Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Talinolol (Talinololum)

Ich will das, gib mir den Preis

chemischer Name ()-n-cyclohexyl-n '-[4-[3 - [(1,1-dimethylethyl) amino] - 2-hydroxypropoxy] phenyl] Harnstoff

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Beta-Blockers

Antiarrhythmic-Agenten

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

I10 Wesentliche (primäre) Hypertonie

Hypertonie, Arterielle Hypertonie, Arterieller Hypertoniekrisenkurs, Wesentliche Hypertonie

Primäre Hypertonie, Arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit, Hypertonie, Der plötzlichen Steigerung des Blutdrucks, der Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs, hypertensive Bedingung, hypertensive Krisen, Hypertonie, arterielle Hypertonie, bösartige Hypertonie, Hypertonische Krankheit, Krise von Hypertensive, Hypertonie, haben Hypertonie, bösartige Hypertonie, Die Erschwerung der hypertensive Krankheit, Vergänglichen Hypertonie, Isolierten systolic Hypertonie beschleunigt

I15 Sekundäre Hypertonie

Arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit, Hypertonie, Des plötzlichen Anstiegs des Blutdrucks, der Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs, hypertensive Bedingung, hypertensive Krisen, Hypertonie, arterielle Hypertonie, bösartige Hypertonie, Krise von Hypertensive, Hypertonie, haben Hypertonie, bösartige Hypertonie, hypertensive Krise, Die Erschwerung von hypertensive Krankheit, Vergänglicher Hypertonie, Hypertonie, Arterieller Hypertonie, Arteriellem Hypertoniekrisenkurs, renovascular Hypertonie, symptomatische Hypertonie, Nierenhypertonie, Hypertonie von Renovascular, Symptomatische Hypertonie beschleunigt

I20 Angina [Angina]

Krankheit von Heberden; Angina pectoris; der Angriff der Angina pectoris; wiederkehrende Angina; spontane Angina; stabile Angina pectoris; Anginarest; das Anginafortschreiten; Angina hat sich vermischt; unwillkürliche Angina; stabile Angina; chronische stabile Angina; Anginasyndrom X

I21 Akuter myocardial Infarkt

Infarkt von Myocardial in der akuten Phase, Akuter Myocardial Infarkt, Infarkt von Myocardial mit der pathologischen Q Welle und ohne, durch Cardiogenic-Stoß komplizierter Infarkt von Myocardial, hat Infarkt ventrikulär, Infarkt von Transmural myocardial, Infarkt von Myocardial netransmuralny (subendocardial), Infarkt von Netransmuralny myocardial, Infarkt von Subendocardial myocardial, Die akute Phase von myocardial Infarkt, Akutem myocardial Infarkt, Subakuter Phase des myocardial Infarkts, Subakuter Phase des myocardial Infarkts, Thrombose der Kranzarterien (die Arterien), Bedrohten myocardial Infarkts, Infarkts von Myocardial ohne Q Welle verlassen

I25 Chronische ischemic Herzkrankheit

Ischämische Herzkrankheit auf dem Hintergrund von hypercholesterolemia; ischämische Herzkrankheit ist ein chronischer; ischämische Herzkrankheit; stabile Kranzarterienkrankheit; Percutaneous transluminal angioplasty; Myocardial ischemia, Arterienverkalkung; wiederkehrender myocardial ischemia

I47.1 Supraventricular tachycardia

Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular tachycardia; Supraventricular arrhythmias; Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmias; supraventricular tachycardia; Kurve von Neurogenic tachycardia; orthodromic tachycardia; Paroxysmal supraventricular tachycardia; Anfall von supraventricular tachycardia; Anfall von supraventricular tachycardia mit WPW-Syndrom; Anfall von atrial tachycardia; Paroxysmal supraventricular tachyarrhythmia; Paroxysmal supraventricular tachycardia; Politopnye atrial tachycardia; Atrial fibrillation; Atrial tachycardia ist wahr; Atrial tachycardia; Atrial tachycardia mit dem AV-Block; reperfusion arrhythmias; zurückgebogener Bertsolda-Jarisch; wiederkehrend hat supraventricular paroxysmal tachycardia gestützt; symptomatischer ventrikulärer tachycardia; Kurve tachycardia; Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular tachycardia; supraventricular arrhythmia; supraventricular arrhythmias; Tachycardia von AV-Verbindungen; supraventricular tachycardia; Tachycardia orthodromic; Kurve tachycardia; der Knotentachycardia; chaotischer atrial tachycardia politopnye; Wolff-Parkinson-White

