Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Vibrocil

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Dimetindene + Phenylephrine

ATX Code R01AB01 Phenylephrine in der Kombination mit anderen Rauschgiften

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Antiallergische Agenten haben sich (H1-Histaminempfänger blocker + Alpha-Agonists) [Alpha-Adrenoceptor agonists in der Kombination] verbunden

Antiallergisches Reagenz (H1-Histaminempfänger blocker + Alpha-Agonists) [H1-Antihistaminika in der Kombination]

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H65.0 Akuter seröser otitis Durchschnitt

Sekretorische otitis Medien, Mitte-Ohr von Qatar, sekretorische otitis Medien, otitis seröse, Akute seröse otitis Medien, tubo-otitis, Akuter Otitis Durchschnitt

H66.0 Akuter suppurative otitis Medien

Akute otitis Medien, Akuter Otitis Durchschnitt

J00 Akuter nasopharyngitis [laufende Nase]

Virenrhinitis, Entzündung des nasopharynx, Entzündliche Krankheiten der Nase, eitrigen rhinitis, Nasenverkehrsstauung, Nasenverkehrsstauung mit der Kälte und Grippe, Der Schwierigkeit des Nasenatmens, Der Schwierigkeit des Nasenatmens für die Kälte, Schwierigkeit im Nasenatmen, Schwierigkeit im Naseneinatmen der Kälte, Nasen-, Hypersekretion, Kälte, ARI mit rhinitis Phänomenen, coryza, Akutem rhinitis von verschiedenen Ursprüngen, Akutem rhinitis mit dickem eitrigem schleimigem exudate, Akutem nasopharyngitis, Schwellung des mucosa des nasopharynx, Rhinitis, rhinorrhea, der Ansteckend-entzündlichen Krankheiten von ENT-Organen, schwerer Kälte, rhinopharyngitis, nasopharyngitis

J01 Akute Sinusitis

Entzündung der Kurven, Entzündliche Krankheiten der Paranasenkurven, Eitrige Entzündung der Paranasenkurven, Ansteckend-entzündliche Krankheiten von ENT-Organen, Infektion der Kurven, Vereinigte Sinusitis, Verärgerung der Sinusitis, Akute Entzündung der Paranasenkurven, Akute Bakteriensinusitis, Akute Sinusitis in Erwachsenen, Subakute Sinusitis, akute Sinusitis, Sinusitis

J30.0 Vasomotor rhinitis

Rhinitis chronischer vasomotor neurovegetative

J30.1 Allergischer rhinitis durch den Blütenstaub verursacht

Heuschnupfen, Überempfindlichkeit zum Blütenstaub, Polypoid allergischer rhinosinusitis, Saisonheuschnupfen, rhinitis

J31 Chronischer rhinitis, nasopharyngitis und Rachenkatarrh

Allergischer rhinosinusopathy, Entzündung des Nasenmucosa, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege, Katarrh nasopharyngeal Bereich, Ganzjähriger rhinitis, Özen, Halsweh oder Nasenhyperplastik, Rhinitis, Faringoezofagit, Chronischer bakterieller rhinitis

J32 Chronische Sinusitis

Allergischer rhinosinusopathy, eitrige Sinusitis, Katarrh nasopharyngeal Bereich, Katarrh der Kurven, Verärgerung der Sinusitis, chronischer Sinusitis

T88.9 Komplikation der chirurgischen und ärztlichen Behandlung, unangegeben

Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz in der postwirkenden Periode nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerzsyndrom nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der Chirurgie Diagnostisch, Schmerz nach der Chirurgie, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerz nach der Eliminierung von hemorrhoids, Schmerz in der Anwendung des excimer Lasers, Schmerz mit Verletzungen und nach dem chirurgischen Eingreifen, den Schmerzsyndromen in der Zahnpraxis, dem Schmerzhaften diagnostischen Eingreifen, den Schmerzhaften diagnostischen Manipulationen, den Schmerzhaften instrumentalen diagnostischen Verfahren, der Schmerzhaften instrumentalen Manipulation, den Schmerzhaften Behandlungen, den Schmerzhaften Manipulationen, dem Schmerzhaften Ankleiden, dem Schmerzhaften therapeutischen Eingreifen, dem Schmerz im Bereich der chirurgischen Wunde, dem Schmerz in der postwirkenden Periode, dem Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, dem Schmerz während diagnostischer Verfahren, dem Schmerz während therapeutischer Verfahren, dem Schmerz in Orthopädie, Dem Schmerz in der postwirkenden Periode, dem Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Der Schmerz nach der Sclerotherapy, Der Schmerz nach der Zahnchirurgie, dem postwirkenden Schmerz, dem Schmerz postwirkend und posttraumatisch, Dem Schmerz der Zahnförderung, der Entzündung nach der Chirurgie oder Verletzung, Entzündung nach der orthopädischen Chirurgie, Entzündung nach der Chirurgie, Das entzündliche Syndrom nach der Chirurgie, Festering postwirkende Fistel, Wunde, Komplikationen nach der Zahnförderung Bedienend

