Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Xantinol nicotinate

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Complamin, Xantinol nicotinate, Xantinol nicotinate-UBF, Lösung von Xantinol nicotinate für Einspritzungen 15 %, Tabletten von Xantinol nicotinate 0,15 g.

Der lateinische Name der Substanz Xantinol nicotinate

Xantinoli Nikotin (Klasse. Xantinoli nicotinatis*)

Chemischer Name

3,7-dihydro-7-[2-hydroxy-3 - [(2-hydroxyethyl) methylamino] propyl]-1,3-dimethyl-1h-purin-2,6-dione mit nicotinic Säure

Grobe Formel

C13H21N5O4. C6H5NO2

Pharmakologische Gruppe:

Antiaggregants

Nicotinates

Angioprotectors und mikrozirkulierender correctors

Vasodilators

Correctors von Gehirnumlaufunordnungen

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

E78.0 Reiner hypercholesterolemia: Heterozygous erblicher hypercholesterolemia; Nichtfamilie von Heterozygous hypercholesterolemia; Heterozygous Familienhypercholesterolemia; Hypercholesterolemia; primärer Hypercholesterolemia; Homozygous Familienhypercholesterolemia; Homozygous sitosterolemia; isolierter endogener hypercholesterolemia; Hochcholesterin; Hochblutcholesterinniveaus; Familie hypercholesterolemia; Phytosterolemia Endogener hypercholesterolemia; primärer hypercholesterolemia; Familie Misch-Hypercholesterolemia

E78.1 Reiner hyperglyceridemia: Hyperglyceridemia; Hypertriglyceridemia; wesentlicher hypertriglyceridemia; endogener hypertriglyceridemia; Familie endogener hypertriglyceridemia; primärer hyperlipidemia

G43 Migräne: Der Schmerz der Migräne; Migräne; Hemiplegic-Migräne; Migränenkopfweh; ein Migränenangriff; dauerndes Kopfweh; hemicranias

H36.0 Diabetikerretinopathie (E10-E14 + mit dem allgemeinen vierten Charakter.3): Diabetikerretinopathie von Haemorrhagic; diabetische Retinopathie; Entartung von Macular in Patienten mit Zuckerkrankheit

Die Krankheit von H81.0 Meniere: Das Syndrom von Meniere / Krankheit; die Krankheit von Meniere; das Syndrom von Meniere; Irrgartenödem; endolymphatic hydrops

I25.1 Atherosclerotic Herzkrankheit: Atherosclerosis und die Wahrscheinlichkeit des Reinfarkts; Atherosclerosis der kranzartigen Behälter; Herzkrankheit von Atherosclerotic; Atherosclerotic cardio; die Koronarthrombose atherosclerosis; cardiosclerosis; cardiosclerosis atherosclerotic; Koronarthrombose atherosclerosis; Koronarthrombose atherosclerosis in Patienten mit Kranzarterienkrankheit; koronaroskleroza; Myocardial ischemia, Arterienverkalkung

I63 Gehirninfarkt: Ischemic-Schlag; Gehirnkrankheit von Ischemic; Schlag von Ischemic; Schlag von Ischemic und seine Folgen; Ischemic Gehirnschlag; Unfall von Ischemic cerebrovascular; Gehirnschaden von Ischemic; Gehirnschaden von Ischemic; Ischemic-Bedingungen; zerebraler ischemia; akutes Hypoxiegehirn; akuter zerebraler ischemia; akuter ischemic cerebrovascular Unfall; akuter Gehirninfarkt; akuter Ischemic-Schlag; akute Periode des Ischemic-Schlags; im Brennpunkt stehender zerebraler ischemia; Schlag von Ischemic; wiederkehrender Schlag; das Syndrom von Morgagni-Adams-Stokes; chronischer zerebraler ischemia; Cerebrovascular-Schlag; Embolic-Schlag; Gehirnschaden von Ischemic

I67.2 Zerebraler atherosclerosis: Atherosclerosis der Arterien des Gehirns; Atherosclerosis von Gehirnbehältern; Atherosclerotic ändert sich in Gehirnbehälter; Gefäßkrankheiten des Gehirns; sklerotische Ischemic-Angriffe; Sklerose von Gehirnbehältern

I70 Atherosclerosis: Atherosclerosis; Atherosclerosis von peripherischen Behältern; Änderungen von Atherosclerotic; Atherosclerotic Gefäßänderungen; Unordnungen von Atherosclerotic; unwillkürlich; Trombangioz obliterans; Krankheit von Frinlendera

I70.2 Atherosclerosis von Arterien: Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung peripherische Arterien; Atherosclerosis der Arterien der niedrigeren äußersten Enden; Atherosclerosis von peripherischen Arterien; Glieder von Atherosclerosis; verschließende Krankheit der niedrigeren äußersten Enden; Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer Gliederarterien; Atherosclerosis obliterans der oberen Glieder; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer äußerster Enden; Atherosclerosis von Arterien; Glied arteriopathy; Arterienverkalkung obliterans Glieder; Arterienverkalkung obliterans

