Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Trihexyphenidyl (Trihexyphenidylum)

Ich will das, gib mir den Preis

Chemischer Name

Phenyl 1 piperidinopropanol Alpha von Alpha Cyclohexyl (als Hydrochlorid)

Pharmakologische Gruppe

M-, n-anticholinergics

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

Die G20 Parkinsonsche Krankheit

Bebenlähmung, Idiopathic Parkinsonism, die Parkinsonsche Krankheit, Symptomatischer Parkinsonism

G21 Sekundärer parkinsonism

Das Rauschgift von Parkinson, Parkinsonism, symptomatischer Parkinsonism, Die Verletzungen des extrapyramidal Systems, das Syndrom von Parkinson

G25 Anderer extrapyramidal und Motorunordnungen

Unordnungen von Extrapyramidal, Unordnungen des extrapyramidal Systems, Bewegungsunordnungen von Cerebellar, Extrapyramidal hyperkinesis, Pyramidaler spastischer paresis, Der Misserfolg des pyramidalen Systems, Der Misserfolg des extrapyramidal Systems

G83 Andere paralytische Syndrome

Lähmung, Peripherische Lähmung, Syndrom von Brown-Sekara, Syndrom von Brown-Sekar, Syndrom von Hemiparaplegic, Syndrom der Hälfte des Schadens am Rückenmark, der Peripherischen Lähmung von gestreiften Muskeln

R25.2 Krampe und Konvulsion

Muskelkonvulsionen in Wundstarrkrampf, Schmerz glättet Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzhafte Muskelkonvulsion, mimische Konvulsion, spasticity, Muskelkonvulsionen, Muskelkonvulsionen des Hauptursprungs, Muskelkonvulsionen, Neurologische Zusammenziehung mit Konvulsionen, Nachtkrampen in den äußersten Enden, Nachtbeinkrampen, Symptomatischem konvulsivem Staat, Westsyndrom, Glatter Muskelkonvulsion, Konvulsion des glatten Gefäßmuskels, Muskelkonvulsion, Der Konvulsion der gestreiften Muskeln wegen organischer Krankheiten des CNS, Skelettmuskelkonvulsion, Der Konvulsionen von glatten Muskeln von inneren Organen, Der Konvulsionen von Skelettmuskeln, der Spastischen Bedingung des gestreiften Muskels, des Spastischen Schmerzes, des Krampfhaften Zustands des glatten Muskels, Spasticity Skelettmuskel, Muskelkrämpfe, Konvulsionen, Beinkrampen, Beschlagnahmen von Hauptursprung, konvulsiven Staaten, Spastischem Syndrom, Konvulsivem Status in Kindern, Tonischen Beschlagnahmen, spastischem Gehirnsyndrom, Phänomenklappmesser

R25.8.0 * hyperkinesias

rheumatischer hyperkinesia; trochäischer Hyperkinesia-Vers; Hyperkinesia Hauptursprung; hyperkinesia; soziales Beben.

R29.8 Andere und unangegebene Symptome und Zeichen hat sich auf neuromuscular und musculoskeletal Systeme bezogen

Paresis, Peripherischer paresis, Akinesia

Y49.3 Nachteilige Reaktionen im therapeutischen Gebrauch von antipsychotischen und neuroleptic Rauschgiften phenothiazine Reihe

Y49.4 Nachteilige Reaktionen im therapeutischen Gebrauch von Neuroleptics-Ableitungen von butyrophenone und thioxanthene

Y49.5 Nachteilige Reaktionen im therapeutischen Gebrauch anderen antipsychotischen und antipsychotics

Y88.0 Folgen von nachteiligen Effekten von medizinischen Produkten, Arzneimitteln und biologischen Substanzen zu therapeutischen Zwecken verwendet

Amenorrheadue zu anhaltenden Kursen der antibiotischen Therapie

Codieren Sie CAS 144-11-6

Eigenschaften

Weißes feines kristallenes Puder. Ein bisschen auflösbar in Wasser, das langsam in Alkohol auflösbar ist.

Arzneimittellehre

Die pharmakologische Handlung ist antiparkinsonian.

Hat einen ausgesprochenen zentralen n-anticholinergic, sowie peripherische M anticholinergic Handlung. Die Haupthandlung trägt zur Verminderung oder Beseitigung von mit extrapyramidal Unordnungen vereinigten Motorunordnungen bei. Mit parkinsonism reduziert es Beben, weniger betrifft Starrheit und bradykinesia. Im Zusammenhang mit der peripherischen holinoblokiruyuschim Handlung reduziert Speichelfluss, in einem kleineren Ausmaß - das Schwitzen und die Schmierigkeit der Haut.

Anzeigen

Parkinsonism (idiopathic, atherosclerotic, postencephalitic, medizinisch), ist Wenig Krankheit, spastische Lähmung, die mit Verletzung von extrapyramidal vereinigt ist und (weniger häufig) System pyramidal ist.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, zakratougolnaya Glaukom, Harnretention, gütiger pro-statischer hyperplasia (mit der Anwesenheit des restlichen Urins), Darmhindernis, Psychose, Dementia, Lungenödem, Schwangerschaft (Ich Vierteljahr).

Beschränkungen des Gebrauches

Atrial fibrillation, hemmende Krankheiten des Verdauungstrakts, decompensated Herzkrankheit, Niere, Leber, arterielle Hypertonie, haben Alter vorgebracht.

Nebenwirkungen

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Kopfweh, Schwindel, Gereiztheit, hat Fähigkeit vermindert sich zu konzentrieren, Wahnvorstellungen, Halluzinationen, haben Erschöpfung, Psychose vergrößert.

Effekten wegen der anticholinergic Tätigkeit: Trockener Mund, paresis der Anpassung, hat Intraaugendruck, Verstopfung vergrößert, Harnretention, tachycardia, hat das Schwitzen verschlechtert.

Seitens des Eingeweides: Brechreiz, sich erbrechend.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag.

Anderer: eitriger parotitis (wegen des verminderten Speichels), Haut hyperemia, lethargische Muskeln, Rauschgiftabhängigkeit.

Wechselwirkung

Wenn verbunden, mit dem Histaminempfänger blockers, phenothiazine Ableitungen, tricyclic Antidepressiven, die Intensität von peripherischen cholinolytic Effekten-Zunahmen. Levodopa vergrößert antiparkinsonian Tätigkeit (die mögliche Dosisverminderung), reserpine - nimmt ab. Unvereinbar mit Alkohol.

Überdosis

Charakterisiert durch Verletzungen des Zentralnervensystems - psychomotorische Aufregung, Delirium, Halluzinationen.

Wege der Verwaltung

Innen.

Vorsichtsmaßnahmen

Patienten, zu denen mehr als 60 Jahre alt mit der großen Sorge ernannt werden, weil die Mögliche vergrößerte Empfindlichkeit zum Rauschgift (kann kognitive Funktion bedeutsam schlechter machen und Halluzinationen sogar in durchschnittlichen therapeutischen Dosen provozieren). Es ist notwendig, regelmäßig den Intraaugendruck zu kontrollieren. Die Strenge von Nebenwirkungen während der Behandlung wird reduziert. Mit der anhaltenden Behandlung ist es möglich, Rauschgiftabhängigkeit zu entwickeln.

Someone from the France - just purchased the goods:
Testoluten 20 capsules