Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Ribomunyl

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Körnchen für die Lösung für die mündliche Verwaltung; Tabletten

ATX

L03AX Anderer immunostimulants

Pharmakologische Gruppe:

Anderer immunomodulators

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H66 Eitrige und unangegebene otitis Medien: Bakterienohrinfektionen; Entzündung des mittleren Ohrs; Infektionen von ENT-Organen; ansteckend-entzündliche Krankheit von ENT-Organen; ansteckende und entzündliche Krankheiten von ENT-Organen; ansteckend-entzündliche Krankheiten des Ohrs; Infektionskrankheiten von ENT-Organen mit strengem Schmerzsyndrom; Ohrinfektion; Medien von Otitis sind ansteckend; beharrliche mittlere Ohrentzündung in Kindern; Ohrschmerz mit otitis

H70 Mastoiditis und verwandte Bedingungen: Mastoiditis

J01 Akute Sinusitis: Entzündung der Paranasenkurven; entzündliche Krankheiten der Paranasenkurven; eitrig-entzündliche Prozesse der Paranasenkurven; ansteckend-entzündliche Krankheit von ENT-Organen; Infektion der Paranasenkurven; vereinigte Sinusitis; Verärgerung der Sinusitis; akute Entzündung der Paranasenkurven; akute Bakteriensinusitis; akute Sinusitis in Erwachsenen; subakute Sinusitis; akute Sinusitis; Sinusitis

J02.9 Akuter Rachenkatarrh, unangegeben: Eitriger Rachenkatarrh; akuter rhinopharyngitis; Rachenkatarrh von Lymphonodular

J03.9 Akute Mandelentzündung, unangegeben (Angina agranulocytic): Halsinfektionen; akute Mandelentzündung; Angina; Mandelentzündung von Follicular; nahrhafte-hemorrhagic Angina; sekundäres Halsweh; primäres Halsweh; Angina follicular; Angina; entzündliche Krankheiten der Mandeln; katarrhalische Angina; Angina von Lacunar; akutes Halsweh; Mandelentzündung; akute Mandelentzündung; Angina von Tonsillar; Halsweh von Follicular; Bakterienmandelentzündung

J04 Akute Kehlkopfentzündung und tracheitis: Husten in Krankheiten der oberen Atemwege; Kehlkopfentzündung; akute Kehlkopfentzündung; akuter Tracheitis; Pharyngolaryngitis; ansteckend-entzündliche Krankheit von ENT-Organen

J06 Akute obere Atemwegeninfektionen von vielfachen und unangegebenen Positionen: Häufige Kälte von Virenkrankheiten; Infektionen von ENT-Organen; akute Atmungskrankheit der Grippennatur; Schmerz für die Kälte; akute katarrhalische Krankheit; Kälte; Kälte; Kälte; Atmungsinfektion; katarrhalische Saisonkrankheit; Saisonkälte; Schmerz in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege; Bakterieninfektionen der oberen Atemwege; Bakterieninfektionen des Respirationsapparaten; Virenatmungskrankheit; Virenatemwegeninfektionen; entzündliche Krankheit der oberen Atemwege; entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege mit dem schwierigen, um Auswurf zu trennen; entzündliche Atmungskrankheit; sekundäre Infektionen für die Kälte; schwierige Auswurftrennung in akuten und chronischen Atmungskrankheiten; obere Atemwegeninfektionen; Infektionen der oberen Atemwege; Atemwegeninfektionen; Atmungs- und Lungeninfektionen; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege und ENT-Organe; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege in Erwachsenen und Kindern; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; ansteckende Entzündung der Atemwege; Atemwegeninfektion; Qatar obere Atemwege; Katarrh der oberen Atemwege; Katarrh der oberen Atemwege; katarrhalische Phänomene von der oberen Atemwege; Husten in Krankheiten der oberen Atemwege; Husten für die Kälte; ARVI; ARI; ARI mit Phänomenen von rhinitis; akute Atmungsinfektion; akute ansteckend-entzündliche Krankheit der oberen Atemwege; akute Atmungskrankheit; Verfolgung im Hals oder der Nase; Atmungs- und Vireninfektionen; Atmungskrankheiten; Atmungsinfektionen; wiederkehrende Atemwegeninfektionen; sekundäre Infektionen mit Grippe; Grippenstaaten; fiebrige Bedingungen für Grippe

J18 Lungenentzündung ohne Spezifizierung von Pathogenen: Alveolare Lungenentzündung; gemeinschaftserworbene atypische Lungenentzündung; gemeinschaftserworbene Lungenentzündung non-pneumococcal; Lungenentzündung; Entzündung der niedrigeren Atemwege; entzündliche Lungenkrankheit; geteilte Lungenentzündung; Atmungs- und Lungeninfektionen; Infektionen der niedrigeren Atemwege; Husten mit entzündlichen Krankheiten der Lungen und Bronchien; Lungenentzündung von Croupous; Lungenentzündung von Nosocomial; Verärgerung der chronischen Lungenentzündung; akute gemeinschaftserworbene Lungenentzündung; akute Lungenentzündung; im Brennpunkt stehende Lungenentzündung; Lungenentzündung abscessing; bakterielle Lungenentzündung; Lungenentzündung croupy; Lungenentzündung von im Brennpunkt stehenden; Lungenentzündung mit der Schwierigkeit in der Auswurfentladung; Lungenentzündung in Aids-Patienten; Lungenentzündung in Kindern; septische Lungenentzündung; chronische Hemmende Lungenentzündung; chronische Lungenentzündung; Lymphoid zwischenräumliche Lungenentzündung

