Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Pramiracetam

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Pramiracetam

Internationaler Nichtmarkenname: Pramiracetam

Der Name der aktiven Substanz in Latein: Pramiracetamum

Dosierungsform: Pillen

Zusammensetzung:

Pramiracetam 600 Mg
Andere Zutaten: mikrokristallene Zellulose, gallertartige wasserfreie Kieselerde, crospovidone, Kalzium stearate, hydroxypropyl Zellulose, Titandioxyd, hydroxypropylmethylcellulose, Polyäthylenglykol 3350, Polyäthylenglykol 400.

Beschreibung: Flüssiges Dunkelbraun. Es hat während des Lagerungsniederschlags erlaubt.
Pharmacotherapeutic group:Other psychostimulant und nootropics

ATX Code N06B X16

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmacodynamics.

Pramiracetam - nootropic Rauschgift, das Gedächtnis und das Lernen der Fähigkeit verbessert. Der Mechanismus der Handlung des Rauschgifts wird nicht völlig definiert. Durch das Folgen den cholinergic Empfängern und dem Metabolismus von choline stimuliert pramiracetam Neurontätigkeit. Pramiracetam hat keine hemmende Handlung auf dem Zentralnervensystem und hat keinen Einfluss auf das autonomic Nervensystem. Pramiracetam haben auch antidepressive Effekten. Während klinischer Proben in Patienten mit seniler Dementia von milden, um Strenge zu mäßigen, hat pramiracetam Konzentration, das verbesserte Lernen der Fähigkeit, des Gedächtnisses, der Orientierung und der anderen Geistestätigkeit vergrößert.

Pharmacokinetics.

Studien von Pharmacokinetic in Menschen haben gezeigt, dass das Rauschgift schnell und fast völlig vertieft in den Verdauungstrakt ist. Cmax wird in 2-3 Stunden im Plasma erreicht. T½ ist 4-6 Stunden. Die pharmacokinetic Rahmen in Patienten älter und jünger gleich. Jedoch, zusammen mit der Verminderung der creatinine Abfertigung hat Abfertigung pramiracetam vermindert. Pramiracetam bindet zu Plasmaproteinen und excreted im Urin fast unveränderte Bedingung nicht.

Anzeigen

verminderte Fähigkeit sich zu konzentrieren und Speicherschwächung degenerativer oder Gefäßursprung besonders im Ältlichen.

Gegenindikationen
Überempfindlichkeit zur aktiven Substanz oder den anderen Bestandteilen des Rauschgifts, im Gehirn, strengen Nieremisserfolg, Lebernmisserfolg verblutend.

Das Dosieren und Verwaltung
Die empfohlene Dosis Pramiracetam ist 600 Mg alle 12 Stunden. Die tägliche Gesamtdosis sollte 1200 Mg nicht überschreiten. Klinisch bedeutende Wirkung kann nicht früher erwartet werden als 4-8 Wochen der Behandlung.
Patienten des fortgeschrittenen Alters. Keine Dosisanpassung ist erforderlich.
Patienten mit der Nierenunzulänglichkeit. In der Nierenunzulänglichkeit gibt es eine Verzögerungsausscheidung Pramiracetam. Die klinische Bedeutung der langsamen Ausscheidung im Nierenmisserfolg nicht definierter Pramiracetam. Deshalb, um das Rauschgift in Patienten mit der Nierenunzulänglichkeit mit der Verwarnung, und mit dem Äußeren von unerwünschten Effekten zu verwenden, annullieren es, weil das Zeichen der Anhäufung der aktiven Substanz im Körper sein kann. Anwendung Pramiracetam mit der strengen Nierenschwächung wird kontraindiziert.

