Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Tryptizol

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Blöcke

Aktive Substanz: Amitriptyline*

ATX

N06AA09 Amitriptyline

Pharmakologische Gruppe:

Antidepressiven

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F32 Depressive Episode: Subdepression von Adynamic; Astheno-adynamic subdepressive Staaten; Unordnung von Asthenodepressive; Astheno-depressive Unordnung; der Staat Asthenodepressive; Astheno-depressiver Staat; depressive Hauptunordnung; Depression von Vyaloapatichesky mit der Zurückgebliebenheit; doppelte Depression; depressiver pseudodement; depressive Krankheit; depressive Stimmungsunordnung; depressive Unordnung; depressive Stimmungsunordnung; depressiver Staat; depressive Unordnungen; depressives Syndrom; depressives Syndrom larviated; depressives Syndrom mit Psychosen; niedergedrückte Masken; Depression; Depressionserschöpfung; Depression mit den Phänomenen der Hemmung innerhalb des Fachwerks von cyclothymia; Depression lächelt; Depression von Involutional; Melancholie von Involutionary; Depression von Involutional; manisch-depressive Unordnung; maskierte Depression; melancholischer Angriff; Nervendepression; Nervendepression; seichte Depression; organische Depression; organisches depressives Syndrom; einfache Depression; Einfaches melancholisches Syndrom; Depression von Psychogenic; reaktive Depression; reaktive Depression mit gemäßigten psychopathological Symptomen; reaktive depressive Staaten; reaktive Depression; wiederkehrende Depression; depressives Saisonsyndrom; Depression von Severostatic; senile Depression; senile Depression; symptomatische Depression; Depression von Somatogenic; Depression von Cyclotymic; Exogenous Depression; endogene Depression; endogene Depressive Bedingungen; endogene Depression; endogenes depressives Syndrom

R32 Harninkontinenz, unangegeben: Tageszeit enuresis; Instabilität von Idiopathic der Blase; Harninkontinenz; Nocturia; Unordnung der Funktion des Schließmuskels der Blase; spontane Urinabsonderung; Mischformen der Harninkontinenz; funktionelle Unordnungen der Urinabsonderung; funktionelle Unordnungen der Urinabsonderung; funktioneller enuresis in Kindern; Enuresis

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Block in einem Zuckermantel enthält amitriptyline Hydrochlorid 10 oder 25 Mg; im Paket von 100 Pcs. 1 Ampulle - 1 ml einer 1-%-Lösung des amitriptyline Hydrochlorids; im Paket 12 Pcs.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Antidepressivum, beruhigend.

Hemmt die Rückfestnahme von neurotransmitters (norepinephrine, serotonin, usw.) im Zentralnervensystem. Es blockiert M holinoretseptory.

Anzeige für Tryptizol

Depression, enuresis (ohne organische Pathologie).

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, akute Phase des myocardial Infarkts, Alter (bis zu 12 Jahre).

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Wenn sie schwangeren Frauen oder Frauen vorschreibt, die schwanger werden können, sollte eine potenzielle positive Wirkung im Vergleich zu einer möglichen Gefahr der Mutter und dem Kind sein. Kontraindiziert im Stillen.

Nebenwirkungen

Hypo- oder Hypertonie, Synkope, nichtspezifische EKG-Änderungen, tachycardia, arrhythmia, Blockade des Leitungssystems des Herzens, myocardial Infarkt, Schlag, haben Bewusstsein und Schlaf, Erregung, Delirium, Halluzinationen, Beben, Ataxie verschlechtert, peripherisches Nervenleiden, extrapyramidal Unordnungen, mydriasis, Anpassungsunordnung, hat Intraaugendruck, dyspeptische Unordnungen, Verstopfung, Beklemmung von hematopoiesis, Machtlosigkeit, Abzugsyndrom, allergischen Reaktionen vergrößert.

