Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Oftan Timolol

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Timolol

ATX Code S01ED01 Timolol

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Beta-Blockers

Augenagenten

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H40.0 Verdächtigtes Glaukom

Der gekennzeichnete Anstieg von Intraaugendruck, Hypertonieaugen, Augenhypertonie, Maß von Intraaugendruck, ophthalmohypertension, Erhöhtem IOP, Hochintraaugendruck, Hochintraaugendruck in Infektionskrankheiten des Auges, Povyshennore Intraaugendruck, Vergrößerter ophthalmotonus, Spontaner Blockadenwinkel entgegengesetztes Auge, Schmaler Raumwinkel, Iatrogen, blockiert Winkel entgegengesetztes Auge

H40.1 Primäres Glaukom des offenen Winkels

Glaukom des offenen Winkels, Glaukom des Offenen Winkels, Primäres Glaukom, pseudoexfoliation Glaukom, Erhöhter IOP

H40.2 Primäres Winkelverschlussglaukom

Verschlussglaukom, Glaukom mit einem schmalen Winkel des vorderen Raums, Winkelverschlussglaukom, Akutes Winkelverschlussglaukom, Ein akuter Angriff des Winkelverschlussglaukoms, Hochintraaugendruck-Winkelverschlussglaukoms, Chronischen Winkelverschlussglaukoms

H40.3 Glaukom sekundär posttraumatisch

Posttraumatisches sekundäres Glaukom, Glaukom nachdem hat grauer Star funktioniert

H40.4 zu entzündlichen Krankheiten des Auges sekundäres Glaukom

Glaukom uveal, Uveal sekundäres Glaukom

Q15.0 Angeborenes Glaukom

Struktur und Zusammensetzung

Auge lässt 1 ml fallen

Timolol maleate (gleichwertig zu Timolol) 2.5 oder 5.0 Mg

Excipients: Benzalkonium-Chlorid - 0.1 Mg; Natrium dihydrogen Phosphat wässrige 2; Natriumsphosphat zweibasisches 12 Wasser; Natriumshydroxyd; Wasser für Einspritzungen

in Plastikfläschchen achtet auf 5 ml; in einer Pappflasche des Kastens 1.

Die Rauschgiftformen

Die klare, farblose Lösung.

Eigenschaft

Nichtauswählendes Beta-Adrenoceptor blocker.

Pharmachologic-Wirkung

Antiglaukom.

Wenn angewandt, aktuell, weil eyedrops sowohl normal reduzieren als auch Intraaugendruck durch das Verringern der Bildung von Intraaugenflüssigkeit erhoben haben.

pharmacodynamics

Die maximale Abnahme im Intraaugendruck kommt innerhalb von 1-2 Stunden vor und dauert seit 24 Stunden. Keine Wirkung auf die Schülergröße und Anpassung.

Pharmacokinetics

Wenn angewandt, aktuell, um durch die Hornhaut schnell einzudringen. Die Handlung wird im Laufe von 20 Minuten manifestiert, nachdem Eintröpfeln in die conjunctival Höhle, Cmax im wässrigen Humor des Auges in 1-2 Stunden erreicht worden ist. Der kleine Betrag erreicht den Körperumlauf durch die Absorption durch die Behälter der Bindehaut, Nasenmucosa und Tränenfläche. Die Ausscheidung des metabolites wird hauptsächlich durch die Nieren ausgeführt. In Säuglings und kleinen Kindern übertrifft die Konzentration der aktiven Substanz wesentlich seinen Plasmacmax in Erwachsenen.

Anzeigen

Hochintraaugendruck (Augenhypertonie), Glaukom des offenen Winkels, Glaukomauge afakicheskom zu anderen Typen des sekundären Glaukoms, Winkelverschlussglaukoms - als ein zusätzliches Mittel (in der Kombination mit miotikami), um Intraaugendruck, angeborenes Glaukom (mit anderem therapeutischem Maßnahme-Misserfolg) zu reduzieren.

Gegenindikationen

Vergrößerte Empfindlichkeit zu individuellem timolol oder benzalkonium Chlorid, einer Geschichte: Asthma oder andere strenge chronische hemmende Wetterstreckenkrankheit, Kurve bradycardia, atrioventricular Grad des Blocks II oder III strenges Herzversagen.

Verwenden Sie mit der Verwarnung in Patienten mit der Lungenunzulänglichkeit, strengen cerebrovascular Unzulänglichkeit, congestive Herzversagen, Zuckerkrankheit, niedrige Blutzuckergehalt, thyrotoxicosis, myasthenia gravis, und während die Ernennung anderen Beta-Blockers.

