Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Piroxicam

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Piroxicam

ÀÒÕ M01AC01 Piroxicam

Pharmakologische Gruppe

Non-steroidal antientzündliches Rauschgift [NSAIDs - Oxicams]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M10 Gicht

Verärgerung der Gicht, Akuter Gelenkangriff mit Gicht, Akuter gichtkranker Angriff, Gichtkranker Angriff, Wiederkehrende Gichtangriffe, Chronische Gicht

M19.9 Arthrose, unangegeben

Änderung in der Bürste mit osteoarthritis, Osteoarthritis, Osteoarthrosis, Arthrose von großen Gelenken, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Arthrose Deformierend, osteoarthritis Deformierend, osteoarthritis Gelenke, Osteoarthritis in der akuten Stufe, Osteoarthritis von großen Gelenken, Akutem Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Posttraumatischem osteoarthritis, Rheumatischem osteoarthritis, Spondylarthrosis, Chronischem osteoarthritis Deformierend

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Bechterews Krankheit, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

M47 Spondylosis

Spondyloarthrosis, spondylarthrosis, Krankheiten des Rückgrats, spondylosis

M54 Dorsalgia

Schmerz im Zurückbereich, Schmerz im Stachel, Rückenschmerz, Schmerz in verschiedenen Teilen des Stachels, der Rückenschmerzen, des Schmerzhaften Schmerzsyndroms im Stachel, des Schmerzes im musculoskeletal System

M54.3 Ischias

Ishialgia, Neuralgie des Ischiasnervs, Ischiasnervenentzündung

M65 Synovitis und tendosynovitis

Akuter tenosynovitis, Tendovaginitis (tenovaginitis), Tendosinovit (tenosynovitis), Tendovaginitis, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Nichtspezifischem tenosynovitis, Tendosinovit

M71 Anderer bursopathies

Bursitis, Bursopathy, Krankheiten von weichen Geweben, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Subakutem bursitis

M79.1 Myalgia

Schmerzsyndrome von Myofascial, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Muskeln, der Zärtlichkeit von Muskeln, Muskelwundkeit in der strengen physischen Anstrengung, den Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, des Schmerzes im musculoskeletal System, des Schmerzes in den Muskeln, des Schmerzes ruhig, der Muskelschmerzen, des Muskelschmerzes, des Schmerzes von Musculoskeletal, Myalgia, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes ruhig, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes des nichtrheumatischen Ursprungs, des Muskelschmerzes des rheumatischen Ursprungs, des Akuten Muskelschmerzes, des Rheumatischen Schmerzes, der Rheumatischen Schmerzen, des Syndroms von Myofascial, Fibromyalgia

M79.2 Neurologie und Nervenentzündung, unangegeben

Schmerzsyndrom mit Neuralgie, Brachialgia, Hinterhaupts- und Zwischenrippenneuralgie, Neuralgie, Neuralgischem Schmerz, Neuralgie, Neuralgie von Zwischenrippennerven, Neuralgie des späteren tibial Nervs, Nervenentzündung, Nervenentzündung traumatisch, Nervenentzündung, Neurologischen Schmerzsyndromen, Neurologischen Zusammenziehungen mit Konvulsionen, Akuter Nervenentzündung, Peripherischer Nervenentzündung, Posttraumatischer Neuralgie, Schwerem Schmerz einer neurogenic Natur, Chronischer Nervenentzündung, Wesentlicher Neuralgie

Unangegebener N94.6 Dysmenorrhea

Schmerz während der Menstruation, Funktionellen Unordnungen des Menstruationszyklus, der Menstruationskrampen, Emmeniopathy, des Schmerzes während der Menstruation, Schmerzhaften Menstruationsunregelmäßigkeiten, algomenorrhea, algomenoreya, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Disalgomenoreya, dysmenorrhea, Dysmenorrhea (notwendig) (Exfoliative), Menstruationsunordnung, Menstruation schmerzhaft, metrorrhagia, Verletzung des Menstruationszyklus, der Menstruationsunregelmäßigkeiten, Prolaktinzavisimoe Menstruationsunordnungen, Prolaktinzavisimoe Menstruationsfunktionsstörung, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Krampfhaftem dysmenorrhea, Primärem disalgomenoreya

