Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Tamsulon-FS

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Tamsulon-FS

Aktive Substanz: Tamsulosinum

Dosierungsform: Modifizierte Ausgabenkapsel

Zusammensetzung (pro Tablette): Hydrochlorid von Tamsulosin 0.4 Mg

Andere Zutaten: MCC; Methacrylic-Säurencopolymerisat (Typ C); polysorbate 80; Natrium lauryl Sulfat; Glyzerin; Talk; Magnesium stearate

Kapselzusammensetzung: Titandioxyd, Eisenoxid gelb, Gelatine

im Streifen zellular oder bezgyachakova Verpackung von 10 Pcs.; in Patsch. Karton. 1 oder 3 oder das Verpacken in Polyäthylenflaschen von 10 oder 30 Pcs.; in Patsch. Karton. 1 Flasche.

Beschreibung von Tamsulon - Fs: Harte Gelatinenkapseln oder ¹1 ¹2 gelbe. Der Inhalt von Kapseln: Mikrokörnchen kugelförmige Gestalt, die weiß oder mit einer hellgelben Tönung weiß ist.

Pharmacotherapeuticgroup:

Alpha-Blocker

ATX C04AE02 Nicergoline

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

N40 Hyperplasia der Prostata: Vorsteherdrüsendrüsengeschwulst; BPH; Prostatauxe; Vorsteherdrüsenhypertrophäe; Unordnungen von Dysuric durch gütigen pro-statischen hyperplasia verursacht; Unordnung von Dizuricheskie mit gütigem pro-statischem hyperplasia; Dysuria mit Vorsteherdrüsenkrebs; gütiger pro-statischer giperpalaziya; gütiger pro-statischer hyperplasia; gütige pro-statische hyperplasia Stufen 1 und 2; gütiger pro-statischer hyperplasia I Grad; gütiger pro-statischer hyperplasia II Grad; gütige pro-statische Hypertrophäe; die Krankheit der Prostata; akute Harnretention hat sich auf gütigen pro-statischen hyperplasia bezogen; gütige pro-statische hyperplasia Stufen 1 und 2 in der Kombination mit prostatitis; paradoxer ischuria

Pharmakologische Eigenschaften von Tamsulon-FS

Wirkung von Pharmachologic - Weise der Handlung - Alpha adrenoliticheskoe, antidizuricescoe.

Pharmacodynamics

Auswählend und blockiert konkurrenzfähig postsynaptic α1A-adrenergic Empfänger, die im glatten Muskel der Vorsteherdrüse, des Blasenhalses und der pro-statischen Harnröhre und der α1D-adrenergic Empfänger gelegen sind, gelegen vorherrschend im Körper der Blase. Das führt zur Verminderung des glatten Muskeltons der Vorsteherdrüse, Blasenhals und pro-statische Harnröhre verbessern Detrusor-Funktion, resultierende Symptome sind reduzierte Verärgerung und mit BPH vereinigtes Hindernis. Die therapeutische Wirkung entwickelt sich gewöhnlich innerhalb von 2 Wochen nach dem Starten des Rauschgifts, obwohl in einigen Patienten die Abnahme von nach der ersten Dosis beobachteten Symptomen. Wegen der hohen Selektivität der Handlung gegen α1A-adrenoceptor (20mal höher als Tätigkeit gegen den α1B-adrenergic Empfänger) verursacht tamsulosin keine klinisch bedeutende Abnahme im Körperblutdruck in Patienten mit der normalen Blutdruck-Quelle und in hypertensive Patienten.