Das Syndrom von I73.0 Raynaud: Das Syndrom von Raynaud Leriche; die Krankheit von Raynaud; das Phänomen von Raynaud; Syndrom von RaynaudLeriche; die Krankheit von Raynaud; das Syndrom von Raynaud mit trophischen Unordnungen; peripherischer angiopathy

I73.1 thromboangiitis obliterans [die Krankheit von Buerger]: Die Krankheit von Berger; thromboangiitis obliterans; trombangiit; thromboangiitis obliterans; die Krankheit von Buerger

I74 Embolie und arterielle Thrombose: Thrombose der Anstrengung (Betonung); arterielle Thrombose; Arteriothrombosis; subakute und chronische arterielle Thrombose; subakute Thrombose von peripherischen Arterien; postwirkende Thrombose; Gefäßthrombose; Gefäßembolie; Thrombose des Aortocoronary-Rangierens; arterielle Thrombose; Thrombose von Arterien; Kranzarterienthrombose; Koronarthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Thrombose mit dem Ischemic-Schlag; Thrombose mit allgemeinen chirurgischen Operationen; Thrombose in Oncology Operationen; Gefäßthrombose; Bildung von Thrombus in der postwirkenden Periode; Komplikationen von Thrombotic; Krankheiten von Thromboembolic; Syndrom von Thromboembolic; Komplikation von Thromboembolic in der postwirkenden Periode; Thromboembolism von Arterien; teilweise Gefäßthrombose; Embolie; Embolie von Arterien

I77.1 arteriostenosis: Verschließende arterielle Krankheit; peripherische arterielle verschließende Krankheit; peripherische arterielle verschließende Krankheit etappenweise III-IV auf Fontaine

I79.2 Peripherischer angiopathy in Krankheiten klassifiziert anderswohin: diabetischer angiopathy; Angiopathy in Zuckerkrankheit; Arterienverkalkungsdiabetiker; Schmerz in Verletzungen von peripherischen Nerven; diabetischer angiopathy; diabetischer microangiopathy; diabetische Gefäßkrankheit; periodisch auftretender angioneurotic disbaziya; Macroangiopathy in Zuckerkrankheit; microangiopathy; Microangiopathy in Zuckerkrankheit mellitus; prickelnde Sensationen in den Händen und Füßen; Kälte in den äußersten Enden; peripherischer angiopathy; peripherische arterielle Krankheit; Sklerose Menkeberga; chronische Auswischenkrankheiten von Arterien

I80 Venenentzündung und thrombophlebitis: Krankheiten von peripherischen Behältern; Entzündung von oberflächlichen Adern; entzündliche Krankheiten von Adern; tief venöser thrombophlebitis; die Krankheit von Adern; Krankheit der Adern der niedrigeren äußersten Enden; Krankheiten von peripherischen Behältern; abwandernde Venenentzündung; Unzulänglichkeit von Adern von niedrigeren äußersten Enden; Verärgerung von chronischem thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis von oberflächlichen Adern; Periphlebitis; Oberfläche von Periflebit; oberflächliche Entzündung von Adern; Oberfläche thrombophlebitis; Oberflächenvenenentzündung; Thrombophlebitis; tiefe Ader thrombophlebitis; oberflächlicher Thrombophlebitis; Venenentzündung; Venenentzündung von tiefen Adern; Venenentzündung von oberflächlichen Adern; Phlebopathy; chronischer thrombophlebitis; Endophlebitis

L89 Decubital Geschwür: Gangrän von Decubital; Bedsores; Bedsore; sekundär angesteckter bedsores; Gangrän decubital

L90.8 Andere atrophic Hautänderungen: Angeborener disckeratosis; Haut Trophism; Hautaltern; vergrößerte Trockenheit der Haut

L98.9 Haut und subkutane Gewebeunordnungen, unangegeben: Adiponecrosisæ Atonische leatheræ Krankheiten des skinæ Blisteræ Entzündliche Krankheit von weichen tissuesæ Entzündlichen Prozessen von epithelischen tissuesæ Degenerativen Änderungen in der Haut und schleimigen membranesæ Degenerativen Änderungen in der Haut und schleimigem membranesæ Übermaß granulationæ Verdünnung der skinæ Haut diseaseæ Einweichung der skinæ Geringen Haut lesionsæ Oberflächenspalte und Haut abrasionæ Vergrößerte Haut peelingæ Haut lesionæ Erosion des skinæ Lipedemaæ Lokale nichtansteckende Prozesse der Haut und weiche tissuesæ Störung der Struktur der skinæ Funktionsstörung der skinæ Hautunordnungen

P20 Intragebärmutterhypoxie: Fötale fötale asphyxiaæ asphyxiaæ fötale Intragebärmutterintragebärmutterhypoxie des Fötus

