Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Sporobacterin

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Mündliche Suspendierung

Aktive Substanz: Sporobacterinum

ATX

A07FA Antidiarrhoeal Kleinstlebewesen

Pharmakologische Gruppen

Agenten von Antidiarrhoeic

Anderer immunomodulators

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

A02 Andere Salmonelleninfektionen: Salmonelle; Salmonellen; Salmonelle; chronisches Salmonellenlager; Salmonellenwagen

A04.9 Bakteriendarminfektion, unangegeben: Bakteriendarminfektion; GI Flächeninfektionen; Infektionen von bakteriellen Darm-; Verdauungstraktinfektionen; ansteckende und entzündliche Krankheiten des Verdauungstrakts; Infektionskrankheit der GI-Fläche; Infektion des Eingeweides; Darminfektion; akute Infektionskrankheit des Verdauungstrakts; akute Darmkrankheit mit Doppelpunktverletzungen; akute Darminfektion

A09 Diarrhöe und Gastroenteritis des angeblich ansteckenden Ursprungs (Dysenterie, Bakteriendiarrhöe): Bakteriendiarrhöe; Bakteriendysenterie; Bakterieninfektionen des Verdauungstrakts; Bakteriengastroenteritis; bakterielle Diarrhöe; Diarrhöe oder Dysenterie der amöbischen oder Mischätiologie; Diarrhöe der ansteckenden Entstehung; Diarrhöe auf dem Hintergrund der antibiotischen Therapie; die Diarrhöe des Reisenden; Reisender-Diarrhöe wegen Änderungen in der Diät und gewohnheitsmäßigen Diät; Diarrhöe wegen der antibiotischen Therapie; Dysenteric bacteriocarrier; Darmkatarrh von Dysenteric; Dysenterie; bakterielle Dysenterie; Dysenterie hat sich vermischt; Infektion von Gastrointestinal; GI Flächeninfektionen; ansteckende Diarrhöe; Infektionskrankheit der GI-Fläche; Infektion der gastrointestinal Fläche; Infektion der biliary Fläche und gastrointestinal Fläche; GI Flächeninfektion; Sommerdiarrhöe; nichtspezifische akute Diarrhöe der ansteckenden Natur; nichtspezifische chronische Diarrhöe der ansteckenden Natur; akute Bakteriendiarrhöe; akute Diarrhöe in Nahrungsmittelvergiftung; akute Dysenterie; akute Bakteriengastroenteritis; Akuter gastroenterocolitis; akuter Enterocolitis; subakute Dysenterie; chronische Diarrhöe; widerspenstige Diarrhöe in Aids-Patienten; Darmkatarrh von Staphylococcal in Kindern; Staphylococcal enterocolitis; toxische Diarrhöe; chronische Dysenterie; Darmkatarrh; ansteckender Darmkatarrh; Enterocolitis

K63.8.0 * Dysbacteriosis: Darmlymphangiectasia

L08.9 Lokale Infektion der Haut und des subkutanen Gewebes, unangegeben: Weicher Gewebeabszess; Bakterien- oder Pilzinfektion der Haut; Bakterienhautinfektionen; Bakterieninfektionen von weichen Geweben; Bakterienhautinfektionen; Bakterienhautverletzungen; Vireninfektion der Haut; Virenhautinfektionen; Entzündung von Zellulose; Entzündung der Haut an der Spritzenseite; entzündliche Hautkrankheiten; pustelartige Hautkrankheiten; eitrig-entzündliche Krankheit der Haut und weichen Gewebe; eitrig-entzündliche Hautkrankheiten; eitrig-entzündliche Krankheiten der Haut und seiner Anhänge; eitrig-entzündliche Krankheiten von weichen Geweben; eitrige Hautinfektionen; eitrige Infektionen von weichen Geweben; Hautinfektionen; Infektionen der Haut- und Hautstrukturen; ansteckende Verletzungen der Haut; Infektionskrankheiten der Haut; Hautinfektion; Infektion der Haut und seiner Anhänge; Infektion der Haut und subkutanen Strukturen; Infektion der Haut und Schleimhäute; Infektion der Haut; Hautbakterieninfektionen; unkomplizierte Hautinfektionen; unkomplizierte weiche Gewebeinfektionen; Oberflächenerosion der Haut mit sekundärer Infektion; Nabelinfektion; Mischhautinfektionen; spezifische ansteckende Prozesse in der Haut; Superinfektion der Haut; Necrotizing subkutane Infektionen

