Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Trimepranol

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Trimepranol

Dosierungsform: Tabletten

Aktive Substanz: Metipranololum

Gruppe von Pharmacotherapeutic: Beta-Blockers

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

C74 Bösartige Geschwulst der Nebenniere: Glyukosteroma; corticosteroma; inoperabler corticosteroma; Geschwülste der Nebenniere

E05 Thyrotoxicosis [hyperthyroidism]: Die Krankheit von Von Basedow; die Krankheit von Basedow; hyperthyroidism; Kropf weitschweifiges Gift; vergrößerte Schilddrüsenfunktion; Tireotoksicski-Reaktion; toxischer weitschweifiger Kropf; Kropf; Vergrößerung der Schilddrüse mit Symptomen von hyperthyroidism; das Phänomen des Jods Basedow

F41 Andere Angstunordnungen: Eine Warnungsbedingung; Angst; chronische Angst; Sinn der Angst; störend misstrauische Bedingung; Angsterleichterung; nichtpsychotische Angstunordnungen

I10 Wesentliche (primäre) Hypertonie: Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; primäre Hypertonie; arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Bedingung; Hypertensive-Krisen; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; hypertonische Krankheit; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; isolierte systolic Hypertonie

I15 Sekundäre Hypertonie: Arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; Hypertonie; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Bedingung; Hypertensive-Krisen; Hypertonie; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie; Nierenhypertonie; Hypertonie von Renovascular; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie

I20 Angina [Angina]: Krankheit von Heberden; Angina pectoris; der Angriff der Angina pectoris; wiederkehrende Angina; spontane Angina; stabile Angina pectoris; Anginarest; das Anginafortschreiten; Angina hat sich vermischt; unwillkürliche Angina; stabile Angina; chronische stabile Angina; Anginasyndrom X

I20.0 Nicht stabile Angina: Heberden-Krankheit; Angina pectoris; der Angriff der Angina pectoris; wiederkehrende Angina; spontane Angina; stabile Angina pectoris; Anginarest; das Anginafortschreiten; Angina hat sich vermischt; unwillkürliche Angina; stabile Angina; chronische stabile Angina; Anginasyndrom X

I25.2 Übertragener letzter myocardial Infarkt: Herzsyndrom; Infarkt von Myocardial; post-MI; Rehabilitation danach myocardial Infarkt; Reocclusion des bedienten Behälters; Angina postinfarctnaya; Status danach myocardial Infarkt; Status danach myocardial Infarkt; Myocardial-Infarkt

I27 Andere Formen von Herz-Lungenkrankheiten: Chronische Lungenherzkrankheit; Hypertonie Lungenumlauf; Lungenhypertonie; Lungenherzkrankheit; Lungenherzkrankheit; Herz-Lungenunzulänglichkeit; sekundäre Lungenhypertonie; chronisches Lungenherz; Syndrom von Eisenmenger

I42.1 Hemmender hypertrophischer cardiomyopathy: Asymmetrische Hypertrophäe der zwischenventrikulären Wand; hypertrophischer hemmender cardiomyopathy; Obliteriruschaya einschränkender cardiomyopathy; hypertrophischer cardiomyopathy; hypertrophischer hemmender cardiomyopathy; Hypertrophäe von Myocardial mit dem Hindernis

I49.9 Unregelmäßiger Herzschlag, unangegeben: Paroxysmal supraventricular tachycardia; extrasystole arrhythmia; Atrial fibrillation tachysystolic; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular arrhythmias; AV, der sich tachycardia revanchiert; AV-nodal, der sich tachycardia revanchiert; ventrikulärer fibrillation; unregelmäßiger Herzschlag; Antidromic, der sich tachycardia revanchiert; Herzarrhythmias; Arrhythmias; Arrhythmia; Herz arythmy; Arrhythmia wegen hypokalemia; ventrikulärer tachyarrhythmias; die hohe Frequenz der ventrikulären Zusammenziehung; Herzarrhythmias; Paroxysmal supraventricular arrhythmia; Paroxysmal supraventricular arrhythmia; Paroxysmal dysrhythmia; Paroxysmal atrial-ventrikulärer Rhythmus; Herzarrhythmias; supraventricular tachycardia; tachyarrhythmia; vorherzlicher anomaler Herzschlag

R07.2 Schmerz im Herzen: Neurosen des Herzens; Schmerz von Myocardial ischemic; Schmerzsyndrom im myocardial Infarkt; cardialgia; cardioneurosis; Herzsyndrom; Schmerz in Herzpatienten; Cardialgia auf dem Hintergrund dyshormonal myocardial Dystrophie; funktioneller cardialgia; Psevdostenokardiya; Pericardial-Schmerz

R25.1 Beben, unangegeben: Schütteln; seniles Beben; Beben; Muskelbeben; Beben, wenn pfortsystemisch, encephalopathy; wesentliche Bebenfamilie; Titubatsiya

Zusammensetzung (pro Tablette): Metipranolol 1 Tablette enthält 10 oder 40 Mg; Karte 10 oder in einem Glasfläschchen von 50 Pcs. beziehungsweise, in einem Karton 1 oder 5 Blasenfläschchen.