Wechselwirkung

Unvereinbar mit MAO Hemmstoffen (hypipyretic Krisen, Konvulsionen, Tod möglich). Schwächen Sie die hypotensive Wirkung von guanethidine oder Zusammensetzungen mit einer ähnlichen Wirkung. In der Kombination mit anticholinergics kann paralytischen ileus verursachen. Metabolismus kann durch cimetidine reduziert werden. Stärkt die Antwort des Körpers auf Alkohol, Barbitursäurepräparat und andere Rauschgifte, die das Zentralnervensystem niederdrücken. Der gleichzeitige Empfang mit teturam kann Delirium provozieren. Wenn co-administered mit anticholinergics oder antipsychotics, Hyperfieber (besonders im heißen Wetter) möglich ist.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, IM und IV. Beginnen Sie Behandlung sollte von kleinen Dosen sein, allmählich sie vergrößernd. Wenn verwaltet, Erwachsenen, ambulanten Patienten am Anfang der Behandlung gewöhnlich 75 Mg pro Tag in einigen Empfängen; vergrößern Sie nötigenfalls die Dosis zu 150 Mg pro Tag. Vergrößern Sie die Dosierung vorzugsweise am Ende des Tages und / oder in der Schlafenszeit. Beruhigende Handlung äußert sich schnell, Antidepressivum kann sich in 3-4 Tagen äußern, weil die entsprechende Entwicklung der Wirkung bis zu 30 Tage nehmen kann. Für hospitalisierte Patienten am Anfang der Behandlung kann eine Dosis von 100 Mg pro Tag erforderlich sein; nötigenfalls wird die Dosis zu 200-300 Mg pro Tag allmählich vergrößert. Für Jugendliche und den Ältlichen werden niedrigere Dosen (50 Mg in geteilten Dosen oder einmal) empfohlen. Um die Wahrscheinlichkeit des Rückfalls zu reduzieren, sollte Wartungsbehandlung seit 3 Monaten oder mehr fortgesetzt werden. Wenn parenteral Verwaltung von Patienten mit depressivem Syndrom, die anfängliche Dosis 20-30 Mg (2-3 ml) 4mal pro Tag ist. Kurs - 1 Woche. Nach dem Identifizieren der Natur der Antwort auf die Behandlung und das Entfernen ernsterer Manifestationen der Depression kann innen vorgeschrieben werden. Behandlung von Parenteral wird für Patienten verwendet, die unfähig oder widerwillig sind, das Rauschgift innen zu nehmen. Wenn enuresis, Kinder, die jünger sind als 6 Jahre, 10 Mg in der Schlafenszeit, Kinder 6-10 Jahre - 10-20 Mg pro Tag, Kinder 11-16 Jahre - 25-50 Mg pro Tag vorgeschrieben werden.

Überdosis

Es gibt einen Bericht eines tödlichen arrhythmia 56 Stunden nach einer Überdosis.

Vorsichtsmaßnahmen

Schreiben Sie vorsichtig Patienten mit Beschlagnahmen in der Geschichte vor, hat Lebernfunktion und Harnretention (einschließlich in der Geschichte), Winkelverschlussglaukom verschlechtert und hat Intraaugendruck vergrößert (glaucomatous Krise kann vorkommen). Es sollte aufhören, das Rauschgift ein paar Tage vor der Chirurgie zu nehmen. In einigen Patienten, der Geschwindigkeit von Ansprechabnahmen (vermeiden zu fahren und andere Tätigkeiten, die gefährlich werden, wenn die Reaktion abnimmt). Patienten mit kardiovaskulären Unordnungen verlangen sorgfältige Überwachung (große Dosen verursachen arrhythmias, Kurve tachycardia, Leitungsverlangsamung, myocardial Infarkt und Schlag wurden berichtet), hyperthyroidism. Während der Behandlung von Patienten mit Depression gibt es eine Gefahr des Selbstmords.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Tryptizol

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Sanidol
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Tylenol
 

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Diclo-F eye drops 0.1% 5ml