J22 Akute Atmungsinfektion der niedrigeren Atemwege, unangegeben: Bakterienatmungskrankheit; Bakterieninfektionen der niedrigeren Atemwege; Bakterieninfektionen des Respirationsapparaten; Virenatmungskrankheit; Virenatemwegeninfektionen; entzündliche Atmungskrankheit;; schwierige Auswurftrennung in akuten und chronischen Atmungskrankheiten; Atemwegeninfektionen; Atmungs- und Lungeninfektionen; niedrigere Atemwegeninfektionen; Infektionen der niedrigeren Atemwege; ansteckende Entzündung der Atemwege; Infektionskrankheiten der Atemwege; Infektionskrankheiten der Lungen; Infektionskrankheiten des Respirationsapparaten; Atemwegeninfektion; Husten für die Kälte; Lungeninfektion; akute Atemwegeninfektion; akute Atmungsvireninfektion; akute entzündliche Wetterstreckenkrankheit; akute Atmungskrankheit; Atmungsinfektion; Atmungs- und Vireninfektionen; Syncytial Atmungsvireninfektion in kleinen Kindern; Atmungskrankheiten; Atmungsinfektionen

J31.0 Chronischer rhinitis: Chronischer Hyperplastik von Rhinitis; Polyposis rhinosinusitis; Atrophic rhinitis mit der Krustenbildung; hypertrophischer rhinitis; Coryza ist übel riechend; Hyperplastik von Rhinitis; chronischer Rhinitis; Rhinitis chronische atrophic Offensive; Rhinitis chronisch atrophic einfach; Rhinitis chronisch hypertrophisch; Verärgerung von chronischem rhinitis; chronischer atrophic rhinitis; trockener rhinitis

J42 Chronische Bronchitis, unangegeben: Wiederkehrende Bronchitis; asthmatische Bronchitis; asthmatische Bronchitis; chronische Bronchitis; entzündliche Atmungskrankheit; Krankheit der Bronchien; Raucher von Qatar; Husten mit entzündlichen Krankheiten der Lungen und Bronchien; Verärgerung der chronischen Bronchitis; chronische Bronchitis; chronische Hemmende Lungenkrankheiten; Bronchitis von Chronical; chronische Bronchitis von Rauchern; chronische krampfhafte Bronchitis; allergische Bronchitis; allergische Bronchitis

J45.8 Mischasthma: Asthma, Bronchial-, ansteckend-allergisch; ansteckend-allergisches Bronchialasthma; ansteckend-allergisches Asthma

Zusammensetzung und Ausgabenform

Tabletten - 1 Tisch.

Aktive Bestandteile: Bakterieller ribosomes, hat bis zu 70 % RNA 0.75 Mg titriert

(Einschließlich Klebsiella pneumoniae ribosomes - 3.5 %, Streptokokkus pneumoniae - 3.0 %, Streptokokkus pyogenes - 3.0 Teile und Haemophilus influenzae - 0.5 %)

Proteoglycans des Membranenteils (einschließlich Klebsiella pneumoniae - 15 Teile) 1,125 Mg

Andere Bestandteile: Silikon - 1.5 Mg; Magnesium stearate - 6 Mg; Sorbitol - bis zu 294 Mg

In der Blase ist 4 Pcs.; in der Blase des Kastens 1.

Tabletten - 1 Tisch.

Aktive Bestandteile: Bakterieller ribosomes, hat bis zu 70 % RNA 0.25 Mg titriert

(Einschließlich Klebsiella pneumoniae ribosomes - 3.5 %, Streptokokkus pneumoniae - 3.0 %, Streptokokkus pyogenes - 3.0 Teile und Haemophilus influenzae - 0.5 %)

Proteoglycans des Membranenteils (einschließlich Klebsiella pneumoniae - 15 Teile) 0.375 Mg

Andere Bestandteile: Silikon - 0.5 Mg; Magnesium stearate - 2 Mg; Sorbitol - bis zu 98.4 Mg

12 Stücke in einer Blase; in der Blase des Kastens 1.

Körnchen für die Lösung für die mündliche Verwaltung 1 Satz.

Aktive Bestandteile: Bakterieller ribosomes, hat bis zu 70 % RNA 0.75 Mg titriert

(Einschließlich Klebsiella pneumoniae ribosomes - 3.5 %, Streptokokkus pneumoniae - 3.0 %, Streptokokkus pyogenes - 3.0 Teile und Haemophilus influenzae - 0.5 %)

Proteoglycans des Membranenteils (einschließlich Klebsiella pneumoniae - 15 Teile) 1,125 Mg

Andere Bestandteile: polyvidone - 10 Mg; D-mannitol - bis zu 500 Mg; Silikon - 0.5 oder 1.5 Mg; Magnesium stearate - 2 oder 6 Mg; Sorbitol - bis zu 98.4 oder 294 Mg

In Taschen von 500 Mg; in den Beuteln des Kastens 4.

