Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Opcon-A

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Naphazoline + Pheniramine

ÀÒÕ Code S01GA51 Naphazoline in der Kombination mit anderen Rauschgiften Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Alpha-Adrenoceptor agonists

Nasenspraykombinationen darin

Augenagenten in der Kombination

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H10.1 Akute atopic Bindehautentzündung

Allergische Bindehautentzündung, Allergische Augenkrankheit, Allergische Bindehautentzündung, wird Allergische Bindehautentzündung durch chemische und physische Faktoren, Allergische Nashornbindehautentzündung, Allergische Entzündung des Auges, Frühlingskatarrh, Frühling keratitis, Frühlingsbindehautentzündung, allergische Bindehautentzündung, Beständige allergische Bindehautentzündung, Verärgerung der Blütenstauballergie in der Form von Syndromnashornbindehautentzündung, Akutem allergischem keratoconjunctivitis, Akuter allergischer Bindehautentzündung, Oberflächlichen Bakterienaugeninfektionen, Nashornbindehautentzündung allergische Saisonbindehautentzündung, Saisonbindehautentzündung, Sennoz, Chronischer allergischer keratoconjunctivitis, Chronische allergische Bindehautentzündung verursacht

H57.1 Augenschmerz

Augenschmerz, Schmerz in den Augen

Eigenschaft

1 ml der Lösung enthält 3.15 Mg pheniramine maleate, naphazoline Hydrochlorid 0.2675 Mg; in Fläschchen von 15 ml oder 3, dem Fläschchen des Kastens 1.

Pharmakologische Eigenschaften der Opcon-APharmachologic Wirkung
Antihistaminikum, adrenoagonists

Anzeigen für Opcon-A
Allergische Entzündung des Auges, der Röte oder des Juckens der Bindehaut.

Gegenindikationen für Opcon-A

Überempfindlichkeit, strenges Herzversagen, Hypertonie, Vorsteherdrüsendrüsengeschwulst, Winkelverschlussglaukom, Schwangerschaft und Stillen (am Ende der Behandlung), das Alter von Kindern (bis zu 6 Jahre - nur auf der Vorschrift).

Nebenwirkung von Opcon-A

Das Kurzzeitprickeln im Auge.

Dosierung und Verwaltung

Erwachsene und Kinder mehr als 6 Jahre, 1-2 Fälle in einem oder beide Augen, nötigenfalls, bis zu 4mal / Tag.

Überdosis von Opcon-A
Symptome "zwicken" die Haut, besonders im Bereich des Kopfs (occiput) und des Halses, kalte Harnretention, Urinabsonderung (demzufolge), möglicher (Reflex) fühlend, Herzratenverlangsamung (ruhig unten 60 schlägt pro Minute).

Behandlung: der Gebrauch von atropine in normalen Dosen.

spezielle Instruktionen

Kontaktlinsen sollten vor dem Verwenden von den Fällen entfernt werden.

Lagerungsbedingungen von Opcon-A

Im dunklen Platz bei einer Temperatur 15-30 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.
Bordleben von Opcon-A

2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Austria - just purchased the goods:
Sigumir 60 capsules