Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Octreotide

Ich will das, gib mir den Preis

ATX Code H01CB02 Octreotide

Aktive Substanz: Octreotide

Pharmakologische Gruppe

Entsprechung von Somatostatin synthetisch [Hormone des hypothalamus, der pituitären Drüse, gonadotropins und ihrer Gegner]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

I85.0 Krampfadern der Speiseröhre mit der Blutung

Die Blutung von der Speiseröhre, die Blutung von esophageal varices

K25 Magengeschwür

Pförtner von Helicobacter, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Entzündung des gastrischen mucosa, Entzündung des gastrointestinal mucosa, Gütigem Magengeschwür, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Erschwerung gastroduodenita auf dem Hintergrund des Magengeschwürs, der Verärgerung des Magengeschwürs, Der Erschwerung des Magengeschwürs, Der organischen gastrointestinal Krankheit, des Magengeschwürs des Magens und Duodenums, Postwirkenden Magengeschwürs, Wiederkehrender Geschwüre, Symptomatischer Magengeschwüre, Chronischer entzündlicher Krankheit der oberen gastrointestinal Fläche, haben mit Pförtnern von Helicobacter, Pförtnerausrottung von Helicobacter, Ätzenden und Geschwürverletzungen des Magens, Ätzenden Verletzungen des Magens, Der Erosion des gastrischen mucosa, der Magengeschwürkrankheit, des Magengeschwürs, der Magenverletzung, der Geschwürverletzungen des Magens, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und Duodenums verkehrt

K26 Zwölffingerdarmgeschwür

Schmerz mit Duodenalulcus, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Verärgerung des Magengeschwürs, Der Verschlechterung des Duodenalulcus, dem Magengeschwür des Magens und des Duodenums, des Rückfalls von Zwölffingerdarmgeschwüren, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und des Duodenums, der Pförtnerausrottung von Helicobacter, der Ätzenden und Geschwürverletzungen des Duodenums, haben Ätzend-Geschwürverletzungen von Zwölffingerdarmgeschwüren mit Pförtnern von Helicobacter, Ätzenden Verletzungen des Duodenums, Zwölffingerdarmgeschwür, Geschwürverletzungen des Duodenums] verkehrt

K74 Fibrosis und Zirrhose der Leber

Otecno-ascitic Syndrom mit Zirrhose der Leber, Entzündlicher Lebererkrankung, Bedingung von Precircrotic, Zystischem fibrosis der Leber, Cirrhotic und des Precircotic-Staates, der Zirrhose mit Pforthypertonie, der Zirrhose der Leber mit Pforthypertonie und wassersüchtigem-ascitic Syndrom, der Zirrhose der Leber mit Pforthypertonie, der Zirrhose der Leber mit ascites und Ödem, der Zirrhose der Leber mit ascites, Cirrhotic ascites

K85 Akuter pancreatitis

Akuter pancreatitis, Pancreatitis, Pancreatitis hemorrhagic, Pancreatitis akut, Sepsis pancreatogenic, Akuter necrotic pancreatitis, wassersüchtiger Pancreatitis

K92.2 Gastro-Darmblutung, unangegeben

Magen- und Darmblutung, Akute Blutung von der oberen gastrointestinal Fläche, gastrorrhagia, Blutung von Gastrointestinal, Intrawirkende Unterleibsblutung, enterorrhagia, im oberen Verdauungstrakt, der Blutung von Gastrointestinal Verblutend, von der oberen gastrointestinal Fläche Verblutend, von der gastrointestinal Fläche, Intrawirkende Blutung Wiederkehrende Unterleibsblutung im Verdauungstrakt, der Diagnose von Blutung vom Dünndarm, Magengeschwürblutung, Syndrom von Mallory-Weiss, Wiederkehrender Blutung von Magengeschwüren, Blutendem Magen Verblutend

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung

Lösung für die intravenöse und subkutane Einspritzung 1 Ampere.

aktive Substanz:

Octreotide 50 μg/100 μg

Hilfssubstanzen: Natriumchlorid - 9/9 Mg; Wasser für die Einspritzung - bis zu 1/1 ml

Beschreibung der Dosierungsform

Klare, farblose, geruchlose Flüssigkeit.

Pharmachologic-Wirkung

Die pharmakologische Handlung ist somatostatin ähnlich.

