DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Pentamon

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Tabletten

Aktive Substanz: Pentoxyphyllinum

ATX

C04AD03 Pentoxifylline

Pharmakologische Gruppe

Antiaggregants

Agenten von Adenosinergic

Angioprotectors und mikrozirkulierender correctors

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

G90 Unordnungen des autonomen [autonomen] Nervensystems: angiodystonia; Vasovegetative-Manifestationen; vasomotor dystonia; vegetativer dystonia; autonome Funktionsstörung; vegetativer lability; Vegetativ-Gefäßunordnungen; autonome Funktionsstörung; vasoneurosis; Vegetativ-Gefäßdystonia; Vegetativ-Gefäßunordnungen; Vegetativ-Gefäßunordnungen; Dystonia vegetovascular; Dystonia neurocirculatory; Neuro-Unordnung; Cardiopsychoneurosis; Neurocirculatory dystonia des hypertensive Typs; primäres neurovegetative Syndrom; das Syndrom von vegetativem dystonia

H34 Gefäßverstopfung der Netzhaut: Arterielle Thrombose der Behälter des Auges; venöse Thrombose der Behälter des Auges; Verletzung des Retinalumlaufs; Störungen des Intraaugenumlaufs; ungenügende Blutversorgung an das Ineinandergreifen und choroid; Verstopfung von Hauptretinalbehältern; akutes Hindernis von Retinalarterien; subakute und chronische Kreislaufunzulänglichkeit in der Netzhaut oder im choroid des Auges; Gefäßkrankheiten der Netzhaut; Gefäßunordnungen in der Netzhaut des Auges; Gefäßthrombose der Netzhaut; Hauptretinaladernthrombose; Thrombose der Hauptader der Netzhaut und seiner Niederlassungen; Thrombose der Hauptader der Netzhaut des Auges und seiner Niederlassungen

H35 Andere Retinalkrankheit: Retinalentartung; Retinal degenerative Änderungen im Auge; subakute und chronische Unzulänglichkeit des Blutumlaufs in der Netzhaut oder choroid

H35.3 Macular und spätere Polentartung: Entartung von Macular; Retinaldystrophie; Angiosclerotic maculodystrophy; altersbezogene macular Entartung; altersbezogene macular Entartung; Formen von Nontranssudative der macular Entartung; degenerative Änderungen eines gelben Flecks; Stargardts Krankheit; degenerative Prozesse im gelben Punkt; Retinalentartung; Entartung von Macular; Entartung von Pigmented der Netzhaut; (seniles) Entartungsalter von Macular; Dystrophie der Ineinandergreifenmembran; erbliche Pigmententartung der Netzhaut; erbliche taperoteretal Entartungen; ältere macular Entartung

H83 Andere innere Ohrunordnungen: Störung der inneren Ohrfunktion; Verletzung der inneren Ohrfunktion der Gefäßentstehung; Störungen des Bluts liefern dem inneren Ohr; funktionelle Unordnung des inneren Ohrs

I63 Gehirninfarkt: Ischemic-Schlag; Gehirnkrankheit von Ischemic; Schlag von Ischemic; Schlag von Ischemic und seine Folgen; Ischemic Gehirnschlag; Unfall von Ischemic cerebrovascular; Gehirnschaden von Ischemic; Gehirnschaden von Ischemic; Ischemic-Bedingungen; zerebraler ischemia; akutes Hypoxiegehirn; akuter zerebraler ischemia; akuter ischemic cerebrovascular Unfall; akuter Gehirninfarkt; akuter Ischemic-Schlag; akute Periode des Ischemic-Schlags; im Brennpunkt stehender zerebraler ischemia; Schlag von Ischemic; wiederkehrender Schlag; das Syndrom von Morgagni-Adams-Stokes; chronischer zerebraler ischemia; Cerebrovascular-Schlag; Embolic-Schlag; Gehirnschaden von Ischemic

I69 Die Auswirkungen der cerebrovascular Krankheit: Ischemic und Postschlagzustand; restliche Auswirkungen des Hemorrhagic-Schlags; restliche Auswirkungen des Ischemic-Schlags; restliche Auswirkungen des Gehirnumlaufs; restliche Auswirkungen des subarachnoid Blutsturzes; Schlag von Ischemic; übertragener Thromboembolic-Schlag; die Folge des cerebrovascular Unfalls; die Folge des ungenügenden Bluts liefert dem Gehirn; Folgen des Ischemic-Schlags; die Folgen eines Schlags; der Staat Postapopleksicheskoe; Postschlagperiode; Postschlagsyndrom; Zustand nach dem Schlag; Zustand danach cerebrovascular Unfälle; chronische cerebrovascular Unzulänglichkeit

I70 Atherosclerosis: Atherosclerosis; Atherosclerosis von peripherischen Behältern; Änderungen von Atherosclerotic; Atherosclerotic Gefäßänderungen; Unordnungen von Atherosclerotic; unwillkürlich; Trombangioz obliterans; Krankheit von Frinlendera

