Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Natrium oxybutirate

Ich will das, gib mir den Preis

Lateinischer Name: Natrii oxybutiras (Klasse. Natrii oxybutiratis)

Chemischer Name

4-Hydroxybutyric saures Natriumssalz

Grobe Formel

C4H7O3Na

Pharmakologische Gruppen von Substanzennatrium oxybutirate:

Betäubende Mittel

Antihypoxants und Antioxidationsmittel

Beruhigungsmittel

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F48.9 Nervenunordnung, unangegeben: Neurose; sekundäres Nervensymptom; andere Nervenbedingungen; Neurose mit der vergrößerten Gereiztheit; Neurosen; Neurosen aller Arten; Neurosen mit der Zurückgebliebenheit; Neurosen des Herzens; Nervenunordnungen in Alkoholismus; Nervenunordnungen mit der Zurückgebliebenheit; Nervenunordnungen mit Angstsyndrom; Nervenreaktionen; Nervensymptome mit Alkoholismus; Nervenstaaten; Nervensyndrom; Nervenunordnung; Angriff der neurologischen Funktionsstörung; Schulneurose; emotionale Betonung

G47.0 Schlafstörung und Schlafstörungen [Schlaflosigkeit]: Schlaflosigkeit; Schlaflosigkeit, besonders die Schwierigkeit einzuschlafen; Desynchronosis; anhaltende Schlafunordnung; das Schwierigkeitseinschlafen; Schlaflosigkeit; kurzfristige und vergängliche Schlafunordnungen; kurzfristige und chronische Schlafunordnungen; kurzer oder seichter Schlaf; Störung des Einschlafens; Schlafstörung, besonders in der Phase des Einschlafens; Schlafstörungen; Schlafunordnungen; Nervenschlafunordnung; seichter seichter Schlaf; seichter Schlaf; unbefriedigende Qualität des Schlafes; das Nachterwachen; die Pathologie des Schlafes; postmoderne Verletzung; vergängliche Schlaflosigkeit; Probleme mit dem Einschlafen; früh das Erwachen; früh am Morgenerwachen; früher Awakenings; Schlafunordnung; beharrliche Schlaflosigkeit; schwierig einzuschlafen; Schwierigkeit, die in Kindern einschläft; das Schwierigkeitseinschlafen; beharrliche Schlaflosigkeit; Verfall des Schlafes Chronische Schlaflosigkeit; häufig nächtlich und / oder früh an Morgen awakenings; Häufiger nächtlicher awakenings und ein Gefühl des seichten Schlafes; Night Awakenings

G47.4 Narcolepsy und cataplexy: Cataplexy; Narcolepsy; die Krankheit von Jelino; Krankheit von Narcoleptic; Narcolepsy ist notwendig

G92 Toxischer encephalopathy: Alkoholischer encephalopathy; toxischer Gehirnschaden; toxischer Schaden am Zentralnervensystem; Encephalopathy in chronischem Alkoholismus; toxische Gehirnverletzung; Encephalopathy auf dem Hintergrund des Alkoholismus; akute Leitung encephalopathy

H40.1 Primäres offenes Winkelglaukom: Glaukom des offenen Winkels; offenes Winkelglaukom; primäres Glaukom; Glaukom von Pseudoexfoliation; vergrößerter IOP

S06 Intraschädelverletzung: Traumatische Gehirnverletzung; Verletzung von Craniocerebral damit entstielt vorherrschend Verletzungsniveau; Bedingung nach traumatischer Gehirnverletzung; Gehirnverletzung; Verletzungen des Schädels; Gehirnverletzung; Gehirnverletzungen; Quetschung des Gehirns; Trauma des Gehirns; Verletzung von Craniocerebral; TBI; traumatische Gehirnverletzungen; Folge des BTT; Folge des craniocerebral Traumas; Folge von CCT; SCHÄDELVERLETZUNG; traumatische Gehirnverletzung; traumatisch zerebral; Gehirnerschütterung