Pharmakologische Eigenschaften von Trimepranol

Wirkung von Pharmachologic - antianginal, antihypertensive, anti-arrhythmic.

Das Beta-Adrenoceptor-Blockieren.

Pharmacodynamics

Abnahmen automaticity des Kurvenknotens, es verlangsamt sich Herzrate verlangsamt AV-Leitung, myocardial contractility und reduziert myocardial Sauerstoffnachfrage, reduziert Herzproduktion und Blutdruck. Es reduziert die Erregbarkeit des myocardium, reduziert ectopic Tätigkeit des Herzens, hat hinidinopodobnyh Wirkung auf Handlungspotenziale von myocardial Zellen.

Pharmacokinetics

Völlig (fast 100 %) von der gastrointestinal Fläche absorbiert. Wenn der anfängliche Durchgang durch die Leber, der grösste Teil des Rauschgifts metabolized ist. Die Schwergängigkeit zu Plasmaalbumin ein bisschen.. T1 / 2 - 4-6 Stunden durchquert es die placental Barriere; excreted in Brustmilch.

Anzeigen für Trimepranol

Herzkrankheit von Hypertensive, Angina (stabil und nicht stabil), Bedingungen danach myocardial Infarkt, arrhythmias, hypertrophischer cardiomyopathy, Angst, hyperkinetisches Syndrom (einschließlich hyperthyroidism, pheochromocytoma), Beben in Patienten, die Lithiumrauschgifte erhalten.

Gegenindikationen für Trimepranol

Bradycardia, AV Grad des Blocks II und III, hypotension, Herzversagen, Bronchialhindernis, Bronchialasthma und frischer myocardial Infarkt, ein allgemeiner progressiver atherosclerosis, niedrige Blutzuckergehalt, metabolische Azidose.

Schwangerschaft und Stillen

Kontraindiziert in Schwangerschaft, während der Laktation sollte Stillen aufhören.

Nebenwirkung von Trimepranol

Unordnungen von Diarrhoeal, bradycardia, AV Block, bronchospasm, Muskelerschöpfung, paresthesia, Schlafstörungen, Erschöpfung, haben Vision, Depression, Halluzinationen, Schwindel, Kopfweh verschmiert, Gewichtszunahme, hypotension, congestive Herzversagen, hat peripherischen Umlauf, Lungenödemsyndromannullierung allergische Reaktionen verschlechtert.

Wechselwirkung

Es erhöht die Wirkung von d-tubocurarine, simpatolitikov, Insulin und sulfa Antidiabetiker, vasodilators, ergotamine, werden - Adrenalin, Digitalisrauschgifte, Azetylsalizylsäure schwach. Zunahmen phenytoin, furosemide, cimetidine und hydralazine und reduzierter NSAID. Unvereinbar mit MAO-Hemmstoffen, halogenated Narkosemittel, aymalinu, quinidine, verapamil, clonidine, mazindol, Alkohol.

Dosierung und Verwaltung

Innen (vor zu essen), in der individuellen Dosierung (je nachdem die Empfindlichkeit des Patienten und die Natur der Krankheit). Normalerweise vorgeschriebene 10 Mg, nehmen Sie dann allmählich zu 10 Mg zu, während nachlässige Herzrate innerhalb der Reihe 50-60 sein muss, schlägt pro Minute (aber nicht weniger als 45-50 schlagen pro Minute). Anginadurchschnitt tägliche Dosis ist 80-120 Mg in Hypertonie - 40-80 Mg für arrhythmia und hyperkinetisches Syndrom - 10-40 Mg; mit dem reizbaren Herzen - 10-30 Mg; in der Behandlung des Bebens sollte tägliche Dosis nicht 30 Mg überschreiten.

Lagerungsbedingungen von Trimepranol

Im dunklen Platz bei einer Temperatur von 15-25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Bergolak 0.5mg 8 pills