Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Die Lösung von Ringer

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lösung für Einführungen

Aktive Substanz: Solutio Natrii chloridi Zusammensetzung (Kalii chloridum + Calcii chloridum+Natrii chloridum)

ATX

B05BB01 Elektrolyte

Pharmakologische Gruppen

Gangregler von Wasser und Elektrolyt balancieren und Säurengrundgleichgewicht in den Kombinationen

Wechselt Plasma und andere Blutbestandteile in Kombinationen aus

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

E86 Vermindertes flüssiges Volumen [hypovolaemia]: Wasserdefizitwiederherstellung; Schadenersatz des isotonic Mangels an Wasser; Entschädigung für den isotonic Natriumsmangel; Entschädigung BCC; Nachfüllen des Wasserdefizits mit versorgtem KShS; Nachfüllen des flüssigen Volumens; Nachfüllen von BCC; Nachfüllen von Elektrolyten mit versorgtem KHS; Bedingungen von Hypovolemic; Bedingung von Hypovolemic; Hypovolemia; Form von Hypotonic von hypohydration; Hypochloremia mit Wasserentzug; Wasserentzug des verschiedenen Ursprungs; Wasserentzug in Kindern; Ersatz des Plasmavolumens für den Blutverlust in Kinderheilkunde; Ersatz von Plasma mit seinen Verlusten und Brandwunden; Wasserentzug von Isotonic; Form von Isotonic von hypohydration; Verletzung des Wassersalzgleichgewichtes; Wasserentzug; Wasserentzug in akuten Darminfektionen; akuter hypovolemia; Verlust von Flüssigkeit in Brandwunden; Toxicosis mit exsycosis

E87 Andere Störungen von Wassersalz und Säurengrundstaat: Verletzung des Säurengrundgleichgewichtes; Wasserelektrolytstörungen; Entschädigung für den isotonic Natriumsmangel; Nachfüllen von Elektrolyten mit versorgtem KHS; Mangel an Wasser und Elektrolyten; Erschöpfung der alkalischen Blutreserve; Verletzung des Wassersalzgleichgewichtes; Verletzung des Wassersalzmetabolismus; Verletzung des Wasserelektrolytaustausches; Verletzung von KHS; Verletzung des Elektrolytgleichgewichtes; Verletzungen des Wassersalzgleichgewichtes; Verletzungen des Wasserelektrolytstaates; Verletzungen des Elektrolytgleichgewichtes; Verlust von Salzen und Flüssigkeiten in Diarrhöe; Wasserentzug von Extracellular

I95 Hypotension: Arterieller hypotension; arterieller hypotension; altersbezogener hypotension; arterieller Hypotension; Krankheit von Hypotonic; Reaktionen von Hypotonic; der Postural hypotension; symptomatischer hypotension; wesentlicher hypotension

K59.1 Funktionelle Diarrhöe: Diarrheal Syndrom; Diarrhöe; Diarrhöe mit der anhaltenden Darmfütterung durch die Untersuchung; anhaltende Diarrhöe; nichtspezifische Diarrhöe; akute Diarrhöe; Syndrom der Diarrhöe; funktionelle Diarrhöe; chronische Diarrhöe; die Diarrhöe mit einem Elektrolyt erwägt Unordnung; chronische Diarrhöe; Diarrhöe der nichtansteckenden Entstehung; Diarrhöe nach einer Gastroectomy; Diarrhöe in Kindern; beharrliche Diarrhöe; Diarrhöe (Diarrhöe); Enterocolitis des nichtansteckenden Ursprungs

R11 Brechreiz und das Erbrechen: Das postwirkende Erbrechen; Brechreiz; das Erbrechen; das Erbrechen in der postwirkenden Periode; das Erbrechen des Medikaments; das Erbrechen im Vordergrund der Strahlentherapie; das unkontrollierbare Erbrechen; das Erbrechen in der Strahlentherapie; das beharrliche Erbrechen; das unbezähmbare Erbrechen; postwirkender Brechreiz; das Erbrechen mit Chemotherapie; das Erbrechen der Hauptentstehung; das Erbrechen mit cytotoxic Chemotherapie; beharrlicher Schluckauf; das wiederholte Erbrechen

