphytum officinale (symphytum) D8 0.15 Mg

Sanguinaria canadensis (Sanguinaria) (sanguinaria canadensis (sanguinaria) D3 0.45 Mg

Schwefel (Schwefel) D6 0.54 Mg

Nadidum (Nicotinamid-adenin-dinucleotid) (nadidum) (nicotinamide Adenin dinucleotide) D6 0.03 Mg

Coenzym (coenzyme A) D6 0.03 Mg

Natrium diethyloxalaceticum (Natriumdiethyloxalacetat) (Natrium diethyloxalaceticum (Natrium diethyl oxalacetate) D6 0.03 Mg

Acidum silicicum (Silicea) (Acidum silicicum (Silicea) D6 3 Mg

Acidum DL \U 03B1\liponicum (Acidum α-liponicum) (Acidum DL-alpha-liponikum) D6 0.03 Mg

Hilfssubstanzen: Magnesium stearate - 1.5 Mg; Milchzucker zu einer Tablette, die ungefähr 0.302 g wiegt

Salbe für den Außengebrauch homöopathische 1 Tube

Um 100 g zu kochen, ist erforderlich:

Aktive Substanzen:

Cartilago suis (Knorpel suis) D2 0.001 g

Funiculus umbilicalis suis (funicularus umbilicalis suis) D2 0.001 g

Embryo totalis suis (Embryo totalis suis) D2 0.001 g

Nachgeburt totalis suis (Nachgeburt totalis suis) D2 0.001 g

Toxicodendron quercifolium (Rhus toxicodendron) (toxicodendron qvertsifolium (rus toxicodendron) D2 0.27 g

Arnika Montana (Arnika) (Arnika Arnika von Montana) D2 0.3 g

Solanum dulcamara (Dulcamara) (solanum dulcamar (dulcamar) D2 0.075 g

Symphytum officinale (Symphytum) (symphytum officinale (symphytum) D8 0.75 g

Sanguinaria canadensis (Sanguinaria) (sanguinaria canadensis (sanguinaria) D2 0.225 g

D6 0.27 g Schwefel(Schwefel)

D6 0.01 g von Nadidum (nadidum)

Coenzym (coenzyme A) D6 0.01 g

Acidum DL \U 03B1\liponicum (Acidum α-liponicum) (Acidum DL-Alpha-Liponicum) D6 0.01 g (Acidum Alpha-Liponikum)

Natrium diethyloxalaceticum (Natrium diethyloxalacetat) (Natrium diethyloxalaceticum (Natrium diethyl oxalacetate) D6 0.01 g

Acidum silicicum (Silicea) (Acidum silicicum (Silicea) D6 1 g

Hilfssubstanzen: Eine wasserquellfähige Basis hat sich mit Vinylalkohol in einem Betrag von 12.8 % durch das Volumen stabilisiert

Zusammensetzung der wasserquellfähigen Basis: emulgierender cetyl stearyl Alkohol - 8.007 g; flüssiges Paraffin 9.342 g; weiße Vaseline - 9.342 g; gereinigtes Wasser - 60.81 g; Vinylalkohol 96 % (durch das Volumen) - 9.565 g

Beschreibung der Dosierungsform

Lösung für die intramuskuläre homöopathische Verwaltung: farblose durchsichtige geruchlose Flüssigkeit.

Tabletten für die homöopathische Resorption: Runde, wohnungszylindrische Gestalt, mit einer Seite, die weiß oder mit einer gelblichen Tönung der Farbe weiß ist, sind gelbe oder graue Befruchtungen möglich. Der Geruch ist praktisch abwesend.

Salbe für den homöopathischen Außengebrauch: vom Weiß zu gelblich-weiß mit einem schwachen Gestank. Es sollte keinen ranzigen Geruch geben.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - homöopathisch.

Pharmacodynamics

Eine homöopathische Mehrteilvorbereitung, deren Wirkung wegen der Bestandteile ist, die seine Zusammensetzung zusammensetzen.

