Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Tamerit

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Natrium von Aminodihydrophthalasindione

Pharmakologische Gruppe

Anderer immunomodulators

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

D84.9 Immunschwäche, unangegeben

Lungenentzündung in Immunschwächenstaaten, Autogeschützte Krankheit, Autogeschützte Krankheiten, Bedeutende Immunschwäche, Geschützter Mangel, Immunschwäche, Immunschwächenkrankheiten, Immunschwächenbedingungen wegen chirurgischen Eingreifens, Immunocorrection für Krebs, Immunomodulation, Infektionen in Patienten mit Geschwächter Immunität, Korrektur des geschützten Mangels, Korrektur von Immunschwächenstaaten, Korrektur der geschwächten Immunität, Korrektur der geschwächten Immunität in Immunodeficient-Staaten, haben Immunität, Verstoß des geschützten Status Verschlechtert, hat Immunsystem, Primäre Immunschwäche, Wartung der Immunität, die Verminderung von Schutzkräften, Verminderter Immunität, Verminderter Immunität für Kälte und Infektionskrankheiten, Verminderten geschützten Status, Reduzierten Widerstand gegen Infektionskrankheiten, Reduzierten Widerstand gegen ansteckende und katarrhalische Krankheiten, Reduzierten Widerstand des Körpers, der Niedrigen Immunität, der Geneigtheit zur Kälte, Erworbenen Immunschwäche Verschlechtert, Strahlenimmunschwäche, Entwicklung der Immunschwäche, Das Syndrom der geschützten Funktionsstörung, Immunschwächesyndrom, Syndrom der primären Immunschwäche, die Verminderung der Körperverteidigung, Verminderten Immunität, Verminderter Körper geschützte Verteidigung, Verminderte lokale Immunität, Abnahme im Gesamtkörperwiderstand, der Verminderung der Zellimmunität, des Reduzierten Widerstands gegen Infektionen in Kindern, des Verminderten Körperwiderstands, des Reduzierten Körperwiderstands, der Reduzierten Immunität, Des Zustands der Immunschwäche, der Anregung der Prozesse der nichtspezifischen Immunität, Strengen sekundären auswählenden Immunschwäche, Hemmung der Immunität, Primärer Immunschwächenzustände

R68.8.0 * Entzündliches Syndrom

Schmerzhaftes Syndrom der entzündlichen Entstehung, Schmerzsyndrom mit Entzündung der nichtrheumatischen Natur, Schmerzsyndrom mit entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems, Schmerzhafte Entzündung der Schulter gemeinsame, Schmerzhafte Entzündung nach Trauma oder Chirurgie, Schmerzhafte Entzündung nach Chirurgie, Schmerzhaftem hemorrhoids, Entzündung der Mittelohrmembran, Entzündung des Larynx, Entzündung der Kaugummis, Entzündung von Zellulose, Entzündung von Lymphenknoten, Mandelentzündung, Entzündung von Muskeln, Entzündung von weichen Geweben, Entzündung des Mundes, Entzündung nach der Chirurgie und dem Trauma, der Entzündung nach der orthopädischen Chirurgie, Entzündung nach Trauma, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Entzündung des mittleren Ohrs, Entzündlicher Gummikrankheit, Entzündlichen Krankheiten der Augenlider, Entzündlichen Augenkrankheiten, Entzündlicher Schwellung von weichen Geweben, Entzündlichen Prozessen, Entzündlichen Prozessen nach dem chirurgischen Eingreifen, Entzündlichen Prozess, Entzündliches Syndrom, Entzündliches Syndrom des nichtrheumatischen Ursprungs, Entzündliches Syndrom nach der Chirurgie, den Eitrigen Infektionen, den Verstößen der Funktion einer Leber einer entzündlichen Ätiologie, Akuter Entzündung des musculoskeletal Gewebes, Vorentzündlicher weicher Gewebeentzündung

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleural thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Brustchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Brustchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Puder für die Vorbereitung der Spritzenlösung für die intramuskuläre Einspritzung 1 fl.

tamerite 0.1 g

in Flaschen von 10 ml; im Kasten gibt es 5 Flaschen.

Beschreibung der Dosierungsform

Kristallenes Puder der weißen oder ein bisschen gelben Farbe, die in Wasser hoch auflösbar ist.