I47.9 Paroxysmal tachycardia, unangegeben

Anfall von ventrikulärem tachycardia, Paroxysmal dysrhythmia, Paroxysmal ventrikulärer fibrillation, Anfallkurve tachycardia, Paroxysmal ventrikulärer tachycardia torsades, Paroxysmal atrial fibrillation und Flattern

I48 Atrial fibrillation und Flattern

Dauerhafter atrial tachyarrhythmias, Erleichterung, die die häufige ventrikuläre Rate während des Atrial-Flatterns oder Blinzelns, atrial fibrillation, Anfalls von atrial fibrillation und Flattern, Anfall von atrial fibrillation, Paroxysmal atrial fibrillation, vorzeitiger Atrial, Tahiaritmicheskoy atrial fibrillation, Tahisistolicheskoy atrial fibrillation, Ohrenflattern, Lebensbedrohender ventrikulärer fibrillation, Atrial fibrillation, Chronischer atrial fibrillation, supraventricular arrhythmia, Paroxysmal atrial fibrillation und Flattern, Paroxysmal fibrilloflutter, vorzeitiger Atrial schlägt, schlägt

I49.1 Atrial Frühdepolarisation

supraventricular arrhythmia, supraventricular arrhythmias, supraventricular schlägt, atrial vorzeitig schlägt

I49.3 ventrikuläre Frühdepolarisation

Asynergia hat Herzkammer, ventrikulären Arrhythmia, Ausgesprochenen PVCs, Ventrikulären fibrillation, ventrikulären geschlagenen, Ventrikulären arrhythmias, Paroxysmal ventrikulärer arrhythmia verlassen, Wiederkehrender ventrikulärer arrhythmias, ventrikulär vorzeitig, schlägt ventrikulärer Asynergia

I50.9 Herzversagen, unangegeben

Steifkeit von Diastolic, Herzversagen von Diastolic, Kardiovaskulärer Misserfolg, Herzversagen mit der diastolic Funktionsstörung, Kardiovaskulärer Misserfolg

I51.8 Andere schlecht-definierte Herzkrankheiten

CodeCAS 57460-41-0

Eigenschaft

weiße kristallene Substanz, die in Wasser, propylene Glykol und Vinylalkohol auflösbar ist, der in Chloroform ein bisschen auflösbar ist. Das Molekulargewicht 308.8

Pharmakologische Eigenschaften der Wirkung von SotalolPharmachologic
antianginal, hypotensive, anti-arrhythmic.

Auswählend beta1-adrenergic Empfänger des Herzens blockierend. Abnahmen automaticity des Kurvenknotens, zeigt einen gemäßigten negativen chrono, ausländisch - und dromotropic Tätigkeit normalisiert die baroreflex Antwort. Es senkt Blutdruck (antihypertensive Wirkung erreicht ein Maximum nach 5 Stunden, dauert 24 Stunden und wird in der 2. Woche der Behandlung stabilisiert). Reduziert myocardial Sauerstoffnachfrage, die Strenge der linken ventrikulären diastolic Funktionsstörung, verbessert Übungstoleranz. Reduziert Plasmaniveaus von norepinephrine, beseitigt Hyperaktivierung simpatoadrenalovoj System: Funktionsstörung und Tod von cardiomyocytes (Nekrose und apoptosis), hemodynamic Verfall, die Dichte und Sympathie von Beta-Adrenergic-Empfängern, chronischem tachycardia, myocardial Hypertrophäe, Induktion von myocardial ischemia (wegen tachycardia, myocardial Hypertrophäe und vasoconstriction) Provokation und arrhythmias reduzierend. Durch das Reduzieren des Niveaus von noradrenaline hemmt renin hat Synthese vergrößert und bricht den "Teufelskreis" der gegenseitigen Aktivierung des renin-angiotensin-aldosterone Systems und simpatoadrenalovoj. Im akuten myocardial Infarkt reduziert Sterblichkeit und Rückfallrate durch das Reduzieren des Bereiches von ischemia und arrhythmia Frequenz. Es hat keinen negativen Einfluss lipid Metabolismus.

In experimentellen Studien in der schwangeren Rattenschriftsatzeinführung in Dosen von 300 Mg / Kg / Tag (mündlich) oder 12.5 Mg / Kg / wurde Tag (w / w) durch toxische Effekten auf den Körper der Mutter, Störung embryofötale Entwicklung begleitet (Steigerung der Frequenz der Todespostimplantation, hat fötales Körpergewicht oder Neugeborenen-reduziert).