P21 Erstickung während der Arbeit: Asphyxie des Säuglings; Folge der Asphyxie des Säuglings

T14.1 Offene Wunde des unangegebenen Körpergebiets: Sekundäre Heilprozesse; faul Wunden granulierend; faul Wunden heilend; träge Wunden; tiefe Wunden; eitrige Wunde; das Granulieren von Wunden; anhaltende Nichtheilwunde; andauernde Nichtheilwunde und Geschwür; andauernde weiche Nichtheilgewebewunde; Heilung von Wunden; Wundenheilung; Haargefäß, das von oberflächlichen Wunden verblutet; die Blutung der Wunde; Strahlenwunden; langsam Epithelializing-Wunden; geringe Kürzungen; geeiterte Wunden; Verletzung von Wundenheilungsprozessen; Bruch der Hautintegrität; Verletzungen der Integrität der Haut; Verletzungen der Integrität der Haut; kleine Kürzungen; unangesteckte Wunden; unkomplizierte Wunden; das Funktionieren der Wunde; die primäre Behandlung der Oberfläche hat Wunden verseucht; primäre Wundbehandlung; vorwahlenverzögerte Behandlung von Wunden; schlecht Cicatrizing-Wunde; schlechte Wundenheilung; schlechte Wunde; oberflächliche Verletzung; oberflächliche Wunde mit der milden Ausschwitzung; Wunde; die Wunde ist groß; Bissenwunde; Wundenprozess; Wunden; Wundenheilungswunden; Stumpfwunden; Wunden für den Gewehrschuss; Wunden mit tiefen Höhlen; schwierige Heilwunden; schwierige Wunden; chronische Wunden

CAS Code

437-74-1

Eigenschaften der Substanz Xantinol nicotinate

Weißes kristallenes Puder. Leicht auflösbar in Wasser, wenig - in Alkohol.

Arzneimittellehre

Weise der Handlung - Vasodilator, antiaggregational, antiatherosclerotic.

Es blockiert Adenosinempfänger und phosphodiesterase, das Niveau des LAGERS in der Zelle vergrößernd, stimuliert die Synthese von nicotinadenine dinucleotide (NAD) und NAD-Phosphat. Es hat eine vasodilating Wirkung, reduziert OPSS, Hemmungsthrombozytansammlung, verbessert Mikroumlauf, Oxydation und Nahrung von Geweben, erhöht Gehirnumlauf, reduziert Blutviskosität, aktiviert fibrinolysis; mit dem anhaltenden Gebrauch ist im Stande, die Entwicklung von atherosclerosis zu verzögern, reduziert das Niveau von Cholesterin und atherogenic lipids, erhöht die Tätigkeit von lipoprotein lipase.

Anwendung der Substanz von Xantinol nicotinate

Unordnungen des Gehirnumlaufs, zerebralen atherosclerosis, atherosclerosis niedrigerer Übermaßbehälter, der Krankheit von Raynaud, der Krankheit des Burgers auslöschend, endarteritis, akuter arterieller Thrombose, diabetischen angiopathy, Retinopathie, akuter thrombophlebitis (oberflächlicher und tiefer Adern), postthrombophlebitic Syndrom, trophische Geschwüre von niedrigeren äußersten Enden, Druck-Geschwüre, Migräne, das Syndrom von Meniere, dermatosis (wegen der gestörten Gefäßentstehung), Koronarthrombose atherosclerosis, hypercholesterolemia, hypertriglyceridemia, fötale postpartum und Intragebärmutterasphyxie auslöschend

Gegenindikationen für Xantinol nicotinate

Überempfindlichkeit, strenges congestive Herzversagen, akute Blutung, akuter myocardial Infarkt, Magengeschwür des Magens und Duodenums in der Bühne der Verärgerung.

Beschränkungen

Arterieller hypotension, Schwangerschaft (besonders im ersten Vierteljahr).

Nebenwirkung von Xantinol nicotinate

Arterieller hypotension, vergängliche Sensation der Hitze, Röte der Haut, der Schwäche, des Schwindels, des Brechreizes, der Diarrhöe, der Anorexie, gastralgia. Mit der langfristigen Verwaltung von hohen Dosen, einer Abnahme in der Traubenzuckertoleranz, einer Steigerung hepatischen transaminase und alkalischer phosphatase Tätigkeit, hyperuricemia.

Wechselwirkung

Stärkt (gegenseitig) die Wirkung von antihypertensive Rauschgiften (Beta-Adrenoblockers, ergot Alkaloide, Alpha-Adrenoblockers, sympatholytics, ganglioblocators).

Wege der Verwaltung

Innen, intramusculary, intravenös (durch die Stromeinführung oder durch die Falleinführung).

Vorsichtsmaßnahmen für substanceof Xantinol nicotinate

Vorsicht sollte mit der gleichzeitigen Verwaltung mit antihypertensive Agenten und strophanthin geübt werden.

Someone from the USA - just purchased the goods:
Pyrazidol 50mg 50 pills