Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Phenibut

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Phenibut (Phenybutum)

Aktive Substanz: Säure von Aminophenylbutyric (Acidum aminophenylbutyricum)

Chemischer vernünftiger Name: γ-amino-β-phenylbutyric saures Hydrochlorid.

Dosierungsform: Tablette
Zusammensetzung (pro Tablette):
Wirkstoff - Phenibutum 250 Mg;
Excipients - Milchzucker, Kartoffelstärke, Kalzium stearate.

Beschreibung von Phenibut
Die Rauschgiftformen
Kapseln: Harte Gelatinengröße ¹0, weiß, Puder von weiß bis weiß mit ein bisschen Schatten enthaltend.
Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Anxiolytic (Beruhigungsmittel), nootropics

ATX Code

N05BX Anxiolytics anderer

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F40.2 Spezifische (isolierte) Phobien: Platzangst.

F41 Andere Angstunordnungen: Angsterleichterung; nichtpsychotische Angstunordnungen; eine Warnungsbedingung;
Angst; störend misstrauische Bedingung; chronische Angst; Sinn der Angst.

F41.1 Verallgemeinerte Angstunordnung: verallgemeinerte Angst; verallgemeinerte Angstunordnung; panische Reaktion
Angstunordnung; Phobic-Neurose.

F48 Andere Nervenunordnungen: Neurose; neurologische Krankheiten; Nervenunordnungen; Nervenstaat; Psychoneurosis; Besorgt-Nervenstaat; chronische Nervenunordnungen; emotionale reaktive Unordnung.

F51.0 Schlaflosigkeit anorganische Ätiologie: Situationsschlaflosigkeit

F95 Ticks: Kinderticks; Nerventicks in Kindern.

Das F98.5 Stottern [Zögern]: Das Stottern; das Stottern und andere Sprachfehler in Kindern; Form von Clonic des Stotterns; logoneurosis.

G47 Schlafunordnungen: Schlaflosigkeit; Schlaflosigkeit, besonders das Schwierigkeitseinschlafen; desynchronosis; anhaltende Schlafstörung; das Schwierigkeitseinschlafen; kurzfristige und vergängliche Schlaflosigkeit; kurzfristige und chronische Schlafunordnungen; kurzer oder seichter Schlaf; Verletzung des Schlafes; gestörter Schlaf, besonders in der Phase des Einschlafens; Verstoßschlaf; Schlafstörungen; Nervenschlafstörung; seichter oberflächlicher Schlaf; seichter Schlaf; schlechte Qualität des Schlafes; das Nachterwachen; Schlafpathologie; Verletzung von Postsomnic; vergängliche Schlaflosigkeit; das Schwierigkeiteneinschlafen; früh das Erwachen; früh am Morgenerwachen; früh das Erwachen; Schlafunordnung; somnipathy; beharrliche Schlaflosigkeit; schwierig einzuschlafen; das Schwierigkeitseinschlafen; Schwierigkeit, die in Kindern einschläft; beharrliche Schlaflosigkeit; die Verschlechterung des Schlafes; chronische Schlaflosigkeit; häufige Nacht und / oder früh am Morgenerwachen; das häufige nächtliche Erwachen und ein Sinn der Tiefe des Nichtschlafes; das Nachtwachen.

Die Krankheit von H81.0 Ménière: Krankheit / das Syndrom von Meniere; Irrgartenödem; die Krankheit von Meniere; das Syndrom von Meniere; endolymphatic hydrops.

H81.9 Verletzung der Vorhallefunktion, unangegeben: vestibulärer nystagmus; Unordnungen von Ischemic des Hörens und Gleichgewichtes; Cochle-Vorhalleunordnung; Cochle-Vorhallesyndrom des Gefäßursprungs; Irrgarten, Vorhalleunordnungen; Irrgartenunordnungen; Verletzung des Mikroumlaufs im Irrgarten.

R53 Unbehagen und Erschöpfung: Asthenic-Unordnungen; Asthenic-Bedingungen; Asthenic-Phänomen; Asthenic-Syndrom; Asthenic-Verletzung; Asthenic-Bedingungen; Asthenic-Phänomen; Asthenia; der subdepressive Staat Astheno-adynamic; Symptome von Asthenovegetative; Verletzung von Asthenovegetative; Asthenic-depressive Unordnung; Asthenic-depressiver Staat; der Staat Asthenoneurotic; Asthenovegetative-Symptome; Asthenic-depressive Unordnung; Asthenic-depressiver Staat; Unordnung von Asthenoneurotic; schneller fatiguability; Grippe junge Arbeitssüchtige; Yuppiegrippe; diabetischer asthenia; die Erschöpfung des Nervensystems; Erschöpfung von natürlichen; Unbehagen; Nervenerschöpfung mit Depression; gesamte geistige Erschöpfung; allgemeine physische Erschöpfung; allgemeines Unbehagen; pathologische Erschöpfung; vergrößerte Erschöpfung; vergrößerte Erschöpfung; geistige Erschöpfung; geistige Erschöpfung; geistige Erschöpfung; Syndrom asthenovegetative; chronisches Erschöpfungssyndrom; reduzierte Gesamttätigkeit; Status hat Erschöpfung vergrößert; Die Staaten der Erschöpfung; geistige Erschöpfung; Fußfall; Erschöpfung; fatiguability; physische Erschöpfung; physische und geistige Erschöpfung; physische Erschöpfung; funktionelle asthenic Bedingungen; chronische Erschöpfung; chronischer Astenic-Staat.