Die Nahrungsaufnahme von 50-70 % wird von der gastrointestinal Fläche absorbiert (das Essen reduziert Absorption). Bioverfügbarkeit - 40-70 %. Cmax in Plasma beobachtet nach 1.7-4 Stunden, AUC - 939-1703 (ng / ml) h. Die Beziehung zu Plasmaproteinen ist 50 %, T1 / 2-. 8,7-17,8 Stunden Eigentlich kein biotransformiroetsa (weniger als 1 %) sind excreted im Urin (60 %) und durch das Eingeweide (40 %). Nach auf / in einer Dosis von 30 Mg in Plasmacmax - 536-726 ng / ml, AUC - 1280-1586 (ng / ml) h. T1 / 2 - 7,3-18,2 Volumen des Vertriebs h-. 2.5-3.3 l / Kg. Es wird in Brustmilch verborgen.

Anzeigen

CHD: Angina (Stromspannungsinstabilität), akuter myocardial Infarkt (Behandlung und Verhinderung); Hypertonie, diastolic Herzversagen, supraventricular und ventrikulär vorzeitig, schlägt paroxysmal tachycardia, atrial Flattern und atrial fibrillation, hyperkinetisches Herzsyndrom, cardiopsychoneurosis des hypertensive Typs.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, cardiogenic Stoß, strenger bradycardia (weniger als 50 u. / Min), Verletzung von AV (II-III Grad) und sinuauricular Leitvermögen, krankes Kurvensyndrom, Herzversagen (III-IV Grad in NYHA) mit einer signifikanten Reduktion in der linken ventrikulären Systolic-Funktion, dem akuten myocardial Infarkt mit Komplikationen (bradycardia, hypotension, linkes ventrikuläres Herzversagen), strenger hypotension, Asthma, Zuckerkrankheit mellitus (decompensated Form), Stillen.

Beschränkungen gelten

Hemmende Lungenkrankheit, verschlechterte Nierenfunktion hat Verletzungen des peripherischen Blutumlaufs, der Angina von Prinzmetal, des AV Grads des Blocks I, pheochromocytoma, Zuckerkrankheit labiler Fluss, metabolische Azidose, allergische Geschichte, Schuppenflechte ausgedrückt, ältlich (mehr als 60 Jahre) und das Alter von Kindern (Sicherheit und Wirksamkeit der Kinder werden nicht identifiziert).

Schwangerschaft und Stillen

Vielleicht, wenn die erwartete Wirkung der Therapie die potenzielle Gefahr zum Fötus überwiegt. Zur Zeit der Behandlung sollte Stillen aufhören.

Nebenwirkungen

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Schwindel, Kopfweh, Schläfrigkeit, Schlafsucht, Schlafstörungen, hat Vision, selten - Depression, Halluzinationen, Psychose verschlechtert; reduzierte Sekretion von Tränenflüssigkeit, Schwächung hörend.

Kardiovaskuläres System und Blut (Blut, hemostasis): Kurve bradycardia, AV Block, hypotension, selten - eine Verletzung des peripherischen Umlaufs (kalte äußerste Enden).

Vom Verdauungstrakt: Verdauungsstörung, Unterleibsschmerz, niedrige Blutzuckergehalt, cholestatic hepatotoxicity (selten).

Anderer: Bronchospasm, Beschlagnahmen, Gewichtszunahme, hat Stärke, Haarausfall, Ausschlag, hyperhidrosis, Sensation der Hitze reduziert.

Wechselwirkung

Kalziumsgegner (dihydropyridine Ableitungen) vergrößern antianginal und antihypertensive Tätigkeit, aber mit / in der Einführung der vergrößerten Wahrscheinlichkeit von Leitungsabnormitäten und myocardial contractility kann ergotamine peripherische Umlaufunordnungen erhöhen. Potenziruet negativer chrono und Dromotropic Herzglycosides und antiarrhythmic Rauschgiftklasse IA, peripherisches Muskelrelaxans. In der Kombination mit MAO-Hemmstoffen kann Hypertonie während der Therapie und seit 14 Tagen nach ihrer Annullierung entwickeln. NSAIDs werden schwach die antihypertensive Eigenschaften (hemmen Sie die Synthese von GHG in den Nieren und behalten Sie Natrium und Wasser). Sulfasalazine reduziert Plasmakonzentration, H2-blockers - Zunahme (hepatischer Biotransformation-Block). Vor dem Hintergrund von reserpine, clonidine, metildofy mögliche zusätzliche übermäßige Beta-Adrenergic-Blockade; Beta-Agonists und methylxanthines - die gegenseitige Unterdrückung der Handlung; phenothiazines - nehmen in der Konzentration von beiden Rauschgiften in Plasma zu. Wenn man Wirkung auf das Zentralnervensystem von Alkohol und Psychopharmaka feucht macht, reduziert die Abfertigung von theophylline.