Schwangerschaft und Stillen

Die genügend Erfahrung des Gebrauches des Rauschgifts während Schwangerschaft, Stillens und Kinder, hat jedoch, gezeigt nicht, dass timolol die placental Barriere passiert und in die Brustmilch eingeht. Es kann für die Behandlung von Kindern, schwangeren und Milch absondernden von einem Arzt vorgeschriebenen Müttern verwendet werden, wenn die erwarteten Vorteile die Gefahr von möglichen Nebenwirkungen überschreiten.

Wenn das Rauschgift verwendet wird, kurz vor der Geburt oder während des Stillens sollte der Neugeborene seit mehreren Tagen nach der Geburt und während der kompletten Behandlungsperiode, Nährmuttermedikaments nah kontrolliert werden.

Nebenwirkungen

Lokale Verärgerung und conjunctival hyperemia, brennend und juckende Augen, wässerige Augen, oberflächlicher punctate keratopathy, Hornhauthypoesthesia, trocknen Augen aus.

Seit dem kardiovaskulären System: Bradycardia, bradyarrhythmia, hat Blutdruck, Zusammenbruch, AV Block, vergängliche Ischemic-Angriffe vermindert.

Vom Respirationsapparaten: Atemnot, bronchospasm, Lungenunzulänglichkeit.

Vom Nervensystem: Kopfweh, Schwindel, Schwäche.

Allergische Reaktionen: urticaria.

Im Falle Nebenwirkungen, hören Sie auf, das Produkt zu verwenden, und wie man Ihren Arzt so bald wie möglich (Augenarzt) kontaktiert.

Wechselwirkung

Das Teilen mit Augenfällen, die Adrenalin enthalten, kann mydriasis verursachen.

Die spezifische Wirkung des Rauschgifts - der Verminderung des Intraaugendrucks - wird durch den gleichzeitigen Gebrauch von Augenfällen erhöht, die pilocarpine und epinephrine enthalten. Die Augen von Bury zwei Beta-Blockers sollten nicht sein.

Das Senken des Blutdrucks und das Verlangsamen der Herzrate können im vereinigten Gebrauch des Rauschgifts mit Kalziumsgegnern, reserpine oder systemischem Beta-Blockers zunehmen.

Der begleitende Gebrauch mit dem Insulin oder den mündlichen antidiabetischen Agenten kann zu niedriger Blutzuckergehalt führen.

Timolol vergrößert die Effekten des Muskelrelaxans, verlangt deshalb Eliminierung des Rauschgifts seit 48 Stunden vor der geplanten Chirurgie mit allgemeiner Anästhesie.

Diese Daten können sich auf Rauschgifte beziehen, die kurz vorher angewandt worden sind.

Das Dosieren und Verwaltung

Kongungualno. 1-2 ein Fall im geduldigen Auge zweimal pro Tag.

Wenn der Intraaugendruck mit dem regelmäßigen Gebrauch normal ist, sollte die Dosierung auf 1mal täglich 1 Fall am Morgen beschränkt werden.

Überdosis

Vielleicht die Entwicklung von obscherezorbtivnyh für das Beta-Blockers typischen Effekten: Schwindel, Kopfweh, arrhythmia, bradycardia, bronchospasm, Brechreiz, sich erbrechend.

Behandlung: Spülen Sie sofort Augen mit Wasser oder Salzlösung, symptomatischer Therapie.

Vorsichtsmaßnahmen

Im Fall von der kommenden Chirurgie mit allgemeiner Anästhesie ist notwendig, um das Rauschgift seit 48 Stunden aufzuhören.

Wenn der Patient hält, sollten weiche Kontaktlinsen nicht verwendetes Rauschgift sein, weil ein Konservierungsmittel in weichen Kontaktlinsen abgelegt werden und eine nachteilige Wirkung auf das Augengewebe haben kann.

Harte Kontaktlinsen vor dem Eintröpfeln des Rauschgifts, das zu entfernen und nach 15 Minuten neu zu fassen ist.

spezielle Instruktionen

Sie müssen Ihren Arzt regelmäßig sehen, um Intraaugendruck und Hornhautüberprüfung zu messen.

Wenn das Übertragen von Patienten zur Behandlung mit timolol möglicherweise Refraktionsfehlerkorrektur nach durch vorher verwendeten miotikami verursachten Effekten benötigt.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur von 15-25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Lagerfähigkeit

3 Jahre. Nach der Öffnung der Flasche - 1 Monat.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Ocupres-E
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Oftensin
 

Someone from the Japan - just purchased the goods:
Posterisan forte suppositories rectal 10 pieces