Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Polyglucinum

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lösung für Einführungen

Aktive Substanz: Dextranum 50000-70000

ATX

B05AA05 Dextran

Pharmakologische Gruppe

Wechselt Plasma und andere Blutbestandteile aus

Zusammensetzung und Ausgabenform

Lösung für die Einführung - 1 Liter

Dextran mit einem Molekulargewicht 50,000 bis 70,000 60 g

Natriumchlorid 9 g

Wasser für die Einspritzung bis zu 1 Liter

In der Flasche für das Blut setzt 200 oder 400 ml ein.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Antistoß, Plasmaersetzen.

Das Dosieren und Verwaltung

IV, intraarteriell, durch die Falleinführung, durch die Stromeinführung, intraarterial-mit dem akuten Blutverlust (in einem Krankenhaus). Die Dosis und Rate der Verwaltung werden durch die Bedingung des Patienten, Blutdruck, Herzrate und hematocrit bestimmt. Transfusion wird auf die übliche Weise mit der Einhaltung der Regeln der Transfusionsproduktion durchgeführt: Vor der Transfusion wird eine biologische Probe gemacht (nachdem die Verwaltung von 5-10 Fällen, eine 3-minutige Brechung gemacht wird, und dann weitere 10-15 Fälle hinzugefügt werden, und nachdem dieselbe Unterbrechung, ohne Symptome von der Reaktion (vergrößerte Herzrate, Haut hyperemia, Schwierigkeitsatmen) fortsetzt, umgegossen zu werden.

Mit entwickeltem Stoß oder akutem Blutverlust - in / im Strahl, 0.4-2 L (5-25 ml / Kg). Nach der Aufhebung des Blutdrucks zu 80-90-Mm-Hg. Gehen Sie gewöhnlich zur Tropfrohreinführung an einer Rate von 3-3.5 ml / Minute (60-80 Fälle / Minute). Möglich in / eine Weise der Verwaltung (in denselben Dosierungen). Die Einführung des Rauschgifts sollte unter der unveränderlichen Kontrolle der Haupthinweise von systemischem hemodynamics ausgeführt werden. Mit einer bedeutenden Steigerung des venösen Hauptdrucks, reduzieren Sie die Dosis und Rate der Verwaltung oder hören Sie die Einspritzung auf.

Mit dem Blutverlust von mehr als 500-750 ml und strenger Anämie wird der Patient mit einer Bluttransfusion, erythrocytic Masse oder erythrocyte Suspendierung verbunden, die notwendig ist, um Gewebehypoxie, sowie frisches eingefrorenes Plasma zu beseitigen, das hemostatic Systemfaktoren enthält.

Um betrieblichen Blutverlust zu verhindern, sowie künstlichen hemodilution zu erreichen, verhindern Thrombose und reduzieren die Tendenz, sich zu entwickeln oder das DIC-Syndrom fortzuschreiten, das Rauschgift wird in Dosen von 5-10 ml / Kg (für Kinder - 10-15 ml / Kg) seit 30-60 Minuten Vor der Chirurgie verwaltet (im Fall von einer bedeutenden Abnahme im Blutdruck, sie schalten auf die Strahleinspritzung, mit einer Abnahme im Blutdruck unter 60-Mm-Hg - in / a um). Das Volumen der Einführung von der Zeit der chirurgischen Aussetzung wird durch den Umfang des betrieblichen Blutverlustes bestimmt (hematocrit sollte unten 0.3 nicht fallen).

In der postwirkenden Periode für die Verhinderung des Stoßes hat das Rauschgift Tropfrohrfall eingespritzt.

Wenn Brandwundenstoß: Die ersten 24 Stunden in 2.3 Liter haben in den folgenden 24 Stunden - 1.5 Liter als Verwalter fungiert. Kinder in den ersten 24 h - 40-50 ml / Kg, am nächsten Tag - 30 ml / Kg.

An umfassenden und tiefen Brandwunden, die mit der Einführung von Plasma, Albumin, Gammaglobulin verbunden sind; mit Brandwunden mehr als 30-40 % der Körperoberfläche - mit einer Bluttransfusion.

die empfohlene Einführung des Rauschgifts, um mögliche Wasserentzugstoffe zu verhindern, hat sich mit der Einführung von crystalloid Lösungen im Aktienverhältnis 1 verbunden:2.

Hersteller

JSC "Biochimik", Russland.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Polyglucinum

In einem trockenen Platz, bei einer Temperatur-10 zu 20 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Rauschgifts Polyglucinum

5 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Dextran
 

Someone from the Qatar - just purchased the goods:
Lucetam 800mg 30 pills