Überdosis

Symptome schließen Brechreiz, das Erbrechen, eine scharfe Abnahme im Blutdruck (Blutdruck), mit der Schwächung der Reaktion zum catecholamines ein (sich danach 30-240 Minuten nach der letzten Dosis entwickelnd), bradycardia, Leitungsunordnungen, Schwächung des contractility des Herzens, Verletzung der intraventrikulären Leitung, CNS Depression (Teilnahmslosigkeit, Schläfrigkeit, Koma), Konvulsionen, Hypoxie, bronchospasm.

Behandlung: gastrischer lavage, die Ernennung von Aktivkohle- und Natriumssulfat, Stabilisierung AAR und Elektrolytgleichgewicht, Sauerstoff; das Aufrechterhalten der Tätigkeit des Herzens (izadrin 1.4 Mg / Bolus, der von der Einführung von 10 Mg / 100 ml gefolgt ist; Uganda 50-100 dobutamine, dann Einführung von 300 Mg / 100 ml; dopamine 0.25-0.4 Mg / Minute, dann 250 Mg / 100 ml; 5.10 Mg glucagon seit 5 Minuten, dann eine Einführung von 1-5 Mg / h); atropine (Ich / O, Strom, 0.5-2 Mg pro 8 Stunden), in eufillina / 4-6 Mg / Kg mit bronchospasm, diazepam (5-10 Mg / in für die Erleichterung von Krampen). Vielleicht der Gebrauch des vorläufigen Pacemakers. Hemodialysis und hemoperfusion sind unwirksam.

Wege der Verwaltung

Innen, in / darin.

Vorsichtsmaßnahmen

Das Heben sollte allmählich (wahrscheinliches "Annullierungs"-Syndrom) getan werden. In Patienten mit der allergischen Geschichte kann die Strenge von Überempfindlichkeitsreaktionen und den Mangel an der therapeutischen Wirkung von herkömmlichen Dosen von epinephrine vergrößern. Gleichzeitige Behandlung mit clonidine talinolol annulliert allmählich, ein paar Tage vorher clonidine wegen der Gefahr der strengen hypertensive Krise aufzuhören. Im Herzversagen, die anfängliche Schwächung von myocardial zu verhindern, sollte contractility und Blutdruck-Senkenbehandlung mit sehr kleinen Dosen (1/4 Minimum therapeutisch) angefangen, vom langsamen ihr Anstieg gefolgt werden. Auf / in der Einführungs-EKG-Überwachung wird empfohlen. Es schwächt die ausgleichenden kardiovaskulären Reaktionen als Antwort auf den Gebrauch von allgemeinen Narkosemitteln. Talinolol sollte vor der Chirurgie unter allgemeiner Anästhesie unterbrochen werden, Herzcatheterization mit der auswählenden kranzartigen Angiography durchführend.

Sie müssen Bluttraubenzuckerniveaus in Patienten mit dem labilen Kurs der Zuckerkrankheit und Hyperglykämie kontrollieren. Patienten mit Zuckerkrankheit sollten informiert werden, dass die Haupteigenschaft der niedrigen Blutzuckergehalt während der Behandlung schwitzt. Nachdem ein langer Zeitraum des Fastens und der schweren Übung niedrige Blutzuckergehalt verursachen kann.

In der Ernennung während Schwangerschaft begrüßen Halt seit 2-3 Tagen vor der Lieferung (Gefahr von bradycardia, hypotension und niedriger Blutzuckergehalt im Neugeborenen). Seien Sie von während der Fahrer von Fahrzeugen vorsichtig, und Menschensachkenntnisse beziehen sich auf die hohe Konzentration der Aufmerksamkeit. Zur Zeit der Behandlung wird empfohlen, Alkoholaufnahme auszuschließen.

Someone from the Qatar - just purchased the goods:
Rexetin 20mg 30 pills