M86 Osteomyelitis

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis: Unterleibschirurgie; Adenomectomy; Amputation; Koronarthrombose angioplasty; Angioplasty der Halsschlagadern; antiseptische Hautbehandlung für Wunden; antiseptische Hand; Blinddarmoperation; Atherectomy; Ballonkoronarthrombose angioplasty; vaginale Gebärmutterentfernung; die kranzartige Umleitung; Eingreifen in der Scheide und dem Nacken; Eingreifen auf der Blase; Eingreifen im Mund; Wiederherstellung und wiederaufbauende Chirurgie; Handhygiene des medizinischen Personals; Chirurgie von Gynecologic; Eingreifen von Gynecological; Chirurgie von Gynecological; Hypovolemic erschüttern während Operationen; Desinfektion von eitrigen Wunden; Desinfektion von Wundenrändern; diagnostisches Eingreifen; diagnostische Verfahren; Halsdiathermocoagulation; lange Chirurgie; das Ersetzen der Fistelnkatheter; Infektion in der orthopädischen Chirurgie; künstliche Herzklappe; Cystectomy; ambulante Kurzzeitchirurgie; Kurzzeitoperation; kurze chirurgische Verfahren; Krikotireotomiya; Blutverlust während der Chirurgie; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; Kuldotsentez; Laserphotokoagulation; Laserkoagulation; Retinallaserkoagulation; Laparoskopie; Laparoskopie in der Gynäkologie; CSF Fistel; kleine gynecological Operationen; kleine chirurgische Verfahren; Brustamputation und nachfolgender Plastik; Mediastinotomy; mikrochirurgische Operationen auf dem Ohr; Operation von Mukogingivalnye; das Nähen; geringe Chirurgie; neurochirurgische Operation; Immobilisierung des Augapfels in der Augenchirurgie; Testectomy; Pancreatectomy; Perikardektomiya; die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie; die Periode der Heilung nach der Chirurgie; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; pleuraler thoracentesis; Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch; Vorbereitung chirurgischer Verfahren; Vorbereitung der Chirurgie; Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie; Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren; Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie; postwirkender Brechreiz; postwirkende Blutung; postwirkender granuloma; postwirkender Stoß; die frühe postwirkende Periode; Myocardial-Revaskularisation; Radiectomy; Magenresektion; Darmresektion; Gebärmutterresektion; Lebernresektion; Enterectomy; Resektion des Teils des Magens; Reocclusion des bedienten Behälters; das Abbinden von Geweben während chirurgischer Verfahren; Eliminierung von Nähten; Bedingung nach der Augenchirurgie; Bedingung nach der Chirurgie; Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle; Bedingung nach der Gastrektomie; Status nach der Resektion des Dünndarms; Bedingung nach der Tonsillektomie; Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums; Bedingung nach der Phlebectomy; Gefäßchirurgie; Splenectomy; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sternotomy; Zahnchirurgie; Zahneingreifen in periodontal Geweben; Strumectomy; Tonsillektomie; Thoraxchirurgie; Thoraxchirurgie; Gesamtgastrektomie; Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty; Resektion von Transurethral; Turbinektomiya; Eliminierung eines Zahns; Chirurgie des grauen Stars; Eliminierung von Zysten; Tonsillektomie; Eliminierung von Fibromen; das Entfernen der beweglichen primären Zähne; das Entfernen von Polypen; das Entfernen des gebrochenen Zahns; Eliminierung des Gebärmutterkörpers; Eliminierung von Nähten; Fistel likvoroprovodyaschih Wege; Frontoetmoidogaymorotomiya; chirurgische Infektion; chirurgischer Eingriff von chronischen Gliedergeschwüren; Chirurgie; die Chirurgie im analen Bereich; die Chirurgie auf dem Doppelpunkt; chirurgische Praxis; das chirurgische Verfahren; chirurgisches Eingreifen; Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche; chirurgische Verfahren auf der Harnfläche; chirurgische Verfahren auf dem Harnsystem; chirurgisches Eingreifen des genitourinary Systems; chirurgische Verfahren auf dem Herzen; chirurgische Manipulation; Chirurgie; Chirurgie auf den Adern; chirurgisches Eingreifen; Gefäßchirurgie; chirurgischer Eingriff der Thrombose; Chirurgie; Cholecystectomy; teilweise Magenresektion; Gebärmutterentfernung; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Percutaneous transluminal angioplasty; Kranzarterienumleitung; Zahnausrottung; Ausrottung von Milchzähnen; Pulpectomy; pulsative Herz-Lungenumleitung; Zahnförderung; Zahnförderung; Förderung des grauen Stars; Electrocoagulation; Endourological-Eingreifen; Episiotomy; Etmoidotomiya; Komplikationen nach der Zahnförderung

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Sporobacterin

Die Vorbereitung wird versorgt und in Übereinstimmung mit SP 3.3.2.1248-03 bei einer Temperatur von bis zu 10 C transportiert. Transport werden bei Temperaturen bis zu 25 C nicht mehr als 14 Tage erlaubt.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Rauschgifts Sporobacterin

2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Mozobil
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Tactivin
 

Someone from the Kuwait - just purchased the goods:
Xalatan eye drops 0.005% 2.5ml