Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Timolol-AKOS

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Timolol

ATX Code S01ED01 Timolol

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Beta-Blockers

Augenagenten

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H40.1 Primäres Glaukom des offenen Winkels

Glaukom des offenen Winkels, Glaukom des Offenen Winkels, Primäres Glaukom, pseudoexfoliation Glaukom, Erhöhter IOP

H40.2 Primäres Winkelverschlussglaukom

Verschlussglaukom, Glaukom mit einem schmalen Winkel des vorderen Raums, Winkelverschlussglaukom, Akutes Winkelverschlussglaukom, Ein akuter Angriff des Winkelverschlussglaukoms, Hochintraaugendruck-Winkelverschlussglaukoms, Chronischen Winkelverschlussglaukoms

H40.3 Glaukom sekundär posttraumatisch

Posttraumatisches sekundäres Glaukom, Glaukom nachdem hat grauer Star funktioniert

H40.4 zu entzündlichen Krankheiten des Auges sekundäres Glaukom

Glaukom uveal, Uveal sekundäres Glaukom

H40.5 zu anderen Augenkrankheiten sekundäres Glaukom

Das sekundäre Glaukom des offenen Winkels, Glaukom afakicheskaya, Sekundäre Glaukom

H57.8 Andere unangegebene Unordnungen des Auges und adnexa

Intraaugenblutsturz, Entzündliche Augenkrankheit, Sekundäre blutunterlaufene Augen, Brennende Sensation in den Augen, die Vorderoberfläche des Auges, der Juckenden Augen, Xerosis Schützend, Juckend, und der brennenden Augen, des Trockenen Augensyndroms, des Trockenen Auges, xerophthalmia

Struktur und Zusammensetzung

0.25 % Augenfälle 1 Liter

timolol maleate 2.5 g

Excipients: Benzalkonium-Chlorid; Natriumsphosphat monogrundlegend 2-Wasser-; Natriumsphosphat zweibasisches 12 Wasser; Wasser für Einspritzungen

in flakonah-Polyäthylen 5 ml oder 10; in den Papierkartons 1 Fläschchen oder 50 Fläschchen pro Kasten.

0.5 %-Auge fällt 1L

timolol maleate 5 g

Excipients: Benzalkonium-Chlorid; Natriumsphosphat monogrundlegend 2-Wasser-; Natriumsphosphat zweibasisches 12 Wasser; Wasser für Einspritzungen

in flakonah-Polyäthylen 5 ml oder 10; in den Papierkartons 1 Fläschchen oder 50 Fläschchen pro Kasten.

Die Rauschgiftformen

Klare, farblose oder ein bisschen gefärbte Flüssigkeit.

Eigenschaft

Nichtauswählendes Beta-Blockers ohne sympathomimetic Tätigkeit.

Pharmachologic-Wirkung

Antiglaukom.

Wenn angewandt, aktuell senkt es Intraaugendruck durch das Reduzieren wässriger Humorbildung und einer geringen Steigerung seines Ausflusses.

pharmacodynamics

Wirkung ist 20 Minuten nach dem Eintröpfeln, der maximalen Wirkung - in der Dauer von 1-2 Stunden - 24 Stunden.

Pharmacokinetics

Wenn angewandt, aktuell, um durch die Hornhaut ins Augengewebe schnell einzudringen. Der kleine Betrag erreicht den Körperumlauf durch die Absorption durch die Bindehaut, die Schleimhäute der Nase und der Tränenfläche. In der Form von metabolites excreted durch die Nieren. In Säuglings und kleinen Kindern übertrifft die Konzentration der aktiven Substanz außerordentlich Cmax in Erwachsener-Plasma.

Anzeigen

Glaukom des offenen Winkels, sekundäres Glaukom (uveal, afakicheskaya, posttraumatisch), ein scharfer Anstieg des Intraaugendrucks, Winkelverschlussglaukom (in der Kombination mit miotikami).

Gegenindikationen

Bronchialasthma, Kurve bradycardia, AV Grad des Blocks II-III, akutes und chronisches Herzversagen, cardiogenic Stoß, degenerative Hornhautkrankheit, rhinitis, Überempfindlichkeit zum Rauschgift.

