DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Ortophenum

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Diclofenac

ATX Code M02AA15 Diclofenac

Pharmakologische Gruppe

NSAIDs - Ableitungen von essigsaurer Säure und verwandten Zusammensetzungen

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M05 Seropositive rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis seropositive

M79.0 Anderer unangegebener Rheumatismus

Degenerative rheumatische Krankheit, Degenerative und rheumatische Krankheiten der Sehnen, Degenerative rheumatische Krankheiten, Lokalisierte Formen von Rheumatismus von weichen Geweben, Rheumatismus, Rheumatismus mit einem ausgesprochenen allergischen Bestandteil, Rheumatismus des Gelenk- und extraarticular, des Rheumatischen Angriffs, der Rheumatischen Beschwerden, der Rheumatischen Krankheiten, der Rheumatischen Krankheit des Stachels, der Rückfälle von Rheumatismus, Gelenk- und Extragelenkrheumatismus, Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gelenkrheumatismus, Gelenksyndrom mit Rheumatismus, Chronischem rheumatischem Schmerz, Chronischem Gelenkrheumatismus, Rheumatischen Krankheiten, Rheumatischen Krankheiten der Bandscheibe

R52.2 Anderer unveränderlicher Schmerz

Schmerzsyndrom, rheumatischer Ursprung, Schmerz an Wirbelverletzungen, Schmerz im Raum, Schmerz für Brandwunden, Schmerzsyndrom schwach oder gemäßigt, Schmerz von Perioperative, der zu schwerem Schmerz, Gemäßigt oder schwach ausgedrücktem Schmerzsyndrom gemäßigt ist, das zu schwerem Schmerz, Ohrschmerz von otitis, Schmerz von Neuropathic, neuropathic Schmerz gemäßigt ist

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 g von Salbe enthält diclofenac Natrium 20 Mg; in Tuben von 30 Gramm, in einem Pappbündel 1 Tube.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, schmerzlindernd.

Hemmt die Synthese der PG; reduziert Schmerz, schwellend und von Geweben errötend.

Pharmacokinetics

Gut absorbiert durch die Haut ins subkutane Gewebe seit 5 Minuten. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen bis zu 99 %. Es dringt in die synovial Flüssigkeit ein, wo die Konzentration unverändert seit 7 Stunden bleibt. Konjugierte metabolites werden hauptsächlich durch die Nieren verborgen, ein kleinerer Teil ist excreted mit Fäkalien. Die schmerzlindernde Wirkung wird 30-60 Minuten nach der Anwendung von der Salbe erreicht und bleibt seit 2.5-5 Stunden, die maximale Wirkung entwickelt sich nach 1-2 Stunden.

Anzeigen

Entzündliche und degenerative gemeinsame Krankheiten; Rheumatismus von weichen Geweben; traumatische blaue Blaue, Verstauchung von Bändern, Muskeln und Sehnen; entzündliches Ödem von weichen Geweben, Wundkeit von Muskeln und Gelenken, die durch schweren physischen Stress verursacht sind.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, incl. zu anderem NSAIDs; Magengeschwür des Magens und Duodenums in der Phase der Verärgerung; allergisches Asthma, rhinitis, urticaria, Kinder weniger als 6 Jahre alt.

Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert (besonders im III Vierteljahr der Schwangerschaft). Für die Periode der Behandlung sollten Nährmütter Stillen aufgeben.

Nebenwirkungen

Allergische Hautreaktionen (das Brennen, die Röte); mit dem langfristigen Gebrauch und / oder Gebrauch in großen Beträgen - Systemnebenwirkungen, Eigenschaft für NSAIDs.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich, 2-4 g von Salbe wird eine dünne Schicht auf dem schmerzhaften Bereich 3-4mal pro Tag angewandt. Die maximale tägliche Dosis ist 8 g. Der Kurs (Person) ist 1-14 Tage.

Vorsichtsmaßnahmen

Wenden Sie sich für die beschädigte Haut und Schleimhäute nicht.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Naclof
 

Someone from the Italy - just purchased the goods:
Cerebrolysin 5ml 5 vilas