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Z98.8 Anderer angegebener Poslehirurgicheskie-Staat

Komplikationen von Suppurative in der postwirkenden Periode, Komplikationen von Suppurative von Chirurgie, Postwirkender Lebernfunktionsstörung, Postwirkendem Erbrechen, Postwirkenden Komplikationen, Die postwirkende Periode, Die frühe postwirkende Periode

Struktur und Zusammensetzung

Nasenfälle 1 ml

aktive Substanz:

2.5 Mg phenylephrine

dimethindene maleate 0.25 Mg

Excipients: Benzalkonium-Chlorid-50-%-Lösung (gestützt auf dem benzalkonium Chlorid) - 0.2 Mg (0.1 Mg); saures Zitronenmonohydrat - 2.6 Mg; Natriumsphosphat - 4.4 Mg; Sorbitol - 35 Mg; Lavendelöl - 0.2 Mg; Wasser - bis zu 1 ml

Nasenspray 1 ml

aktive Substanz:

2.5 Mg phenylephrine

dimethindene maleate 0.25 Mg

Excipients: Natriumsphosphat - 4.4 Mg; saures Zitronenmonohydrat - 2.6 Mg; Sorbitol - 35 Mg; Benzalkonium-Chloridlösung 50 % (benzalkonium Chlorid) - 0.2 Mg (0.1 Mg); Lavendelöl - 0.2 Mg; gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml

Nasengel 1 g

aktive Substanz:

2.5 Mg phenylephrine

dimethindene maleate 0.25 Mg

Excipients: Natriumswasserstoffphosphat wasserfrei - 4.4 Mg; saures Zitronenmonohydrat - 2.6 Mg; Sorbitol - 35 Mg; Benzalkonium-Chloridlösung 50 % (auf der trockenen Basis) - 0.2 Mg (0.1 Mg), dem Lavendelöl - 0.2 Mg; Hypromellose - 20 Mg; gereinigtes Wasser - 935 Mg

Die Rauschgiftformen

Fälle: Klare Lösung, die zu ein bisschen gelb in der Farbe mit einem schwachen Geruch nach dem Lavendel farblos ist.

Gel: Homogen, farblos zur ein bisschen gelben Farbe mit einem schwachen spezifischen Geruch nach dem Lavendel, der von fremden mechanischen Partikeln frei ist.

Spray: Klare Lösung, die zu ein bisschen gelb mit einem schwachen Geruch nach dem Lavendel farblos ist.

Pharmachologic-Wirkung

vasoconstrictor, antiallergisch, Nasenspray

pharmacodynamics

Vereinigte Vorbereitung, die dimethindene und phenylephrine enthält.

Phenylephrine - sympathomimetic Reagenz, hat wenn angewandt, aktuell eine gemäßigte vasoconstrictor Wirkung (wegen der Anregung des Alphas 1-adrenergic Empfänger, die in den venösen Behältern des Nasenmucosa gelegen sind), beseitigt die Schwellung der Schleimhäute der Nase und Paranasenkurven.

Dimethindene ist - Gegner des Histamins H1 Empfänger antiallergisch; es reduziert die Tätigkeit des bewimperten Epithels des Nasenmucosa nicht.

Pharmacokinetics

Vibrocil für die aktuelle Anwendung, es hängt von der Tätigkeit der aktiven Substanzenkonzentration im Plasma nicht ab.

Anzeigen

akuter rhinitis (einschließlich rhinitis für die Kälte);

allergischer rhinitis (einschließlich mit Heuschnupfen);

vasomotor rhinitis;

chronischer rhinitis;

akute und chronische Sinusitis;

Akute otitis Medien (als eine Hilfsmethode der Behandlung);

Vorbereitung des chirurgischen Eingreifens in der Nase und der Beseitigung des Ödems des Nasenmucosa und der Kurven nach der Chirurgie in diesem Bereich.

Gegenindikationen

Üblich für alle Dosierungsformen

Überempfindlichkeit zum Rauschgift;

atrophic rhinitis (einschließlich mit dem übel riechenden - ozena);

MAO Hemmstoffe (gleichzeitig oder vor 14 Tagen).

Für Nasenspray und Gel weiter

das Alter von Kindern (bis zu 6 Jahre).

Vorsichtsmaßnahmen: Kardiovaskuläre Krankheiten (hat Hypertonie, arrhythmias, atherosclerosis verallgemeinert), Schilddrüsenkrankheit, Winkelverschlussglaukom, Vorsteherdrüsendrüsengeschwulst, insulinabhängige Zuckerkrankheit mellitus. Als im Fall von irgendwelchen lokalen vasoconstrictor Agenten sollte Vorsicht in der Ernennung von Vibrocil® Patienten mit strengen Reaktionen zu sympathomimetic (eg die Entwicklung der Schlaflosigkeit und des Schwindels) geübt werden.

Schwangerschaft und Stillen

In Anbetracht der potenziellen vasoconstrictor Körperwirkung von phenylephrine, Vibrocil, der nicht für den Gebrauch während Schwangerschaft und Laktation empfohlen ist.