Anzeige

Arthrose der verschiedenen Ätiologie, spondylarthrosis, gonarthrosis;

Humeroparous periarthritis (in der komplizierten Therapie).

Gegenindikationen

Für alle medizinischen Formen

Vergrößerte individuelle Empfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts (besonders zu Rhus toxicodendron und Anlagen der Familie von Asteroiden).

Außerdem, für Resorptionstabletten und Lösungen für die intramuskuläre Verwaltung von homöopathischen

Alter zu 18 Jahren (erwartet, von klinischen Daten zu fehlen).

Zusätzlich für Tabletten für die Resorption von homöopathischen

Mangel von Lactase; Milchzuckerintoleranz; Traubenzucker-Galactose malabsorption.

Zusätzlich für Salben für den Außengebrauch von homöopathischen

Hautkrankheiten;

Verletzung der Integrität der Haut in Plätzen der Anwendung von Salbe;

Vergrößerte Empfindlichkeit zum Emulgieren cetyl stearyl Alkohol;

Alter bis zu 12 Jahre (erwartet, von klinischen Daten zu fehlen).

Zusätzlich zur Lösung für die intramuskuläre Verwaltung von homöopathischen

Mit der Verwarnung: Lebererkrankung, gleichzeitiger Gebrauch von hepatotoxic Substanzen.

Schwangerschaft und Laktation

Der Gebrauch des Rauschgifts ist möglich, wenn der erwartete Vorteil für die Mutter die potenzielle Gefahr zum Fötus und dem Baby überschreitet. Die Beratung des Arztes ist notwendig.

Nebenwirkungen

Für eine Lösung für die intramuskuläre Verwaltung von homöopathischen und Tabletten für die Resorption von homöopathischen

Allergische Reaktionen sind möglich. Wenn irgendwelche Nebenwirkungen gefunden werden, hören Sie auf, das Medikament zu nehmen, und befragen Sie einen Arzt.

Zusätzlich zur Lösung für die intramuskuläre Verwaltung von homöopathischen

In Fällen der Intoleranz zum toxicodendron der Eiche (Rhus toxicodendron) und die Anlage der Familie von Asteroiden (zum Beispiel Arnika) ist eine Reaktion, die durch eine Steigerung der Temperatur, der Röte und des Schmerzes an der Spritzenseite begleitet ist, äußerst selten. Für Rauschgifte und Formulierungen, die zuversichtlich enthalten, beschreibt die Literatur einzelne Fälle von vergrößerten Blutniveaus von hepatischen Enzymen (transaminases) und Bilirubin-Werten. In sehr seltenen Fällen - gastrointestinal Unordnungen.

Für Salben für den Außengebrauch von homöopathischen

Reaktionen der Überempfindlichkeit (Haut allergische Reaktionen). Wenn irgendwelche Nebenwirkungen gefunden werden, hören Sie auf, das Medikament zu nehmen, und befragen Sie einen Arzt.

Wechselwirkung

Der Gebrauch von homöopathischen Rauschgiften schließt die Behandlung anderer Rauschgifte nicht aus.

Das Dosieren und Verwaltung

Lösung für den homöopathischen intramuskulären: in / M. Wenn sonst nicht angegeben, 2.2 ml (1 Ampere) v / M 2mal pro Woche. Die Dosis, die Frequenz der Behandlung und die Dauer des Kurses der Behandlung werden vom Arzt bestimmt. Der durchschnittliche Kurs der Behandlung ist 4-5 Wochen. Das Leiten eines zweiten Kurses ist nach der Beratung eines Arztes möglich.

Öffnung der Ampulle. Der Inhalt im Ampullenkopf sollte durch das Klopfen leicht abgeschüttelt werden (der farbige Punkt sollte oben sein). Danach wird der obere Teil der Ampulle durch das Klicken auf den farbigen Punkt abgebrochen.

Tabletten für die homöopathische Resorption: Behalten Sie innen im Mund bis ganze Resorption - 1 Etikett. 3mal pro Tag.

Der Kurs der Behandlung: mit Arthrosen und gonarthrosis - 5-10 Wochen; mit spondylarthrosis und humeroscapular periarthritis - ungefähr 4 Wochen.