Z100.0 * Anesthesiology und Vormedikament: Unterleibschirurgie; Adenomectomy; Amputation; Angioplasty der Kranzarterien; Halsschlagader angioplasty; antiseptische Behandlung der Haut in Wunden; antiseptische Behandlung von Händen; Blinddarmoperation; Atheroctomy; Ballonkoronarthrombose angioplasty; vaginale Gebärmutterentfernung; venöse Umleitung; Eingreifen auf der Scheide und dem Nacken; Eingreifen auf der Blase; Einmischung in die Mundhöhle; wiederaufbauend-wiederaufbauende Operationen; Handhygiene des medizinischen Personals; Gynecological Chirurgie; Eingreifen von Gynecological; Operationen von Gynecological; Hypovolemic erschüttern während der Chirurgie; Desinfektion von eitrigen Wunden; Desinfektion der Ränder von Wunden; diagnostisches Eingreifen; diagnostische Verfahren; Diathermocoagulation des Nackens; langfristige Chirurgien; Ersatz von fistulous Kathetern; Infektion im orthopädischen chirurgischen Eingreifen; künstliche Herzklappe; Kistectomy; ambulante Kurzzeitchirurgie; Kurzzeitoperationen; Chirurgische Kurzzeitverfahren; Cryotyreotomy; Blutverlust während des chirurgischen Eingreifens; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; Kuldotsentez; Laserkoagulation; Laserocoagulation; Laserretinopathie der Netzhaut; Laparoskopie; Laparoskopie in der Gynäkologie; Fistel von Likvornaya; kleine gynecological Operationen; kleines chirurgisches Eingreifen; Brustamputation und nachfolgende plastische Chirurgie; Mediastinotomy; mikrochirurgische Operationen auf dem Ohr; Operationen von Mukinging; das Nähen; geringe Chirurgie; neurochirurgische Operation; Eklipse des Augapfels in der Augenchirurgie Orchiectomy; Pancreatectomy; Pericardectomy; die Rehabilitationsperiode nach chirurgischen Operationen; Reconvalence nach dem chirurgischen Eingreifen; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Pleural Thoracocentesis; Lungenentzündung postwirkend und traumatischer Posten; die Vorbereitung auf chirurgische Verfahren; die Vorbereitung auf eine chirurgische Operation; Vorbereitung der Arme des Chirurgen vor der Chirurgie; Vorbereitung des Doppelpunkts für das chirurgische Eingreifen; postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in neurochirurgischen und Brustoperationen; postwirkender Brechreiz; postwirkender Blutsturz; postwirkender granuloma; postwirkender Stoß; früh postwirkende Periode; Revaskularisation von Myocardial; Resektion der Spitze der Zahnwurzel; Resektion des Magens; Darmresektion; Resektion der Gebärmutter; Lebernresektion; kleine Darmresektion; Resektion eines Teils des Magens; Reocclusion des bedienten Behälters; das Kleben von Geweben während des chirurgischen Eingreifens; Nahteliminierung; Bedingung nach der Augenchirurgie; Bedingung nach der Chirurgie; Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle; Bedingung nach der Gastrektomie; Bedingung nach der Resektion des Dünndarms; Bedingung nach der Tonsillektomie; Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums; Bedingung nach der Phlebectomy; Gefäßchirurgie; Splenectomy; Sterilisation des chirurgischen Instrumentes; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sternotomy; Zahnchirurgie; Zahneingreifen auf periodontal Geweben; Strumectomy; Tonsillektomie; Brustchirurgie; Gesamtgastrektomie; Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty; Resektion von Transurethral; Turbinectomy; Eliminierung eines Zahns; Eliminierung des Grauen Stars; das Entfernen von Zysten; Eliminierung von Mandeln; Eliminierung von myoma; Eliminierung von beweglichen Milchzähnen; Eliminierung von Polypen; Eliminierung eines gebrochenen Zahns; Eliminierung der Gebärmutter; Eliminierung von Nähten; Urethrotomy; Fistel der luminal Kanäle; Frontoetmoidohaimorotomy; chirurgische Infektion; chirurgischer Eingriff von chronischen Geschwüren von äußersten Enden; Chirurgie; Chirurgie im After; Chirurgie auf dem Dickdarm; chirurgische Praxis; chirurgisches Verfahren; chirurgisches Eingreifen; chirurgisches Eingreifen auf dem Verdauungstrakt; chirurgisches Eingreifen auf der Harnfläche; chirurgisches Eingreifen auf dem Harnsystem; chirurgisches Eingreifen auf dem genitourinary System; chirurgisches Eingreifen auf dem Herzen; chirurgische Verfahren; chirurgische Operationen; Chirurgische Operationen auf Adern; chirurgisches Eingreifen; Gefäß-; Cholecystectomy; teilweise Resektion des Magens; Gebärmutterentfernung von Extraperitoneal; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Percutaneous transluminal angioplasty; das Kranzarterienumleitungsverpflanzen; Ausrottung des Zahns; Ausrottung von Säuglingszähnen; Ausrottung von Fruchtfleisch; Umlauf von Extracorporeal; Förderung des Zahns; Förderung von Zähnen; Förderung des grauen Stars; Electrocoagulation; Eingreifen von Endourological; Episiotomy; Ethmoidotomy; Komplikationen nach der Zahnförderung

CAS Code

591-81-1

Eigenschaften des Substanzennatriums oxybutirate

Mittel für non-anional Anästhesie.

Weiß oder weiß mit einer ein bisschen gelblichen Tönung kristallenes Puder, manchmal glänzend, mit einem schwachen spezifischen Gestank. Leicht auflösbar in Wasser, das in Vinylalkohol auflösbar ist, der fast in Azeton unlöslich ist. Hygroskopisch.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - Anästhesie, anxiolytic, antihypoxic, Schlaftabletten.

