DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Tenoktil

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Tenoxicam

ÀÒÕ M01AC02Tenoxicam

Pharmakologische Gruppe

Non-steroidal antientzündliches Rauschgift [NSAIDs - Oxicams]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M00-M25 Arthropathy

M05 Seropositive rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis seropositive

M10 Gicht

Verärgerung der Gicht, Akuter Gelenkangriff mit Gicht, Akuter gichtkranker Angriff, Gichtkranker Angriff, Wiederkehrende Gichtangriffe, Chronische Gicht

M15-M19 Osteoarthritis

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Bechterews Krankheit, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

M54.3 Ischias

Ishialgia, Neuralgie des Ischiasnervs, Ischiasnervenentzündung

M71 Anderer bursopathies

Bursitis, Bursopathy, Krankheiten von weichen Geweben, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Subakutem bursitis

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 Kapsel enthält tenoxicam 20 Mg; in der Blase 10 Pcs.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, schmerzlindernd.

Hemmt die Synthese der PG (prostaglandins) (hemmt die Tätigkeit des cyclooxygenase 1 und cyclooxygenase 2), reduziert die Anhäufung von Leukozyten im Fokus der Entzündung.

Pharmacodynamics

Hat ein starkes und andauerndes schmerzstillendes Mittel (kommt in 30 Minuten), und die antientzündliche Wirkung mit dem weniger ausgesprochenen Fiebermittel.

Anzeige

Rheumatische Arthritis, osteoarthritis, ankylosing spondylitis, Gicht, Muskelrheumatismus (tendinitis, bursitis, lumboschialgia, Rückenschmerz).

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, aktives Magengeschwür, hat Verletzungen der Lebernfunktion in der aktiven Stufe, dem Nierenmisserfolg, der Schwangerschaft, Laktation gekennzeichnet (es ist notwendig, Stillen zur Zeit der Behandlung aufzugeben).

Nebenwirkungen

Brechreiz, Unterleibsschmerz, dyspeptische Phänomene, Kopfweh, Schwindel.

Wechselwirkung

Erhöht die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien (Ableitungen von oxycoumarin).

Das Dosieren und Verwaltung

Innen - 20 Mg einmal täglich, mit akuten Angriffen der Arthritis - 40 Mg einmal täglich seit 2 Tagen, dann - 20 Mg täglich seit den nächsten 5 Tagen.

Vorsichtsmaßnahmen

Kinder können nur unter der strengen medizinischen Aufsicht vorgeschrieben werden.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht außerordentliche 30 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Tenicam
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Texared
 

Someone from the Chile - just purchased the goods:
Anvifen 250mg 20 pills