R52.9 unangegebener Schmerz

Schmerz nach Cholecystectomy, Schmerzschießen, Nichtbösartigem Schmerz, gynecological und Geburtsschmerz, Schmerzsyndrom, Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz in der postwirkenden Periode nach orthopädischer Chirurgie, Schmerz der entzündlichen Entstehung, Schmerz als Krebsentstehung, Schmerzsyndrom nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der Chirurgie Diagnostisch, Schmerz nach der Chirurgie, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerz nach Verletzungen, Schmerz nach der Eliminierung von hemorrhoids, Schmerz an der nichtrheumatischen Entzündung der Natur, Schmerz in entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems, Schmerz im diabetischen Nervenleiden, Schmerz in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz wenn die Sehnenpathologie, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerz in Traumasyndrom, Schmerz mit Verletzungen und nach dem chirurgischen Eingreifen, Schmerz in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz mit Duodenalulcus, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Schmerz, Schmerz während der Menstruation, Schmerzsyndromen, schmerzhaftem Zustand, Schmerzhafter Fußerschöpfung, Wunden Kaugummis, wenn sie Zahnprothesen trägt, verlässt die Wundkeit der Schädelnerven Punkte, Schmerzhafte Menstruationsunregelmäßigkeiten, Schmerzhaftes Ankleiden, Schmerzhafte Muskelkonvulsion, Schmerzhaftes Zahnwachstum, Melosalgia, Schmerz im Bereich der chirurgischen Wunde, Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz im Körper, Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerz nach der Chirurgie, Den Schmerzen der Grippe, dem Schmerz im diabetischen Polynervenleiden, dem Schmerz für Brandwunden, dem Schmerz während des Geschlechtsverkehrs, dem Schmerz während diagnostischer Verfahren, dem Schmerz während therapeutischer Verfahren, für Kälteschmerz, Schmerz in Sinusitis, Schmerz in Trauma, traumatischen Schmerz, Der Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Der Schmerz nach der Sclerotherapy, Schmerz nach Chirurgie, postwirkendem Schmerz, Schmerzpostfunktionär und posttraumatischem, posttraumatischem Schmerz, Schmerz, wenn man, Schmerz in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, Dem Schmerz von Brandwunden, Dem Schmerz in traumatischer Muskelverletzung, Schmerz in Trauma, Dem Schmerz der Zahnförderung, Dem Schmerz des traumatischen Ursprungs, Schmerz schluckt, der durch Konvulsion von glatten Muskeln, Ausgedrücktes Schmerzsyndrom, Ausgedrücktes Schmerzsyndrom, traumatischen Ursprung, Postwirkenden Schmerz, Posttraumatischen Schmerz, Posttraumatisches Schmerzsyndrom, Stumpfen Schmerz, Traumatischen Schmerz, Traumatischen Schmerz, Milden Schmerz, Gemäßigt schweren Schmerz, Gemäßigten Schmerz, Polyarthralgia mit polymyositis verursacht ist

R68.8.0 * Entzündliches Syndrom

Schmerzhaftes Syndrom der entzündlichen Entstehung, Schmerzsyndrom mit Entzündung der nichtrheumatischen Natur, Schmerzsyndrom mit entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems, Schmerzhafte Entzündung der Schulter gemeinsame, Schmerzhafte Entzündung nach Trauma oder Chirurgie, Schmerzhafte Entzündung nach Chirurgie, Schmerzhaftem hemorrhoids, Entzündung der Mittelohrmembran, Entzündung des Larynx, Entzündung der Kaugummis, Entzündung von Zellulose, Entzündung von Lymphenknoten, Mandelentzündung, Entzündung von Muskeln, Entzündung von weichen Geweben, Entzündung des Mundes, Entzündung nach der Chirurgie und dem Trauma, der Entzündung nach der orthopädischen Chirurgie, Entzündung nach Trauma, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Entzündung des mittleren Ohrs, Entzündlicher Gummikrankheit, Entzündlichen Krankheiten der Augenlider, Entzündlichen Augenkrankheiten, Entzündlicher Schwellung von weichen Geweben, Entzündlichen Prozessen, Entzündlichen Prozessen nach dem chirurgischen Eingreifen, Entzündlichen Prozess, Entzündliches Syndrom, Entzündliches Syndrom des nichtrheumatischen Ursprungs, Entzündliches Syndrom nach der Chirurgie, den Eitrigen Infektionen, den Verstößen der Funktion einer Leber einer entzündlichen Ätiologie, Akuter Entzündung des musculoskeletal Gewebes, Vorentzündlicher weicher Gewebeentzündung