Nebenwirkungen

Selten - milde und vergängliche lokale Reaktionen seitens des Nasenmucosa (brennende Sensation oder Trockenheit).

Wechselwirkung

Phenylephrine (sowie andere Nasensprays) wird in Patienten kontraindiziert, die MAO Hemmstoffe in der gegebenen Zeit erhalten, oder erhalten Sie sie im Laufe der vorherigen 2 Wochen.

Sie sollten das Rauschgift gleichzeitig mit tricyclic Antidepressiven, Beta-Blockers nicht zuteilen.

Dosierung und Verwaltung

Intranasen-, Nasengänge sollten vor der Verwaltung gereinigt werden.

Nasenfälle. Erwachsene und Kinder mehr als 6 Jahre - 3-4 Fälle in jedem Nasenloch 3-4mal pro Tag. Kinder von 1 Jahr bis zu den 6 Jahren - nur in der Form von Nasenfällen, 1-2 Fällen in jedem Nasenloch 3-4mal pro Tag: von 1 bis 6 Jahren - 1-2 Fällen von bis zu 1 Jahr - 1 Fall in jedem Nasengang 3-4mal pro Tag. Begraben Nasen-intra, sein zurückgeworfener Kopf. Diese Hauptposition wird seit ein paar Minuten aufrechterhalten.

Nasenspray. Erwachsene und Kinder mehr als 6 Jahre ernennen 1 2 Spray in jedem Nasenloch 3-4mal pro Tag. Wenn das Verwenden eines Sprayautomaten aufrecht, geneigt behalten werden sollte. Halten Sie Ihren Kopf, fügen Sie den Tipp ins Nasenloch ein, einmal wird eine kurze scharfe Bewegung gedrückt Reisig und das Entfernen des Tipps der Nase, ausgebreitet. Während eines wenig Sprühens wird empfohlen, durch die Nase zu atmen.

Nasengel. Erwachsene und Kinder mehr als 6 Jahre des Gels werden auf jedes Nasenloch so tief angewandt wie möglich, 3-4mal pro Tag (die letzten Applikationen ausgeführt kurz vor der Schlafenszeit). Der Gebrauch des Rauschgifts kurz vor der Schlafenszeit stellt eine Wirkung im Laufe der Nacht zur Verfügung.

Überdosis

Symptome: Zufälliger Empfang Vibrotsila® innerhalb von kleinen Kindern wird keine ernsten Nebenwirkungen bemerkt. In den meisten Fällen, keinen Symptomen von der Überdosis, aber hat manchmal Symptome wie Erschöpfung, Schmerz im Magen, einem geringen tachycardia, der Hypertonie, der Aufregung, der Schlaflosigkeit, Lattenhaut (die meisten - Kinder von der zufälligen Nahrungsaufnahme) gemeldet.

Behandlung: Die Ernennung von Aktivkohle und Abführmitteln (ist gastrischer lavage nicht erforderlich); oder die Einführung von großen Beträgen von Flüssigkeit (für Kinder, die älter sind als 6 Jahre und Erwachsene). Kein spezifisches Gegenmittel.

spezielle Instruktionen

Vibrocil® sollte mehr als 1 Woche nicht verwendet werden, ohne Ihren Arzt zu befragen. Lange Sicht (mehr als 2 Wochen), oder übermäßiger Gebrauch des Rauschgifts kann tachyphylaxis und Rückprallwirkung (rhinitis medicamentosa) verursachen, zur Entwicklung der vasoconstrictor Körperhandlung führen.

Überschreiten Sie die empfohlene Dosis Vibrocil® nicht. Sonst kann es Manifestationen von Körpereffekten des Rauschgifts entwickeln.

In Kindern werden weniger als 6 Jahre nur Nasenfälle verwendet.

Vibrocil in der Gelform wird besonders im Fall von der Trockenheit des Nasenmucosa, in Gegenwart von Krusten in den Nasenverletzungsfolgen, sowie für die Verhinderung der Nasenverkehrsstauung nachts angezeigt.

Vibrocil® keine beruhigende Handlung (betrifft die Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen nicht).

Effekten auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Verwaltungsmechanismen zu steuern. Betrifft nicht.

Ausgabenform

Nasenfälle. 15 ml in dunklen Glasflaschen mit einer Schraubdeckelpipette. Das Fläschchen wird in einen Kartonsatz gelegt.

Nasenspray. 10 ml Fläschchen mit einem Spray von LDPE und HDPE-Schraubdeckel mit einem Regelsystem der ersten Öffnung ausgestattet. Das Fläschchen wird in einen Kartonsatz gelegt.

Nasengel. 12 g Aluminiumtuben mit einem Tipp und ein Plastikdeckel. Tube wird in einen Kartonsatz gelegt.

Lagerungsbedingungen von spersallerg

Die Temperatur ist nicht höher als 30 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben von spersallerg

Nasengel - 3 Jahre.

Nasenfälle - 3 Jahre.

Nasenspray - 2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Verfügbar ohne Vorschrift


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Volmax
 

Someone from the France - just purchased the goods:
Ovagen 20 capsules