Pharmacokinetics

Die Bioverfügbarkeit des Rauschgifts - ungefähr 100 %. Nachdem Nahrungsaufnahme tamsulosin schnell und fast völlig absorbiert von der gastrointestinal Fläche, mit der einzelnen Dosis von 0.4-Mg-Cmax innerhalb von 6 Stunden im Plasma erreicht wird. In einem Staat der Gleichgewichtkonzentration (nach 5 Tagen, die natürlich nehmen) das maximale Niveau von tamsulosin in Plasma um 60-70 % höher als nach einer einzelnen Dosis. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen - 99 %. Das Volumen des Vertriebs - 0.2 l / Kg. Das Produkt ist zur Erstpasswirkung nicht unterworfen und ist langsam metabolised in der Leber mit der Bildung pharmakologisch aktiver metabolites, die auch eine hohe Selektivität zu α1A-adrenoceptor haben. Der grösste Teil von tamsulosin ist im Blut in einer unmodifizierten Form da. Das Rauschgift und sein metabolites sind excreted durch die Nieren, mit ungefähr 9 % des Rauschgifts ist excreted unveränderte Form. T1 / 2 mit der einzelnen Dosis ist 10-12 Stunden.

Anzeigen für Tamsulon-FS

Behandlung der funktionellen Symptome von gütigem pro-statischem hyperplasia.

Gegenindikationen für Tamsulon-FS

Überempfindlichkeit.

Sorgfältig:

chronischer Nierenmisserfolg (Cl creatinine unter 10 ml / Minute);

hypotension (einschließlich orthostatic);

strenge hepatische Schwächung.

Tamsulon-FS Dosierung und Verwaltung

Das Innere ist nach der ersten Mahlzeit nicht flüssig, viel Wasser - 0.4 Mg trinkend (1 Kapsel.) Pro Tag.

Nebenwirkung von Tamsulon-FS

Selten - Kopfweh, Schwindel, Erschöpfung, hat Schlafstörung (Schlaflosigkeit oder Schläfrigkeit), rückläufige Ejakulation, Libido, Schmerz, Rückenschmerz, rhinitis, Brechreiz, das Erbrechen, die Verstopfung oder die Diarrhöe vermindert. In äußerst seltenen Fällen - Überempfindlichkeitsreaktionen (Ausschlag, pruritus, angioedema). In seltenen Fällen - orthostatic hypotension, tachycardia, Herzklopfen, Brustschmerz.

Überdosis von Tamsulon-FS

Keine Fälle der akuten Überdosis sind berichtet worden.

Symptome: Theoretisch kann akuten hypotension verursachen.

Behandlung: Kardiotropnyh-Therapie. Wenn die Symptome nicht verschwinden, in obemozameschayuschie Lösungen oder vasoconstrictor Rauschgifte eingehen. Weitere Absorption von tamsulosin zu verhindern, kann gastrischer lavage, Aktivkohle oder osmotisches Abführmittel.

Wechselwirkung

Wenn angewandt, gleichzeitig beobachtet: Cimetidine - etwas Steigerung der Konzentration von tamsulosin in Plasma und furosemide - Abnahme, aber verlangt es das Ändern der Dosis von tamsulosin nicht; diclofenac und warfarin - eine geringe Steigerung der Beseitigungsrate von tamsulosin.

Der gleichzeitige Gebrauch von tamsulosin mit anderem α1-blockers kann zu einer gekennzeichneten vergrößerten hypotensive Wirkung führen.

SPEZIELLE INSTRUKTIONEN für Tamsulon-FS

Verwarnung sollte in Patienten mit einer Geneigtheit zu orthostatic hypotension verwendet werden. An den ersten Zeichen von orthostatic hypotension (Schwindel, Schwäche), sollte der Patient sitzen oder liegen. In Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktionsdosis ist die Verminderung erforderlich. Bevor der Anfang des Rauschgifts die Diagnose nachprüfen sollte.

Während der Periode der Behandlung muss sorgfältig sein, wenn man fährt und Beruf anderer potenziell gefährlicher Tätigkeiten, die hohe Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.

Lagerungsbedingungen von Tamsulon-FS

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Sonizin
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Tanyz-K
 

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Tobropt eye drops 0.3% 5ml