Salbe für den homöopathischen Außengebrauch: Äußerlich, wenn nicht vorgeschrieben sonst Erwachsene und Kinder wenden mehr als 12 Jahre alt 4-5 cm Salbe auf der Haut im Bereich von schmerzhaften Gelenken an und reiben mit leichten Bewegungen 2-3mal pro Tag. Vielleicht die Auferlegung des Gazenverbandes.

Der Kurs der Behandlung: mit Arthrose - 5-10 Wochen, mit spondylarthrosis und humeroscopic periarthritis - ungefähr 4 Wochen.

Überdosis

Fälle der Überdosis sind bis heute nicht eingeschrieben worden.

spezielle Instruktionen

Für alle medizinischen Formen

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Arbeit mit der Maschinerie zu steuern. Betrifft nicht.

Für eine Lösung für die intramuskuläre Einspritzung und Tabletten für die Resorption von homöopathischen

Wenn sie homöopathische Arzneimittel nehmen, können sich die vorhandenen Symptome (primärer Verfall) provisorisch verschlechtern. Hören Sie in diesem Fall auf, das Medikament zu nehmen, und befragen Sie einen Arzt. Wenn Nebenwirkungen vorkommen, die in den medizinischen Instruktionen nicht beschrieben werden, aufhören, das Medikament zu nehmen, und Ihrem Arzt erzählen.

Für Tabletten für die Resorption und Salbe für den Außengebrauch von homöopathischen

Abhängig von der Strenge der Krankheit, in Übereinstimmung mit dem Arzt, ist es möglich, andere Medikamente in die Behandlungsregierung, sowie Traumeel CŪ einzuschließen.

Zusätzlich für Tabletten für die Resorption von homöopathischen

Informationen für Patienten mit Zuckerkrankheit mellitus: der Inhalt von Kohlenhydraten in 1 Tisch. Des Rauschgifts entspricht 0.025 XE. Tabletten sollten vor der Feuchtigkeit geschützt werden. Das Federmäppchen sollte sofort nach der Anwendung geschlossen werden.

Zusätzlich für Salben für den Außengebrauch von homöopathischen

Schützen Sie vor der Überhitzung. Die Tube sollte sofort nach dem Verwenden des Rauschgifts geschlossen werden. Vermeiden Sie Kontakt mit Augen und Schleimhäuten.

Form des Problems

Die Lösung für die intramuskuläre Einspritzung ist homöopathisch. 2.2 ml in Ampullen von farblosem Glas der hydrolytic Klasse I. Jede Kerbe wird mit einer Kerbe und einem farbigen Punkt gekennzeichnet. An 5 Ampere. Gelegt in eine offene Plastikkontur verwickeln Paket. Für 1 oder 20 offene Plastikkonturenineinandergreifenpakete (5 oder 100 Ampere jeder) werden in einen Pappsatz gelegt.

Tabletten für die homöopathische Resorption. Für 50 Tische. In einem weißen Polypropylenfall mit einem Deckel des Polypropylens. Für jeden Fall wird ein Etikett beigefügt und in einen Pappsatz gelegt.

Die Salbe für den Außengebrauch ist homöopathisch. Für 50 g in einer Aluminiumtube mit einem aus propylene gemachten Schraubdeckel. Jede Tube wird in ein Papppaket gelegt.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Die Lösung für die intramuskuläre Einspritzung ist homöopathisch. Auf der Vorschrift.

Tabletten für die homöopathische Resorption. Ohne Rezept.

Die Salbe für den Außengebrauch ist homöopathisch. Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen

Im trockenen, dem dunklen Platz bei einer Temperatur von 15-25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

Lösung für die intramuskuläre homöopathische Verwaltung - 5 Jahre.

Homöopathische Resorptionstabletten - 5 Jahre.

Salbe für den Außengebrauch homöopathisch - 3 Jahre.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Hepeel
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Edas-121
 

Someone from the Portugal - just purchased the goods:
Irifrin eye drops 2.5% 5ml