T14.9 unangegebene Verletzung

Das Schmerzsyndrom nach Trauma, Schmerzsyndrom mit Verletzungen, Schmerzsyndrom mit Trauma und nach Chirurgie, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz einer traumatischen Natur, Gelenkschmerzen mit Verletzungen, Postwirkendem und posttraumatischem Schmerz, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz eines traumatischen Ursprungs, Schwerem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Tiefen Gewebeschadens, kratzt Tief auf dem Stamm, der Geschlossenen Verletzung, den Geringen Haushaltsverletzungen, dem Geringen Hautschaden, den Verletzungen der Integrität von weichen Geweben, Unkompliziertem Trauma, Umfassender traumatischer Verletzung, Akutem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Ödem mit Trauma, Verschobenen Sportverletzungen, Posttraumatischem Schmerz, Weichen Gewebeverletzungen, Gemeinsamen Wunden, Sportverletzungen, Verletzung, Traumatischem Schmerz, Traumatischen Schmerzen, Traumatischem Infiltrat, Verletzungen zum Sport

Zusammensetzung

Kapseln 1 Kappen.

aktive Substanz:

Piroxicam-Mg von 10 Mg/20

Hilfssubstanzen: MCC - 35/70 Mg; Weizenstärke - 14/29 Mg; glycine 7.5 / 15 Mg; Silikondioxyd gallertartig - 1 / 1.5; Talk - 1,5 / 2,5 Mg; Magnesium stearate - 1/2 Mg

die Zusammensetzung der Kapsel: Gelatine; Titandioxyd; indigocarmine Fd & C Blue2 (Kapseln 10 Mg); Eisenoxid gelb (Kapseln 20 Mg); Sonnenuntergang gelb (Kapseln 20 Mg)

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, fieberverhütend, schmerzlindernd.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen.

Nehmen Sie mit dem Essen.

Die vorgeschriebene Dosis und Dauer der Behandlung werden vom Arzt bestimmt.

In Krankheiten des musculoskeletal Systems oder gemeinsamen Krankheiten (rheumatische Arthritis, osteoarthrosis, spondylitis) - 10-20 Mg / Tag für 1 oder 2 Dosen. Nötigenfalls können Sie die Dosis zu 30 Mg / Tag einmal oder in geteilten Dosen provisorisch vergrößern, oder zu 10 Mg / Tag abnehmen.

In akuten Krankheiten des musculoskeletal Systems, in den ersten 2 Tagen, 40 Mg / Tag werden einmal oder in mehreren Dosen, und dann an 20 Mg / Tag seit 1-2 Wochen genommen.

In einem akuten Angriff wird Gicht an 40 Mg seit 3-5 Tagen genommen.

Überschreiten Sie die empfohlene tägliche Dosis nicht, weil das das Risiko von Nebenwirkungen erhöht.

Mit dysmenorrhea sollte Behandlung mit dem Äußeren der ersten Symptome an einer anfänglichen Dosis von 40 Mg / Tag in 1 oder mehr Dosen seit 2 Tagen beginnen. In den nächsten 1-3 Tagen - 20 Mg / Tag, einmal.

Für posttraumatischen Schmerz ist die anfängliche Dosis 20 Mg einmal täglich. In einigen Fällen können Sie die Dosis in den ersten 2 Tagen zu 40 Mg einmal oder in geteilten Dosen vergrößern.

Die maximale tägliche Aufnahme für Erwachsene sollte 40 Mg nicht überschreiten.

Form des Problems

Kapseln, 10 Mg und 20 Mg. In der Blase des PVCES / Alufolie für 10 Pcs.; in einem Satz von Karton 2 Blasen.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen, dem dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Brazil - just purchased the goods:
Complex of cytamins for the urinary system