Beschreibung der Dosierungsform

Tabletten: Herum formen sich biconvex weiß oder fast weiß, geruchlos.

Körnchen: weiß, geruchlos.

Wirkung von Pharmachologic

Weisenhandlung - immunomodulating.

Pharmacodynamics

Ribosomal-proteoglycan Komplex der allgemeinsten Pathogene von Infektionen der ENT-Organe und Atemwege, bezieht sich auf Anreger der spezifischen und nichtspezifischen Immunität. Die ribosomes, die darin eintreten, enthalten Antigene, die zu den Oberflächenantigenen von Bakterien identisch sind, und wenn aufgenommen, verursachen sie die Bildung von spezifischen Antikörpern zu diesen Pathogenen (die Wirkung des Impfstoffs). Membran proteoglycans stimuliert nichtspezifische Immunität, die in der Erweiterung der phagocytic Tätigkeit von macrophages und polynucleated Leukozyten manifestiert wird, Faktoren des nichtspezifischen Widerstands vergrößernd. Das Rauschgift stimuliert die Funktion von T- und B-Lymphozyten, der Produktion des Serums und sekretorischen immunoglobulins wie IgA, IL-1, sowie Alpha und Gammainterferon. Das erklärt die vorbeugende Immunität von Ribomunylus gegen Atmungsvireninfektionen. Die Anwendung von Ribomunil in der komplizierten Therapie erlaubt, Leistungsfähigkeit zu vergrößern und die Dauer der Behandlung zu reduzieren, bedeutsam den Bedarf an Antibiotika, bronchodilators zu reduzieren, und die Periode der Vergebung zu vergrößern.

Anzeigen für die Vorbereitung Ribomunyl

Verhinderung und / oder Behandlung von wiederkehrenden Infektionen von ENT-Organen (otitis, Sinusitis, rhinitis, Rachenkatarrh, Kehlkopfentzündung, Angina) und Atemwege (chronische Bronchitis, tracheitis, Lungenentzündung, ansteckend-abhängiges Bronchialasthma) in Patienten, die älter sind als 6 Monate;

Prävention von wiederkehrenden Infektionen in Patienten gefährdet (häufig und langfristig krank, vor dem Anfang der Herbstwinterzeit, besonders in ökologisch ungünstigen Gebieten, in Patienten mit chronischen Krankheiten von ENT, chronischer Bronchitis, Bronchialasthma, einschließlich in Kindern von 6 Monaten Und ältlichen Patienten).

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit;

Autogeschützte Krankheiten.

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Die mögliche Anwendung während Schwangerschaft und während des Stillens, wenn die erwartete Wirkung der Therapie die potenzielle Gefahr zum Fötus und dem Baby überschreitet.

Nebenwirkungen

Kommen Sie selten, charakterisiert durch die folgenden Bedingungen vor:

- vergänglicher Hyperspeichelfluss (am Anfang der Behandlung);

- allergische Reaktionen (urticaria, angioedema, Ödem);

- Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe.

Wechselwirkung

Nicht installiert. Sie können sich mit anderen Arzneimitteln (Antibiotika, bronchodilators, antientzündliche Rauschgifte) verbinden.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen (Erwachsene und Kinder mehr als 6 Monate), 1mal pro Tag, am Morgen, auf einem leeren Magen. Einzelne Dosis (unabhängig vom Alter) ist 3 Etikett. Durch 0.25 Mg (mit 1/3 einer einzelnen Dosis) oder 1 Tisch. Auf 0,75 Mg (mit 1 Dosis), oder Körnchen von 1 Beutel, der vorher durch gekochtes Wasser bei der Raumtemperatur aufgelöst ist. Im ersten Monat der Behandlung und / oder zu prophylaktischen Zwecken wird Ribomunil täglich 4 Tage pro Woche seit 3 Wochen, seit den nächsten 5 Monaten - die ersten 4 Tage jedes Monats genommen. Kleinen Kindern wird empfohlen, Körnchen zu verwenden.

Spezielle Instruktion

Patienten sollten über die Möglichkeit einer vergänglichen Steigerung der Körpertemperatur um 2-3 Tage gewarnt werden, die eine Manifestation der therapeutischen Wirkung des Rauschgifts ist und Beendigung der Behandlung nicht gewöhnlich verlangt. Vergrößerte Temperatur wird manchmal durch geringe und vergängliche Symptome von Infektionen von ENT-Organen begleitet.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Ribomunyl

Bei einer Temperatur von 15-25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Ribomunyl

Tabletten 0.25 Mg + 0.75 Mg 0.25 Mg + 0.75 - 5 Jahre.

Tabletten 0.75 Mg + 1.125 Mg 0.75 Mg + 1.125 - 3 Jahre.

Körnchen für die Lösung für die mündliche Verwaltung - 3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Rhinital
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Rusam
 

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Libidon 20 capsules