T75.3 Reisekrankheit, wenn man sich bewegt: Luftkrankheit; Reisekrankheit; Reisekrankheit; Luftkrankheit; kinetoses; Reisekrankheit; das Symptom von der Reisekrankheit; Reisekrankheitssyndrom; kinesia.

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Pharmakologische Eigenschaften der Wirkung von PhenibutPharmachologic
Weise der Handlung - nootropic, Beruhigungsmittel.

Phenibut ist eine phenyl Ableitung von GABA und phenylethylamine. Es hat anxiolytic Effekten, reduzieren Sie Betonung, Angst, Angst, und verbessern Sie Schlaf; es erweitert und erhöht die Effekten von Schlaftabletten, Rauschgiftrauschgiften und neuroleptic Rauschgiften.

Pharmacodynamics
Phenibut - nootropic Reagenz erleichtert GABA-vermittelten neurotransmission im Zentralnervensystem (direkte Effekten auf die GABA-Ergic-Empfänger). Auch es hat ein Beruhigen, psychostimulant, Antithrombozyt und Antioxidationsmitteleffekten.
Es verbessert den funktionellen Staat des Gehirns wegen der Normalisierung des Gewebemetabolismus, und Effekten auf den Gehirnblutfluss (vergrößert das Volumen und die geradlinige Geschwindigkeit des Gehirnblutflusses, reduziert Gehirngefäßwiderstand, verbessert Mikroumlauf, hat Antithrombozytwirkung). Es hilft abzunehmen oder Verschwinden von Gefühlen der Angst, Spannung, Angst und Angst, normalisiert Schlaf, hat eine anticonvulsant Wirkung.
Keine Wirkung auf choline und adrenergic Empfänger. Es erweitert die latente Periode und verkürzt die Dauer und Strenge von nystagmus. Reduziert die Symptome von der Erschöpfung und vasovegetative Symptome (einschließlich Kopfwehs, eines Gefühls der Last im Kopf, Schlafstörungen, Gereiztheit, emotionaler lability), erhöht geistige Leistung.
Es verbessert geistige Leistung (Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Geschwindigkeit und Genauigkeit von Sinnesmotorreaktionen). Im Austauschempfang verbessert physische und geistige Leistung, verbessert Gedächtnis, normalisiert Schlaf; es verbessert die Bedingung von Patienten mit der Bewegung und den Redenunordnungen.
Patienten asthenia von den ersten Tagen der Therapie verbessern Stimmung, vergrößert das Interesse und die Initiative (Motivationstätigkeiten) ohne Sedierung oder Erregung.
Im Ältlichen verursacht Depression des Zentralnervensystems, Muskelentspannenwirkung nicht, die häufig fehlt.
Es verbessert den Mikroumlauf in den Augengeweben, reduziert die hemmende Wirkung von Vinylalkohol auf dem Zentralnervensystem. Das Rauschgift hat niedrige Giftigkeit, es verursacht allergische Effekten, sowie teratogenic, embryotoxic und karzinogene Effekten nicht.

Pharmacokinetics
Die Absorption des hohen Rauschgifts dringt gut in allen Körpergeweben und der Blutgehirnbarriere (BBB) ein. In ungefähr 0.1 % des Gehirngewebes geht in die verwaltete Dosis des Rauschgifts, mit dem Jungen und dem Ältlichen in einem größeren Ausmaß ein. Gleichmäßig verteilt in der Leber und den Nieren. Es ist metabolized in der Leber-80-95 %, dem pharmakologisch untätigen metabolites. Tun Sie nicht angehäuft. Nachdem 3 Verfolgungsniere beginnt, mit der Konzentration im Gehirngewebe hervorzutreten, und reduziert im Gehirn seit weiter 6 Stunden nicht ausstellt. Etwa 5 % sind excreted durch die Nieren unverändert teilweise in der Galle.