Eigenschaft

Es ist eine Ableitung von synthetischen Ableitungen von phthalhydrazide.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, immunomodulating, Antioxidationsmittel.

Pharmacodynamics

Regelt die funktionelle metabolische Tätigkeit von macrophages und neutrophilic granulocytes; umkehrbar seit 10-12 Stunden drückt die Überproduktion von hyperaktivierten macrophages pro-entzündlichen Faktoren (Geschwulstnekrosenfaktor, IL-1, nitrocompounds, usw.) nieder Bestimmung des Grads von lokalen und allgemeinen entzündlichen Reaktionen und der Strenge der Vergiftung, reduziert ihren Sauerstoffverbrauch und die Generation von Sauerstoffradikalen; stellt antigenpräsentierende und sekretorische Funktionen von Zellen der monocyte-macrophage Reihe wieder her; stimuliert das bakterizide System von neutrophilic granulocytes und der cytotoxic Tätigkeit von natürlichen Mördern, hat eine immunocorrective Handlung gegen die zellulare und humoral Immunität, die auf eine Steigerung des Widerstands des Körpers gegen Infektionskrankheiten und Geschwulstwachstum hinausläuft; stimuliert wiedergutmachende Prozesse, aktiviert das Wachstum von Körnen, Reinigen und epithelization von angesteckten Wunden, Heilung von Geschwürhaut- und Schleimhautdefekten; hat eine gemäßigte bacteriostatic Wirkung gegen mehrere pathogens einschließlich. Mycobacteriumtuberkulose.

Pharmacokinetics

Es ist excreted vom Körper hauptsächlich durch die Nieren. Nach / ist M Einführung von T1 / 2 30-40 Minuten. Die pharmakologischen Haupteffekten werden seit 10-12 Stunden beobachtet.

Zeugnis von Tamerit

akute entzündliche Krankheiten (Darminfektionen, Virenleberentzündung, Wundrose, Gehirnhautentzündung, Krankheiten des genitourinary Bereichs, osteomyelitis, Lungenentzündung, usw.);

giftseptische Staaten;

chronische entzündliche Krankheiten, incl. mit dem allergischen und autogeschützten Bestandteil in pathogenesis (Geschwürkolik, die Krankheit von Crohn, chronische Leberentzündung der verschiedenen Ätiologie, hemmende Bronchitis, Bronchialasthma, wiederkehrender Herpes, chronischer prostatitis, urethritis, endometritis, adnexitis, usw.);

Verhinderung und Behandlung von postwirkenden ansteckenden Komplikationen, Magengeschwür des Magens und Duodenums;

sekundäre geschützte Unzulänglichkeit, incl. in Krebspatienten, die Radiation und Chemotherapie erhalten;

Gefäßunordnungen (diabetischer angiopathy, endarteritis und verwandte Komplikationen, ischemic angiopathy verschiedener Organe);

die Abnahme in der sexuellen Funktion, die auf einer Verletzung des Mikroumlaufs basiert.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit.

Wechselwirkung

Erlaubt, Dosen von non-steroidal und steroidal antientzündlichen Rauschgiften und Antibiotika zu reduzieren.

Das Dosieren und Verwaltung

In / M (intramuskulär), vorher verdünnt in 2-3 ml von Wasser für die Einspritzung.

Akute chronische und entzündliche (giftseptische) Krankheiten: Die anfängliche Dosis ist 0.2 g, dann - 0.1 g 2mal pro Tag seit 2-5 Tagen dann, wenn Symptome von der Krankheit, 0.1 g täglich durch den Kurs bis zu 15-20 Einspritzungen andauern.

Chronische Krankheiten (einschließlich Virenleberentzündung, Tuberkulose, einschließlich derjenigen in HIVANGESTECKTEN Personen) und sekundäre Immunschwächen, incl. verursacht durch die Radiation und Chemotherapiegeschwülste: 0.1 g einmal täglich seit 10 Tagen, dann - 0.1 g einmal alle 2-3 Tage mit einem Kurs von 15-30 Einspritzungen.

Verhinderung von postwirkenden eitrigen Komplikationen: 0.1 g täglich 5-10 Einspritzungen.

Überdosis

Fälle der Überdosis werden nicht beschrieben. Toxische und teratogenic Effekten wurden nicht offenbart.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Xalatan eye drops 0.005% 2.5ml