Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Vaccinum Staphylococcus-Proteus-Pseudomonas adsorbtum fluidum

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Subkutane Suspendierung

Aktive Substanz: Impfstoff für die Behandlung von staphylo-prosthetic-pseudomonas aeruginosa Infektionen

ATX

J07AX Andere Antibakterienimpfstoffe

Pharmakologische Gruppe:

Impfstoffe, Seren, phages und toxoids

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

A49 Bakterieninfektion der unangegebenen Seite: Bakterieninfektion; Infektionskrankheiten

A49.0 Staphylococcal Infektion, unangegeben: Infektion von Staphylococcal

B99 Andere Infektionskrankheiten: (Opportunistische) Infektionen; Infektionen auf dem Hintergrund der Immunschwäche; opportunistische Infektionen

Z29.1 Prophylaktische Immuntherapie: Impfung gegen Vireninfektionen; Spenderimpfung; Impfung und Wiederholungsimpfung; Impfung von Neugeborenen; Impfung gegen Leberentzündung B; Immunisierung; Korrektur des geschützten Status; therapeutische und prophylaktische Immunisierung; vorbeugende Immunisierung; spezifischer immunoprophylaxis; Anregung der Prozesse der nichtspezifischen Immunität

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 ml der Suspendierung enthält staphylococcal anatoxin 7 + 1 gegengiftbindende Einheiten (die EG), Pseudomonas aeruginosa 30 + 2 μg, Staphylokokkus cytoplasmic Antigen 1 + 0.1 Mg, mehrwertiges Proteinantigen 50 + 5 μg; in Ampullen von 1 ml, in einem Pappkasten 10 Pcs. Mit einer Messerampulle.

Handlung von Pharmachologic

Es veranlasst die Bildung von spezifischen (Antiprotein, antistaphylococcal, anti-synergic) Antikörper, stimuliert die phagocytic Tätigkeit von neutrophils.

Anzeige des Rauschgifts Vaccinum Staphylococcus-Proteus-Pseudomonas adsorbtum fluidum

Verhinderung von eitrig-septischen Komplikationen in Patienten im Alter von 18 bis 60 Jahren.

Gegenindikationen

Akute ansteckende, chronische und allergische Krankheiten.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, hyperemia, compaction (mit Dimensionen bis zu 15x15 mm, seit 48-72 Stunden bleibend), an der Spritzenseite.

Das Dosieren und Verwaltung

SC. Patienten mit isolierten Verletzungen und geschlossenen Brüchen - einmal 0.5 ml; mit dem Zweck der Verhinderung im Falle umfassender Verletzungen und verbundener Verletzungen, geplanten chirurgischen Eingreifens: die erste Dosis von 0.5 ml (innerhalb von 72 Stunden nach dem Eingehen ins Krankenhaus oder während der vorwirkenden Vorbereitung), das zweite - 1 ml, zweimal, an Zwischenräumen von 2 Wochen zu 20 Tagen.

Vorsichtsmaßnahmenmaßnahmen

Nach der Einführung ist es notwendig, das geimpfte seit 30 Minuten (vielleicht die Entwicklung von allergischen Reaktionen) zu beobachten. Vorbereitungen sollten für die Antischocktherapie gemacht werden.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Vaccinum Staphylococcus-Proteus-Pseudomonas adsorbtum fluidum

Bei einer Temperatur von 2-8 C. Bei einer Temperatur von 3-5 C (Laden und Transport). Nicht frieren.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Vaccinum Staphylococcus-Proteus-Pseudomonas adsorbtum fluidum

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the France - just purchased the goods:
Semax 0,1% 3ml blue