Anzeigen für Phenibut

Asthenic und Besorgt-Nervenstaaten, Sorge, Angst, Angst; in Kindern mit dem Stottern und den Ticks; im Ältlichen - Schlaflosigkeit; für die Verhinderung von Angstunordnungen, die vor der Chirurgie und den schmerzhaften diagnostischen Studien entstehen. In der komplizierten Behandlung des Alkoholismus und für die Erleichterung von psychopathological Unordnungen in somatovegetativnyh Abzugsyndrom. In der Kombination mit detoxication Vorbereitungsmitteln kann es verwendet werden, um Predelirioznyh-Staaten in Alkoholismus zu behandeln.
Die Krankheit von Meniere, Gleichgewichtsstörung hat mit der Funktionsstörung des Vorhalleapparats von verschiedenen Ursprüngen verkehrt; für die Prävention der Reisekrankheit wenn kinetoses.

Gegenindikationen für Phenibut

Individuelle Intoleranz, Schwangerschaft (1 Vierteljahr), Stillen, Kinder weniger als 2 Jahre.
Die Verwarnung in Patienten mit ätzenden und Geschwürverletzungen der gastrointestinal Fläche, Lebernmisserfolgs.

Phenibut Dosierung und Verwaltung

Innen nach dem Essen 2-3-wöchigen Kurses. Erwachsene: 250-500 Mg 3mal pro Tag. Nötigenfalls, nachdem die tägliche Dosis um bis zu 2500 Mg zugenommen hat. Kinder von 2 bis 8 Jahren - 50-100 Mg; 8 bis 14 - 250 Mg 3mal pro Tag. Die einzelne maximale Dosis in Erwachsenen ist 750 Mg in Patienten über der Altersgrenze 60 - 500 Mg, für Kinder bis zu 8 Jahre - 150 Mg, von 8 bis 14 Jahren - 250 Mg.
Weil die Behandlung des Alkoholabzugsyndroms in den ersten paar Tagen des Behandlungstages durch 250-500 Mg 3mal täglich und in der Schlafenszeit zu 750 Mg mit einer allmählichen Abnahme in der täglichen Dosis dem normalen Erwachsenen verwaltet wird.
Weil die Behandlung der Gleichgewichtsstörung mit der Vorhallefunktionsstörung und der Krankheit von Meniere 250 Mg 3mal täglich seit 14 Tagen ernennt.
Um Reisekrankheit zu verhindern, nehmen eine Dosis von 250-500 Mg einmal täglich seit 1 Stunde vor dem Starten des Aufstellens, oder am ersten Licht von Reisekrankheitssymptomen. Antiseekranke Handlung Tabletten von Phenibut nimmt mit der zunehmenden Dosis zu. Wenn die ausdrückliche Manifestation der Reisekrankheit (das Erbrechen, usw.) Pillen innerhalb von Phenibut unwirksam sogar an Dosen von 750-1000 Mg.

Nebenwirkung von Phenibut

Schläfrigkeit, Brechreiz. Vergrößerte Gereiztheit, Aufregung, Angst, Schwindel, Kopfweh (mit den ersten Empfängen), allergische Reaktionen (Ausschlag, pruritus).

Überdosis von Phenibut

Vergrößerte Symptome von Nebenwirkungen: Strenge Schläfrigkeit, Brechreiz, das Erbrechen, Fettlebernentartung (mehr als 7 g erhaltend), eosinophilia, hat Blutdruck, Nierenfunktion vermindert. Erste Hilfe - gastrischer lavage, Aktivkohle und symptomatische Therapie.

Wechselwirkung
In der Absicht gegenseitigen potentiation des Rauschgifts kann Phenibut mit anderen Psychopharmaka verbunden werden, die Dosis des Rauschgifts Phenibut reduzierend, und sie mit Rauschgiften vergleichen. Es erweitert und erhöht die Effekten von Schlaftabletten, Droge, antipsychotischen und anticonvulsant Rauschgiften und Alkohol. Es gibt Beweise von vergrößerten unter dem Einfluss des anti-Parkinsonian Rauschgifts Handlungsmittel von Phenibut.

Es erhöht die Wirkung von anxiolytics, antipsychotics, Schlafmitteln, Rauschgift und anticonvulsants.

Es sollte mit der Alkoholaufnahme nicht verbunden werden.

SPEZIELLE INSTRUKTIONEN für Phenibut

Mit dem anhaltenden Gebrauch ist notwendig, um die morphologische Zusammensetzung des Bluts zu kontrollieren (eosinophilia kann sich entwickeln, während man das Rauschgift an hohen Dosen nimmt); Kontrolle der Lebernfunktion. Verwenden Sie Verwarnung wenn Betriebsmaschinerie.

Ausgabenform

Tabletten von 250 Mg 10 Tabletten in Blasen. Blasen zu 1; 2; 3; 4; 5 zusammen mit in einen Stapel von Karton gelegten Gebrauchsanweisungen.

Lagerungsbedingungen von Phenibut

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.
Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.
Bordleben

3 Jahre.
Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.
Bedingungen der Versorgung von Apotheken
Auf der Vorschrift.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Anvifen
 

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Protopic ointment 0.03% 30gr