Nebenwirkung
Vom Verdauungssystem: trockener Mund, Harnstühle, Verdauungsstörung, Brechreiz, Schmerz im oberen Magen;
der Teil des Metabolismus und der Nahrung: Verlust des Appetits;
seitens des musculoskeletal Systems und der Bindegewebeunordnungen: schmerzhafte Muskelkonvulsionen;
seitens des Nervensystems: Schwindel, Beben;
seitens der Seele: dysphoria, Verwirrung, Schlaflosigkeit, psychomotorische Aufregung;
seitens des Niere- und Harnsystems: Harninkontinenz.

SPEZIELLE INSTRUKTIONEN:

in Patienten mit der Nierenunzulänglichkeit gibt es eine Verzögerungsausscheidung Pramiracetam. Deshalb, um das Rauschgift in Patienten mit der Nierenunzulänglichkeit mit der Verwarnung zu verwenden. Wenn Nebenwirkungen es ist notwendig, es als diese Reaktionen zu annullieren, Zeichen der Anhäufung der aktiven Substanz im Körper sein können. Piracetam (ein als eine Zusammensetzung mit der pharmakologischen Klasse Pramiracetam) betrifft Thrombozytfunktion und Ansammlung, sowie andere Hinweise von hemostasis. Deshalb sollte Pramiracetam mit der Verwarnung in Verbindung mit Antikoagulanzien oder Thrombozytansammlungshemmstoffen, sowie in Patienten mit blutenden Unordnungen verwendet werden. Verwenden Sie während Schwangerschaft und Laktation. Die Pramiracetam Anwendung während Schwangerschaft und Stillens wird kontraindiziert.
Kinder. Die Forschung in Kindern hat nicht geführt, und der Drogenkonsum wird für Kinder nicht empfohlen. Fähigkeit, die Reaktionsrate zu beeinflussen, wenn man fährt oder andere Maschinen bedient. Studienfähigkeit, die Rate der Reaktion zu betreffen, wenn man fährt oder andere Mechanismen bedient, wird nicht durchgeführt. Jedoch, unter den Nebenwirkungen hat Schwindel von Pramiracetam, Aufregung, Beben und Verwirrung verzeichnet. Deshalb sollten Patienten über den möglichen Einfluss auf die Fähigkeit gewarnt werden, Fahrzeuge und Arbeit mit anderen Mechanismen zu steuern.
Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften
die Wechselwirkung mit Herzglycosides, xanthines, Antikoagulanzien und HERVORRAGENDEN Hemmstoffen ist in Patienten identifiziert worden, die mit 600 Mg alle 12 Stunden Pramiracetam behandelt sind.
Als er Patienten pharmakologisch aktive Substanzen einer Gruppe zugeteilt hat, hat Pramiracetam (eg piracetam) gleichzeitig mit dem Schilddrüsenextrakt (T3 + T4) Verwirrung, Gereiztheit und Schlafunordnungen gemeldet. Gemäß der veröffentlichten singleblinden Studie in Patienten mit strenger wiederkehrender venöser Thrombose ist der Gebrauch von piracetam (9.6 g / Tag) auf keine Änderung acenocumarole Dosis hinausgelaufen, um die Sollwerte des internationalen normalisierten Verhältnisses - 2.5-3.5 zu erreichen. Aber im Vergleich zur Wirkung, nur acenocumarole piracetam (9.6 g / Tag) beizutragen, hat bedeutsam die Thrombozytansammlung, die Ausgabe des Beta-Thromboglobulin, Niveaus von fibrinogen und Faktor von von Willebrand reduziert (VIII: C, VIII: VW: Ag, VIII: VW: Rco), sowie Plasma und Plasmaviskosität.

Bordleben
3 Jahre. Verwenden Sie das Rauschgift nach dem Verfallsdatum nicht.

Lagerungsbedingungen
Laden, der vor dem Licht geschützt ist, unerreichbar für Kinder legt an 12-15 C.

Bedingungen der Versorgung von Apotheken
Seien Sie Vorschrift


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Strezam
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Befungin
 

Someone from the Hong Kong - just purchased the goods:
Cerebrolysat injection 1ml 10 vials