Pharmacodynamics

Octreotide ist ein synthetisches Analogon von somatostatin, der ähnliche pharmakologische Effekten, aber eine viel längere Dauer der Handlung hat. Octreotide hemmt die Sekretion des Wachstumshormons (GH), sowohl pathologisch erhoben als auch verursacht durch arginine, Übung und niedrige Insulinblutzuckergehalt. Das Rauschgift hemmt auch die Sekretion des Insulins, glucagon, gastrin, serotonin, sowohl pathologisch erhoben als auch verursacht durch das Essen; auch unterdrückt Sekretion des Insulins und mit arginine stimulierten glucagon. Octreotide unterdrückt die Sekretion von thyrotropin, der durch thyroidiberin verursacht ist.

In Patienten mit der Bauchspeicheldrüsenchirurgie, dem Gebrauch von octreotide bevor reduziert Chirurgie, während und danach das Vorkommen von typischen postwirkenden Komplikationen (eg Bauchspeicheldrüsenfistel, Abszesse, Sepsis, akuter postwirkender pancreatitis). Wenn er von Krampfadern der Speiseröhre und des Magens in Patienten mit Zirrhose der Leber verblutet, führt der Gebrauch von octreotide in der Kombination mit der spezifischen Behandlung (eg sclerosing und haemostatic Therapie) zum wirksameren Aufhören der Blutung und Verhinderung der Wiederblutung.

Pharmacokinetics

Danach sc Verwaltung wird octreotide schnell und völlig absorbiert. Cmax octreotide in Plasma wird innerhalb von 30 Minuten erreicht. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen ist 65 %. Die Schwergängigkeit von octreotide mit den gebildeten Elementen des Bluts ist äußerst unbedeutend. Vd ist 0.27 l / Kg. T1 / 2 nach der SC Verwaltung von octreotide ist 100 Minuten. Nachdem intravenöse Verwaltung octreotide Eliminierung in 2 Phasen, mit T1 / 2 - 10 und 90 Minuten beziehungsweise ausgeführt wird. Die meisten octreotide sind excreted durch das Eingeweide, ungefähr 32 % ist unverändert durch die Nieren excreted.

Die Gesamtabfertigung ist 160 ml / Minute. In ältlichen Patienten, Abfertigungsabnahmen und T1 / 2 Zunahmen. Im strengen chronischen Nierenmisserfolg nimmt die Abfertigung durch einen Faktor 2 ab.

Anzeigen

Behandlung von akutem pancreatitis;

Hören Sie auf, mit Magengeschwür des Magens und Duodenums zu verbluten;

Hören Sie auf zu verbluten und verhindern Sie, von Krampfadern der Speiseröhre in Patienten mit Zirrhose zu verbluten;

Verhinderung und Behandlung von Komplikationen nach Operationen auf den Unterleibsorganen.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu octreotide oder anderen Bestandteilen des Rauschgifts;

Das Alter von Kindern bis zu den 18 Jahren.

Mit der Verwarnung: cholelithiasis (cholelithiasis), Zuckerkrankheit, Schwangerschaft, Laktation.

Schwangerschaft und Laktation

Der Gebrauch von octreotide in Schwangerschaft ist nicht studiert worden. Octreotide sollte während Schwangerschaft nur verwendet werden, wenn der beabsichtigte Vorteil für die Mutter die potenzielle Gefahr zum Fötus überschreitet.

Es ist nicht bekannt, ob das Rauschgift in die Brustmilch so eingeht, wenn es das Rauschgift während der Laktation verwendet, sollte Stillen aufgegeben werden.

Nebenwirkungen

Von der gastrointestinal Fläche, Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenblase: möglich - Anorexie, Brechreiz, das Erbrechen, das Unterleibsbefestigen, bloating, das Überbenzin, der flüssige Stuhl, die Diarrhöe und steatorrhea. Obwohl die Ausgabe von Fett mit Fäkalien zunehmen kann, gibt es keine Anzeige, dass die verlängerte Behandlung mit Octreotide zur Entwicklung von malabsorption (malabsorption) führen kann. In seltenen Fällen kann es an das akute Darmhindernis erinnernde Phänomene geben.

Es gibt Einzelfälle der akuten Leberentzündung ohne cholestasis, sowie hyperbilirubinemia in der Kombination mit einer Steigerung der Tätigkeit von alkalischem phosphatase, GGT, und in einem kleineren Ausmaß anderer transaminases.

Der langfristige Gebrauch von Octreotide kann zur Bildung von Steinen in der Gallenblase führen.

Vom CCC: in einigen Fällen - arrhythmia, bradycardia.

Seitens des Kohlenhydratmetabolismus: Es kann eine Verletzung der Traubenzuckertoleranz nach dem Essen (wegen der Unterdrückung der Insulinsekretion), niedrige Blutzuckergehalt geben; in seltenen Fällen mit der anhaltenden Behandlung ist die Entwicklung der beharrlichen Hyperglykämie möglich.