Wirkt prä- und postsynaptic GABA und GABAA Empfänger aufeinander, ändert die Wirkung von Ca2 +, K + und Cl - Kanäle, hemmt die Ausgabe, Vermittler von den presynaptic Enden zu aktivieren, und verursacht postsynaptic Hemmung. Bedrückt das Zentralnervensystem. In kleinen Dosen hat eine anxiolytic Wirkung, reduziert die Strenge von Nervenunordnungen und vegetativen Reaktionen zu anstrengenden Effekten; hat eine hypnotische Wirkung. In großen Dosen verursacht allgemeine Anästhesie und Muskelentspannung. Hat beruhigend, miorelaksiruyuschee (zentral), anticonvulsant und Antistoßwirkung. Hat Elemente der nootropic Tätigkeit. Vergrößert den Widerstand des Körpers als Ganzes, sowie des Herzens, des Gehirns und der Netzhaut zum Sauerstoffmangel. Es verbessert Mikroumlauf, glomerular Filtrieren von Zunahmen, stabilisiert Nierefunktion in Bedingungen des Blutverlustes. Leicht führt gistogematicheskie Barrieren, incl durch. GEB.

Es gibt Daten auf der Wirksamkeit von Natrium oxybutyrate in trigeminal Neuralgie.

Wenn IV die Einführung (einleitende oder Geburtsanästhesie) der Patient / Patient einschläft, nach 5-7 Minuten kommt die chirurgische Bühne der Anästhesie 30-40 Minuten später vor, die Narkose dauert 2-4 Stunden. Für die mündliche Verwaltung kommt der Traum nach 40-60 Minuten vor. Die diuretische Wirkung mit IV Einführung erscheint 10-15 Minuten nach der Verwaltung und dauert 1.5-2 Stunden. Mit IV Einspritzung sind bis zu 70 % des Rauschgifts excreted vom Blut seit 2-3 Stunden mit der mündlichen Verwaltung, die beharrliche Rauschgiftkonzentration im Blut wird seit 4-5 Stunden behalten. Die Ausscheidung von 70-80-%-Natrium oxybutyrate kommt in 13-16 Stunden vor.

Anwendung vom Substanzennatrium oxybutirate

Non-anional Anästhesie (einleitend und grundlegend, mit der Niedrigtraumachirurgie, mit der wirkenden Lieferung, für den Mutterschaftsrest, um mütterlichen und fötalen Widerstand gegen Hypoxie, in ältlichen Patienten mit hypotension und hypovolemia in Stoß zu vergrößern), Glaukom des offenen Winkels (um Metabolismus in der Netzhaut zu verbessern), Neurosen, neurosenähnliche Bedingungen, Vergiftung und traumatische Verletzungen des Zentralnervensystems, Schlaflosigkeit, narcolepsy.

Gegenindikationen

Hypokalemia, myasthenia gravis, später toxicosis der Schwangerschaft mit arterieller Hypertonie und hypokalemia.

Nebenwirkungen des Substanzennatriums oxybutirate

Die Schläfrigkeit während des Tages, des konvulsiven Zuckens der Zunge, ahmt Muskeln und Glieder (mit einer schnellen Einführung - mehr als 2 ml der 20-%-Lösung pro Minute), Motor und Redenerregung (einschließlich nach, wenn sie Anästhesie verlässt), paradoxe Reaktion und vergängliche psychomotorische Aufregung in Patienten mit Alkoholismus mit den Phänomenen von encephalopathy (weniger häufig - in Patienten mit Drogenabhängigkeit); Verletzung des Atmens bis das Aufhören (mit dem schnellen auf / in der Einführung); Brechreiz, sich erbrechend; hypokalemia; Entwicklung der Hingabe.

Wechselwirkung

Stärkt die Effekten von Rauschgiftanalgetika und Mitteln für Anästhesie. Wenn verbunden, mit diazepam wird die Synergie von beruhigenden, hypnotischen, anxiolytic und Muskelrelaxanseffekten beobachtet, und das Ereignis von Epileptiform-Unordnungen wird verhindert. Starker Antagonismus mit bemegrid.

Überdosis

Symptome: Hören Sie auf zu atmen.

Behandlung: IVL, Wartung von kardiovaskulären und Atmungssystemen.

Wege der Verwaltung

IV, IM, innen.

Vorsichtsmaßnahmen für das Substanzennatrium oxybutirate

Für den ambulanten Gebrauch muss Sorge genommen werden, wenn man Fahrzeuge und Berufe steuert, die schnelle geistige und bewegende Reaktionen und vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit verlangen.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Sevoflurane
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Tetracaine
 

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Timusamin thymus bioregulator 40 pills