R57 Stoß, nicht anderswohin klassifiziert: Hemmender Stoß

T30 Thermische und chemische Brandwunden der unangegebenen Seite: Schmerzsyndrom mit Brandwunden; Schmerz in Brandwunden; Schmerz mit Brandwunden; faul Heilung von Postbrandwundenwunden; tiefe Brandwunden mit einem nassen Schorf; tiefe Brandwunden mit reichlichen Abteilungen; tiefe Brandwunde; Laserbrandwunde; Brandwunde; Brandwunde des Mastdarms und Perineums; Brandwunde mit der milden Ausschwitzung; Brandwundenkrankheit; Brandwundenverletzung; oberflächliche Brandwunde; oberflächliche Brandwunde von mir und II Grad; oberflächliche Hautbrandwunden; Nachdem-Brandwunde trophisches Geschwür und Wunde; Postbrandwundenkomplikation; Verlust von Flüssigkeit in Brandwunden; Sepsisbrandwunde; Thermalbrandwunden; Thermalhautverletzungen; Thermalbrandwunde; trophische Nachdem-Brandwundengeschwüre; chemische Brandwunde; chirurgische Brandwunde

T33-T35 Erfrierung

T79.4 Traumatischer Stoß: Stoß von Haemorrhagic; Unfallsyndrom; Stoß von Posthemorrhagic; postwirkender Stoß; posttraumatischer Stoß; posttraumatischer Stoß; traumatischer Stoß; Syndrom des Hemorrhagic-Stoßes und encephalopathy

T81.1 Stoß während oder nach dem Verfahren, nicht anderswohin klassifiziert: Das Funktionieren des Stoßes; postwirkender Stoß; betrieblicher Stoß

Zusammensetzung und Ausgabenform

Lösung für die Einführung - 1 Liter

Natriumchlorid 8.6 g

Kalziumschlorid 0.33 g

Kaliumchlorid 0.3 g

Hilfssubstanzen: Natriumshydroxyd; Salzsäure; Wasser für Einspritzungen

(Entsprechend: Natrium (Na +) - 147 mmol, Kalium (K +)-4 mmol, Kalzium (Ca2 +) 2.25 mmol, Chlorid (Cl-) 155.6 mmol)

Theoretischer osmolarity - 309 mosmol

In Plastikflaschen von 500 ml; in einem Satz von Karton 1 Flasche.

Beschreibung der Dosierungsform

Klare farblose Lösung.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - das Ergänzen des Defizits von Energiesubstraten im Körper.

Entschädigung des Mangels an extracellular flüssigen, grundlegenden Elektrolyten.

Anzeigen der Rauschgiftlösung von Ringer

Mangel an extracellular Flüssigkeit (ohne den Bedarf an der Entschädigung von erythrocytes): Stoß, Zusammenbruch, Brandwunden, das Einfrieren, das Erbrechen, die Diarrhöe.

Gegenindikationen

Herzversagen von Decompensated, Lungenödem, oliguria, anuria.

Das Dosieren und Verwaltung

IV, durch die Falleinführung, in einer Dosis von 500-1000 ml / Tag, ist die durchschnittliche Spritzenrate 3 ml / Kg / h oder 70 Fälle / Minute oder 250 ml / h. Die tägliche Gesamtdosis ist bis zu 2-6 % des Körpergewichts.

Lagerungsbedingungen der Rauschgiftlösung von Ringer

Bei einer Temperatur von 15-25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben der Rauschgiftlösung von Ringer

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Polycapran
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Sorbilact
 

Someone from the Oman - just purchased the goods:
Vitamin B-Complex 100mg injection 10 vials