Lokale Reaktionen: An der Spritzenseite sind Schmerz, juckend oder brennende Sensation, Röte und Schwellung (gewöhnlich innerhalb von 15 Minuten) möglich.

Anderer: allergische Reaktionen, Haarausfall.

Wechselwirkung

Octreotide reduziert die Absorption von cyclosporine, verlangsamt die Absorption von cimetidine.

Es ist notwendig sich anzupassen die Dosierungsregierung von concomitantly hat Diuretika, Beta-Adrenoblockers, CCB, Insulin, mündliche hypoglycemic Rauschgifte verwendet.

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von Octreotide und bromocriptine, der Bioverfügbarkeit der letzten Zunahmen.

Rauschgifte metabolized durch Enzyme des cytochrome P450 Systems und eine schmale therapeutische Reihe von Dosen zu haben, sollten mit der Verwarnung verwaltet werden.

Das Dosieren und Verwaltung

P/zu, in / in (intravenös) (dem Tropfrohr).

Für die Behandlung von akutem pancreatitis wird das Rauschgift SC an einer Dosis von 100 μg 3mal pro Tag seit 5 Tagen gegeben. Es ist möglich, bis zu 1200 mcg / Tag mit dem Gebrauch eines intravenösen Wegs zu ernennen.

Geschwürblutung aufzuhören, hat iv in einer Dosis von 25-50 mkg / h in der Form von intravenösen Einführungen seit 5 Tagen eingespritzt.

Um aufzuhören, von den krampfaderig ausgedehnten Adern zu verbluten, wird die Speiseröhre iv in einer Dosis von 25-50 μg / h in der Form von dauernden intravenösen Einführungen seit 5 Tagen verwaltet. In ältlichen Patienten gibt es keine Notwendigkeit, die Dosis von Octreotide zu reduzieren.

Für die Verhinderung von Komplikationen nach Operationen auf der Bauchspeicheldrüse wird die erste Dosis von 100-200 mcg p / k 1-2 Stunden vor der Laparotomie verwaltet; dann nach der Operation, gehen Sie in sc zu 100-200 μg 3mal / Tag seit 5-7 Konsekutivtagen ein.

Überdosis

Symptome: Kurzzeitverlust der Herzrate, ein Gefühl des Bluts fließt ins Gesicht, die krampfhaften Bauchschmerzen, die Diarrhöe, den Brechreiz, ein Gefühl der Leere im Magen.

Behandlung: symptomatisch.

spezielle Instruktionen

In Patienten mit Zuckerkrankheit mellitus Empfang des Insulins kann Octreotide den Bedarf am Insulin reduzieren.

Wenn Gallensteine entdeckt werden, vor der Behandlung wird die Frage des Gebrauches von Octreotide individuell, abhängig vom Verhältnis der potenziellen therapeutischen Wirkung des Rauschgifts und der möglichen mit der Anwesenheit von Gallensteinen vereinigten Risikofaktoren entschieden.

Nebenwirkungen von Gastrointestinal können reduziert werden, wenn Einspritzungen von Octreotide in den Zwischenräumen zwischen Mahlzeiten oder in der Schlafenszeit getan werden.

Um die Phänomene der Unbequemlichkeit an der Spritzenseite zu reduzieren, wird es empfohlen, die Rauschgiftlösung vor dem Einführen davon zur Raumtemperatur zu bringen und ein kleineres Volumen des Rauschgifts einzuführen. Mehrere Einspritzungen sollten in demselben Platz an kurzen Zwischenräumen vermieden werden.

Wirkung auf die Fähigkeit zu fahren und andere Mechanismen. Einige der Nebenwirkungen von octreotide können die Fähigkeit nachteilig betreffen zu fahren und andere Mechanismen, die vergrößerte Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.

Form des Problems

Lösung für die intravenöse und subkutane Einspritzung 50, 100 μg / ml. 1 ml in Ampullen von farblosem Glas mit einer Farbenmarkierung in der Form von zwei grünen Streifen oder in dunklen Glasampullen, die einen Ring der Spannung für das Sezieren oder Ampullen mit einem Unterbrechungspunkt haben. An 5 Ampere. Werden in ein aus einem PVC-Film gemachtes Konturenineinandergreifenpaket gelegt. 1 oder 2 werden die aneinander grenzenden Zellsätze in einen Satz des Pappkastens gelegt.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur 8 zu 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Humegon
 

Someone from the Oman - just purchased the goods:
Diuver 10mg 20 pills