Seien Sie - wenn Emphysem, Lungenkrankheit, cerebrovascular Krankheit, chronisches Herzversagen, Zuckerkrankheit, niedrige Blutzuckergehalt, thyrotoxicosis, myasthenia gravis, während die Ernennung des Beta-Blockers vorsichtig.

Schwangerschaft und Stillen

Vielleicht, wenn die erwartete Wirkung der Therapie die potenzielle Gefahr zum Fötus überwiegt. Zur Zeit der Behandlung sollte Stillen aufhören.

Nebenwirkungen

Lokale Reaktionen: Röteaugenlidhaut, brennend und in den Augen, conjunctival hyperemia juckend, reißend, oder der Abnahme lacrimation, der Photophobie, dem Ödem des Hornhautepithels, ein kurzer Einbruch der Sehschärfe; blepharitis, Bindehautentzündung, kann sich langfristiger Gebrauch entwickeln oberflächlicher Keratopathy-Punkt (vermindern Sie die Durchsichtigkeit der Hornhaut), und hat Hornhautempfindlichkeit, möglichen ptosis, selten - diplopia vermindert.

Körperreaktionen: Paresthesia, rhinitis, Nasenverkehrsstauung, Nasenblutung, hat Blutdruck, bradycardia, bradyarrhythmia, AV Block, Herzversagen, Herzstillstand, Schwindel, Kopfweh, Schläfrigkeit, Halluzinationen vermindert, Muskelschwäche, sexuelle Funktionsstörung, hat Stärke, vergänglichen Ischemic-Schlag, Zusammenbruch, Depression, Atemnot, bronchospasm, Lungenunzulänglichkeit, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, allergische Reaktionen (einschließlich urticaria) vermindert.

Wechselwirkung

Epinephrine, pilocarpine, Körperbeta-Blockers-Zunahme die Wirkung. Wenn angewandt, mit reserpine kann bradycardia entwickeln, oder hypotension (verlangt diese Kombination sorgfältige medizinische Aufsicht).; mit BPC oder Herzglycosides kann AV-Leitung, akuten linken ventrikulären Misserfolg oder hypotension verschlechtern. Es erhöht die Wirkung des Muskelrelaxans (Rauschgift sollte 48 Stunden vor der erwarteten allgemeinen Anästhesie mit dem Gebrauch des peripherischen Muskelrelaxans unterbrochen werden).

Das Dosieren und Verwaltung

Subconjunctival. Erwachsene und Kinder mehr als 1 g - 1 Fall der 0.25-%- oder 0.5-%-Lösung von 2mal pro Tag. Wenn Intraaugendruck, der die Wartungsdosis - 1 Fall der 0.25-%-Lösung von 1mal pro Tag normalisiert.

Überdosis

Symptome: Zufällige Nahrungsaufnahme - Brechreiz, das Erbrechen, Schwindel, Kopfweh, hat Blutdruck, bronchospasm, bradycardia vermindert.

Behandlung: symptomatische Therapie. Bronchospasm oder bradycardia - in / in einem isoprenaline zu beseitigen; für die Behandlung von hypotension - dobutamine.

Vorsichtsmaßnahmen

Wirksamkeitskontrolle sollte ungefähr 3-4 Wochen nach der Einleitung der Therapie sein. Während der Behandlung sollte mindestens 1mal in 6 Monaten die Funktion des Reißens, die Integrität der Hornhaut, das Feld der Ansicht kontrollieren.

Seien Sie sorgfältig, während Sie fahren.

Es sollte den Augen von zwei Beta-Blocker gleichzeitig nicht eingeträufelt werden.

Anhaltender Gebrauch kann die Wirkung von timolol schwächen.

Wenn das Übertragen von Patienten zur Behandlung mit timolol möglicherweise Refraktionsfehlerkorrektur benötigt.

Das Rauschgift sollte 48 Stunden vor der erwarteten allgemeinen Anästhesie mit dem Gebrauch des peripherischen Muskelrelaxans unterbrochen werden.

spezielle Instruktionen

Kontaktlinsen sollten vor dem Eintröpfeln entfernt und nicht früher angezogen werden als 15 Minuten danach.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

Auge lässt 0.25-%-2jahre fallen.

Augenfälle von 0.5-%-2jahren.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: TimoHEXAL
 

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Zoloft 50mg 14 pills