I70.2 Atherosclerosis von Arterien: Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung peripherische Arterien; Atherosclerosis der Arterien der niedrigeren äußersten Enden; Atherosclerosis von peripherischen Arterien; Glieder von Atherosclerosis; verschließende Krankheit der niedrigeren äußersten Enden; Arterienverkalkung obliterans; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer Gliederarterien; Atherosclerosis obliterans der oberen Glieder; Arterienverkalkung obliterans niedrigerer äußerster Enden; Atherosclerosis von Arterien; Glied arteriopathy; Arterienverkalkung obliterans Glieder; Arterienverkalkung obliterans

I73.0 Raynauds Syndrom: Raynauds Syndrom Leriche; Raynauds Krankheit; Raynauds Phänomen; Syndrom von RaynaudLeriche; Raynauds Krankheit; Raynauds Syndrom mit trophischen Unordnungen; peripherischer angiopathy

I77.1 arteriostenosis: Verschließende arterielle Krankheit; peripherische arterielle verschließende Krankheit; peripherische arterielle verschließende Krankheit etappenweise III-IV auf Fontaine

I79.2 Peripherischer angiopathy in Krankheiten klassifiziert anderswohin: diabetischer angiopathy; Angiopathy in Zuckerkrankheit; Arterienverkalkungsdiabetiker; Schmerz in Verletzungen von peripherischen Nerven; diabetischer angiopathy; diabetischer microangiopathy; diabetische Gefäßkrankheit; periodisch auftretender angioneurotic disbaziya; Macroangiopathy in Zuckerkrankheit; microangiopathy; Microangiopathy in Zuckerkrankheit mellitus; prickelnde Sensationen in den Händen und Füßen; Kälte in den äußersten Enden; peripherischer angiopathy; peripherische arterielle Krankheit; Sklerose Menkeberga; chronische Auswischenkrankheiten von Arterien

I87 Andere Unordnungen von Adern: Krankheiten von Adern; Schmerz in der chronischen venösen Unzulänglichkeit

I87.0 Postphlebitic Syndrom: post-thrombotic venöse Unzulänglichkeit; Krankheit von Postthrombotic; Schlagen Sie thrombophlebitic Syndrom an; Post-thrombophlebitis; Post-thrombophlebitic Syndrom; Syndrom von Postphlebitic; Schlagen Sie thrombotic Syndrom an; Syndrom von Postphlebitic (Stasensyndrom)

I99 Andere und unangegebene Unordnungen des Kreislaufsystems: angiopathy; arterieller angiopathy; Atherosclerotic angiopathy; Recht von Hemodynamic Herzdefekte; Defekt von Hemodynamic des rechten Herzens; Koronarthrombose angiopathy; Verstoß des Blutumlaufs; Verletzung des Umlaufs; Verletzungsmikroumlauf in Organen und Geweben; peripherische Kreislaufunordnungen; Unordnungen des peripherischen Umlaufs in den äußersten Enden; Kreislaufmisserfolg; Instabilitätsverstopfung von Hemodynamic des arteriovenous Ursprungs; akuter Kreislaufmisserfolg; der Staat Psevdostenokardicheskie; Unordnung von Psevdostenokardicheskoe; Kreislaufunordnung; kardiovaskuläre Krankheiten; Gefäßunzulänglichkeit; Thrombose arteriovenous Rangieren; Thrombose mit prothetischen Herzklappen; Verfall des Blutumlaufs in den Beckenorganen; funktioneller Misserfolg des kardiovaskulären Systems; funktionelle Unordnungen des kardiovaskulären Systems; chronische arterielle Unzulänglichkeit; chronisches Herzversagen; Altersbezogene Gefäßkrankheit; das Risiko der Thrombose

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Tablette enthält pentoxifylline 400 Mg; im Paket 20 Pcs.

Arzneimittellehre

Weise der Handlung - Vasodilator, Mikroumlauf verbessernd, die rheological Eigenschaften des Bluts normalisierend.

Anzeigen für Pentamon

Verletzungen von peripherischen (arteriell und venös) Blutumlauf wegen atherosclerosis, Zuckerkrankheit mellitus, Entzündung, angioneuropathy, post-thrombotic Syndrom; Unordnungen des Gehirnumlaufs: Zerebraler atherosclerosis, ischemic und Postbeleidigungsbedingungen, hat Blutversorgung an die Netzhaut des Auges und inneren Ohrs verschlechtert.

Gegenindikationen für Pentamon

Alter (bis zu 18 Jahre).

Dosierung und Verwaltung

Innen, nicht, nach dem Essen kauend; die anfängliche Dosis ist 1 Tablette 3mal pro Tag, die Wartungsdosis ist 1 Tablette 2-3mal pro Tag. Die maximale tägliche Dosis ist 1200 Mg. Der Kurs der Behandlung ist 2-3 (oder mehr) Monate.

Lagerungsbedingungen von Pentamon

Bei einer Temperatur von 15-25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Portugal - just purchased the goods:
Hepatamin liver bioregulator 40 pills